• #1

Wie schnell sollte eine Antwort kommen?

Hallo an alle, ich würde sehr gerne Eure Meinung zu folgendem Thema hören ...
Ich schreibe seit einigen Tagen mit einem Mann, der für mich sehr interessant und spannend wirkt. Die Nachrichten gingen hin und her, ganz so, wie es sich auch gut anfühlt. Nun hörte ich 24 Std. nichts mehr, ich ging einfach davon aus, dass er die Lust verloren hatte und löschte ihn. Ich gebe zu, ich komme mit dem online-dating nicht gut klar, da ich ein relativ schneller und ungeduldiger Mensch bin. Dazu kommt, dass ich schon einige sehr merkwürdige Erlebnisse online hatte und mich dann auch fragte, warum sind diese Menschen auf der Plattform, wenn sie dann eigentlich doch kein echtes Kennenlernen wollen. Das hat mich schon geprägt und deswegen auch diese Reaktion. Aufgrund einiger Informationen (Beruf, Standort, Vorname) von mir hat er mich nun aber über E-Mail angeschrieben und sein Bedauern darüber ausgedrückt, dass ich ihn gelöscht habe. Im Anhang hat er noch seine Daten gesendet. Nun, ich habe ihm wieder geschrieben, er hat auch geantwortet und wir werden sehen, wie es weiterläuft. Parallel dazu hat sich bei mir aber diese Frage manifestiert, wie schnell man eine Antwort erwarten darf und ist schnelles Antworten immer ein Zeichen von echtem Interesse oder kann es auch gut sein, dem ganzen Zeit zu geben? Ich würde mich sehr freuen, wenn ich von Euch einige Erfahrungsberichte lesen dürfte.
Lieben Dank!
 
  • #2
Drei Dinge fallen mir bei diesem Beitrag auf:
1. schnell und ungeduldig sein, sind keine positiven Eigenschaften!
2. wenn Frauen merkwürdige Erlebnisse hinter sich haben, ist es nicht positiv, diese zwangsläufig auf eine neue Begegnung zu übertragen, diese neue Begegnung hat nichts damit zu tun, sollte also damit nicht berührt werden, das wird so nichts!
3. jede Frau sollte wissen, dsss sehr viele Männer primär und ausschließlich auf Sex unterwegs sind, das kann man ja täglich im Forum lesen, genau deshalb sind sie auf sokchen Plattformen unterwegs, ist doch relativ einfach, hier einen Fisch dafür aus dem Teich zu ziehen!
Ein Mann der wirklich Interesse an einer Frau hat, der meldet sich zügig, der lässt sie nicht warten!
 
  • #3
Erfahrungsberichte kann ich nicht liefern, aber das kommt mir schon recht streng vor:
Nun hörte ich 24 Std. nichts mehr, ich ging einfach davon aus, dass er die Lust verloren hatte und löschte ihn.
Nach einem Tag ohne Meldung gleich löschen, hat schon was von beleidigter Leberwurst.

Ich versteh schon, dass du negative Erfahrungen gemacht hast, aber dieser Mann hat sich bemüht, erneut in Kontakt zu kommen, also gib ihm eine Chance.

Abhaken kannst du ihn nach dem Date immer noch.
 
  • #4
Naja, im Onlineleben sollte man damit klar kommen, dass die Menschen "anders" sozial sind. Man hakt Menschen schneller ab und antwortet auch nicht immer, sonst wird man ja gar nicht mehr fertig.
Ich denke, du wirst im realen Leben besser deinen Traummann finden.
 
