• #1

Wie reagiert ihr, wenn sich jemand einfach nicht mehr meldet?

Ist bestimmt ein ausgelutschtes Thema. Trotzdem weiß ich momentan nicht, wie ich mit dieser Situation umgehen soll. Es geht um eine neue Bekanntschaft (4x getroffen, viel Sympathie, gute Chemie, schöne Gespräche, Pläne für die nächsten Treffen besprochen). Leider hat er auf meine letzten Nachrichten nicht geantwortet (ich fragte ihn, ob er zu einem Konzert mitgeht). Dann, ein paar Tage später schrieb ich ihm nochmal, ob er mitkommen möchte an den See. Darauf kam auch keine Reaktion. Jetzt frag ich mich, was los ist und was ich tun kann oder OB ich überhaupt was tun kann. Was macht ihr in einer solchen Situation? Einfach Schwamm drüber und den Menschen von der Kontaktliste streichen? Oder nochmal nachfragen, was denn eigentlich los ist? Ist es zu viel, ein drittes Mal nachzufragen? Oder abwarten, ob noch was kommt und dann so tun, als ob man ja gar nicht gekränkt wäre (weil eh verständlich, weil viel zu tun, Arbeit, Studium, Haushalt, Hobbys, Freunde...)? Ich wohne noch nicht lang in dieser Stadt und war wirklich erfreut, hier jemanden gefunden zu haben, mit dem ich was unternehmen kann...
 
  • #2
Ich würde nicht mehr nachfragen. Dieses Ghosting oder wie auch immer man das nun kategorisieren will, scheint dem Zeitgeist geschuldet zu sein.
Ich würde mich daran nicht mehr aufreiben.....Wer nicht will der hat schon! Es sagt viel über den Charakter desjenigen, der nicht den Arsch in der Hose hat zu kommunizieren, dass es wohl nicht passt.
 
  • #3
Hör bitte auf dich selbst zu erniedrigen und lass es. Der interessiert sich nicht für dich, du bist ihm scheißegal. Dass er dich einfach ignoriert zeigt auch miesen Charakter. Such dir einen, der deine Aufmerksamkeit verdient hat.
 
  • #4
Das ist natürlich unhöflich nicht zu antworten aber vielleicht möchte er damit sagen, dass er kein Interesse hat. Du hast zwei mal geschrieben und er hat nicht geantwortet. Ein drittes Mal würde ich nicht mehr schreiben.
 
  • #5
Ich würde nicht mehr nachfragen und die Sache abhaken. Wer Interesse hat, meldet sich von selbst. Passiert hier nicht, also weiterziehen.
 
  • #6
Ist bestimmt ein ausgelutschtes Thema. Trotzdem weiß ich momentan nicht, wie ich mit dieser Situation umgehen soll. Es geht um eine neue Bekanntschaft (4x getroffen, viel Sympathie, gute Chemie, schöne Gespräche, Pläne für die nächsten Treffen besprochen). Leider hat er auf meine letzten Nachrichten nicht geantwortet (ich fragte ihn, ob er zu einem Konzert mitgeht). Dann, ein paar Tage später schrieb ich ihm nochmal, ob er mitkommen möchte an den See.
Ja, das Thema ist längst ausgelutscht, er hat keine Lust auf dich, warum begreifst du das nicht? Hättest du genügend "S" Werte und wärst du aufrichtig und authentisch dir gegenüber, dein Bauchgefühl würde dir die richtige Antwort geben, du würdest diese Frage hier nicht stellen müssen!
Darauf kam auch keine Reaktion. Jetzt frag ich mich, was los ist und was ich tun kann oder OB ich überhaupt was tun kann. Was macht ihr in einer solchen Situation? Einfach Schwamm drüber und den Menschen von der Kontaktliste streichen? Oder nochmal nachfragen, was denn eigentlich los ist?
Du fragst dich was los ist, kommst du selbst nicht drauf, dass er kein Interesse an dir hat, wie oft willst du noch nachfragen, das geht gar nicht, du rennst ihm schon sehr auffällig hinterher!
Ist es zu viel, ein drittes Mal nachzufragen? Oder abwarten, ob noch was kommt und dann so tun, als ob man ja gar nicht gekränkt wäre (weil eh verständlich, weil viel zu tun, Arbeit, Studium, Haushalt, Hobbys, Freunde...)? Ich wohne noch nicht lang in dieser Stadt und war wirklich erfreut, hier jemanden gefunden zu haben, mit dem ich was unternehmen kann...
Was für ein Spielgedanke, so tun, als ob...was für neg. Gedanken?
 
