G

Gast

  • #1

Wie sag ich Ihm, dass ich keine Gefühle mehr für ihn habe, ohne ihn zu sehr zu verletzen?

 
  • #2
So eine Nachricht verletzt immer sehr. Aber es läßt sich nun mal nicht vermeiden. Am besten Tennungsgespräche sind kurz, eindeutig, enthalten keine Entschuldigungen und sind endgültig.
 
G

Gast

  • #3
Sehe ich auch so wie Frederika. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Auch für ihn ist ein sauberer Schnitt mittelfristig besser.
 
  • #4
ja, eindeutig. der selben meinung
 
F

Finnley

  • #5
Ja, sag es ihm einfach und leite auch direkt die Konsequenz ein - die Trennung. Lass ihn nicht zappeln sondern mach einen klaren, entschiedenen Schritt.
 
G

Gast

  • #6
Krasser Fall, da muß es aber reichlich Probleme vorher geben. Wenn sich ein so tiefes Gefühl wie die Liebe sich so plötzlich einstellen soll, dann weiß ich auch nicht ... ich denke zuvor war es ein langer schleichender Weg. Ursachenforschung wäre für beide für die Zukunft dringend zu raten, sonst wirdst du immer wieder vor so einer Situation stehen.
Ich hatte mal eine Frau kennengelernt, die sagte: "Wenn er vor mir steht, weiß ich das er es ist ... obwohl er wahrscheinlich auf Sachlicher Ebene nicht zu mir paßt..." tja das wars dann für mich, ich hätte immer Gedanken gehabt: "Wenn sie einen anderen sieht, der ihr vielleicht (optisch) spontan mehr zu sagt, werde ich abgeschossen und darf mir einen neuen Partner suchen"
Wie oben beschrieben würde ich es ganz klar und direkt sagen und mir an deiner Stelle auch überlegen was alles zuvor schief gelaufen ist.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #7
kleine Anmerkung zu #5, ich (m) empfinde es ähnlich, das ich innerhalb kurzer Zeit sagen kann ob mich eine Frau interessiert, wenn sie vor mir steht. Für mich ist das mehr als Optik, sondern auch Ausstrahlung .. etwas das man nicht in Worte fassen kann / nonverbale Kommunikation.
Bei diesen Frauen ist dann auch mein Interesse am größten die sachliche Ebene zu checken!

Umgekeht muss es auch nicht heißen, das deine potentielle Partnerin mit der du nach der Papierform gut zusammenpasst, nicht auch jemand trifft mit dem sie findent noch besser verstandsmässig zusammenzupassen.

Also egal ob optisch, emotional, sachlich ... es wird immer Kriterien geben, anhand dessen wir dem Risiko der Trennung ausgesetzt sind.

lg F.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
B

Basti

  • #8
Ich komme aus einem Fall der so ziehmlich genau so war. Mach es Kurz. Ist für beide am Besten. Kurz eindeutig und Klar und dann mit sofortiger wirkung. Es wir weh tun so oder so aber ein glatter schnitt tut am anfang heftig weh und lässt schnell nach wie wenn du mit ner stumpfen rostigen Klinge Stück für Stück schneidest im Übertragenen Sinne