  • #5
Sei mir nicht böse, aber ich finde dein Verhalten etwas unreif. Du kennst den Mann nicht, nur das was er schreibt und deswegen ihn irgendwie spannend und interessant zu finden ist etwas zu früh. Warum telefoniert ihr nicht? Vielleicht stellst du fest, dass seine Stimme dir nicht gefällt, ging's mir einige male so und da war mein Interesse vorbei.
Zweitens ist eine Beziehung kein Urlaubsflirt, wenn du nicht lernst, geduldig zu sein und den Dingen ihren Lauf lassen, wirst du bei dem ersten Problem das Handtuch werfen. Drittens, such dir eine sinnvolle Beschäftigung, statt auf Telefon zu starten und die Minuten zählen, wann er geschrieben hat, so wirst du auch später nicht von einem Mann und seiner Aufmerksamkeit abhängig sein, folglich schaust du besser drauf, ob ER zu dir passt.
So, wie du momentan drauf bist, wette ich, dass die Geschichte mit ihm ziemlich schnell vorbei ist, weil du Druck und Ungeduld erzeugst, das ist anstrengend und da würde ich auch flüchten, wenn eine Freundin sich so verhalten würde, als ob sie kein eigenes Leben hat und ich sie bespassen soll.
 
  • #6
Nun hörte ich 24 Std. nichts mehr, ich ging einfach davon aus, dass er die Lust verloren hatte und löschte ihn.
Also 24h finde ich arg kurz. Habt ihr euch noch über messenger geschrieben, also übers Online Portal? das ist ja zumal noch langsamer als mit WhatsApp, die man ständig vor der Nase hat.
Mutig von ihm, dich zu suchen und anzuschreiben, hattest du ihm mitgeteilt warum du ihn löschst?
Ich hätte mich an seiner Stelle wohl sonst nicht mehr gemeldet.
Ich lasse Männer meist eine Woche im System, wenn dann keine Antwort kommt, ab dafür, das verhindert auch Schnellschussreaktionen wie deine.
Dazu kommt, dass ich schon einige sehr merkwürdige Erlebnisse online hatte und mich dann auch fragte, warum sind diese Menschen auf der Plattform, wenn sie dann eigentlich doch kein echtes Kennenlernen wollen.
Dazu gibt es hunderte Gründe, meistens Ego-Boot, vergeben, zu viel Auswahl, kein wirkliches Interesse, feige....blabla, aber ich würde jeden Mann individuell betrachten, und ihm den benefit of doubt geben, zumindest für 3 Tage....
 
  • #7
Also ich lösche auch schnell. Wenn jemand nicht rasch Antwortet, ist er in der Regel nicht interessiert und/oder hat noch andere Dates on. Ich warte 2-3 Tage, wenn er dann täglich online war aber nicht schreibt ist einfach kein Interesse da. Ich stelle mir dann vor, wie eine Beziehung zu so einem Mann wäre... Er würde mich wohl ständig warten lassen und mir das Gefühl geben nicht wichtig zu sein. Lieber einmal mehr wegklicken, meine Devise.
 
  • #8
Nun hörte ich 24 Std. nichts mehr, ich ging einfach davon aus, dass er die Lust verloren hatte und löschte ihn. Ich gebe zu, ich komme mit dem online-dating nicht gut klar, da ich ein relativ schneller und ungeduldiger Mensch bin.
Wow, ich dachte immer, Ungeduld wäre MEIN zweiter Vorname. Aber du übertriffst das ja um Welten:eek: Ein dir völlig unbekannter Schreibkontakt reagiert mal 24h nicht, und du löschst ihn! 24h = 1(!) Tag! Klingt gleich gar nicht mal so viel, oder? Wer weiß, was bei ihm los war. Er wird sich doch mal 1 Tag nehmen dürfen, für was auch immer, an dem er mal nicht am Gerät hängt, einfach, weil er vielleicht Wichtigeres zu tun hat, oder einen Ausflug macht oder was auch immer. Im Grunde ist es doch für die unbekannten Männer völlig irrelevant, was du für diese verstörende Reaktion deinerseits für Erklärungen hast. Was kann er denn dafür, dass du im Netz mit den anderen komische Erfahrungen gemacht hast? Hat er deswegen nicht verdient, vernünftig behandelt zu werden?