  • #7
Was macht ihr in einer solchen Situation? Einfach Schwamm drüber und den Menschen von der Kontaktliste streichen?
Das würde ich auf jeden Fall machen. Wenn er wirklich Interesse an dir hätte dann hätte er geantwortet. Dass man unverzüglich antworten geht natürlich nicht. Wenn man arbeiten muss kann bzw darf man sein Handy oft nicht benutzen. Das ist zumindest bei meiner Arbeitsstelle so. Trotzdem hat man Pause oder muss auf die Toilette. Da kann man ja antworten bzw spätestens zum Feierabend. Dass er selbst da nicht geantwortet hat hat er leider kein Interesse an dir.
 
  • #8
Wenn ein Mann mir nicht mehr antwortet, schreibe ich natürlich auch nicht mehr. Eine Frau sollte niemals einem Mann hinterherlaufen!!! Da kommt nichts gutes bei raus.
 
  • #9
Einfach Schwamm drüber und den Menschen von der Kontaktliste streichen?
Ja. Keine Antwort ist auch eine Antwort. Sie lautet: Kein Interesse. Lauf ihm nicht nach, das bringt gar nix.


Oder abwarten, ob noch was kommt und dann so tun, als ob man ja gar nicht gekränkt wäre
Gut möglich, dass er sich wieder meldet, wenn er nichts „Besseres“ findet oder ihm langweilig ist. In diesem Fall solltest du ihn jedoch einfach ignorieren und dir mehr wert sein.
 
  • #10
Hast du nicht Anfang August beschrieben, dass du einen neuen Freund hast? Geht es hier um diesen " Bekannten"?
 
  • #11
Hast du nicht Anfang August beschrieben, dass du einen neuen Freund hast? Geht es hier um diesen " Bekannten"?
Nein. Ich bin im Moment nicht in Stimmung für was Fixes. Zumindest kenne ich zurzeit niemanden, mit dem ich mir eine richtige Beziehung vorstellen kann. Mein Freund ist zwar super und ich verbringe gern Zeit mit ihm aber ich bin nicht verliebt in ihn. Es ist mit ihm, wenn man es kategorisieren möchte, mehr wie eine Freundschaft+.

Dieser neue Bekannte ist hübsch und interessant und hat eine ganz besondere Wirkung auf mich. Jemandem hinterherzulaufen ist natürlich demütigend, allerdings hab ich es in diesem Fall nicht so empfunden, da wir uns eher unverbindlich und freundschaftlich getroffen haben (anfangs wusste ich nicht, dass ich mich verknallen würde, er ist aus dem Iran, spricht aber sehr gut deutsch; ich half ihm beim Deutschlernen, er bekochte mich mit persischem Essen..)
Aber ich werde eure Ratschläge befolgen und mich nicht mehr melden, 2x nachfragen reicht wahrscheinlich, um es als grundlegende Ablehnung meiner Person zu verstehen.

Danke für eure Kommentare. Schönen Sonntag allerseits🙂
 
  • #12
Gerade bei einem Iraner darfst du davon ausgehen, dass er sich unmittelbar meldet, wenn er dich will. Und da keine Spiele spielt, a la warten lassen etc. Er möchte sich nicht mehr mit dir treffen. Womöglich hat er eine andere kennengelernt, die er nicht durch den Kontakt zu anderen Frauen verletzen möchte.
 
