G

Gast

Gast
  • #1

Wirklich kein Interesse?

Ich (w, 25) habe vor einiger Zeit einen Mann im gleichen Alter kennengelernt. Seit ein paar Wochen treffen wir uns regelmässig, in relativ kurzen Abständen. Er spricht mit mir oft über Beziehungen und die Zukunft, ich glaube er tut das, um unsere "Kompatibilität" abzuchecken. Theoretisch würden wir gut zusammen passen, da wir sehr viel gemeinsam haben. Wir hatten inzwischen fünf Dates und es hat noch keine wirkliche Annäherung gegeben, obwohl es durchaus Möglichkeiten dazu gegeben hätte. Das verunsichert mich extrem, da ich mir das sonst nicht gewohnt bin. Ich hatte schon relativ viele Dates und die Männer haben mir immer klar Interesse signalisiert, sowieso wenn man sich öfters traf.
Wir verstehen uns sehr gut und haben sehr schöne Abende miteinander. Er sieht mir immer sehr lange in die Augen und lächelt mich an, das fällt mir sehr auf. Er wirkt ab und zu auch etwas unsicher und er sagt dann ganz wirre, komische Dinge. :) Er sollte nicht unsicher sein, denn er ist ein sehr sehr attraktiver Mann und auch selbstbewusst.
Er interessiert sich sehr für mich als Person, denn er will viel über mich und meine Einstellungen wissen und auch über mein Umfeld und meine Familie.

Würdet ihr euch immer wieder mit einer Frau treffen, wenn ihr kein Interesse hättet? Vielleicht will er nur Freundschaft?
Könnte er zu schüchtern sein, um den ersten Schritt zu machen? Ich gebe ihm schon nicht ganz direkte Signale, aber signalisiere schon dadurch Interesse, dass ich auch immer wieder nach Dates frage und Vorschläge mache. Ich kann und will aber nicht den nächsten Schritt machen, vielleicht hat er ja kein Interesse. Ausserdem denke ich, dass ich schon genug Schritte in seine Richtung unternommen hab.

Wäre für jede Meinung dankbar.
 
G

Gast

Gast
  • #2
Tja, der Mann scheint kein Interesse daran zu haben, dich so schnell wie möglich ins Bett zu bekommen, und möchte auch bei dir auf keinen Fall diesen Eindruck erwecken, deswegen lässt er sich mit körperlichen Dingen noch Zeit. Er scheint ernsthaftes Interesse daran zu haben, herauszufinden, ob DU seine Frau und die Mutter seiner zukünftigen Kinder werden könntest (falls er sich Kinder wünscht), also überlege dir gut, ob du dir auch mit ihm eine gemeinsame Zukunft vorstellen kannst.

w 49
 
G

Gast

Gast
  • #3
Tja, nach 5 Dates noch keine Annäherungsversuche, kein Fummeln, kein baggern? Anlächeln, tief in die Augen schauen, Interesse zeigen, in Liebesdingen nicht routiniert, sondern unsicher - er ist verliebt!!! Frau, was willst denn noch mehr??? Sowas ist doch ein Glückstreffer. Manchmal versteh ich eure Welt echt nicht ;-) Vielleicht sucht Du Dir einen, der wie leider so oft Müll labert, ein gaaaaanz toller Kerl ist und Dir aber allerspätestens beim zweiten Date unter die Bluse fasst :)
 
G

Gast

Gast
  • #4
Also, wenn ich dieser Mann wäre, dann würde mich dein Beitrag extrem sauer machen. Es ist doch offensichtlich, dass er ein wirkliches Interesse an dir hat. Er ist einfach kein Typ, der dich schnell ins Bett kriegen will.