Ich bin der Ansicht, mit schnell oder ungeduldig hat das überhaupt nichts zu tun. Es ist einfach eine übertriebene Reaktion deinerseits gewesen, die aus deinen Bedürftigkeit herrührt, die du eventuell noch nicht be- und verarbeitet hast. Ich würde das eher impulsiv nennen.

Natürlich darfst du erwarten, dass, wenn du mit jemandem im regen Austausch stehst, dass der dich nicht drei Wochen bis zur nächsten Antwort hängen lässt. Aber ich finde, man muss dem anderen zwischendrin auch immer mal Zeit geben, nachzudenken oder einfach seine eigenen Dinge zu erledigen. Man hängt doch nicht den ganzen Tag am Rechner, es sei denn man hat beruflich damit zu tun. Ich selbst kommentiere hier ziemlich häufig, und das kann ich nur deshalb machen, weil ich sowieso am Rechner sitze und ein Fernstudium mache. Ansonsten sitzt man ja nicht dauernd vor der Kiste oder daddelt am Handy.

Meiner Ansicht nach hast du Riesen Glück gehabt, dass der sich überhaupt nochmal gemeldet hat bei dir, und nicht gleich gedacht hat "die ist mir zu unentspannt". Also musst du entweder total spannend sein, oder er kriegt niemanden sonst ab. An und für sich ein gutes Zeichen für dich. Aber mach das nie wieder!
 
  • #9
Wenn es flott beginnt, sollte es flott weitergehen. Wenn einmal kein Austausch in der üblichen Zeit möglich sein sollte, sollte es diese Person in einem Einzeiler erklären. Und der Adressat das auch ernst nehmen und nicht als Ausrede sehen. Manchmal gibt es doch tatsächlich dringendere Dinge oder auch tatsächlich Verhinderungsgründe, als einem unbekannten Menschen gerade in dem Moment ausführlich zu schreiben.
Aber wie gesagt, wenn es nach dem Start einen unerklärten Bruch in der Nachrichtenfrequenz gibt, ist fast immer mangelndes Interesse im Spiel.
ErwinM, 51
 
  • #10
Im Online-Dating haben die Leute meist parallel mehrere Kontakte laufen. Plötzliches Versanden der Kommunikation deutet auf größeres Interesse für einen anderen Kanal hin.

Das ist der Grund, warum ich Kontaktaufnahne im realen Leben dem Online-Dating vorziehe. In einem Club würde man ja keine fünf Minuten bei jemand bleiben, der mehr Interesse für jemand anderen zeigt. Im Online-Dating bekommt man das nur sehr indirekt mit.

Nun hat er sich noch einmal bei Dir gemeldet, nachdem er Dich ausfindig gemacht hat. Das spricht doch für ein gewisses Interesse. Ich würde den Kontakt fortführen, aber defensiv; also mit gedämpfter Erwartung.

Tu es doch einfach gleich und triff Dich parallel mit anderen!
 
  • #11
Ich bin das Gegenteil von einen Schnellantworter. Es gibt auch Leute, die nicht ständig mit einem Handy rumlaufen. Ich bin viel im Garten, da bekomme ich viele Nachrichten erst Stunden später mit. Ich wurde mal von einem Mann gelöscht, weil ich mein Handy auf der Arbeit vergessen hatte und mich das ganze Wochenende nicht gemeldet habe. Einfach Löschen ohne Nachfragen und Zeit geben ist mir etwas zu billig.
 
  • #12
Liebe Nikita,

Ich stelle es mir umgekehrt vor - ich hätte mal 24h geschwiegen - weil ich vielleicht keine Zeit habe, etwas Geschwindigkeit herausnehmen möchte VOR einem Ersten Date - und ich werde gelöscht.

Dann würde ich 3 Kreuzzeichen machen, abhaken und denken, na wieder einer dieser klammernden Männer...