  • #13
Eine Frau sollte niemals einem Mann hinterherlaufen!!! Da kommt nichts gutes bei raus.
Umgekehrt auch nicht, ich würde niemals einer Frau hinterher rennen, ich brauche das Gefühl der Balance, des Ausgleichs und ich muss das Gefühl bekommen, dass die Frau an mir genauso 50:50 interessiert ist, wie ich an ihr, sonst geht das nicht bei mir, die allermeisten Männer machen da die allergrößten Fehler, sie rennen und rennen und rennen einer ganz bestimmten Frau einseitig hinterher!! Wer mit den nötigen "S" Werten gut ausgestattet ist und zu sich selber aufrichtig und authentisch ist, der hat ein aktives und funktionierendes Bauchgefühl und spürt ganz genau, was Sache ist, ohne das geht es nicht!! Leider haben sehr viele Menschen dieses nötige Bauchgefühl nicht mehr, sie haben es sich über die ausschließliche Kopfarbeit sich nehmen lassen und so verloren, sind zu sehr verkopft und spüren sich selbst in dieser Form nicht mehr!! Das ist traurig und sehr schade!
Mein Freund ist zwar super und ich verbringe gern Zeit mit ihm aber ich bin nicht verliebt in ihn. Es ist mit ihm, wenn man es kategorisieren möchte, mehr wie eine Freundschaft+.
Super und nicht verliebt in ihn und dennoch F+, so wirst du (in diesem Zustand!) keine neue, stabile Liebes-Beziehung finden können!!
Du bist so nicht frei für was Neues und das spürt ein erfahrener Mann, Punkt! Umgekehrt wolltest du das auch nicht!
Kläre und bereinige deine F+ Situation und bleibe erstmal längere Zeit (6-12 Mt.) alleine, ganz ohne Mann, sonst wird es nichts! Du weißt nicht, was du willst und weißt auch nicht, was du nicht willst bzw. und/oder nicht mehr willst!
Dieser neue Bekannte ist hübsch und interessant und hat eine ganz besondere Wirkung auf mich.
Du suchst ausschließlich im Außen und nicht im Innen, das geht zu 99,99 % in die Hose! !
 
  • #14
Ich würde auch nicht hinterher rennen. ich habe ja hier letzte Woche auch den Thread "Mache ich mir zu viele Sorgen" geöffnet, da hatte ich eine nahezu identische Situation. Ich habe auch eine Frau kennengelernt, bei der ich gehofft habe, dass es etwas festes wird. Bei ihr dauert es auch mehrere Stunden, bis sie auf meine Anfrage antwortet, obwohl wir zumindest befreundet sind. Zeigt mir auch, dass ihr Interesse auf eine Beziehung gegen Null geht. Auf meine letzte Nachricht hat sie garnicht mehr geantwortet.
Mir wurde auch geraten, es zu lassen, denn die Signale sind dann schon ziemlich eindeutig.
Den Tipp kann ich dir auch geben: Such dir jemand anderes, der es wert ist, und der sich wirklich gerne Zeit für dich nimmt ;-)
 
  • #15
Umgekehrt auch nicht, ich würde niemals einer Frau hinterher rennen, ich brauche das Gefühl der Balance, des Ausgleichs und ich muss das Gefühl bekommen, dass die Frau an mir genauso 50:50 interessiert ist, wie ich an ihr, sonst geht das nicht bei mir, die allermeisten Männer machen da die allergrößten Fehler, sie rennen und rennen und rennen einer ganz bestimmten Frau einseitig hinterher!
Genau den Fehler den ich in den letzten Tagen gemacht habe und auch zuvor immer gemacht habe :). Merke ich selbst, man macht sich nur kaputt damit wenn man unnötig Hoffnungen hegt.
Du suchst ausschließlich im Außen und nicht im Innen, das geht zu 99,99 % in die Hose!
Kann ich nur zustimmen. Bei der Frau die mir seit Wochen den Kopf verdreht hoffe ich auch nur dass es etwas wird, weil sie nett zu mir ist und sehr hübsch. Aber dass sie teilweise gar nicht auf meine Anfragen antwortet und wenig Interesse hat mit mir alleine etwas zu unternehmen, zeigt dass man davon die Finger lassen sollte
 
  • #16
Dieser neue Bekannte ist hübsch und interessant und hat eine ganz besondere Wirkung auf mich.
Vermutlich nicht nur auf dich.
um es als grundlegende Ablehnung meiner Person zu verstehen.
Er findet dich nett, aber er spürt, dass du mehr möchtest, daher zieht er sich zurück.
Vielleicht kommt für ihn nur eine Iranerin als Frau in Frage? Wie auch immer, er würde sie anders verhalten, hätte er Interesse.
 
