Suchergebnisse

  1. L

    Trennung von vermeidendem Partner. Wie jetzt darauf reagieren?

    Vielen lieben Dank euch allen! Ihr habt mir sehr geholfen!
  2. L

    Trennung von vermeidendem Partner. Wie jetzt darauf reagieren?

    Danke für eure ganzen Antworten...was mich ein wenig enttäuscht und wütend macht sind Aussagen wie: Du hast mit deiner Verlustangst die Beziehung zerstört, das hält keiner auf Dauer aus, und so weiter. Ihr wisst doch gar nicht, wie unser Alltag aussah. Wir leben nach 4 Jahren immer noch...
  3. L

    Trennung von vermeidendem Partner. Wie jetzt darauf reagieren?

    Versuch mal meine Seite zu sehen. Ich möchte nicht jeden Tag tausend Mal ich liebe dich hören. Aber ein Mann an deiner Seite, der dir ständig das Gefühl gibt, dass er am liebsten davonrennen würde, das ist doch auch nicht das Richtige
  4. L

    Trennung von vermeidendem Partner. Wie jetzt darauf reagieren?

    Ich habe Bücher darüber gelesen und mit meiner Psychologin ausführlich darüber gesprochen. Ich weiss also genau, das ich der ängstliche Typ bin und er der vermeidende Partner ist und habe mich massiv ihm gegenüber verbessert, keine Szenen mehr gemacht, ihm nicht 100x gesagt, er muss mir seine...
  5. L

    Trennung von vermeidendem Partner. Wie jetzt darauf reagieren?

    Ich habe ihm den Rücken gestärkt, wo ich konnte. Ihm mit seiner Firma geholfen, seine Kinder wie meine eigenen aufgenommen, ihn bei seinen Gesundheitsproblemen unterstützt, ihn bekocht und umsorgt. Ich habe intensiv mit meiner Psychologin daran gearbeitet, dass ich IHN nicht so sehr mit dem...
  6. L

    Trennung von vermeidendem Partner. Wie jetzt darauf reagieren?

    Danke für deine Antwort! Mein Verstand sagt mir, dass ich gehen soll. Wenn es dazwischen nicht solch extrem schönen, innigen Momente gegeben hätte, würde ich mir leichter tun. Noch nie hat ein Mann solch lieben Worte zu mir gesagt und so viel für mich getan. Er ist leider ein sehr vermeidender...
  7. L

    Trennung von vermeidendem Partner. Wie jetzt darauf reagieren?

    Ich bin seit 4 Jahren mit einem Mann zusammen, der 2,5 Jahre die Sterne für mich vom Himmel holte. Als er bemerkte, dass ich unter Verlustangst leide (stark ausgeprägt, Vernachlässigung als Baby, Schläge & Trennung der Eltern als Kind,...), "nutzte" er dies immer öfter aus. Ich hab ihm gesagt...