G

Gast

  • #1

Zeit nur einmal in der Woche? Ein Grund zum Mißtrauen?

Ein Mann hat seit 3 Wochen stets nur Zeit am Sonntag Abend. Ich habe vorgeschlagen an einem Samstag oder Freitag ein Treffen, hier hat er aber immer eine Ausrede. Seltsam oder wie seht Ihr das? Er scheint interessiert zu sein. Soll ich ihn direkt fragen ob er verbunden ist oder soll ich mich lieber zurückziehen oder vielleicht einfach nur ein wenig mehr Zeit abwarten? Wie würdet Ihr mit der Situation umgehen?
 
G

Gast

  • #2
Also zunächst wollen wir ihm mal nichts unterstellen. Dennoch ist Vorsicht angeraten.

Was würde denn passieren, wenn Du Sonntags nicht kannst?
 
G

Gast

  • #3
Es soll ja auch Frauen geben die Freitags nie können.
Nun Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

Aber ich hätte auch nur Sonntag nachmittag bevorzugt Zeit (und Motivation).
Dies ist aber ohne böse Hintergedanken oder Altlasten (aber sicher die Ausnahme und bei Nachfrage gebe es auch eine vernünftige Antwort).
 
  • #4
Liebe Fragenstellerin,

ich würde diesem Mann sieben Privatdetektive auf den Hals hetzen, bis Du weißt, um wieviel Uhr morgens er den Müll rauswirft und was dessen Bestandteil ist. Und erst wenn Du weißt, wie oft er an einer roten Ampel hält, wenn er von der Arbeit wiederkommt, kannst Du Dir wirklich sicher sein, dass er nicht gebunden ist. Ach ja, vergiss nicht das Monster unter seinem Bett beschatten zu lassen.

Ach - sei nicht so verbissen. Wenn es Dich wirklich wurmt, dann schau ihm direkt in die Augen und frage ihr direkt. Zumindest würde ich das so tun, wenn ich schwul wäre. Wie lange glaubst Du denn tut es Dir gut zu warten und zurückzustecken? Diese Frage musst Du mit Dir selbst ausmachen und dann einen adäquate Entscheidung treffen.

Ach ja - denk dran unterschiedliche Detekteien anzuheuern, damit die nicht alle den selben Fehler machen und am besten Du lässt die Detektive beschatten, damit Dir ja nichts entgeht.

Mfg Niko m(25) 7E22AC77
 
G

Gast

  • #5
lieber niko, jetzt schreibst du aber etwas wirr... zuviel james bond 007 gekuckt?

du bist so fleissig hier im forum - hoffentlich schaffst du dein studium...

good luck ;-)

@fs: misstrauen ist immer angebracht...

w.42
 
G

Gast

  • #6
Wahrscheinlich hat er eine Familie oder Fernbeziehung, wo er Sonntags abends wegfahren kann um Montags am Arbeitsort zu sein. Diesen Abend kann er dann mit Dir verbringen. Die anderen Abende oder das Wochenende sind verplant - mit einer anderen.
 
G

Gast

  • #7
Hat er denn immer eine andere Ausrede? Dann würde ich mir auch Gedanken machen.

Aber vielleicht bringt er Freitags immer den Sohn aus seiner ersten Ehe zum Sport... (keine Ahnung ob er bereits einmal verheiratet war).
 
G

Gast

  • #8
es geht hier nicht um ihn sondern um dich, du bist nicht zufrieden. also solltest du
das mit dem mann klären, entweder er hat mehr zeit vor allem am wochenende oder
die sache ist gelaufen. wieso sollst du dich mit dem sonntagabend zufriedengeben?
ich hätte da keine lust drauf.
 
G

Gast

  • #9
liebe FS:

ich habe das hier schon einmal geschrieben und es ist von mehreren Frauen begeistert aufgenommen worden:

ich bestehe auf einem zweiten Date am Sonntag vormittag zum Brunch, wenn er das an zwei Sonntagen hintereinander ablehnt, ohne eine plausible Begründung dafür zu haben (ZB: dass sein Kind grade Erstkommunion hat, wäre eine plausible Begründung dafür.), dann kannst Du ihn vergessen.
Ich kenne keinen Single, der nicht am Sonntag vormittag sich freuen würde über einen gemeinsamen Brunch, wenn er denn ernsthaftes Interesse an mir hat.