  • #17
Nein. Ich bin im Moment nicht in Stimmung für was Fixes. Zumindest kenne ich zurzeit niemanden, mit dem ich mir eine richtige Beziehung vorstellen kann. Mein Freund ist zwar super und ich verbringe gern Zeit mit ihm aber ich bin nicht verliebt in ihn. Es ist mit ihm, wenn man es kategorisieren möchte, mehr wie eine Freundschaft+.
Ok, das erklärt schon ein wenig, was es sein könnte. Vielleicht möchte dein Bekannter nicht in diese Konstellation reinrutschen? Das würde ich auch nicht. Wer möchte das? Du hast einen Freund und suchst nebenbei, weil du nichts fixes möchtest. Vielleicht möchte der Bekannte etwas festes? Jeder, der ein wenig Selbstachtung hat, würde nicht mitspielen wollen. Das verstehst Du doch oder?
 
  • #19
Das + hat er schon bekommen. Mehr hat ihn nicht interessiert. Auch die Aussicht auf mehr von diesem + lockt ihn nicht mehr hinterm Ofen hervor.

Melde dich noch ein paar Mal und entwürdige dich weiter.
Sie redet hier von zwei verschiedenen (!) Männern. Mit dem einen hat sie eine Freundschaft plus und von dem anderen Mann (Iraner) möchte sie mehr, er aber nicht.
 
  • #20
Das + hat er schon bekommen. Mehr hat ihn nicht interessiert. Auch die Aussicht auf mehr von diesem + lockt ihn nicht mehr hinterm Ofen hervor.
Soweit ich es verstehe, ist das der andere Mann, der „Freund“. Nicht der, der sich nicht mehr meldet.
Hast du dem F+ Freund auch gesagt, dass er nur das ist und nicht mehr? Ich hoffe, dass der nicht denkt, ihr steuert auf eine feste Beziehung zu, das wär echt unfair. Hast du dem anderen davon erzählt? Mich würden solche unklaren Verhältnisse abschrecken.
Generell läuft man niemanden hinterher, der sich nicht mehr meldet, ob als Mann oder Frau.
W, 37
 
  • #21
Man kann nicht nicht kommunizieren.
Sein Schweigen hat eine klare Message an dich: ich habe kein Interesse ...
 
  • #22
Ich würde nicht mehr nachfragen. Einmal reicht. Gerade, wenn diese Personen jünger sind (Studium?) ist doch klar, wie diese Männer heutzutage ticken. Da geht man keine feste Verantwortung mehr ein, weil man es nicht kann, weil diese Menschen zu unreif geworden sind.

Gewöhnt dir an, wenn jemand so respektlos ist, nicht mehr zu antworten, ihn sofort abzuschießen. Mag sein, dass er sich irgendwann unverbindlich wieder meldet, aber nicht, weil er dich plötzlich gut findet.
Das ist alles unreif.

Nein, so zu tun, als wäre man nicht gekränkt, ist ein typischer Anfängerfehler von Frauen, die ihre Bedürfnisse verleugnen. Du erlaubst dem Mann, dich respektlos zu behandeln.

Übrigens, wenn da kein starkes Interesse zurückkommt, ist das keine gute Basis für eine gute Beziehung.

Wir haben alle viel zu tun. Ich arbeite auch wie ein Manager, aber wenn mir jemand gefällt, kann ich auch ganz schnell anders. Das wird ja nach dem Studium nicht weniger, sondern mit dem Alter immer mehr und mehr.

