• #31
Liebe Fs in 28

Ja, ich habe zwischenzeitlich auch gedacht, ich war zu naiv, zu gutgläubig. ABER:
Wir sind schon 20 Jahre verheiratet. Wenn mein Partner dann sagt, er würde beide gleich
stark lieben, da bildete ich mir ein, wenn die Gefühle für die langjährige Ehefrau noch so
stark sind, dann wird er es schon selbst erkennen, dass das andere nur eine Verliebtheit ist.

das machts nicht besser- und vor allem- wieso willst Du einen Kerl noch der sich derart lieblos Dir gegenüber verhält? Ich war 20 Jahre mit der Ex zusammen- dennoch hab ich es nie bereut solch wirre Vorstellungen nicht mitgegangen zu sein. Und wenn ich Heute sehe wie es Ihrem neuen geht noch viel weniger.

Ein Ende mit Schrecken ist allemal besser als ein Schrecken ohne Ende. Im übrigen ist die Situation für die Nebenfrau auch sehr hübsch- Sie kriegt den Kerl ohne ihn im täglichen Leben an der Backe zu haben. Der einzige vera***te bei der ganzen Sache bist Du!

Ich staune immer noch, jetzt noch welche Ausreden Du für IHN findest.
 
  • #32
Also, mein Mann hatte vor Jahren mal sowas ähnliches, die haben sich dann gar zu Spaziergängen getroffen. Sie war Single und mußte unter die Haube, angeblich sollte er ihr Tipps geben, wie sie das machen soll. Sogar ihre Eltern haben dann unseren Sohn mal hier und da behalten, ich war im Krankenhaus zu der Zeit. Das Kind wurde von denen komplett eingekleidet und man war gemeinsam zu Spielplatzbesuchen......
Als ich wieder gesund war, sollte das natürlich so weiter gehen.....und so habe ich zu Hause einen entsetzlichen Radau veranstaltet und es war mir sch.....egal, ob er mich für kleinlich hielt oder nicht. Und ich habe ihm auch gesagt, daß ich ihn im Zweifelsfalle rauswerfen werde, aber den Jungen behalte......Die Kuh sah aus wie ein Landei und war sterbenslangweilig......ich glaube, das war es, was ihn dazu bewogen hat, bei mir zu bleiben.....sie war die Tochter seines Chefs...er hat nachher den Job gekündigt!
 
G

Gast

Gast
  • #33
Die FS:
Meint ihr, er lügt, wenn er sagt er liebt uns beide und ist hin- und hergerissen?
Ich liebe ihn trotz allem und will Ehrlichkeit. Er meint, er ist nicht wie andere Männer.
Es geht nicht um Sex, sondern um echte Gefühle.
Will ihn nicht verteiligen, aber auch nicht unrecht tun. Vielleicht weiß er wirklich nicht was
er will!?
Könnte er mich überzeugen, dass ich ihm das Wichtigste bin, dann wäre es gut. Aber wie
kann ich ihm glauben, das Vertrauen wiederfinden? Auch wenn er sie nicht mehr treffen würde,
ich bin soweit, dass ich denke, er lügt und trifft sie doch.
Das ist doch keine Basis!
 
  • #34
Hi Fs

Meint ihr, er lügt, wenn er sagt er liebt uns beide und ist hin- und hergerissen?
Nein, ich glaube ihm dass der das glaubt. Aber darum gehts gar nicht. Es ist völlig unerheblich was er selbst glaubt. Das einzige was zählt ist:
Was willst Du? Es geht im Dein Leben. Das kannst Du beeinflussen und gestalten, seines nicht.
Bist Du wirklich bereit ihnzu teilen? Ständig um seine Gunst und Aufmerksamkeit kämpfen zu müssen? Willst Du Dich wirklich damit zufrieden geben die #1a zu sein?
Könnte er mich überzeugen, dass ich ihm das Wichtigste bin, dann wäre es gut.
echt jetzt? wie gross müsste denn der Vorsprung vor der anderen sein damit alles gut ist?

Aber wie
kann ich ihm glauben, das Vertrauen wiederfinden?
Gar nicht, wie soll denn das gehen? Er vertraut sich doch selbst nicht. Es ist die andere Versuchung da, und ist Sie weg kommt irgendwann eine neue die dann vielleicht auch noch dazu bereit ist und dann isses vollends vorbei und Du hast Dich selbst verloren und Deine Lebenszeit verschwendet.

Dafür war ich mir zu schade, das Leben ist definitiv zu kurz für so eine Sch***

Leider doch, obwohl- er ist nicht wie ein Mann sondern wie ein Bub der das Spielzeug haben will das er nicht haben kann. Von dieser Sorte gibts aber eh viel zuviele. Ein richtiger Mann eiert nicht so rum sondern geht seine Probleme aktiv an.
 
