G

Gast

  • #1

Wieso Funkstille nach dem zweiten Date?

Ich hatte mit einem Mann zwei tolle Dates. Nach dem ersten hat er sich sofort bei mir gemeldet aber nach dem zweiten (das war vor 4 Tagen), hat er sich noch nicht wieder gemeldet und ich kann ihn nicht erreichen! Was kann da falsch gelaufen sein? Ich hatte wirklich das Gefühl, wir hatten einen witzigen und entspannten Abend. Kann man sich so täuschen?
 
G

Gast

  • #2
Warte doch erstmal ab! Vielleicht hat er gard viel stress. Ich finde 4 Tage keine besonders lange Zeit.

Gruß, Ulf
 
K

KleinK.

  • #3
Ich kann dich gut verstehen. Ich fänd das auch sehr befremdlich und würde mich fragen, ob ich mich denn so irren könnte. Allerdings habe ich hier gelernt, dass Männer und Frauen in solchen Dingen absolut unterschiedliche Warnehmungen haben, also ich meine in Bezug darauf, wie es vielleicht bei der Dame ankommen könnte, wenn Mann sich vier Tage nach einem tollen Date nicht meldet. Also, wahrscheinlich kannst du ein Wenig auf Ulf hören und versuchen, dir nichts dabei zu denken! Allerdings ist auch die Möglichkeit, dass er es sich - auf welchen Gründen auch immer - anders überlegt hat auch nicht gänzlich abwegig!

Liebe Grüße,
K.
 
G

Gast

  • #4
Vergiß Ihn, irgendwas stimmte nicht ... wenn du seine Traumfrau wärst, hätte er sich längst gemeldet.
 
G

Gast

  • #5
du hast schon recht,dich das zu fragen.das 3.date bedeutet verbindlichkeit.da kann man kurz innehalten und sich fragen,will ich das?.allerdings,wenns liebe ist,gibt es diese frage nicht.daher läuten die alarmglocken nicht zu unrecht,wenn man liebe sucht und keine gelegentliche bekanntschaft.
 
G

Gast

  • #6
Ich wuerde mir nicht allzugrosse Hoffnungen machen. 2 Dates heisst nicht, dass er aufgehoert hat zu suchen.
Ich wuerde ihm auch nicht nachrennen und versuchen ihn zu erreichen. Loesche einfach alle SMS und emails, auch seine Telefonnummer (damit Du nicht in Versuchung kommst) und suche weiter. Wenn er sich dann noch meldet, gut, wenn nicht, dann hast Du wenigstens keine Zeit verschwendet. Maenner sind leider oft so.
 
  • #7
Hm, ich glaube das Grundproblem hier liegt in völlig verschiedenen Gefühlsebenen, wie so ein Treffen wahrgenommen werden kann: Es kann super witzig, entspannt, locker sein -- so wie mit vielen Kollegen und Bekannten. Aber wenn der Funke nicht überspringt und man eben nicht das Gefühl hat, es ist "der Mann, den Du willst" (oder eben die Frau im umgekehrten Fall), dann kann das Treffen noch so toll gelaufen sein, man kann einfach zu der Erkenntnis kommen, dass es vielleicht nicht der zukünftige Partner ist. Das passiert letztlich sehr häufig!

Andererseits muß ich auch Ulf recht geben: 4 Tage sind keine Ewigkeit. Frauen erwarten da schnellere Kontakte, aber Männer scheinen da anders zu ticken. Hetz da nicht hinterher, sondern warte, ob er sich noch mal meldet.
 
G

Gast

  • #8
Aus deinem Eintrag geht nicht hervor warum du ihn nicht erreichen kannst, ob Du gar keine Kontaktinfo von ihm hast, oder er darauf nicht reagiert. Letzteres wären natürlich schon gewisse Signale auf Desinteresse.
Die Zeitspanne von 4 Tagen musst du natürlich auch in Relation sehen zu der Zeit zwischen Kennenleren, Date1, Date2. Habt ihr euch 2Tage hintereinander getroffen sind 4 Tage schon relativ lang, habt ihr euch jeweils am Wochenende getroffen, sind auch 4 Tage noch im Plan.

Im übrigen #5 glaube ich, greifen Frauen genauso zu dem Mittel des "Untertauchen" um sich unerwünschter Verehrer zu entledigen. Das ist keine Frage des Geschlechts sondern des Characters, denn wenn es auch nicht leicht ist, sollte es für erwachsene Menschen doch möglich sein, einem anderen zu sagen Du bist sympathisch / Ich fühle mich geschmeichelt / Es war nett, aber ich möchte die Bekanntschaft nicht weiter vertiefen etc

Viel Glück
 
H

hudsonhawk

  • #9
Hallo,

"Männer sind leider oft so" ist ein weit verbreitetes Vorurteil. Nach meiner Erfahrung sind Frauen da auch nicht wirklich anders, geschweige denn besser.

Wie #7 schon schrieb, gibt es da keine Geschlechtsspezifik.
Auch den Gedanken von Frederika bezüglich der unterschiedlichen Ebenen finde sehr gut. Ich gebe auf ein gut verlaufenes Gespräch/Date eher nichts, weil eben das gemeinsam erlebte sehr unterschiedlich ausgelegt wird bzw. der von vorn herein gedachte Zweck des Dates ganz unterschiedlich war.