Möglich ist, dass du dich an ihn dranhängst und nervig geworden bist. Er möchte sich dir nicht widmen, um dir jetzt die Stadt zu zeigen und nur mit dir abzuhängen. Lerne andere Menschen kennen. Das ist deine Aufgabe.

Wenn du von See redest, nehme ich an, du redest von einer Großstadt, dort sind die meisten Menschen Single, flüchtiger und unverbindlicher unterwegs in ihrer Mentalität als z. B. auf dem Land.
 
  • #23
Hast du dem F+ Freund auch gesagt, dass er nur das ist und nicht mehr? Ich hoffe, dass der nicht denkt, ihr steuert auf eine feste Beziehung zu, das wär echt unfair. Hast du dem anderen davon erzählt? Mich würden solche unklaren Verhältnisse abschrecken.
Ich schätze FS so ein, dass sie weder dem einen, noch dem anderen die Karten offen auf den Tisch gelegt hat!
Das ist eben genau der wunde Punkt, auch gerade im Nachbarthread:
Bei der "Richtigen" plötzlich treu?
Sehr viele Menschen sind leider nicht aufrichtig und nicht authentisch, versuchen immer zu tricksen wo es nur geht, zu lügen und zu betrügen, dass daraus nichts entstehen kann, ist mehr als richtig und gerecht!!
 
  • #24
Einfach Schwamm drüber und den Menschen von der Kontaktliste streichen? Oder nochmal nachfragen, was denn eigentlich los ist? Ist es zu viel, ein drittes Mal nachzufragen?
Nachdem ich hier mitlese, würde ich dieses Verhalten als mögliche, sich in den letzen Jahren entwickelte, Verhaltens-Variante in einer Datinggesellschaft werten und ohne Verbitterung akzeptieren. Nicht für Dich persönlich. Aber andere verhalten sich eben so. Leider.
Daher eigenes Verhalten auf diese Möglichkeit einstellen. Hat keinen Stil, kommt aber vor. Nicht mehr nachfragen, ablegen.
Oder abwarten, ob noch was kommt und dann so tun, als ob man ja gar nicht gekränkt wäre (weil eh verständlich, weil viel zu tun, Arbeit, Studium, Haushalt, Hobbys, Freunde...)?
Wäre mir zu doof. Du bist ja gekränkt. Jemanden, der das bei Dir hervorruft, den möchtest Du bei genauer Überlegung eigentlich nicht im Umkreis, oder? Was willst du mit jemandem, der diese Art und Umgangsweise pflegt? Es ist immer ein Ungleichgewicht.
In jeder größeren Stadt gibt es Treffen, wo man sich Gleichgesinnte suchen kann, neue Freundes-Treffen o.ä.
Ich denke, Deine Energie ist dort dann besser und für dich positiver eingesetzt.
w46
 
  • #25
Nicht mehr schreiben. Das hat sich erledigt! Das interessiert ihn nicht. Aus. Ende. Fertig.

Falls ihr über WhatsApp kommuniziert, sie mal nach, ob er in deinen Status guckt (falls du was eingefügt hast). Wenn ja, ihn aus dem Status rausnehmen.

Habe ich jetzt schon oefters gehört und auch erlebt. Funkstille beim Nachrichten beantworten aber dafür eifrig beim Glotzen. So eine Art "Pseudointeresse". Vergiss solche! Kindergarten.
 
