G

Gast

  • #1

Zettel hinterlassen - jedoch keine Rückmeldung

Ich habe vor gut drei Wochen einem Mann einen Zettel an die Windschutzscheibe seines Autos angebracht, dass ich ihn gerne näher kennenlernen möchte. Habe meine Telefonnummer angegeben und meinen Namen (er kennt meinen Namen, da wir Nachbarn sind).
Zur Vorgeschichte: Ich bin diesem Mann schon sehr oft begegnet und wir hatten (aus meiner Sicht) immer sehr intensiven Blickkontakt (ich habe auch gemerkt, dass er mich beobachtet). Wir haben uns auch immer sehr nett angelächelt und gegrüßt.
Nun ja, da er mir sehr symphatisch erscheint, habe ich ihm einen Zettel ans Auto geheftet. Einen Tag nachdem ich das gemacht habe, stand das Auto dann über anderthalb Wochen vor der Tür (ohne Zettel). Ich schätze, dass er in dieser Zeit in Urlaub oder auf Geschäftsreise war. Jetzt ist er seit gut einer Woche wieder im Lande, hat sich aber bisher nicht auf meinen Zettel hin gemeldet. Ich bin ihm aber, seit er wieder da ist, jeden Tag über den Weg gelaufen. Dabei ist mir aufgefallen, dass er mich noch intensiver beobachtet und noch intensiver anlächelt als vorher und sich regelrecht nach meiner Aufmerksamkeit sehnt.
Da ich realistisch bin, gehe ich aber davon aus, dass er einfach kein echtes Interesse hat und ich einfach nur sein Ego gestreichelt habe (oder er zwar Interesse hat, aber beruflich sehr eingespannt ist). Entsprechend gehe ich nicht davon aus, dass er sich noch bei mir melden wird.
Was meint ihr?
Danke schonmal für eure Antworten.
 
G

Gast

  • #2
Klingt nicht gut. Wenn er wirklich Interesse hätte (und vielleicht selbst zu schüchtern wäre), dann hätte er sich gefretu, dass du den ersten Schritt gemacht hast.
Er ist doch dein Nachbar. Warum sprichst du ihn nicht einfach an? dann weißt du, woran du bist. Sein Lächeln kann auch nur reine Höflichkeit sein.
 
G

Gast

  • #3
Es ist gar nicht ausgeschlossen, dass er den Zettel gar nicht zu sehen bekommen hat. Wenn er dein Nachbar ist, dann schmeiß ihm doch den Zettel in seinen Briefkasten rein. Dann weißt du zumindest, dass er es auf jeden Fall gelesen hat. Wenn er sich DANN nicht meldet, dann hat er kein Interesse (warum auch immer).
 
G

Gast

  • #4
Ich würde mich auf einen Zettel an der Windschutzscheibe auch nicht melden. Sieht für mich ziemlich bedürftig aus.

Wenn Du den Mann doch so oft siehst und ihn so gerne kennen lernen möchtest, warum sprichst Du ihn nicht persönlich an?? Dann hast Du eine unmittelbare Reaktion, die Du deuten kannst.

Nachdem seinerseits keine Antwort kam, was auf nicht vorhandenes Interesse deutet, kommt dieser Schritt nun wohl nicht mehr in Frage, es sei denn, Du möchtest Dir (D)eine Abfuhr auch noch persönlich holen.

Flirten, Interesse zeige und dann dem Mann die Aktivität überlassen, ist in den allermeisten Fällen (auch im 21.Jhd.) noch ein ziemlich probater Weg. Nicht jeder Mann kann mit dieser direkten Initiative seitens einer Frau gut umgehen.
 
G

Gast

  • #5
bist du sicher, dass er weiß, dass der zettel von dir ist? ja? dann ist es ganz einfach, es bedeutet er hat kein interesse!
du kannst dir jetzt natürlich noch den kopf über die gründe zerbrechen warum wieso weshalb, oder aber dein leben einfach weiterleben.
lass los und mach dich nicht abhängig von seiner reaktion. er muss darüber überhaupt nicht reagieren. du weißt z.b. nicht ob er nicht in beziehung ist.
 
G

Gast

  • #6
stelle erstmal sicher, dass der zettel nicht weggenommen wurde. wenn du selbst schreibst, du vermutest dass er 1, 5 wochen weg war und das auto ohne zettel vor der tür stand, dann hat sich irgendjemand einen jux gemacht und den zettel evtl. entfernt. oder wind udn wetter das übrige getan.. schon mal an diese möglichkeit gedacht?!
w
 
G

Gast

  • #7
nachtrag: um himmelswillen, warum wirfst du den zettel nicht in den briefkasten, wenn ihr schon nachbarn seid?!
das ist doch viel sicherer, man muss immer damit rechnen, dass er nicht sofort vom richtigen adressaten gefunden wird!
 