Deshalb ist es für mich total unverständlich, dass du überhaupt diese Frage stellen kannst. Deshalb mein Tipp: Lege dein Misstrauen ab, sonst wird es tatsächlich nichts.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Reisst mann sich zusammen, isses falsch (fühle mich nicht begehrt), legt mann los, isses falsch (für wen hält der mich). Kannst Du ihm nich mal ein Signal senden (gerne gut erkennbar), was denn nu gewünscht wird? Oder vielleicht sogar mal ganz vorsichtig andenken, ob Du nich selber mal ein klein wenig aktiv werden könntest? m39
 
G

Gast

Gast
  • #6
Ich vermute von Dir kommt zu wenig! Du musst ihm zeigen, dass er das tun darf, was er tun möchte! Einfach lächeln und darauf warten, dass er Dir körperlich näher kommt, funktioniert nur bei Machos und Draufgängern aber nicht bei anständigen Kerlen die Dich wirklich ernsthaft mögen. Es liegt an Dir!

m.
 
G

Gast

Gast
  • #7
) Vielleicht sucht Du Dir einen, der wie leider so oft Müll labert, ein gaaaaanz toller Kerl ist und Dir aber allerspätestens beim zweiten Date unter die Bluse fasst :)

Also mir ist es lieber, wenn ein Mann leidenschaftlich sein kann und nach den ersten zwei Dates eine Annäherung wagt. Alles andere ist doch langweilig. Man kann auch als Frau als gute Kumpelin enden und nach dem 200. Date immer noch unberührt auf dem Hocker sitzen. Das wäre für mich nichts. Man kann es auch als Mann zu gut meinen.
Die Dame, bzw. die FS zeigt doch eindeutig, dass sie allmählich mal mehr möchte. Ist doch auch eine Beleidigung an jede Frau, wenn der Mann gelangweilt daneben sitzt und dabei eine heiße Frau bei sich sitzen hat. Da wäre ICH sauer!
 
G

Gast

Gast
  • #8
Er trifft sich regelmäßig mit dir, guckt dir lange in die Augen, sagt dabei wirres Zeug... also hat er Interesse an DIR als Person.
Er hat KEIN Interesse an schnellem, nicht "beziehungsfundiertem" Sex mit Dir.

Schlimm wenn Frauen, und da ist die FS kein Einzelfall, das als Desinteresse missverstehen. Dahinter dürfte nämlich die unbewusste Überzeugung der FS stecken, dass sie selbst als Person nicht besonders begehrenswert ist. Sondern nur dann, wenn sie sich relativ schnell für Sex zur Verfügung stellt.

HIER sollte Emanzipation mal ansetzen, bei dem Blick der Frau auf sich selbst.

Mich als Mann würde dieser Beitrag der FS nicht sauer machen, sondern traurig.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Ich muss dazu sagen, dass ich eine ähnliche Erfahrung gemacht habe und das im Endeffekt nichts Positives dabei herausgekommen ist. Ich habe mich drei Monate 2-3 Mal die Woche mit einem Mann getroffen, viel am WE unternommen, er hat mich hofiert, mir Komplimente gemacht, wollte viel über mich und mein Leben wissen, es gab auch eindeutige Signale, ständig Mails und sms, "ich denke ständig an dich" usw., er war intelligent, witzig, gut aussehend, ich habe ihm auch Flirtsignale gesendet. Plötzlich von heut auf morgen hat er mir eine Mail geschickt, dass er nicht in mich verliebt wäre, es hätte nicht gefunkt, wir können gern Freunde bleiben. Ich war sehr vor den Kopf gestoßen und nichts mehr verstanden. Ist dann zum Schluss alles den Bach runter gelaufen.
Also von wegen "Zeit lassen, der Mann will nichts überstürzen", das ist keine Garantie! Ich würde an deiner Stelle etwas konkreter die Fühler ausstrecken oder aktiv werden, damit du eher weisst woran du bist, anstatt (vielleicht) monatelang auf der Kumpelschiene zu fahren.
Viel Glück!
W,39
 
G

Gast

Gast
  • #10
Warum drescht Ihr auf die FS so ein? Sie hat doch gar nicht geschrieben, dass sie mit ihrem Verehrer jetzt endlich mal in die Kiste will. Ich verstehe ihren Beitrag vielmehr so, dass sie irritiert ist, weil er noch nicht versucht hat, sie zu küssen oder auch nur zu umarmen. Das würde mich nach fünf Dates auch irritieren.