Schöne Grüße

Hudsonhawk
 
G

Gast

  • #10
Hallo!

Ich finde, daß ein sich-nicht-melden von 4 Tagen extrem eindeutig ist. Der Typ hat kein Interesse (mehr). Viele Frauen machen dann den Fehler und fragen ihre Freundinnen um Rat. Und diese wollen ihrer Freundin nicht wehtun und suchen deshalb auch die abwegigsten Erklärungen, warum der Typ sich nicht meldet. Oder sie möchten selbst an ihre Erklärungen glauben, weil es ihnen selbst auch schon des öfteren so gegangen ist. Deshalb ist dieses Forum hier sehr gut. Hier kommen beide Geschlechter zu Wort und man muß nicht so vorsichtig rumeiern wie bei Freundinnen.

Ich denke, daß es in unserer Zeit mit den unglaublich vielen technischen Möglichkeiten so gut wie keine gute Erklärung gibt, wenn jemand sich nicht meldet. In der Regel hat man ja die Handynummer seines Dates schon vor dem ersten Treffen bekommen. Eine sms kann man schreiben während man bei "Rot" an der Ampel wartet, während man im Aufzug steht oder schon im Bett liegt. Eine sms zu schreiben dauert gerade mal ne Minute. Und diese Minute hat JEDER - egal, was für einen stressigen Job er auch haben mag. Ein kurzes Telefonat ist - wenn man bloß will - normalerweise auch möglich. Und wenn man eben nur anruft, um dem anderen mitzuteilen, daß man gerade stark eingebunden ist, das aber kein Desinteresse bedeuten soll. Und zu guter Letzt hat man ja auch noch die Möglichkeit, dem anderen über Elitepartner eine mail zu schreiben. Der Möglichkeiten gibt es also viele und alle sind sie nicht zeitaufwendig.

Das war früher - als es noch keine mails und kein Handy gab - zum Teil anders. Da mußte man eigentlich zu Hause sein, um das eigene Festnetz nutzen zu können. Von der Arbeit durfte oder mochte man private Gespräche vielleicht nicht führen. Und wenn man unterwegs war, waren nur Telefonzellen eine Möglichkeit. Wobei auch das eben eine Möglichkeit ist, die zumutbar war - wenn der andere einem wichtig genug war.

Was ich sagen will und ich hoffe, daß das nicht zu unsensibel ist: Es ist besser, wenn man der Realität ins Auge sieht und sich eingesteht, daß das Gegenüber nicht genügend Interesse (mehr) hat. Das tut weh - das weiß ich aus Erfahrung. Aber je schneller man die wahre Lage erkennt, desto schneller hat man die Möglichkeit, einen anderen kennenzulernen, der es gar nicht abwarten kann, sich bei einem wieder zu melden.
 
G

Gast

  • #11
...an einem Tag war ich abends bei meiner Schwester, am nächsten Tag Steuererklärung, dritter Tag bis 20 Uhr im Büro und heute todmüde. Morgen werde ich sie anrufen und ich freu mich drauf.

Du schreibst leider nicht, wie alt ihr seid, aber ein bischen Luft zum Atmen sollte schon sein, will sagen: Nicht gleich tausend Sachen hineininterpretieren und die "Er-will-nichts-von-mir"-Heulnummer fahren. Das ist doch Druck von Anfang an. Schick ihm doch ne kurze freundliche SMS. Wenn nach einem Tag nichts kommt, wars das.

So long,
m/41
 
G

Gast

  • #12
@10
Wenn die FS heute eine SMS schicken würde, dann könnte man ihr bei einer zwei Jahre alten Fragestellung wohl mit gutem Grund ebenfalls einen Hang zur Funkstille unterstellen....
 
G

Gast

  • #13
@11
Es soll ja trotz der schon über zwei Jahre alten Fragestellung auch aktuell Leute geben, die ein ähnliches Problem haben...
Soll hier jeder zum selben Thema einen neuen Thread aufmachen?
*kopfschüttelt*

[Mod.= richtig, Threads zum gleichen Thema können durchaus fortgeführt werden.]
 
G

Gast

  • #14
Na und, dann hat er eben kein Interesse. Ist das so tragisch? Da ist nichts falsch gelaufen. Der Typ ist eben nicht an dir interessiert, der nächste aber. Oder der übernächste. So toll kann ich einen Mann, der mich nicht will, gar nicht finden. Und hinterhergerannt wird keinem!
 
G

Gast

  • #15
Schicke ihm doch mal eine ganz unverbindliche e-mail mit den Worten:

"Habe heut an Dich gedacht. Wie gehts denn so?"

Antwortet er, dann ist alles OK. Wenn nicht, dann wars das.
Ich vermute mal, er wird nicht antworten, typisch Internetdating.

w/43
 
G

Gast

  • #16
Hallo liebe Damen,
ich (m/34) hätte gerne mal wieder ein Date. Ist hier eine nette Dame die sich auch ein Date wünscht?
 
G

Gast

  • #17
Es gibt meistens nur 2 dates.
Nach dem ersten Date wird Optimiert, und nach dem 2. Date wird aussortiert.