Man trifft ja tatsächlich komische Vögel m/w- aber die sortieren sich schnell aus.

Für mich war Online-Dating auch Menschen in ihrer Vielfalt kennenlernen :), Gottes Zoo ist sehr bunt.
Sehr viel gelernt, mich oft amüsiert.

Entspanne Dich.

Aber eines am Rand - mach Dich nicht so leicht auffindbar, nicht vor dem 2./3. Date., Stichwort - komische Vögel.

W,50
 
  • #13
Hättest du mich nach so kurzer Zeit ohne Antwort gelöscht, wäre ich einfach sehr froh gewesen, dass dieser Kelch zügig an mir vorbei gezogen ist. Dass er dich trotzdem wieder kontaktiert hat, finde ich echt bedürftig:rolleyes:
 
  • #14
Hallo, hier die FS nochmal, ja, ich weiß ja, dass das eine überzogene Reaktion war, genau das habe ich ihm auch erklärt und mich entschuldigt ... Ich glaube schon, dass er genug andere Chancen hat, er hat ein sehr angenehmes Äußeres und seine Nachrichten sind sowohl inhaltlich als auch formal tipptopp, wenn ich das mal so sagen darf.
Ich habe mich gefreut, dass er nach mir gesucht hat, auch das habe ich formuliert und wir werden heute telefonieren.
Danke für Eure Rückmeldungen!
 
  • #15
Es gibt einfach keine Richtlinie, kein Zeitlimit. Manchmal hilft es mir, erst mal bei mir zu schauen, warum ich so impusliv lösche. Bin ich gekränkt? Halte ich die Ungewissheit nicht aus? Kann ich gerade schlecht alleine sein?
Sitze ich vorm Handy wie vor dem Topf mit Wasser, das nicht kochen will?
 
  • #16
Die Zeitdauer hängt davon ab, was Du persönlich bevorzugst. Wenn Du immer sofortige Antworten erwartest und eher ungeduldig bist, ist ein Partner, der nicht immer innerhalb 24 h antwortet, für Dich eher der falsche Partner.
Für Onlinedating: für Deine schlechten Erfahrungen kann dieser Mann nichts. Lösche ihn also und lasse ihn eine Partnerin suchen, die zu ihm passt.
 
  • #17
Hi Fs,
ich kann Ungeduld schon verstehen, aber mal ehrlich... nach 24 h bereits den Kontakt löschen?

Was ist denn los mit Dir?

Weisst Du, was Dein Problem ist? Ich sage es Dir grob, überspitzt, aber ehrlich: Du hast sonst nix im Leben. Deshalb fällt jede SMS von einem Fremden schwer ins Gewicht.

Ich will Dich damit wach rütteln, nicht drauf hauen.

Mal ehrlich, willst Du einen Mann, der die Minuten zählt bis zum Eingang Deiner SMS-Nachricht? Findest Du es attraktiv, wenn er beleidigt ist, weil Deine Sms zu spät kommt?

Versuche, den neuen Online-Kontakt niemals in den Mittelpunkt Deines Lebens zu stellen. Im Gegenteil mache zu Beginn viele Dinge, die genau Dich interessieren und Dir Freude machen, damit Du wunderschön relaxt aussiehst und ihm interessante und schöne Dinge aus Deinem Leben erzählen kannst.

Dir wird garnicht mehr auffallen, ob er nach 16 h oder 26 h antwortet, solange Du selbst ein schönes Leben hast.

Lass das Schreiben! Das ist lediglich Ego-Push und Pseudo-Nähe für Beziehungsphobiker und Fremdgänger mit zuviel Freizeit und zu wenigen Freunden. Von denen sortierst Du schon einen Teil aus, wenn Du Kontakt im echten Leben willst.
Wer es ernst meint, will Dich in der echten Welt sehen, zumindest am Telefon hören.
Durch SMS entsteht nur eine gefühlte Nähe, die nix mit der Realität zu tun hat. Du kannst in der SMS Deine Ideen, Wünsche etc. doch garnicht formulieren.

