• #1

Wie schüchtern kann jemand sein?

Hallo zusammen,
gibt es wirklich Männer die so ein geringes Selbstwertgefühl haben bzw. schüchtern sind, dass sobald es "intim" wird einen Korb verteilen, weil sie z.B. denken man könnte was an ihnen auszusetzen haben? Im normalen Leben aber ganz normal sind.
Bis zum Kuss war alles sehr harmonisch und flirty? Den Korb dann mit Ausflüchten verteilen und sich heftig widersprechen? Männer, gibt es das wirklich?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Klar gibt es solche Dinge.
Auch als Mann ist man nicht unbedingt immer mit seinem Körper in Harmonie.
Z.B. kann es ja sein, dass man eine Makel hat (Bauch) oder einen kleinen Penis oder besonders viel Körpergeruch oder, oder.
Manche leute wissen auch dass sie nicht so gut im Bett sind oder verkopft oder haben vorzeitigen Samenerguss oder eine schlechte Erektion

Ja sowas gibt es also durchaus. Und ob das Selbstwertgefühl dann immer zu unrecht schlecht ist, ist auch sio eine Frage.

Du musst wohl etwas konkreter werden.
 
  • #3
gibt es wirklich Männer die so ein geringes Selbstwertgefühl haben bzw. schüchtern sind, dass sobald es "intim" wird einen Korb verteilen, weil sie z.B. denken man könnte was an ihnen auszusetzen haben? Im normalen Leben aber ganz normal sind.
Bis zum Kuss war alles sehr harmonisch und flirty? Den Korb dann mit Ausflüchten verteilen und sich heftig widersprechen? Männer, gibt es das wirklich?
Interessant, immer wieder zu lesen, Männer die keine Lust haben, werden von Frauen als schüchtern bezeichnet!
Was ist bloß los? Wie ist das umgekehrt, wenn Frauen keine Lust haben, sind sie dann auch schüchtern?
 
  • #4
Klar gibt es solche Dinge.
Auch als Mann ist man nicht unbedingt immer mit seinem Körper in Harmonie.
Z.B. kann es ja sein, dass man eine Makel hat (Bauch) oder einen kleinen Penis oder besonders viel Körpergeruch oder, oder.
Manche leute wissen auch dass sie nicht so gut im Bett sind oder verkopft oder haben vorzeitigen Samenerguss oder eine schlechte Erektion

Ja sowas gibt es also durchaus. Und ob das Selbstwertgefühl dann immer zu unrecht schlecht ist, ist auch sio eine Frage.

Du musst wohl etwas konkreter werden.
Hallo Laszlo, da kann ich gar nicht viel konkreter werden. Ich habe noch keinen Makel festgestellt. Er scheint mal etwas fülliger gewesen zu sein und hat evtl. körperliche Komplexe, allerdings schickt er mir auch gerne Selfies (Oberkörperfrei). Und was in der Hose ist oder ob er beim Sex verkopft ist kann ich nicht sagen, weil der Korb schon beim Kuss kam. Ich habe auch versucht vorsichtig nachzufragen, aber ist schwierig.
 
  • #6
Ich rede vom Korb = alles beenden / Kontakt etc.
 
  • #7
Ja, vielleicht empfand er auch beim Küssen einfach nichts? Und wollte deswegen nicht weiter gehen?

Ein Korb heisst ja, alles abbrechen, nicht einfach nur verschieben?
Vielleicht eine andere Frau im Spiel?
Angst vor STIs?
Angst vor Schwangerschaft?

Alles schon erlebt….
 
  • #8
Ja, vielleicht empfand er auch beim Küssen einfach nichts? Und wollte deswegen nicht weiter gehen?

Ein Korb heisst ja, alles abbrechen, nicht einfach nur verschieben?
Vielleicht eine andere Frau im Spiel?
Angst vor STIs?
Angst vor Schwangerschaft?

Alles schon erlebt….
Der Kuss war so kurz, da konnte man nichts fühlen. Ist erstarrt und hat dann den Korb verpasst.
Wenn er nicht spricht dann werde ich es wohl nicht erfahren. Versuche es nur zu verstehen, weil er vorher ja nicht den Anschein gemacht hat als hätte er kein Interesse, eher das Gegenteil.
 
  • #9
Meine Erfahrung ist, dass auch sehr schüchterne Männer aktiv werden, wenn sie Interesse haben.

