G

Gast

Gast
  • #1

Wie und wo eine interessante Frau kennen lernen?

Irgendwie scheint es mir nicht vergönnt, die Richtige kennen zu lernen. Ich bin weder hässlich noch dumm, doch Glück in der Liebe habe ich wirklich nicht. Bin nicht so der Ausgehtyp, also sich betrinken und fremde Frauen ansprechen. Bin mehr der sportliche Typ, jemand der gerne in der Natur ist, interessante Diskussionen führt und sich für vieles interessiert. Leider scheint es nur wenige Frauen zu geben, welche die selben Interessen haben. Oder aber ich lerne diese nur sehr selten kennen. Denn wie etwa beim Sport, ist man meist mit den gleichen Kollegen beisammen. Neue Gesichter in der Gruppe gibt es nur sehr selten. Bei der Arbeit wiederum kann man nicht immer flirten. Man muss professionell sein und seine Arbeit bestmöglich machen.
 
G

Gast

Gast
  • #2
Tja, wie alt bist Du?

Wo steht geschrieben, dass man sich, um eine Frau anzusprechen, vorher betrinken muss? Welchen Sport und welchen Beruf übst Du aus? Wo wohnst Du, in der Stadt oder auf dem Land? Wie wäre es denn mal mit einem Single-Urlaub mit sportlichen Aktivitäten? Auf einem Kunst-Event kommt man auch mit Gleichgesinnten ins Gespräch. Auch eine Anmeldung zu einem Tanzkurs ist zu überlegen. Du müsstest uns schon ein wenig mehr über Deine Interessen, Dein Lebensumfeld und insbesondere über Dich selbst verraten......!
 
G

Gast

Gast
  • #3
Hey,
also in der Natur, beim Sport und bei der Arbeit seine "Traumpartnerin" zu finden ist wie Lottospielen.

Sie schreiben, dass Sie nicht so der "Ausgehtyp" sind, also sich nicht betrinken und fremde Frauen ansprechen etc.. Ich glaube aber, dass Sie Ausgehen sollten, es muss ja nicht im Alkoholrausch enden und fremde Frauen wären es im ersten Schritt immer, ob in der Natur, beim Sport, einzig am Arbeitsplatz wäre eventuell eine gewisse persönlichkeit schon "erarbeitet".

Aber es gibt auch Vermittlungsforen (elitepartner) die helfen können, wenn man nicht die Möglichkeiten hat in der Gesellschaft den richtigen Partner zu finden. ...
 
G

Gast

Gast
  • #4
FS

Ich bin m, 26 und lebe auf dem Land. Das macht die Suche leider ein wenig komplizierter.
Als Sport betreibe ich Rad fahren, laufen, wandern, schwimmen usw. Also verschiedene Sportarten, jedoch meist mit Kollegen oder auch mal gerne allein. Beim Laufen und Rad fahren, sieht man zwar Frauen, aber man läuft bzw. fährt vorbei.

Ich gehe schon manchmal aus, nur meist mit den gleichen Freunden, also auch dort lerne ich kaum neue Frauen kennen.
 
G

Gast

Gast
  • #5
"Wo" ist die "Richtige". Das ist die Frage aller Fragen überhaupt...

Im Alltag geht man seinen Verpflichtungen nach. In der Freizeit seinen Interessen. Ne gute Partnerschaft entsteht und entwickelt sich und findet statt, wenn die Verpflichtungen und Interessen maßvoll Balance halten und man gegenseitig voneinander profitieren kann.

Solltest also "aktiv" deinen Interessen neben deinen Verpflichtungen nachgehen. Außer Sport gibts da sicher auch noch was anderes, oder?

Du schreibst, dass du dich für Vieles interessierst, na, dann los? Worauf wartest du? Dabei wird dir sicher auch die eine oder andere ins Auge fallen und umgekehrt. Ganz besonders dann, wenns noch ne außergewöhnliche Situation ist ;-) Eine solche Situation lässt sich u. U. auch mal provozieren...

Das Alkohol-Thema muss ich ja jetzt nicht auch noch reinschreiben. Das steht außer Frage und steht in keinem Verhältnis dazu, den Traumpartner kennenzulernen!!