Du bist ungeduldig. Bist Du auch stur? Beziehungen laufen besser, wenn Du vor dem totalen Kontaktabbruch, noch einen Warnschuss abgibst, damit ein netter, aber gedankenloser, Mann zumindest die Chance hat, auf Deinen Wunsch zu reagieren.
Es ist wichtig, dass Du Deine Wünsche dem Mann kommunizieren kannst, z.B. Deinen Wunsch nach schnellen Antworten. Da kannst Du gleich sehen, wie der Mann darauf reagiert.

Natürlich kannst Du den Kontaktabbruch einsetzen. Das empfehle ich Dir sogar, wenn der Mann nicht zu Dir passt. Stellst Du fest, dass der Mann nicht passt, z.B. weil er ein komplett anderes Nähe-Distanz Bedürfnis als Du hat, oder weil er eine andere Art Beziehung als Du will, dann brich den Kontakt ab.

Bleibe dann auch bei Deiner Entscheidung! Aussortiert ist aussortiert. Was soll dieses on-off ? Das kennen viele aus der Erziehung (wenn das Kind nicht brav ist, spielt Mama nicht mehr mit ihm) und dem Hollywood-märchen. Das bringt Dich in eine ganz schlechte Beziehungsdynamik
 
  • #18
@Nikita09
Wenn Frau verletzt wurde im Leben, schlägt sie oft wild um sich. Das ist bei dir der Fall. Ich kenne das. Geh' raus in die Natur und genieße das Mai Grün. Schwing dich auf dein Mountainbike. Sprich mit sympathischen Menschen, die dir in der Apotheke oder beim Einkaufen begegnen. Mach' ein paar Kneippsche Wechselduschen. Konzentriere dich auf dein reelles Leben. Und pausiere für ein paar Wochen oder 1 Monat vom virtuellen Dating. Du bist einfach überreizt und reagierst über. Am besten nimmst du dir vor unpassende Kandidaten nicht zu löschen oder erst nach 1 Monat. Letztlich ist es eine Bestrafungsaktion von dir und du lässt deinen Frust und Stress an anderen ab. Er kann wirklich nichts dafür. Telefoniert einfach einmal persönlich. Ich glaube nicht an die große virtuelle Liebe. Für mich ist das Real Life und mein soziales Umfeld wichtiger. Ich kann über Online Dating irgendwie keine persönliche Bindung aufbauen. Ich bin ein Mensch, der mit allen Sinnen auf Menschen zugeht.
 
  • #19
Liebe Nikita09, ich mag deine Beiträge im Forum recht gern und Du bist schon eine intelligente Frau. Was mir jetzt auffällt, Du bist etwas übermütig und magst das Außergewöhnliche, dass liegt klar an deinen Erfahrungen aus deiner Vergangenheit, so wie mit deinem Ex-Mann. Vorletzter Urlaubstag und er flirtete Dich an. Nach der Heimreise machte er Dich ausfindig, schrieb Dich - wie dieser Herr ebenfalls - nachträglich an, und eure damalige angestrebte Beziehung hatte Hürden (er mit einer anderen verheiratet, 400-450 km voneinander entfernt, er mit 3 Kindern) und ihr habt beide dennoch eine gemeinsame zehnjährige Ehe geschafft gegen aller Prognosen. Diese Erfahrung ist außergewöhnlich und selten, doch lässt sich dies nicht automatisch für die Zukunft und jeden neuen Kontakt anwenden. Bitte sei doch vorsichtiger und versuche nicht wiederholt, dass Schicksal herauszufordern, in dem Du hoffst, der zuvor abgelehnte Kandidat, entpuppt sich wie damals als dein Traumprinz.

