G

Gast

Gast
  • #31
Bei Borderlinerinnen kann es beliebig krass werden, ich spreche da aus eigener Erfahrung.

Wenn Du es Dir gut leisten kannst würde ich mich juristisch beraten lassen, um sicherzugehen.

Du solltest versuchen es so zu drehen, dass sie wirklich "raus" ist in dem Moment, indem Sie von der Trennung erfährt, denn nichteinmal sie selbst kann einschätzen, auf welch schräge Ideen Sie durch eine Trennung kommt...nicht, dass Sie Dir noch die Bude abfackelt (extrem ausgedrückt).

Im Vorfeld würde ich mir auch überlegen, was Sie eventuell gegen Dich in der Hand hat und was Sie um Dir zu schaden behaupten könnte, ohne etwas in der Hand zu haben...von Anrufen beim Chef bis zu einer Anzeige wegen sexuellen Mißbrauchs oder Ähnlichem ist mit allem zu rechnen...sieh zu, dass Du Dir Rückendeckung holst und rechne mit dem schlimmsten!

Viel Glück!
 
Top