G

Gast

  • #8
Sich als "realistisch" zu beschreiben, tun wir alle. Ob er dich jetzt inetnsiver anguckt, kann ich mir leider nicht vorstelln. Warum fragst du ihn nicht direkt nach einem Anruf? Vielleicht hat ein anderer den Zettel entfernt oder er ihn weggeschmießen, weil er dich nicht erkannte oder dachte, es wäre ein Witz. Ich finde aber deinen Mut super und wünsche mir eine Scheibe davon ab. Dir alles Gute. w30
 
G

Gast

  • #9
Erst mal voweg - Er ist natürlich nicht verpflichtet, auf die Nachricht einzugehen bzw. Dich auf den Zettel anzusprechen. Evtl. hast Du Dir nur eingeredet, dass er Blickkontakt sucht?

Sprich ihn nur nicht auf die fehlende Antwort bzgl. des Zettels an. Übrigens: Was hat Du denn genau auf den Zettel geschrieben?

w
 
  • #10
Ich glaube nicht, dass er dich so unglaublich intensiv angeschaut hat. Da ist deine eigene Wahrnehmung wohl ziemlich anders als seine. Warum es auch unbedingt ein Zettel am Auto sein musste und nicht im Briefkasten oder einfach mal fragen ob er Lust auf einen Kaffee hat. Selbst wenn er Interesse gehabt hätte, wäre dieses wohl nach der kindischen Aktion dahin
 
G

Gast

  • #11
...Also ich finde Zettelchen an der Windschutzscheibe überhaupt nicht "kindisch"...Das ist doch total nett und spontan.Vielleicht hat jemand den Zettel weggenommen?Wenn Du das "Objekt der Begierde" das nächste Mal siehst,dann starte ein umwerfendes Lächeln und frag nach...Was hast u denn zu verlieren?AllesLiebe!Viel Glück!w.
 
  • #12
Woher soll der Leser des Zettels wissen, daß dies echtes Interesse ist, was darauf behauptet wird ?
Oder vielleicht z.B. /Mod Eröffnung Nebenthema entfernt/

@FS: Lass die Zettel, sprich ihn persönlich an. So daß er sehen kann, wer die Person ist.
 
G

Gast

  • #13
Also ich muss ganz klar sagen, dass Zettelchen hinter der Scheibe irgendwie bedürftig wirken. Da er nicht geantwortet hat, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder, der Zettel ist von der Scheibe gefallen oder er hat kein Interesse an Dir oder hat es nie gehabt.

w
 
  • #14
Wie Du siehst, hat jeder andere Vermutungen. Es gibt also (aufgrund Deiner Schilderung) tausend Gründe, was so sein könnte. Ich ergänze eine weitere Möglichkeit: er könnte wie auch immer gebunden sein und deswegen nicht reagieren. Oder: er könnte wirklich einfach zu schüchtern sein. Oder, oder, oder ...

Wie Du siehst, kommst Du hier mit raten nicht weit.

Wie wäre es, wenn Du noch weiter gehst und noch etwas mehr riskierst als einen lustigen Zettel? Du hast doch sowieso schon Mut bewiesen und wenn es peinlich werden könnte, dann bereits schon durch den Zettel, also was solls? Wenn er wirklich lächelt, wird er schon nicht beißen. Und anschließend ist die Sache klar, so oder so und Du kannst vorankommen in Deinem Leben.

Ich würde übrigens bei zu schüchternen Mädels eher zurückschrecken, die sollen mitunter auch eher beweisen, dass sie wirklich mutig sind, bevor ich mich ernsthaft für sie interessiere. Deinen Zettel würde ich allerdings schon ganz klar so deuten, das wäre also nicht das Problem.
 
G

Gast

  • #15
Da du schon so mutig warst, solltest du den nächsten Schritt gehen und ihn ansprechen. Frag ihn einfach irgendwas (erzähl ihm zB, dass du Besuch bekommst und gern mit diesem ein Museum besuchen würdest und ob er weiß, wo eins ist. Den Zettel würde ich dann gar nicht weiter erwähnen.). Und dann kannst du ihn mal wirklich kennenlernen. Und selbst wenn es nichts wird, ist dann das Thema endlich abgeschlossen und du kannst dich anderweitig umsehen. Viel Erfolg!
 