Sie brauchen dann halt nur etwas länger, um Mut und Vertrauen zu fassen, zB für den ersten Kuss. Und dass sie eher dankbar sind, wenn Frau einen nächsten Schritt angeht und mitgehen.

Hingegen habe ich auch schon einen Mann für schüchtern gehalten, weil er zwar eindeutig flirtete, aber nicht weiterging. Der hatte aber schlicht kein Interesse an mehr, da er vergeben war, wie ich später erfuhr.
 
  • #10
Der Kuss war so kurz, da konnte man nichts fühlen. Ist erstarrt und hat dann den Korb verpasst.
Irgendeine negative Prägung hat ihn eingeholt? Vielleicht hast Du gleich "geschmeckt" wie eine sehr schlechte Erfahrung (üble Beziehung etc.). Ist schon ein wenig bizarr, aber was solls, hat nicht sollen sein. Mach Dir keinen Kopf drum.
Mit Schüchternheit dürfte dieses spezielle Verhalten jedenfalls wenig zu tun haben.
ErwinM, 52
 
  • #11
Hm. Ich kannte mal einen solchen Mann - ein Kumpel meines Bruders - lange her und er noch sehr jung (Zeit von 18 bis 25 ca). Charmant, lustig, gesellig, beliebt, sehr gutaussehend. Ein absoluter Frauenschwarm. Er hätte jede haben können. Ich und alle meine Freundinnen haben für ihn geschwärmt. Tatsächlich aber hat er jede Anbahnung, wenn es körperlich wurde, abgebrochen und ist untergetaucht. Über Jahre keine Beziehung, keinen Sex. Wir haben vermutet, dass er Komplexe hatte. Bevor ich ihn kannte, gab es das Gerücht einer Schulkameradin, sie habe mit ihm angebandelt und ihn nur einmal im Schritt berührt, und er sei sofort gekommen. Sie nannte ihn vor Anderen "Mister minute", was unglaublich fies war und in dem Alter Männer-Egos schreddert. Vielleicht lag es an dieser Erfahrung. Oder er wollte uns alle eben nicht.
 
  • #12
Hm. Ich kannte mal einen solchen Mann - ein Kumpel meines Bruders - lange her und er noch sehr jung (Zeit von 18 bis 25 ca). Charmant, lustig, gesellig, beliebt, sehr gutaussehend. Ein absoluter Frauenschwarm. Er hätte jede haben können. Ich und alle meine Freundinnen haben für ihn geschwärmt. Tatsächlich aber hat er jede Anbahnung, wenn es körperlich wurde, abgebrochen und ist untergetaucht. Über Jahre keine Beziehung, keinen Sex. Wir haben vermutet, dass er Komplexe hatte. Bevor ich ihn kannte, gab es das Gerücht einer Schulkameradin, sie habe mit ihm angebandelt und ihn nur einmal im Schritt berührt, und er sei sofort gekommen. Sie nannte ihn vor Anderen "Mister minute", was unglaublich fies war und in dem Alter Männer-Egos schreddert. Vielleicht lag es an dieser Erfahrung. Oder er wollte uns alle eben nicht.
Ohje das tut einem ja leid, wenn es wirklich so war.
Da hofft man ja schon das er euch alle einfach nicht wollte.
 
  • #13
Irgendeine negative Prägung hat ihn eingeholt? Vielleicht hast Du gleich "geschmeckt" wie eine sehr schlechte Erfahrung (üble Beziehung etc.). Ist schon ein wenig bizarr, aber was solls, hat nicht sollen sein. Mach Dir keinen Kopf drum.
Mit Schüchternheit dürfte dieses spezielle Verhalten jedenfalls wenig zu tun haben.
ErwinM, 52
Ja das könnte natürlich auch möglich sein.
Wenn das mit dem Kopf nicht wäre ;) Ich versuche immer eine logische Erklärung zu bekommen. Vielleicht auch eine erträgliche. Die Zeit wird's machen.
 
  • #14
So jemandenn ken ich auch. Er hat bis anfang 30 noch keine einzige Freundin gehabt und ich denke, auch keinen Sex. Dabei sieht er sehr gut aus, südländischer Touch, leicht weibliche Züge, vom Beruf Handwerker... Charmant ist er auch aber nicht flirty. Keiner weiß, warum das nie passiert bei ihm. Irgendwie macht mich das misstrauisch. Da hätte ich immer das Gefühl, er lässt bald die Bombe platzen und rückt mit der Wahrheit raus...
 