Liebe FS, mach diesem Mann beim nächsten Date mal ein bisschen Mut, indem Du wie beiläufig seine Hand nimmst oder ihn bei der Begrüßung umarmst. Er braucht anscheinend eine Ermunterung von Dir.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Plötzlich von heut auf morgen hat er mir eine Mail geschickt, dass er nicht in mich verliebt wäre, es hätte nicht gefunkt, wir können gern Freunde bleiben. Ich war sehr vor den Kopf gestoßen und nichts mehr verstanden. Ist dann zum Schluss alles den Bach runter gelaufen.

Ich muß die FS, bezüglich ihrer Zweifel, auch in Schutz nehmen, denn mir ist auch schon ein paar Mal das passiert, was "W,39" von ihrem Datepartner beschreibt.

Zu den relativ vielen Dates und dem, von der jeweiligen Frau so wahrgenommenen, "starken Interesse" kam es, weil ich mich irgendwie selbst überzeugen wollte, dass ich "das kann". Das hat damit zu tun, dass irgendwie immer im Raum steht "politisch korrekt" zu handeln und das Gefühl für eine Frau wachsen zu lassen, die mir eigentlich nicht so wirklich liegt. Da waren eben auch oberflächliche Dinge im Spiel ..."schlank" angegeben, aber in der Realität eher normalgewichtig ...die Haarelänge schon auf den Bildern an der Grenze, aber inzwischen noch kürzer ...etc. Halt alles Sachen, bei denen ich mir selber gesagt habe "wenn ich das nicht akzeptieren kann, dann werde ich alleine bleiben" ...aber letztendlich konnte ich mir dann nie vorstellen, so eine Frau zu küssen, oder gar mit ihr zu schlafen...

Es ist/war keine böse Absicht von mir, aber die Reaktionen waren schon so heftig, dass ich mich gewundert habe, dass ein Bekannter, der Frauen eigentlich immer nur bis zu einem ONS sucht (der geht dafür spätestens bei 2. oder 3. Date auf "volle Pulle"), aber dafür Beziehungsinteresse vorgibt, weit weniger angegriffen wird ...dabei kam es in meinen Fällen nicht einmal zu einem Kuss!

Wieso ist das für Frauen schlimmer, als für einen ONS verheizt worden zu sein?

m43
 
G

Gast

Gast
  • #12
Wenn man sich als Frau so eiskalt und unnahbar als Frl. Rührmichnichtan gibt, braucht man sich nicht wundern, dass der Mann etwas länger braucht!

m.
 
G

Gast

Gast
  • #13
m/34

Das ist schwer zu sagen. Es gibt tatsächlich Männer, die sehr schüchtern sind, aber eigentlich trainiert man sich die Schüchternheit als Mann im Laufe des Lebens ab, da man sonst kaum Frauen abbekommt ;-)

Wenn ich eine Frau kennenlerne und mich zu ihr hingezogen fühle, suche ich schrittweise mehr körperlichen Kontakt. Ein Abschiedsküsschen nach dem 2. Date, beiläufig über die Hand streichen beim 3. Date, je nach Situation. Dabei bin ich eigentlich ein sehr zurückhaltender Mensch.

Wenn ich die FS wäre, wäre ich auch etwas skeptisch.

Du schreibst, dass Du auch viele Vorschläge machst. Macht er denn auch welche? Was passiert, wenn Du einen Gang zurückschaltest und abwartest. Kommt dann was von ihm?
 