Ich weiß nicht, welches Medium ihr beide für den Nachrichtenaustausch genutzt habt, aber ich vermute WhatsApp, wenn zuvor der Austausch rege und beidseitig war. Plötzlich dann 24 Stunden nicht antworten, heißt wie Du auch wusstest, keine Lust, keine wirklich Priorität und keine Wichtigkeit für ihn. ABER außer virtuellen Kontakt kennt ihr Euch nicht persönlich, als auch noch nicht so tiefgründig oder eure Verhaltensweisen/Reaktionen, so wirst Du erstmal zu Recht keine wirklich Priorität und Wichtigkeit für ihn besitzen, außer momentan Egopush und Aufmerksamkeit, ein bisschen virtueller Flirt und die mitschwingende Hoffnung auf ein Date mit Dir.

Interessant an deiner Geschichte finde ich nur, dass Du ihn nach 24 Stunden Funkstille gleich gelöscht hast, obschon er Dir noch keine Rechenschaft oder irgendeine Wertigkeit schuldig wäre, und er - als er es sogar bemerkte, dass er gelöscht worden ist, dennoch erneut den Kontakt zu Dir suchte, samt Entschuldigung. Er scheint, deine ungeduldige und rigorose Einstellung zu mögen.
Aber trotz dieses ungewöhnlichen Anfangs zwischen Euch, bist Du, solange ihr Euch nicht persönlich zu einem Date getroffen habt, nur eine vage und unsichere Option für ein Kennenlernen.
 
  • #20
Hallo Nikita09,
du bist ungeduldig und schnell, zu dir passt jemand, der selber schnell ist und vorallem interessiert ist!
Ich hätte jetzt gesagt, vergiss den Mann, aber da er nach dir gesucht hat und dir nochmal geschrieben hat würde ich dem Ganzen noch eine Chance geben und ihm erklären wieso du ihn so schnell gelöscht hast, vielleicht findet ihr eine gemeinsame Kommunikationsbasis!

Viel Erfolg!
 
  • #21
Nikita, du bist eine Frau !
Trotz des männlichen Nicks.
Ich hatte dich in deinen früheren Threads schon ein paar mal gefragt, weil ich immer davon ausging, dass du ein schwuler Mann bist, es aber manchmal nicht so ganz passte. Leider hast du nie geantwortet, aber jetzt wissen wir es endlich.
Ok, eigentlich ist es egal für deine Fragen, aber ich finde es doch angenehmer, wenn man wenigstens die allerwichtigsten Basics weiß.

Ok, zur Sache:
zunächst möchte ich mich einigen Vorrednern anschließen: gib nicht so viel von dir preis, dass du so leicht gefunden werden kannst, das könnte unangenehm oder sogar gefährlich werden.
Ich denke, ich wäre schon jetzt bei diesem Mann vorsichtig. Ich finde es etwas beängstigend, dass er dich nochmal kontaktiert und dafür sogar Mühen auf sich nimmt, obwohl du ihn gelöscht hast, was ja eindeutig sein sollte.
Boah, ich stelle mir vor, wie er dich später verfolgt, wenn du nach drei Monaten die Beziehungsanbahnung nicht fortsetzen willst oder nach drei Jahren die Beziehung oder nach dreißig Jahren die Ehe.
Ich mag es, wenn meine eindeutigen Ansagen zur Kenntnis genommen und respektiert werden und ich bin dazu bei anderen ebenso bereit.