  • #26
Wäre mir zu doof. Du bist ja gekränkt. Jemanden, der das bei Dir hervorruft, den möchtest Du bei genauer Überlegung eigentlich nicht im Umkreis, oder? Was willst du mit jemandem, der diese Art und Umgangsweise pflegt? Es ist immer ein Ungleichgewicht.
Ich denke, hier gibt es schon viel Spekulation im Spiel. Wir wissen nicht, was zwischen den Beiden war.
@ADAC Schreibt, dass sie einen freundschaftlichen Kontakt haben. Was genau vorgefallen ist, wissen nur ADAC und der iranische Bekannte. An sich spielt hier die Nationalität keine Rolle. Fakt ist @ADAC hat anscheinend einen „friend with benefits“. Was genau ADAC von dem neuen Mann möchte, hat sie (?) uns noch nicht gesagt. Ohne diese Informationen macht es keinen Sinn die Frage zu beantworten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #27
Ein Perser wird dir niemals aufrichtig ins Gesicht sagen , dass und warum er dich nicht mehr treffen will . Aus Höflichkeit wird er dich bestenfalls vertrösten , auf persisch nennt man diese Höflichkeitsformeln Taroof. Diese deutsche Direktheit wird als unhöflich wahrgenommen . Solltest du von deiner Freundschaft plus erzählt haben dann ist er sofort raus . Da kann er noch so weltoffen sein und du wirst ebenfalls nur fürs Bett gesehen . Persisch kochen wird ebenfalls nach einer gewissen Zeit von dir erwartet , dass wird er nicht lebenslang für seine Partnerin tun . Wenn du ihm beim Deutsch lernen hilfst bedeutet das dass er noch nicht sehr gesettled ist in Deutschland und wahrscheinlich auch noch nicht arbeitet , möchtest du das ? Es bedeutet viel Arbeit für dich ihn in das Land einzuführen . Ich würde sowas nie mehr wollen , außer bei meinem guten Freund , der Arzt ist und in wenigen Monaten alles selber konnte , blitzgescheiter und kompetenter Mann, dauert es Jahre bis Männer hier ankommen , bis dahin kannst du dein Helfer Syndrom ausleben und musst bei allem behilflich sein . Fazit : Lass es bleiben und wenn ein anderer Kulturkreis ein Mann der hier vom Aufenthaltstatus, beruflich und auch innerlich schon längst angekommen ist . Erstmal würde ich deine „ Beziehung „ sauber beenden ,
 
  • #28
Ich würde das ganz pragmatisch angehen. Jetzt erstmal nichts machen und die Sache ruhen lassen.

Falls er sich später mal meldet, würde ich ihn zwar fragen was los war, aber nicht nachtragend sein.

Freu dich doch erstmal, dass du jemanden in der neuen Stadt kennengelernt hast. Und nutze diese Tatsache für dich. Wenn er sich wieder meldet, kannst du neu entscheiden ob du gerade Zeit hast oder nicht.
 
  • #29
Ähnliches mit Abtauchen erlebt, zwar geantwortet aber nicht mehr gemeldet obwohl von Treffen zuletzt allgemein gesprochen und geschrieben, siehe meinen Post. Ich habe den Rat meiner Freundin angenommen, nicht mehr zu schreiben, Verhalten zu spiegeln. Ich laufe niemandem hinterher für einen Abschluss oder Gespräch wenn er mir selbst 0= keinen Kontakt bietet was ich ziemlich unreif und daneben finde. Vor allem mit 47! Ich bettele um keine Kommunikation und erzwinge damit nichts, ich versuche es hinzunehmen. Was soll man da denn noch machen? Einfach daneben, 💩 Verhalten und dann noch vorher schwafeln kannst mir vertrauen, viertel verlässt Du Dich auf mich, verbindliches Verhalten wichtig blablabla.. habe sehr viel mit vielen Freunden gesprochen btw much ausgesprochen. Alle meiner Meinung und auch Kumpels: Nicht melden. Und Mama spielen mit erhobenem Zeigefinger, mir die Mühe nicht wert, keine Lust auf Erziehungsmassnahmen..Auf so einenMist keinen Bock, genieße gerade meinSingle Leben! Viele Grüße aus Kroatien
 
  • #30
Aus Höflichkeit wird er dich bestenfalls vertrösten , auf persisch nennt man diese Höflichkeitsformeln Taroof.
Taarof ist laut Wikipedia etwas ganz anderes. Zum Beispiel, beim Essen nicht sofort alles an sich reißen, Anderen Vorfahrt Gewehren, nie das erste Angebot akzeptieren. Sowas in der Art heißt Taarof. Im Wikipedia sind mehrere Beispiele genannt.
Ich denke dieses Verhalten (nicht Antworten/Ghosting/etc.) ist universell. Auch deutsche würden jemanden ghosten.
 
Top