• #1

Zu dumm zum Flirten?

Hallo,
vielleicht ist das für diese Art der Frage das falsche Forum, aber ich stelle sie trotzdem einmal.
Ich bin seit etwas mehr als einem halben Jahr Single. In dieser Zeit habe ich einige Frauen kennengelernt, die teilweise nichts für mich waren, teilweise aber schon. Ein kleines Beispiel: Zwei der Frauen kamen jeweils zum ersten Treffen zu mir (ja, ich fand das damals auch etwas komisch) und im Laufe des Abends kuschelten sie sich an mich heran. Ich wusste nicht wie mir geschah und war fast schon überfordert. Natürlich entgegnete ich dem und habe mit gekuschelt. Tage später, als ich mal fragte was los sei, weil keine Meldung mehr kommt, wurde mir gesagt, es hat eben nicht gefunkt. Ähm, bitte was?! Nach dem ersten Treffen kann man gleich so etwas äußern? Klar, wenn man sich von Beginn an nicht zu jemanden hingezogen fühlt, dann ist das eben so. Aber dann sollen sie nicht rumkuscheln, nur weil mal jemand da ist.
Aber dann ging ich mal in mich und hinterfragte mich. Ich stellte fest, dass ich in all der Zeit, auch den ganzen Jahren, abgestumpft bin und ZU souverän bei Dates. Ohne die Frauen gefragt zu haben, aber ich stelle mir vor, dass die Frauen mit mir zwar ein lustiges, offenes und herzliches Date haben, aber eher auf der Schiene "... wie mit 'nem Kumpel getroffen."
Auch wenn ich bspw. in einem Geschäft mit einer attraktiven Verkäuferin (nur als Beispiel) in ein Gespräch komme und es dann langsam ins Flirten übergeht, versage ich meines Erachtens auf ganzer Linie. Ich haue dann nur noch subtilen Humor heraus, den man nur verstehen kann wenn man Ironie und Sarkasmus lebt - wie ich. Soll heißen: Beim Flirten bleibe ich zu sehr ICH. Ohne dass ich einmal den "Macho" (im positiven Sinne) heraushole. Der, der die Frau erobern möchte.
Mir kommt es vor, als wäre es mir früher leichter gefallen. Und dabei bin ich erst Mitte 20.
Ist das so? Kann man irgendwann "zu blöd" zum Flirten werden? Wie kann man aus sich wieder einen "Eroberer" machen? Ich spreche nicht von irgendwelchen Anmachsprüchen oder sich zu verstellen. Aber wenn ich so weiter mache und zu "lässig" bin, wird das nie mehr etwas mit der Frau meiner Träume.
MfG
 
G

Gast

  • #2
Ich glaube, dass du gerade eine Phase hast, in der du sehr unsicher bist. Du bist viel zu selbstkritisch.

Nur wenn du in dir ruhst, hast du die Kontrolle über dich und fängst nicht unsicher an, Zeug zu plappern, was du hinterher bereust.

Wenn dein Humor ironisch/sarkastisch ist, dann bist das eben du - es gibt sicher genug Frauen, die das mögen und auch verstehen. Wer dafür keinen Sinn hat oder es nicht versteht, der passt eben nicht zu dir. Oder willst du eine Frau, die sich nicht in dich, sondern in ein Bild, was du von dir gezeichnet hast, verliebt ?

Allerdings wäre ich mit Sarkasmus etwas vorsichtig, das hat schnell einen negativen Beigeschmack.
 
  • #3
Flirten ist eine Kunst - nicht nur eine Plauderei. Sehr einfühlsam, und intensiv wirkend.
Wer flirtet, soll dabei auch sein Interesse und Leidenschaft ausstrahlen.

Wer nett plaudert, und sich gut unterhält - könnte dann nur als "Kumpel" oder "wie Bruder und Schwester" aber nicht als Mann empfunden werden.

Ebenso, wenn man nicht leidenschaftlich kuschelt, sondern nur "nett" Sowas verunsichert die Frauen.
Es muß nicht (zwangsläufig) in Sex oder wilde Knutscherei ausarten.
Aber die feinen, aber wirksamen Stellen sowie Gesten etc. sollte man schon beherrschen.

Viele Frauen erwarten bereits beim ersten Date, daß sie sich in den Mann verlieben - sonst ihre Absage.

Man kann durch schlechte Erfahrungen beim flirten abstumpfen, oder die Lust daran verlieren.
Oder schlechte Erfahrungen sammeln, weil man schlecht flirtet. Also lernen, es besser zu machen.

(m,53)
 
G

Gast

  • #4
Viele Männer machen den Fehler sich in Smalltalk zu verlieren.

Wenn eine Frau positiv auf dein Interesse reagiert - etwa wenn du sie grüsst und fragst wie ihr Tag war, etc. - dann zögere nicht damit, dein Interesse sehr direkt und natürlich zu kommunizieren.