G

Gast

Gast
  • #35
Fs:

Es stimmt! Ich bin nicht bereit ihn zu teilen. Das ist es ja was so schmerzt. Ich bin mir seiner nicht mehr sicher. Eiere selber hin und her. Voller Hoffnung und stürze immer wieder tief. Immer tiefer. Rappel mich wieder auf, wieder Hoffnung und ein noch tieferer Fall.
Sagt er aber, er liebt mich, habe ich Hemmungen, will ihn auch nicht unglücklich machen, obwohl er mit dem Mist angefangen hat. Versuche ihn zu verstehen. Kann mich ja auch nicht in seine Situation, Gefühle versetzen. Mir ist so etwas noch nie passiert. Gäbe es für mich auch nicht. Habe gar kein Interesse an anderen Männern. So sollte es bei ihm wohl auch sein. Ist es aber scheinbar nicht.
Ich fühle mich, als würde ich ihn für einen Fehler, den er vielleicht gar nicht beabsichtigt hat, verurteilen, wenn ich ihn bitte zu gehen. Das schaffe ich nicht so ohne weiteres. Daher fordere ich ihn auch immer heraus. Sage ihm, wenn wir uns trennen, vielleicht nimmt sie dich. Aber er scheut offensichtlich das Risiko, dass das dann nichts wird und er allein dasteht?!

Ich weiß nicht mehr, was in ihm vorgeht. Aber ich kann dies ewige Gekreise in meinem Kopf nicht mehr ertragen. Diese Unsicherheit. In den Tag leben und hart landen. Sollte unsere Ehe noch eine echte Chance haben, dann mache ich diese mit meinem Misstrauen jetzt wahrscheinlich kaputt.

O.k., dass hört sich jetzt wieder an, als würde ich ihn verteidigen, die Schuld bei mir suchen. Ich weiß im Moment auch nicht, ob es so ist. Bin ziemlich wirr im Kopf zur Zeit.
 
  • #36
Hallo Liebe Fs
Das ist normal in Deiner Situation, ging mir nicht anders.

Sollte unsere Ehe noch eine echte Chance haben,
Ich halte das für ausgeschlossen- aber rausfinden kannst Du das nur durch einen Paartherapeuten. Einen guten!. Weigert er sich da mitzugehen hats sichs eh erledigt. EinTherapeut macht Di aber die Vorgänge in Deinem Hirn klar und danach siehst Du wesenlich klarer. Wenn er ncht will, für Dich ist es auf jeden Fall eine gute Möglichkeit Dir selbst über einiges klar zu werden.

Es stimmt! Ich bin nicht bereit ihn zu teilen. Das ist es ja was so schmerzt. Ich bin mir seiner nicht mehr sicher. Eiere selber hin und her. Voller Hoffnung und stürze immer wieder tief. Immer tiefer. Rappel mich wieder auf, wieder Hoffnung und ein noch tieferer Fall.
So, und jetzt setz Dich hin und schreib Dir auf: Was willst Du? (eine Exclusive Beziehung), Was macht er? (Zwei Frauen immer noch lieben und am liebsten würd ers so weiterlaufen lassen). DAS sind die harten Fakten. Alleine dass er zwischen Euch beiden rumeiert sagt doch ganz kar dass Er für sich Eure Exclusive Beziehung längst ausgekündigt hat.
Du solltest Dir wirklich zu schade sein dafür
Sage ihm, wenn wir uns trennen, vielleicht nimmt sie dich. Aber er scheut offensichtlich das Risiko, dass das dann nichts wird und er allein dasteht?!
Das ist sein Problem! Nicht Deines. Du musst Dich um DICH kümmern. Je eher Du das ganze für Dich beendest desto schneller kannst Du anfangen das Ganze zu verarbeiten und DEIN Leben weiterzuleben. ER macht den ganzen Mist, lass Dir auch nicht aufquatschen dass Du daran mit"schuldig" wärst. Bist Du nicht.
 
G

Gast

Gast
  • #37
Vielen, vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Haben mir bei meinen Gedanken sehr geholfen. Zwar das Problem nicht gelöst, aber ich denke drüber nach, ob diese Ehe noch Sinn macht.
Es stimmt ja, würde sie einverstanden sein, ihn auch lieben, wäre er wohl schon weg. Da kann er ruhig sagen, er liebe mich auch. Warum hält er mich dann "warm", tut so, als würde er nicht so einfach gehen, wenn er gleichzeitig versucht, die andere zu überzeugen. Sollte ihm dies gelingen, kann er ihr ja anschließend wohl schlecht sagen: Ach, war nicht so gemeint, bleib bei meiner Frau.

Dann hätte er sie ja auch verarscht. Und so wie er sich gebärdet, denke ich liebt er sie wirklich und wird ihr diesen Schmerz nicht zufügen wollen. Also bleibt ihm nur die Möglichkeit, mir weh zu tun.
Und wenn er, entgegen seinen Aussagen, dazu bereit ist, sonst würde er es ja nicht provozieren, dann lügt er, wenn er sagt, er liebe mich. Und ich denke zur Zeit darüber nach, ob ich überhaupt mit einem Mann leben kann/will, von dem ich weiß, dass er eine andere mind. mehr liebt!
Habe hier einen anderen Beitrag über sogen. Warmwechsler gelesen. Fällt er wohl auch drunter. Bevor allein, dann lieber bleiben wo man ist.
Danke nochmals
 
Top