G

Gast

  • #16
Zettel ist immer so eine Sache. Nicht jeder Mann steht drauf. Es ist auch ein bisschen "feige". Jetzt muss er anrufen und das ist auch nicht unbedingt für jeden Mann so leicht.
Natürlich kann es auch sein, dass er gar kein Interesse hat.
Wenn mir ein Mann einen Zettel ans Auto machen würde, tja, was mache ich da?
Wenn ich weiss, wer es ist, er mich aber nicht interessiert, würde ich nichts machen. Einfach.
Interessiert er mich, tja, würde ich dann tatsächlich den Hörer in die Hand nehmen und mich trauen anzurufen? Ich weiss es nicht. Ist schon komisch.
Es kann so viele Gründe haben. Deshalb finde ich einen Zettel blöd, weil man danach nicht weiss, was ist nun, wenn er sich nicht meldet.
Ich denke aber, wenn es eine HandyNr war, wäre eine SMS von seiner Seite einfach - und wenn er echt Interesse hätte, wäre es eine Leichtigkeit, das zu wagen. Einfacher als ein Anruf bei einem (fast) Wildfremden. Aber wenn nichts kommt, tja, wie fühlt man sich dann? Ich würde mich nicht so wohl fühlen, da Du noch weniger weisst als vorher und Dir evtl. jetzt blöd vorkommst, wenn Du ihm nun begegnest.
Wenn man schon irgendeine "Beziehung" zueinander hat, kann man sowas eher machen, aber bei einem "Fremden" würde ich es anders versuchen. Ich finde des Weg nicht so wirklich gut.
Aber jeder denkt und handelt hier anders. Ich würde als Frau niemals einen Zettel ans Auto von einem Mann heften, weil ich ihn gut finde. Wäre nicht mein Ding. Vielleicht ist es auch nicht seins.
 
G

Gast

  • #17
Also, einen Zettel hinter die Scheibe klemmen würde ich ebenfalls nicht, ist nicht mein Ding.

Deshalb fragte ich schon die FS, was sie auf den Zettel geschrieben hat. Nur die Telefonnummer, versehen mit Namen? Oder ein: "Hey, ich finde Dich toll, lass uns mal was zusammen unternehmen"?

Ich frage mich auch, wie ich reagiert hätte, fände ich einen Zettel am Auto vor. Wenn mir der Typ nicht gefällt, würde ich auch nicht reagieren. Gefällt er mir, tja, wüsste auch nicht so richtig, ob ich mich daraufhin spontan melden würde, käme bei mir auch auf die Tagesform an.

w
 
G

Gast

  • #18
Die FS:

Ich habe drauf geschrieben:

Da wir uns schon öfter begegnet sind und ich dich sehr sympathisch finde, möchte ich gerne mehr über dich erfahren.
Würde mich freuen von dir zu hören.
Viele Grüße
Name + Telefonnummer

Danke schon mal an Alle für eure Meinungen!
 
G

Gast

  • #19
ich hatte letztens einen Zettel, der wie handgeschrieben wirkte an der Scheibe ich solle zurückrufen. Natürlich dachte ich es wäre einer beim oarken an die Stoßstannge o. ä. In Wahrheit war es dann eine Firma die professionell Autis aufkauft. Habe ich mich riesig drüber geärgert, das die auch noch frech die Telkosten abwimmeln. Hat nicht jeder eine Flat, außerdem hatten sie si meien Nummer. Kann auch sein, dass einer den Zettel weggenommen hat? Ich für meinen Teil würde inzwischen leider an irgendeine Abzockaktion denken. Kann ja sein das ihm das aus dem Zusammenhang gerissen in Kombination mit Auto nicht klar geworden ist, das das kein Fake ist.
Aber als Frau bin ich da vielleicht was ängstlicher. w45
 
G

Gast

  • #20
Wie Du weiter vorgehst hängt selbstverständlich davon ab, wie wichtig Dir eine Intensivierung dieser Bekanntschaft ist und ob Du weitere Zeit investieren möchtest.

Mein Vorschlag: Lasse den Mann vorerst einmal in Ruhe, grüße und lächle weiterhin freundlich, wenn Ihr Euch begegnet. "Später" vielleicht so in 5-6 Monaten könntest Du ihn, wenn er bis dahin nicht auf Dich zugekommen ist oder sich sonst etwas zufällig ergeben hat, "unter einem Vorwand" ansprechen. Vielleicht mit irgend etwas, das Eure Wohngegend, Nachbarschaft o.ä. betrifft. Allerdings kein unappetitliches Thema wie beipielsweise "Mülltrennung" (außer Du wohnst in einer Ökö-Gegend) oder so (Mord in der Nachbarschaft passt dagegen schon besser ;-) ), Garagen-Neubau oder was auch immer bei Euch gerade aktuell ist.

Alles Gute.

w/50
 
  • #21
ich habe auch schon genau so etwas gemacht, der mann hat sich am nächsten Tag gemeldet, wir haben uns unmittelbar danach getroffen....wenn das Interesse da ist, meldet er sich
Alles Liebe!