Sobald sie etwa anfängt zu lächeln, sich dir voll zuwendet, ihre Augen funkeln, sie mit ihren Haaren spielt, Fragen stellt!, oder von sich aus auf andere Themen übergeht!, bedeutet das, dass sie dich zumindest sympathisch oder sogar attraktiv findet. Zu diesem Zeitpunkt hast du ihr Interesse sowie ihre Aufmerksamkeit bereits. Viele Männer versuchen auch dann noch weiter unverbindlich/lustig zu sein. Was nicht verkehrt ist, aber dein wahres Interesse nicht wirklich maskulin und direkt kommuniziert. Frauen wissen dann oftmals nicht ob du ganz einfach nur rumalbern willst, prinzipiell immer sehr gesprächig bist oder gerade langeweile hast.

Auch wenn du vielleicht denkst "Sie weiss doch jetzt ganz genau, dass ich auf sie stehe..." Irrtum. Frauen ziehen das durchaus in Betracht, doch es ist die Aufgabe des Mannes auch den zweiten Schritt zu machen.

Nachdem du ein Gespräch eingeleitet hast, solltest du schnell zeigen, dass du sie als Frau attraktiv findest. Mach ihr ein direktes Kompliment. Du hast bereits indirekt mit ihr geflirtet und sie mag dich. Jetzt ist es an der Zeit ihr zu zeigen, dass du ein Mann bist und dich nicht hinter deinem Charme 'versteckst'.

Sprich Frauen natürlich und humorvoll (entsprechend deines natürlichen Vibes) an. Sobald sie positiv reagieren, sag ihnen was dir an ihr gefällt und warum du gerade mit ihr sprichst. Sie also keine austauschbare kassiererin oder Person ist.

Zeig ihr, dass du sie ausgewählt hast. Schau dir die Frau an. Warum findest du sie attraktiv? Was gefällt dir an ihr? Ihre Haare? Steht ihr die Uniform gut? Hat sie ein hübsches/herzliches Lächeln? Hat sie einen tollen Teint? Einen interessanten Akzent?

Egal was dir an ihr auffällt, sag ihr genau das. Der Vorteil: Du sagst wirklich was du denkst und spielst nichts vor. Alleine dadurch bist du interessanter als 97 % aller anderen Männer. Komplimente über ihren Hintern, ihre Brüste oder dass du mit ihr schlafen willst, würde ich zunächst zurückhalten. Alles andere ist gut, wenn dir das wirklich gefällt. Erzähl ihr nichts von dem du glaubst es könnte gut ankommen, sondern mach maskuline, direkte und authentische Komplimente. Hör kurz auf mit deinen Witzen, guck etwas ernster, sieh ihr direkt in die Augen und sag z.B. sie hat ein fantastisches Lächeln.

Ich habe einer kassierin etwas ähnliches gesagt, nachdem ich sie fragte wie ihr Tag war. "Ich stand da vorne und hab überlegt, was genau ich kaufen will, aber ich musste dich die ganze Zeit angucken. Du siehst sehr hübsch aus in deiner Uniform..." *smile*.

Übe direktes Flirten. Frauen mögen das. :p
 
G

Gast

  • #5
Hallo,
vielleicht ist das für diese Art der Frage das falsche Forum, aber ich stelle sie trotzdem einmal.
Ich bin seit etwas mehr als einem halben Jahr Single. In dieser Zeit habe ich einige Frauen kennengelernt, die teilweise nichts für mich waren, teilweise aber schon. Ein kleines Beispiel: Zwei der Frauen kamen jeweils zum ersten Treffen zu mir (ja, ich fand das damals auch etwas komisch) und im Laufe des Abends kuschelten sie sich an mich heran. Ich wusste nicht wie mir geschah und war fast schon überfordert. Natürlich entgegnete ich dem und habe mit gekuschelt. Tage später, als ich mal fragte was los sei, weil keine Meldung mehr kommt, wurde mir gesagt, es hat eben nicht gefunkt. Ähm, bitte was?!
Das schöne an Frauen ist, sie können Mensch von Maschine unterscheiden. Und wenn du nun fragst: HÄH. Dann lies deine Zeilen nochmal.

Gruß
m30
 
G

Gast

  • #6
Hallo Fs

Seh das nicht so eng und nimm das nicht persönlich..Du bist wie Du bist und die richtige wird es auch ansprechend finden.

Wie mein Vorgänger schon schrieb haben die meisten die Erwartungshaltung das Sie sich sofort verlieben müssen oder sonst eben nichts wird.

Das das natürlich Quatsch ist wissen wir aus der Berichterstattung von Paaren hier das sie glücklich miteinander sind obwohl anfänglich nicht gefunkt hat.

Die meisten Frauen ticken halt nunmal so. Und in der Regel funkt es da nicht nur bei dir sondern bei vielen anderen auch nicht.

Was ich allerdings wirklich seltsam finde ist das die Frauen gleich immer zum ersten Date zu Dir nach Hause..Aus meiner Singlezeit kenne ich es so das gerade Frauen sich eher auf neutralem Boden treffen wollen als Männer.