  • #15
So jemandenn ken ich auch. Er hat bis anfang 30 noch keine einzige Freundin gehabt und ich denke, auch keinen Sex. Dabei sieht er sehr gut aus, südländischer Touch, leicht weibliche Züge, vom Beruf Handwerker... Charmant ist er auch aber nicht flirty. Keiner weiß, warum das nie passiert bei ihm. Irgendwie macht mich das misstrauisch. Da hätte ich immer das Gefühl, er lässt bald die Bombe platzen und rückt mit der Wahrheit raus...
Was denkst du ist die Wahrheit bei deinem "Bekannten"? Steht auf Männer? War mal eine Frau? O.ä.?

Bis zum Kuss hatte ich sonst nicht das Gefühl das er nicht "normal" ist. Er sagte mir auch das er schüchtern ist, aber das empfand ich bis dahin auch nicht als schwierig. Es bleibt wohl ein Mysterium.
 
  • #17
Wenn bis zum Kuss alles ok war und der Korb direkt nach dem Kuss kam, dann würde ich davon ausgehen, dass ihm etwas an diesem Kuss missfallen hat.

Habe ich auch selbst schon erlebt. Hatte mich super mit einem Mann verstanden, mich auf einen Kuss gefreut und dann.... war der einfach eine Katastrophe. Wir haben da einfach nicht zusammen gepasst. Für mich war es das dann.
 
  • #18
Ich denke bei Männern ist es oft so, dass sie Angst haben schlecht behandelt oder ausgenutzt zu werden. Oft ist es so, dass sie da schon ihre Erfahrungen gemacht haben. Das trifft sicher auch auf Frauen zu, dass sie da auch Angst haben.
 
  • #19
Wenn bis zum Kuss alles ok war und der Korb direkt nach dem Kuss kam, dann würde ich davon ausgehen, dass ihm etwas an diesem Kuss missfallen hat.

Habe ich auch selbst schon erlebt. Hatte mich super mit einem Mann verstanden, mich auf einen Kuss gefreut und dann.... war der einfach eine Katastrophe. Wir haben da einfach nicht zusammen gepasst. Für mich war es das dann.

Ja ich würde dir recht geben, habe ich tatsächlich auch schon erlebt, nur war der wirklich so kurz das es mir schwer fällt den zu beurteilen. Vielleicht ist er da schneller, dass ist wohl möglich. Erklärt vielleicht auch die Starre. Da tickt man ja auch unterschiedlich, ich hätte es dann zumindest mal auf einen längeren Kuss hinaus laufen lassen.
 
  • #21
Hallo Laszlo, da kann ich gar nicht viel konkreter werden. Ich habe noch keinen Makel festgestellt.
Ich wollte Dir nur die vielen Möglichkeiten aufzeigen, welche es überhaupt gibt und das Verhalten erklären könnten.

Also schüchtern ist da eher die letzte Möglichkeit und eher unwahrscheinlich.

Du solltest auch mal in Erwägung ziehen, dass er Dich als Frau an der Stelle einfach mal nicht so toll fand. Diese Entscheidung muss man nicht am Anfang treffen, sie kann auch getroffen werden, wenn es langsam an das Eingemachte geht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #22
Kein Mann ist so schüchtern, dass er keine Möglichkeit findet zu zeigen, wenn ihm eine Frau gefällt!! Meistens ist das eine Ausrede, dass die Frau nicht so toll in seinen Augen, er sie aber warmhalten will, bis sich was besseres findet. Gern gepaart mit "ich wurde mehrmals verletzt und lass es uns langsam angehen".
In deinem Fall sehe ich zwei Möglichkeiten - der Mann hat Probleme mit seinem Teil bzw. würde diesbezüglich verurteilt oder er steht auf Männer und traut sich nicht das zu sagen. Was du machen kannst - schwierig. Wenn er nicht derjenige ist, der AKTIV auf dich zugegangen ist, solltest du anderen Mann suchen, da ich der Meinung bin, dass "die verletzten" oder die mit sonstigen Handycaps zuerst in die Therapie gehören und nicht auf Beziehungsmarkt.
 
  • #23
allerdings schickt er mir auch gerne Selfies (Oberkörperfrei).
Na ja - ein Mann, der oberkörperfrei posiert, sich auf diese Weise attraktiv machen möchte bei dir und dann beim ersten Kuss kneift - da solltest du nicht zu lange drüber nachdenken.

Das Posieren und sich in Szene setzen auf Fotos weist nicht auf Schüchternheit hin. Der hat sicher ganz andere Baustellen.
 