Noch was Klitzekleines:
warum sind diese Menschen auf der Plattform, wenn sie dann eigentlich doch kein echtes Kennenlernen wollen.
Ich erkläre es dir: Wenn ein Mann kein echtes Kennenlernen möchte, kann es sein, dass er
- an dir kein Interesse hat, an anderen aber sehr wohl
- grundsätzlich Interesse hat, aber noch weitere Interessen, Hobbies, Freunde, Arbeit...und deswegen nicht so dringend eine Partnerin sucht wie du, also durchaus auch nur alle paar Tage schreibt, denn ganz am Anfang kennt er dich ja nicht mal, wie könnte er dann Feuer und Flamme sein ? Außer er ist Feuer und Flamme von der Option, endlich eine abzukriegen.
- gerade noch eine andere am Start hat, die er besser findet, sie erst mal checken will, dich aber weiter warmhalten, falls es mit dieser nichts wird.
- merkt, dass er nach seiner gerade erfolgten Trennung doch lieber ein bisschen die Freiheit genießen oder in Ruhe die Wunden lecken will und er sich schnellschußmäßig hier angemeldet hat.
- nie jemanden wirklich kennenlernen wollte, sondern sich nur ein bisschen die Zeit vertreiben.

w 53
-
 
  • #22
Ich denke auch, dass man nicht unverzüglich antworten muss. Das geht ja oft auch nicht. Vor allem dann nicht wenn man auf der Arbeit ist. Ich antworte auch nicht immer sofort. Aber man kann doch sich wenigstens einmal am Tag kurz antworten. Vor allem Abends. Man hat schließlich 24 Stunden Zeit. Ansonsten halte ich auch nichts davon wenn man permanent online ist.
 
  • #23
Man möchte ein bisschen so geliebt werden, wie man selbst liebt....also ist die passende Geschwindigkeit, die Du selbst bevorzugst.

Allerdings musst Du Dich neu eichen....denn wenn 5 kein Interesse mehr hatten, wenn sie sich 2std nicht gemeldet hatten, dann übernimmst Du ein Limit nur aus schlechten Erfahrungen und nicht, aus Dir selbst heraus.

Bei Whatsapp löscht man einen Chat nur für sich, bekommt der andere gar nicht mit und kann Dich weiterhin kontaktieren.

Wenn er da solche Umwege gehen muss, dann nur, wenn Du ihn blockiert hast.
In dem Fall, wärst Du mir zu hart
Wenn er allerdings wirklich blockiert wurde, dann respektiert er mir wohl zu wenig Grenzen.

Oder Du warst nicht via Whatsapp und hast nicht blockiert....

Dann versuche in Dir Deine Wartezeit zu finden, in der Du Dich ohne schlechte Erfahrung wohlfühlst.
Dann ergibt sich automatisch, ob Dir jemand ähnlich ist.
 
  • #25
Hallo an alle, nun, wir haben gestern eine Stunde telefoniert, es war ein sehr angenehmes Gespräch und er meldete sich dann nochmals drei Stunden später über WA, ich habe natürlich geantwortet ... heute Morgen kam die erste Nachricht von ihm, ich schickte später eine Sprachnachricht, woraufhin er auch mit einer Sprachnachricht antwortete. Ist natürlich im Moment alles ein wenig schwierig sich zu treffen, aber ich halte nicht so viel vom langen Schreiben oder Telefonieren, zu viel Projektion! Vielleicht mache ich ihm den Vorschlag, uns nächstes WE auf einen Spaziergang zu treffen, vielleicht warte ich aber auch einfach, ob er etwas vorschlägt. Ein schönes WE für Euch!
 
  • #26
Ja und lieben Dank nochmal für Eure Zeit und Aufmerksamkeit, ich habe mich wirklich sehr gefreut, die Beiträge und Gedanken von Euch lesen zu dürfen!
Ich bin vor vielen Jahren 450 km von meiner Heimat, meiner Familie und meinen ganz engen Freunden weggezogen, eben wegen der Beziehung zu meinem Exmann ... ich arbeite als Selbständige mit einer eigenen Praxis, habe normalerweise viel zu tun, momentan eher weniger. Meine Tochter ist vor 1,5 Jahren ausgezogen und uns trennen nun auch 300 km. Ja, ich fühle mich gerade etwas einsam, das merke ich ja auch, aber es ist eben eine merkwürdige Zeit. Ich habe schon Freundschaften hier, aber das lässt sich mit den alten Beziehungen halt nicht vergleichen. Deshalb wohl auch die ein oder andere Überreaktion ...
 
