Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Wo fängt eigentlich fremdgehen an?

 
G

Gast

  • #2
ich denke fremdgehen fängt bereits im kopf an. sobald man mehr an eine andere person als an seinen freund oder seine freundin denkt, ist doch schon was faul... oder?
 
G

Gast

  • #3
Fremdgehen fängt beim aktiven flirten an, jedoch kann man da als Partner evtl. noch dazwischen gehen und darüber reden. Wenns vollendet ist, ist alles zu spät. Der Gedanke an eine hübschere Frau, ihr hinterher sehen, an andere spielarten denken, ... ist für mich noch kein fremdgehen.
 
G

Gast

  • #4
So ist es - der Betrug beginnt im Kopf und vollendet sich in der Tat! Mit einem anderen Partner/Partnerin zu flirten wenn der eigene Partner anwesend ist, empfinde ich als würdelose Missachtung des eigenen Partners!
 
G

Gast

  • #5
#5 100%ige Zustimmung „ Wenn Dich Dein rechtes Auge verführt reiß es aus und scheiß es ins Feuer „ Der Gedanke steht vor der Tat und wenn ich den Gedanken in mir trage setze ich ihm irgendwann auch in die Tat um
H
 
G

Gast

  • #6
Ich sehe das ganz anders: Die Gedanken sind frei. Nichts schlimmer als ein Partner, der dem anderen vorschreiben will, was er denken darf! Sexualität ist etwas Lebendiges und im Ausleben von Phantasien - auch mit anderen - sehe ich gar kein Problem. Und zwar für beide nicht. Auch nicht darin, dass man andere Menschen attraktiv findet, mit ihnen flirtet. Wer ein gesundes Selbstwertgefühl hat, kann dem anderen gönnen, auch andere Menschen zu begehren.

Bei #10 ist das etwas anderes: Dein Ex-Freund hat das Interesse an Dir als Person verloren. Und das ist das Ende der Beziehung - und tut höllisch weh, klar!

w. 42
 
G

Gast

  • #7
Ich glaube auch nicht, dass Gedanken als fremdgehen bezeichnet werden können - wenn man nur träumt und doch nie irgendwas ausführt, eben weil man den/die Partner/in liebt und nicht verletzten will, hat das gar nichts mit fremdgehen zu tun.
Ich möchte mal einen Menschen, egal ob männlich oder weiblich kennenlernen, der noch nie von anderen Frauen/Männern geträumt oder sich einige Dinge vorgestellt hat - gibt es glaube ich nicht!
 
  • #8
Interessanter Thread zum Thema:

http://www.elitepartner.de/forum/wo-faengt-bei-euch-fremdgehen-an.html
 
G

Gast

  • #9
Fremdgehen fängt im Kopf an.
Denn wenn ich mich gedanklich schon mit einem anderen Menschen beschäftige(was meist auch mit erotischen Fantasien zusammen hängt) dauert es nicht mehr lange bis es in die Tat umgesetzt wird.
w46
 
G

Gast

  • #10
@n 11: Da kommt es immer auf die jeweiligen Personen an. Für einige ist "erlaubtes Fremdgehen" ok, besuchen Swingerclubs, betreiben partnertausch. Doch seelisch fühlen sie sich zueinander hingezogen. Es ist die Fähigkeit liebe und Sex zu trennen.

Ich konnte bis jetzt die Beobachtung machen, das solche Partnerschaften meiner Meinung nach einen Knacks hatten. Entweder durch Dominanz oder erlaubtes Fremdgehen aus Angst verlassen zu werden.

Für mich wäre das nix...... Aber da ich und meine Partnerin genau so denken ist es kein problem. Wie gesagt kommt auf die personen an, und ich würde niemals was mit einer partnerin anfangen welche so denkt.

Zum Thema: Es fängt an sobald man sich mit jemanden ohne wissen des partners trifft. Ab hier kann es schon zu einem vertrauensbruch kommen, das nicht mehr gut zu machen ist (wie beweisen das man nur was trinken war? ). Ist der Vertrauen auch nur angekrazt braucht es viel überwindung und arbeit das ganze wieder zu verbessern. Natürlich wenns im bereich küssen/rum machen usw. geht, ist es schon fremdgeherei. Sex und so weiter, ist letztendlich nur die Krönung um den partner in den wind zu schiessen.

Für mich wäre schon beim abmachen ohne mein wissen ein grund das ganze zu beenden.

ps. obwohl glücklich vergeben finde ich die themen im forum äusserst intressant und diskutiere gerne mit, und wenn ich ehrlich bin, sind hier einige themen welche ein paar neue sichtweisen offenbaren wo man durchaus in die eigene beziehung mit einfliessen lassen kann. Würde ich aber ein profil erstellen, dann wäre das schon ein vertrauensmissbrauch gegenüber meiner freundin.
 
G

Gast

  • #11
Für mich fängt Fremdgehen beim Verschweigen bzw. Leugnen der Freundin an. Küssen ist selbstverständlich auch ein Betrug, genauso wie Dates mit fremden Frauen.
w, 25
 
G

Gast

  • #12
#6: das Wichtigste beim Schmeißen ist...?

Die Frage ist leicht zu beantworten: Fremdgehen ist alles das, was der Partner nicht wissen darf.
 
G

Gast

  • #13
menschen die in einer festen Beziehung fremd gehen ,können nicht richtig lieben ,ist egal ob sie in Gedanken oder Körperlich fremdgehen.Das sind ich BEZOGENE MENSCHEN. Schon in der Kindheit wird diese Art zu lieben anerzogen.Auch im Freundeskreis werden Freunde schnell fallen gelassen ,wenn SIE ihren Wünschen nicht mehr entsprechen oder nicht mehr gebraucht werden.Auch der Partner an ihrer Seite wird irgendwann langweilig für Sie ,dabei kann der Partner garnichts dafür , sie merken es nicht ,weil sie so mit sich beschäftigt sind.Egosssssss!!!!!!!
 
G

Gast

  • #14
Fremdgehen fängt dann an wo liebe ins spiel kommt. Solange es nur körperlich ist kann man so was verzeihen aber fremdgehen ist nur wenn liebe im spiel ist
 
G

Gast

  • #15
Wo fängt eigentlich fremdgehen an?

Fremdgehen fängt schon im Kopf an.....????????
Fremdgehen fängt in Gedanken an und hört in der Tat auf???
Fremdgegehen fängt schon beim "aktiven Flirten an"

Wie bitte?

Was ist denn das für ein Quatsch? Dann würde ich gerne mal wissen wer noch nicht Fremdgegangen ist..

Ich hatte früher mal schon mal den Gedanken eine Bank zu überfallen aber ich würde deswegen noch lange nicht tun. Bin ich deswegen ein krimineller?

Was ist mit träumen , Phantasien und wünschen die man hat die man aber nicht in die Tat umsetzt..

Gehören Sexuelle Phantasien nicht dazu??

Leute legt euch mal etwas Reife zu und hört auf damit zu glauben das Menschen heilige sein müssen und keine Bösen Gedanken hegen dürfen..

m43
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.