G

Gast

Gast
  • #14
Geh auf ihn zu, du verhälst dich meiner Meinung nach zu passiv.
Warum ist es denn für dich(!) so schwierig, die Initiative zu ergreifen,
auf die er vielleicht wartet ? Du magst ihn doch, also dürfte es doch
leicht sein, auf ihn näher zuzugehen. Zeig ihm klar und visuell,
daß du ihn magst ! Es muss ja nicht immer die hochromantische Liebe sein,
um sich näher zu kommen. Große Sympathie kann auch zu tollen gemeinsamen Momenten führen. Mach was, was er nicht fehlinterpretieren und fülle deine Aktionen mit entsprechenden, authentischen Worten. Dann wird auch er mehr auftauen, da bin ich ziemlich sicher.

M,30
 
G

Gast

Gast
  • #15
@11 Worauf stützt Du Deine Behauptung, dass die FS eiskalt wäre?

Leider ist das gar nicht so einfach mit 'gratulation der Mann sucht nicht nur was für's Bett, will Dich erst richtig kennenlernen' ...
Das ist möglich (und ich wünsche es Dir sehr) - es kann aber daraus gar nicht abgeleitet werden.

Ich hatte dieses Erlebnis auch schon Dates (11), gemeinsame Unternehmungen, angeregte Unterhaltung, viel miteinander gelacht, bis er dann bei einem gemeinsamen Ausflug so ganz beläufig sagte, er hätte sich auf einer Singlebörse angemeldet, um endlich mal eine Partnerin zu finden.
Auf meinen irritierten Blick hin sagte er nur, es täte ihm leid, wenn bei mir ein falscher Eindruck entstanden wäre, er wäre gerne mit mir zusammen, weil wir uns gut unterhalten könnten, die gemeinsamen Unternehmungen sehr lustig wären, an mehr hätte er nie gedacht.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Liebe FS, versuche ihn mal sehr dezent zu ermutigen, leichte Berührungen, sieh ihm einen kleinen Tick länger in die Augen..o.ä..
Mich hat einmal ein Mann wunderbar gefühlvoll hofiert, mich sanft und vorsichtig berührt, und war allerdings schwul. Meine Schwester hielt lange irrtümlich einen Kollegen für schwul, bis er sie dann doch küsste:) Möglich ist alles!
Da hilft nichts: Versuche es herauszufinden. es wäre schade, wenn er ein besonders Lieber, Schüchterner ist und ihr dann auseinandergeht, weil jede/r meint, dass der Andere nicht wirklich interessiert ist!
w
 
G

Gast

Gast
  • #17
Er wirkt ab und zu auch etwas unsicher und er sagt dann ganz wirre, komische Dinge. :) Er sollte nicht unsicher sein, denn er ist ein sehr sehr attraktiver Mann und auch selbstbewusst.

Liebe FS,
dieser Umstand, dass er ab und zu ganz wirre und komische Dinge sagt, weisst eigentlich am ehesten darauf hin, dass er Gefühle für dich hat und es bei ihm schon gefunkt haben könnte, denn sonst wäre er souveräner und genau dies würde dann eher nicht passieren. Und genau DANN könnte es auch sein, dass er sich nicht traut, weiter zu gehen und den nächsten Schritt zu machen, weil er es auf keinen Fall vermasseln will.
Also triff dich weiter mit ihm und zeige ihm deine Sympathie, umarme ihn z.B. bei der Begrüssung oder gib ihm ein kleines Küsschen auf die Wange, wenn er was Liebes zu dir sagt u.s.w..
Und denke immer an den sehr weisen Spruch: "Beim Richtigen kannst du nichts falsch machen, beim Falschen kannst du nichts richtig machen."

w 49
 
G

Gast

Gast
  • #18
Liebe FS, der Mann ist meiner Meinung ganz offensichtlich sehr an Dir interessiert. Er schaut Dir lange in die Augen, redet wirres Zeug, wirkt unsicher? Herrje: Der Mann ist verliebt und möchte es nicht versauen und ist wohl auch etwas schüchtern. Schüchternheit in Bezug auf die Angehimmelte und gutes Aussehen schließen sich übrigens auch nicht aus.

Versuche doch zumindest mal, ihm mit etwas deutlicheren Signalen zu zeigen, dass er sich gerne weiter trauen darf.

m, 33
 
Top