  • #27
Ist natürlich im Moment alles ein wenig schwierig sich zu treffen, aber ich halte nicht so viel vom langen Schreiben oder Telefonieren, zu viel Projektion! Vielleicht mache ich ihm den Vorschlag, uns nächstes WE auf einen Spaziergang zu treffen, vielleicht warte ich aber auch einfach, ob er etwas vorschlägt.
Ich empfinde das mittlerweile als Corona-Ausrede. Kontakte zu zweit sind in vielen Bundesländern nicht verboten. Für einen Spaziergang würde ich mich über ein formales Verbot auch hinwegsetzen. Paare dürfen ja auch zusammen auftreten und es geht ja nicht um drei Kontakte jeden Tag.
 
  • #28
Ich empfinde das mittlerweile als Corona-Ausrede. Kontakte zu zweit sind in vielen Bundesländern nicht verboten. Für einen Spaziergang würde ich mich über ein formales Verbot auch hinwegsetzen. Paare dürfen ja auch zusammen auftreten und es geht ja nicht um drei Kontakte jeden Tag.
Sehe ich genauso. Es gibt scheinbar viele Kandidaten in den SB-börsen, die zwar irgendwie einen Partner/Partnerin suchen, aber am liebsten nur mit SMS-Getippe. Vor Telefonaten und Treffen im RL schrecken sie zurück.
Corona bietet dafür eine gute Ausrede.
 
  • #29
Hi, ich kenne das auch dann schnell beleidigt zu sein und den Mann zu löschen, sodass er dann auf WhatsApp mein Bild nicht mehr sehen kann. Das ist bei mir das gleiche ich hatte auch schlechte Erfahrungen, aber ich habe es jetzt eingesehen, dass Männer bloß das eine wollen und sich ausleben wollen. Ich bin dann auch oft anhänglich beim Treffen gewesen und wollte gar nicht gehen. Aber
seid einiger Zeit gehe
ich das alles locker an und habe auch im Profil geschrieben, das ich eher auf was Lockeres aus bin. Wenn man sich ja gut versteht, dann trifft man sich halt öfters und es ist wichtig das du dich interessant und rar machst. Ich gehe auch manchmal nicht gleich mit dem Mann ins Bett, gerade wenn mir was nicht ganz koscher ist, dann melden die sich zwar nächsten morgen aber hören auch schnell auf zurück zu schreiben, weil die sicherlich dann schon wieder einen neuen Fisch an der Angel haben. Wenn du einen Partner möchtest, dann am besten draußen.
 
  • #30
Aber
seid einiger Zeit gehe
ich das alles locker an und habe auch im Profil geschrieben, das ich eher auf was Lockeres aus bin.
Wenn Du es so schreibst, brauchst Du Dich nicht wundern, dass dieser Typ Mann anbeisst

Das ist bei mir das gleiche ich hatte auch schlechte Erfahrungen, aber ich habe es jetzt eingesehen, dass Männer bloß das eine wollen und sich ausleben wollen.
Nein, so ist es nicht - ganz und gar nicht.
Aber diese anderen Männer wirst Du nicht treffen, die interessieren sich nicht für Dich -so wie Du schreibst und handelst.
So wirst Duweiterhin Männer treffen, mit denen Du schlechte Erfahrungen machst und die Dich und Deine Sicht bestätigen.

spätestens in 10 Jahren wirst Du eine der Männerhasserinnen sein - weiterhin alleine und verbitterten Singeline mit ab und zu einem unbefriedigenden ONs.

Sorry, das soll Dich aufrütteln. Man begegnet den Menschen, die man anzieht.
Vielleicht magst Du mal darüber nachdenken.
Oder mit jemand professionellem reden....

w,50