(w)
 
  • #6
Vielleicht einfach mal eine der Frauen, an denen du vorbeiläufst anlächeln?
Oder nicht mit dem Rad vorbeifahren, sondern bei gegebenem Anlaß ein technisches Problem haben oder nach dem Weg fragen?
Mano, wenn immer alle warten, daß der andere etwas unternimmt, dann wird das nix.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Hier nochmal die 1.

Okay, Du bist ja noch sehr jung, von daher hast Du noch sehr, sehr viele Möglichkeiten eine passende Partnerin kennen zu lernen. Dass Du auf dem Land lebst, macht es zwar durchaus schwieiriger, aber doch nicht unmöglich. Wie weit entfernt ist die nächste Stadt? Kannst Du Dich dort einem Wanderverein anschließen oder auch etwas unternehmen, was Deine anderen Neigungen betrifft, denn Du bist ja vielseitig interessiert, wie Du schreibst?

Möchtest Du unbedingt auf dem Land wohnen bleiben? Gibt es die Möglichkeit, Dich beruflich Richtung nahe gelegener Stadt zu orientieren? Die Plattform von EP halte ich für Dein Alter nicht für geeignet, da Du doch vermutlich in der Altersgrupe 20 bis 26 suchst und in dem Alter suchen junge Frauen eher "in der freien Wildbahn".

Ich wünsche Dir viel Glück!
 
G

Gast

Gast
  • #8
Hm, die Frage könnte auch von mir sein...
Nur das ich Ende dreissig bin, aber wohntechnisch ein ähnliches Dilemma wie der FS.
Internettplattformen haben sich auch als ungeeignet erwiesen, hatte zwar einige schöne Dates, aber grundsätzlich nicht aus meiner Region. Umzug kommt für mich des Job's wegen leider nicht in Betracht. Und für die Frauen, ebenso auch nicht! (aus welchen Gründen auch immer) Was ich wiederum auch akzeptiere...
Tja, ist 'ne blöde Zwickmühle.
Ich hab's ehrlich gesagt mittlerweile aufgegeben, zu suchen.
Schade...;-(
 
G

Gast

Gast
  • #9
Mein Tipp an die Singles vom Land: Verbringt doch eueren Urlaub nicht in fremden Ländern mit euren Kumpels die ihr sowieso schon kennt. Nehmt euch ein Hotelzimmer in der nächsten Stadt - allein (!) - und geht in die Flirtoffensive!
 
G

Gast

Gast
  • #10
Also ich W(23) kann Dein Problem absolut nach voll ziehen. Mir geht es hier genauso. Habe ziemlich die gleichen Interessen wie du & kann es mir aber im Job auch nicht erlauben zu flirten oder sonstiges.

[Mod: Veröffentlichung der Chiffre zur Kontaktanbahnung in diesem Forum nicht erlaubt. Bitte Verhaltensregel 6 beachten.]
 
G

Gast

Gast
  • #11
Hier bei EP!
 
  • #12
Tja da bist Du hier schon mal richtig.

Wenn Du dann noch meine Altersklasse bist, ist alles klar.

Schau Dir doch mal hier die Profile von den Mädels an. Da sind sicher einige dabei, die sich gerne in der Natur bewegen.

Geh in den Alpenverein wirst staunen wieviel nicht nur ältere Leute da sind. Bei Aktivreisen z.b. mit dem Rad sind von 15 Teilnehmern immer 10 Frauen.

Noch Fragen?
 
G

Gast

Gast
  • #13
Wie wäre es mit den Klassiker an der Supermarktkasse? Oder ich gehe auch immer gerne zu einem Büchergroßmarkt und stöbere durch die neuesten Bücher und halte dann immer Ausschau ob nette Männer in der Nähe sind. Oder einer hat mich einmal bei der U- Bahn Station angesprochen und wollte wissen, ob die Bahn nach ... fährt. Ein andere hat mich mal gefragt, ob ich nich die .... bin (nein war ich nicht!) Gelegenheiten gibt es immer wieder im Alltag, etwas Mut ist halt gefragt!

Die Sportarten die du beteibst, sind alles irgndwie Einzelsport, kenn das, da kommt man nicht gerade mit anderen ins Gespäch. Aber was ist mit Wettkämpfe, Laufveranstaltungen, da herrscht doch immer gleich so ein lockerer Ton und man ist gleich beim Du.