  • #24
Ich wollte Dir nur die vielen Möglichkeiten aufzeigen, welche es überhaupt gibt und das Verhalten erklären könnten.
👍
Du solltest auch mal in Erwägung ziehen, dass er Dich als Frau an der Stelle einfach mal nicht so toll fand. Diese Entscheidung muss man nicht am Anfang treffen, sie kann auch getroffen werden, wenn es langsam an das Eingemachte geht.
Das habe ich.
Kein Mann ist so schüchtern, dass er keine Möglichkeit findet zu zeigen, wenn ihm eine Frau gefällt!! Meistens ist das eine Ausrede, dass die Frau nicht so toll in seinen Augen, er sie aber warmhalten will, bis sich was besseres findet. Gern gepaart mit "ich wurde mehrmals verletzt und lass es uns langsam angehen".
In deinem Fall sehe ich zwei Möglichkeiten - der Mann hat Probleme mit seinem Teil bzw. würde diesbezüglich verurteilt oder er steht auf Männer und traut sich nicht das zu sagen. Was du machen kannst - schwierig. Wenn er nicht derjenige ist, der AKTIV auf dich zugegangen ist, solltest du anderen Mann suchen, da ich der Meinung bin, dass "die verletzten" oder die mit sonstigen Handycaps zuerst in die Therapie gehören und nicht auf Beziehungsmarkt.
Warmhalten wäre da sicher schöner wenn er eine vor Ort hat. Ich wohne 500 km weiter weg. Aber schmeicheleien über Nachrichten sind wahrscheinlich genauso gut fürs Ego.
Ich mach mal einen Therapievorschlag :D Oder gehe selber hin :D
Na ja - ein Mann, der oberkörperfrei posiert, sich auf diese Weise attraktiv machen möchte bei dir und dann beim ersten Kuss kneift - da solltest du nicht zu lange drüber nachdenken.
Du hast recht.
Das Posieren und sich in Szene setzen auf Fotos weist nicht auf Schüchternheit hin. Der hat sicher ganz andere Baustellen.
Da steht man halt nicht direkt voreinander.
 
  • #25
Warmhalten wäre da sicher schöner wenn er eine vor Ort hat. Ich wohne 500 km weiter weg. Aber schmeicheleien über Nachrichten sind wahrscheinlich genauso gut fürs Ego.
Ich mach mal einen Therapievorschlag :D Oder gehe selber hin :D
Verstehe nicht, dass Warmhalten schöner ist, Schmeicheleien sind genauso schlecht, das ist alles nur nicht aufrichtig und nicht authentisch, da sind die Probleme von Anfang an schon hausgemacht!
 
  • #26
Warmhalten wäre da sicher schöner wenn er eine vor Ort hat.
Wer sagt, dass er keine vor Ort hat??
Solche Infos gehören in Anfangspost. Wahrscheinlich ist ihm der Aufwand zu gross, jedes Mal 500 km anreisen zu müssen. Wie oft habt ihr euch schon gesehen?? Bei dieser Entfernung vom "normalen Leben" kann man wohl kaum reden. Von einer Beziehung sowieso, da bist du fast mehr unterwegs, als zusammen. Übrigens oft ein beziehungsvermeidendes Verhalten 😉.
 
  • #27
Hallo zusammen,
gibt es wirklich Männer die so ein geringes Selbstwertgefühl haben bzw. schüchtern sind, dass sobald es "intim" wird einen Korb verteilen, weil sie z.B. denken man könnte was an ihnen auszusetzen haben? Im normalen Leben aber ganz normal sind.
Bis zum Kuss war alles sehr harmonisch und flirty? Den Korb dann mit Ausflüchten verteilen und sich heftig widersprechen? Männer, gibt es das wirklich?
Ich kann jetzt nur von mir als Frau sprechen, aber Frauen mögen ja die gleichen Motive wie Männer haben für so ein Verhalten. Wenn ich mich mit jemandem "harmonisch und flirty" unterhalten würde, kann das erstens sein, dass ich es selbst nur als charmant und nicht unbedingt flirtend einschätzen würde. Zweitens denke ich mir (wenn die Person plötzlich beginnt mich zu küssen), dass ich mit dieser Person nicht weitergehen möchte, d.h. sie nicht küssen möchte. Das kann wiederum an vielen Gründen liegen, z. B. ich möchte generell keine Beziehung derzeit, ich möchte auch nicht nur Sex, ich möchte zwar eine Beziehung, aber nicht mit dieser konkreten Person und ihr deshalb keine Hoffnungen machen mit einem Kuss. Es muss also rein gar nichts mit dem Selbstwertgefühl oder Schüchternheit zu tun haben. w, 35
 