Und bitte lies die einschlägigen Bücher darüber: es gibt inzwischen ja mindestens drei davon, von Männern geschrieben. Sehr lehrreich, damit wir euch endlich besser durchschauen können.
Ich habe davon soooo unendlich viel gelernt, wie sie ticken, unsere liebsten Problemkinder.....!!!

w/47
 
G

Gast

  • #10
@8
Doch, sowas gibt's auch - ich gehe Sonntagvormittag immer 25 Kilometer laufen!(...auch mehr als zwei Wochenenden hintereinander) Das ist nämlich der einzig freie Tag, wo ich solange Sport machen kann...
Deswegen müsste ich z.B. das Date auf Nachmittag bzw. Abend verschieben, das hat dann wiederum aber auch nix mit eventuellem Desinteresse zu tun!
Achja, ich bin Single - das heißt aber nicht, dass ich mich durch irgendjemanden zeitlich 'fremdsteuern' lassen würde!
 
G

Gast

  • #11
@9 Wie langweilig... ein Mann mit so eingefahrenen Ritualen wäre auch nichts für mich.
Finde der Vorschlag von Nr. 8 ist geeignet für die natürliche Auslese...

w/31
 
G

Gast

  • #12
@10
Gewiss doch...
Du wirst bestimmt einen Mann finden, dem Rituale ein Fremdwort sind! ;-)
 
G

Gast

  • #13
Hm ich weiss ja nicht, ob frau da gleich misstrauisch werden muss. Ich habe mich nach der Trennung von meinem Ex (die sehr schmerzlich war), auch erstmal in alle möglichen Aktivitäten gestürzt. Dadurch habe ich es prima geschafft, wieder zu mir selbst zu finden und auch neue Leute kennenzulernen. Die Kehrseite: Ich habe pro Woche mindestens 4-5x feste Termine (gebuchte Kurse etc.). Sollte ich jetzt einen neuen Partner kennenlernen, würde es auch erstmal schwierig werden mit häufigeren Treffen.
Aber das würde ich demjenigen dann auch so erzählen, was ich alles mache.
Insofern, liebe FS, frag ihn einfach.
 
G

Gast

  • #14
Liebe Fragestellerin, das sieht mir sehr danach aus, dass Du für ihn nur zweite Wahl bist und er sich die Samstag-Abende für vielversprechendere Dates freihält, also solche inklusive Übernachtung und Frühstück! Vielleicht solltest Du mehr aus Dir herauskommen, etwas mehr versprechen und deutlicher werden in dieser Hinsicht? Die letzte Initiative aber muss auch dann von ihm kommen... Also, ganz schnell ein paar eindeutig zweideutige Signale senden, bevor ihn sich eine andere angelt. Aber NUR wenn Du ihn wirklich haben willst.

@10 lass die Numero 9 doch Joggen gehen, wenn ihm das lieber ist als ein spätes Frühstück mit einer sympathischen Frau und der Option den Tag im Bett zu verbringen ;)

@ 9 Wie Du siehst, fallen alle Sonntags-Frühstückerinnen durch Dein Raster...
 
G

Gast

  • #15
Hier die Fragestellerin.Viele dank für die guten Raten.Ja, ich werde die Situation mit viel Tackt langsam gegensteuern. Er weiß schon Bescheid was ich für ihn empfinde, dass ist schon ein guter Beginn schätze ich mal.Und was sollte ich machen wenn er nochmals dieses Wochenende voll verplant ist?mich definitiv zurückziehen?na ja, Am Sonntag werde ich ihm nicht mehr zur Verfügung stehen solange er mir nicht nachweisen kann dass er ernsthaft interessiert ist.
 
G

Gast

  • #16
Hallo FS, danke für das Feedback.

Bitte erzähle uns wie es weitergeht ...
 
G

Gast

  • #17
Hier nochmals die FS: wie erwartet. Er hat den Kontakt abgebrochen. Er reagiert nicht mehr auf SMS seitdem ich betonte die Sache langsam angehen zu lassen. So ein Exemplar.