M
 
G

Gast

  • #7
@Gast 3 Mann macht den ersten Schritt und den zweiten Schritt; ich glaube langsam müssen wir echt mal über die Aufgabenverteilung sprechen. :) Frauen, die du beschreibst, denen man so die Butter aufs Brot schmieren muss, sind meistens nicht viele Cents wert. Die lassen sich dann auch in der Beziehung den Hintern nachtragen. Und eine normal selbstbewußte deutsche Frau wäre bei so einem Geschleime eh schon über alle Berge.

Wenn du an einer Frau interessiert bist, signalisierst du ihr automatisch, dass ddu auf die stehst, weil du es ausstrahlst. Wenn du dich dazu zwingst irgendwelche Komplimente zu machen, dann stehst du auch nicht wirklich auf sie oder hast keine Ahnung von deinen eigenen Gefühlen. Dann musst du daran erstmal arbeiten.
Selbiges gilt hier für den TE. Du schreibst sie hat sich an dich gekuschelt und dir war das unangenehm. Also wolltest du nicht, weil es dir zu schnell ging, du sie vielleicht gar nicht so sehr mochtest oder generell nicht gut kuscheln kannst. Das hat sie zum Anzeichen genommen, dass du kein Interesse hast, Frauen merken sowas.

Ich denke es ist dir zu schnell gegangen und du hast dich ganz natürlich verhalten. Kann ich verstehen, mir wäre das auch zu schnell gewesen. Also zu dumm zum flirten bist du nicht. Hör einfach mehr darauf, was dein Körper dir sagt und verstell dich nicht, um irgendwelche Flirtfloskeln zu lernen. Dein Körper hat immer recht.

Gruß
m30
 
  • #8
wie immer und überall, der Falsche macht nichts richtig, der Richtige nichts falsch. Ich kenne einen Kumpel der ist auch die Sarkasmus- und Ironiebombe und kriegt regelmässig vernichtendes Feedback.. Aber: er hat durchaus hin und wieder sexuelle Kontakte, auch wenn er nicht so "charmant" aussieht (das ist eine Untertreibung); ganz einfach weil er frech ist und den ersten zweiten und dritten Schritt macht..

Ich hatte schon erstaunlicherweise Erfolg als ich gefragt hatte: "Du bist niedlich, bist du mit jemanden hier, oder darf ich dich mit nach Hause nehmen und ausziehen ? "
 
G

Gast

  • #9
Ja, das Forum ist das falsche für dich.

Aber:

1. Mach dir nicht soviele Gedanken über das was Frauen denken sondern handel einfach weiter so.
2. Was erwartest du von deiner Beute um die 20? Die haben selten die Reife klar zu reagieren. Also handel eher wie ein Mann !!!
3. Wie ein Macho? Also ich frage mich echt was du meinst !!! Souverän muss man als Mann sowieso immer sein, bei Dates, dies ist wichtig. Ein Macho im klassischen Sinn kommt nicht gut an. Mach ihr bewusst das du was besonderes bist, mach Spässchen indem du sie neckst. Ich Date zwar deutlich weniger, aber reif und erfahren hört sich das von dir auch nicht gerade an :)

(m 30)
 
  • #10
Auch wenn ich bspw. in einem Geschäft mit einer attraktiven Verkäuferin (nur als Beispiel) in ein Gespräch komme und es dann langsam ins Flirten übergeht, versage ich meines Erachtens auf ganzer Linie. Ich haue dann nur noch subtilen Humor heraus, den man nur verstehen kann wenn man Ironie und Sarkasmus lebt - wie ich.
Da würde ich raten:
such dir eine Frau, die auch Ironie und Sarkasmus lebt.
Aber auch bei solch einer Frau solltest du niemals vergessen, dass auch solch eine Frau es braucht zu spüren, dass du sie ins Bett kriegen willst - dass du sie begehrst.
 
G

Gast

  • #11
Rein von meiner weiblicher Intuition vermute ich: Wenn sie sich an dich gekuschelt haben, waren sie gewiss auf was Sexuelles aus. Du warst ihnen aber zu langsam, bei dir war nichts los daheim. Warum sonst, wollen die Frauen gezielt zu dir nach Hause kommen? Andernfalls haben sie sich wohl erhofft, du präsentierst ihnen ein tolles Abendprogramm, dass sie total wegflasht, so von wegen: Candlelight Dinner und Kerzenschein, das ganze im seriösen Anzug - denn das ist ja das, was fast alles Frauen sich von einem Mann erhoffen, eine Unterhaltung, die sie glatt von den Socken haut. Auch dazu kam es nicht. Also ziehen die Frauen den Rückzug an.

Das waren eben Frauen, die nicht lange Warten oder sich Hinhalten lassen wollten, sondern gleich mal zu Anfang abchecken wollten, was bei dir so geht. Guter Trick, muss ich mir merken.

w