G

Gast

  • #1

Zahnspange abtörnend?

Mir steht eine Kiefer-OP mit Brackets (Platten an den Zähnen) bevor. Diese soll ich wohl 2 Jahre tragen. Stört und törnt Euch das ab? w,43
 
G

Gast

  • #2
Du musst dabei unbedingt verstärkt auf deine Mundhygiene achten, damit sich die Plättchen nicht verfärben. (das ist wirklich ein Mehraufwand im Vergleich zu jetzt)
Nach jedem Essen putzen, regelmäßig zur professionellen Mundreinigung. Das ist sehr wichtig, denn sonst bekommst du unschöne Ränder und Mundgeruch... Beides nicht sympathisch.

Bei entsprechender Pflege bleiben die Plättchen kaum sichtbar (nur aus nächster Nähe) - und die Spange kannst du ja gelegentlich runternehmen. Oder ist das bei deiner Variante nicht vorgesehen?

Natürlich kann ein Mann von dem Mehraufwand genervt sein, aber die meisten Leute haben ihre Baustellen, vielleicht eben nicht alle im Mund, dafür dann woanders.
 
G

Gast

  • #3
Erotisch ist das nicht. Also ja: es ist abtörnend.

Aber da musst du wohl durch. Freu dich auf die Zeit danach.
 
G

Gast

  • #4
hallo Fs,

Glückwunsch zu dem Entschluss!

vielleicht ist ja eine linguale Befestigung möglich? also die Brackets werden von innen an den Zähnen befestigt? Ist etwas teurer, nervt natürlich mehr beim Essen, aber Küssen geht leichter und sie sind unsichtbar…..Mundgeruch wird es nicht geben, die Pflege IST aufwendiger, gut zeigen lassen….

Alles Gute!
w
 
G

Gast

  • #5
Für die FS kommt das vielleicht zu spät, aber ich habe die Frage eben erst aus Zufall entdeckt - und das ist mir noch eine Antwort wert:

...mit Brackets... Stört und törnt Euch das ab? w,43
Absolut nicht! Eher im Gegenteil - und zwar aus zwei Gründen:

Zum einen spricht es für die besondere Charakterstärke der FS, als erwachsene Frau mit dem verhassten Teenie-Symbol Zahnspange aufzutreten, trotz der ganz offensichtlich gestiegenen Akzeptanz von Zahnspangenträgern. Das damit bereits verbundende Selbstbewusstsein und das erkennbare Gesundheitsbewusstsein machen die Dame sehr attraktiv!

Zum anderen finde ich diese "Little Imperfections", wie sie die Zahnspange eine ist, sehr anziehend. Das können aber auch einzelne aus der Reihe tanzende Zähne, eine kleine Narbe, ein Leberfleck, ein paar kleine Fältchen oder ähnliches sein. Alles, was ein Gesicht interessant macht, in das man blickt, wenn man sich angeregt unterhält. Die vordergründig makellosen, kosmetisch "rundgeschliffenen" Normgesichter mit Einheitsfrisur langweilen mich dagegen.

Daher schließe ich mich meiner Vorrednerin an: Glückwunsch zu dem Entschluss!

M, 34