  • #28
Das kann ich dir nicht sagen. Das war einfach Vertrauen. 🤷‍♀️ Wusste ja immer was er tut. Wurde schon in seinen Alltag integriert, ja durch die Entfernung halt viel über Telefon. Da hatte ich nie das Gefühl als wenn da noch jemand ist. Dafür habe ich eigentlich gute Fühler. 100% weiß das keiner.
Solche Infos gehören in Anfangspost. Wahrscheinlich ist ihm der Aufwand zu gross, jedes Mal 500 km anreisen zu müssen. Wie oft habt ihr euch schon gesehen?? Bei dieser Entfernung vom "normalen Leben" kann man wohl kaum reden. Von einer Beziehung sowieso, da bist du fast mehr unterwegs, als zusammen. Übrigens oft ein beziehungsvermeidendes Verhalten 😉.
Sorry bin kein Experte für Anfangspost ;)
Was ist denn normal?
Ja Entfernung kann ein Grund sein, klar. Wenn man will geht alles. Muss ja kein Dauerzustand sein und etwas was man ändern kann. Das wusste er auch.
Kann natürlich sein dass es zur Vermeidung geführt hat.
Oder der Sekundenkuss nicht überzeugend.
 
  • #29
500 km Entfernung, also wie oft habt ihr Euch real gesehen und euch gegenüber gesessen? Denn

Bei dieser Entfernung vom "normalen Leben" kann man wohl kaum reden.
Er hat vielleicht virtuell einen normalen Eindruck gemacht und von sich auch selbstbewusst Oberkörper-frei Fotos Dir geschickt oder gepostet, aber weißt du nun wirklich, ob er im Alltag und seinem normalen Leben völlig normal und nicht etwas gaga war? Vielleicht hat er einen Dachschaden, Stereotypen, Zwangshandlungen, ... u.Ä., vielleicht ist er ein Perfektionist und nach seinen vermurksten, wie flüchtigen Kuss, entschied er sich, es ist ihm selbst nicht perfekt genug; oder ein Beziehungsvermeider im Spannungsfeld unbedingt eine kennenlernen und dann plötzlich abdrehen und wegstoßen, vielleicht hatte er Mundgeruch oder zuvor Knoblauch gegessen und tickte deshalb nach dem Kuss aus, bei 500 km bekommst Du seine Baustellen doch nicht gleich mit, sondern eben erst plötzlich in Situationen, wo du dann erst siehst, wie er wirklich tickt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #30
Er hat vielleicht virtuell einen normalen Eindruck gemacht und von sich auch selbstbewusst Oberkörper-frei Fotos Dir geschickt oder gepostet, aber weißt du nun wirklich, ob er im Alltag und seinem normalen Leben völlig normal und nicht etwas gaga war? Vielleicht hat er einen Dachschaden, Stereotypen, Zwangshandlungen, ... u.Ä., vielleicht ist er ein Perfektionist und nach seinen vermurksten, wie flüchtigen Kuss, entschied er sich, es ist ihm selbst nicht perfekt genug; oder ein Beziehungsvermeider im Spannungsfeld unbedingt eine kennenlernen und dann plötzlich abdrehen und wegstoßen, vielleicht hatte er Mundgeruch oder zuvor Knoblauch gegessen und tickte deshalb nach dem Kuss aus, bei 500 km bekommst Du seine Baustellen doch nicht gleich mit, sondern eben erst plötzlich in Situationen, wo du dann erst siehst, wie er wirklich tickt.
Ich behaupte dass wir uns so oft getroffen haben und kannten dass man beurteilen kann ob er eine Vollmeise hat oder nicht. Jeder hat doch etwas an sich, was bisschen crazy ist.
Dass ich alle seine Baustellen nicht kenne ist wohl richtig, aber ob jemand irre ist oder nicht?!?!


Ja vielleicht konnte er den Kuss schnell beurteilen, vielleicht ist es die Entfernung, vielleicht dies oder das.
Ich danke euch für ein paar Sichtweisen. Was passiert ist weiß nur er - ob er mir das noch erzählen möchte weiß ich nicht. Dann muss ich damit wohl umgehen. Ist noch schwer.
 
Top