Versuch einfach einmal dich etwas umzusehen, und wenn dir eine gefällt, sie anzulächeln, lächelt sie zurück, dann rede sie an, kannst ja nach der Uhrzeit fragen, oder sonst irgendwas banales. Es geht ja nur darum, ins Gespräch zu kommen. Mach dir keinen Kopf, es geht ja nicht darum, sofort eine passende Partnerin zu finden, sondern einfach mit netten Frauen ins Gespräch zu kommen.
 
G

Gast

Gast
  • #14
@8, das ist der überdrüber-Tip! Ehrlich!
wie bitte soll man eine Frau kennenlernen, wenn da eine ganze Horde (gröhlender und johlender) Männer zusammen ist......???
an FS: Du musst allein (!) ausgehen, egal, ob in Deiner Umgebung oder in deiner Urlaubsstadt.
Allein!
Dasselbe gilt auch für Frauen. Ich hab noch nie einen Mann kennengelernt, wenn ich mit Freundinnen unterwegs war. Ausser den Bekannten von denen.
Aber eine NEUE Bekanntschaft macht man zu 99 % nur allein.
Ich würde ja auch nicht wagen, einen Mann anzusprechen oder auch nur anzuflirten, der mit drei Kumpels an einem Tisch sitzt.......! Dazu bietet sich eher der an, der allein an der Bar sitzt.
Genauso ist es wohl umgekehrt und Männer sind nicht so mutig, wie sie immer tun, im Gegenteil, Mut haben wir Frauen viel mehr und im Grunde entscheiden die Frauen den Beginn oder Nicht-Beginn einer Bekanntschaft.
viel Glück wünscht Dir w / 47
 
G

Gast

Gast
  • #15
Tchja schwierig, schwierig.
Da ich fast überall nur noch Paare sehe, käme ich erst garnicht in Versuchung jemanden anzusprechen - sofern ein Single, der mir gefallen könnte wirklich mal auftaucht, egal wo, weiß man erstens garnicht, ob er auch Single ist, und man denkt eher: der hat sich wohl verlaufen und sucht gerade seine Frau.
Ab einem gewissen Alter ist man skeptisch, man glaubt nicht mehr daran, dass es auch funktionieren könnte - schade eigentlich - so hat man manche Chance evtl. auch verpasst.
Aber zum Thema interessante Menschen finden ist schwer, evtl. noch in Bibliotheken oder kulturellen Veranstaltungen z.b. politischen Kabaretts, finde ich zum Beispiel.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Bin in einer ähnlichen Situation, wie der Threadsteller.

Und sind wir mal ehrlich:
Alleine weg zu gehen, ist doch etwas "freakmäßig" oder nicht?
Ich versteh den Ansatz zwar, aber alleine irgendwo aufzutauchen, kommt mir komisch vor.

So Sachen wie "im Supermarkt ansprechen" oder in der U-Bahn ansprechen funktionieren nur in irgendwelchen Hollywoodfilmen. Mich regt es teilweise richtig auf, wie einfach das Kennenlernen in Filmen funktioniert.

So Dinge wie Ehrenamt, Verein, etc. sind da schon bessere Alternativen. Doch was machen?

Ich würde gern ein Ehrenamt ausüben, weiß aber einfach nicht was.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Das ist wirklich die Frage aller Fragen. Wie viele laufen herum und suchen einen Partner/in die/der
Richtige sein soll. Ich treffe manche Tage überhaupt keinen Mann, da ich mit Arbeit beschäftigt bin
auch keiner Freizeitbeschäftigung nachgehe. Wenn es dann noch die ganze Woche regnet, dann sieht man niemanden mehr, wenn man nicht gerade aktiv rausgeht. Wie schön wäre es, wenn man sich ,bei all den ganzen Menschen, denen man so begegnet, einfach zulächeln könnte. Oft schauen mir Männer hinterher oder signalisieren Interesse. Aber schnell ist die Situation vorbei und man verliert sich aus den Augen. Das finde ich sehr schade, denn ab und zu hätte mir sogar einer gefallen.
 
Top