G

Gast

  • #1

Wie lange wartet Ihr mit anrufen?

hatte am Samstag ein meiner Meinung nach durchaus gelungenes Date; Sehr schön unterhalten, schön gegessen, nette Atmosphäre kurzum hatte ich das Gefühl daß es passte. Nun zum Schluß waren wir beide ein bisschen angetüdelt und haben weder ein 2.tes Date, noch irgendwas anderes ausgemacht.. Jetzt sitze ich hier wie auf Kohlen und warte.. und warte. Muß sich immer der Mann erst melden ? und vorallem wann ? hmm weiß nicht was ich machen soll...
 
G

Gast

  • #2
Melde dich, bedanke dich für den schönen Abend und signalisiere, du würdest ihn gerne wieder sehen. Ich persönlich halte nichts von diesen Spielchen, der Mann muss sich melden, Frau muss sich rar machen usw. Von Samstag bis heute, Dienstag, ist doch genug Zeit vergangen. Also, viel Glück!
 
G

Gast

  • #3
Er wartet mit Bedacht auf deinen Anruf!
Rufst du ihn an, dann weiß er - gewonnen!! ;-)
So läuft das Spiel des Lebens...
Lass dir gesagt sein, wenn ein Mann Interesse hat, meldet ER sich zuerst!
 
G

Gast

  • #4
hier die fs
Also nicht anrufen.. abwarten und Tee trinken.. wir gehen ja auch in die gleichen Lokale, Bars etc.. nur kannten wir uns bis dato nicht...
Wäre es besser einfach abzuwarten und sich aus Versehen zu treffen ?
 
G

Gast

  • #5
bitte nicht abwarten .. anrufen :)
 
G

Gast

  • #6
Männer sind Jäger und so wird eine Frau für sie erst interessant, wenn sie sich bemühen müssen! Auch in Zeiten der Emanzipation hat sich dieser Urinstinkt leider auch nicht geändert.

Da du Interesse hast, lass ihn zuerst kommen, damit es sich für dich lohnt. Und es wird sich für dich lohnen, w e n n er sich meldet! Jetzt musst du dich ablenken und versuchen nicht so viel an ihn zu denken.

Eigentlich hätte er sich auch schon längst melden müssen...
 
  • #7
@2 Schwachsinn! Was soll dieses Prinzessinnengehabe? Nein, er spielt kein Spielchen. Ich vermute eher dass er sich nicht schlüssig ist oder wahrscheinlich kein so grosses Interesse hat.

Generell gilt: Der Anstand gebietet es einfach sich innerhalb der ersten 24h zu melden, auch wenn man kein weiteres Date möchte. Zumindest seids Ihr also beide schonmal unhöflich.

Mein Gott, machts doch nicht so kompliziert. Liebe FS, meld Dich einfach. Dann weisst Du wo Du dran bist.

Viel Glück
 
G

Gast

  • #8
@3: Es kommt darauf an, wie wichtig er dir ist. Ich würde nicht abwarten, bin aber auch für meine Ungeduld bekannt. Und bis jetzt, hat mir das noch nie ein Mann übel genommen. Meinen jetzigen Partner hätte ich übrigens garnicht, wäre ich nicht die treibende Kraft gewesen... Du musst selbst entscheiden, was authentisch zu dir passt und entsprechend rüberkommt. Abwarten und zufüllig treffen ist für mich wie: ein netter Mensch, ja, ein netter Abend, ja - aber mehr nicht!
 
G

Gast

  • #9
Gebe #1 völlig Recht - diese besch... Spielchen sind vorsintflutlich: Frau "gibt sich hin" und der Mann muss "jagen". Wo leben wir denn???

Wenn er dich interessiert, rufe ihn an, anderenfalls lass es sein. So einfach ist das!
 
G

Gast

  • #10
es gibt auch Telefonfaule Männer.
per email einfach bedanken für den schönen Abend,der Rest wird sich ergeben...so oder so !!
Erzwingen lässt sich nichts .
 
G

Gast

  • #11
Ich weiß nicht, wie alt Du bist? Wenn man jünger ist, spielt man ja gerne dieses Spielchen mit. Aber je älter ich werde, umso alberner find ich das. Ich will auch keine Beziehung, die auf Spielchen aufbaut, so setzt sich das nämlich fort.
Ruf Du an, dann weißt Du außerdem auch, woran Du bist und wartest nicht länger. Das ist doch nervenaufreibend.
 
G

Gast

  • #12
Laut Statistik: wenn eine Frau sie rar macht, verliert eigentlich der Mann dann grundsätzlich das Interesse an ihr?

Ich habe nämlich dabei die Erfahrung gemacht, dass kein EINZIGER Mann sich bei Interesse zurückzieht - im Gegenteil!!!
 
G

Gast

  • #13
@10 32 bin ich heute gerade geworden..
ich weiß halt auch nicht... naja ein Korb mehr oder weniger macht es halt auch nicht aus.. obwohl mir daran wirklich viel gelegen wäre...ich hab bis jetzt eigentlich auch nichts von diesem Prinzessinengetue und Jägertum gehalten, aber irgendwie sagen das alle im Bekanntenkreis..
 
G

Gast

  • #14
@12: und - sind die Bekannten noch Single oder glücklich liiert mit ihrer Methode??? - dann hast du die Antwort. Ach ja, Glückwunsch zum Geburtstag!!!
 
G

Gast

  • #15
Ach na dann: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! :0)
Laß sie sagen, was sie wollen. Wenn Du gern anrufen möchtest und eigentlich keine Lust auf dieses Getue hast, dann mach es auch. Kannst Deinen Bekannten/Freunden ja sagen, er hätte sich gemeldet ... :O), falls sie das wirklich mißbilligen sollten. Und siehe #11.
 
G

Gast

  • #16
Das er sich bis jetzt noch nicht gemeldet hat, denke ich, ist ein schlechtes Zeichen.

Grundsätzlich sollte Mann/Frau nach dem Date eine SMS senden, man vergibt sich nichts.

Für Dich geht es nun darum, die Sache abzuschließen. Sende ihm auf jeden Fall eine SMS und zeige Interesse an einem 2. Date. Anhand seiner Reaktion wirst Du wissen, woran Du bist.

Und beim nächsten Date, spätestens beim Abschied klar festlegen, ob und wann man sich wieder sieht. Erspart vieles Nachdenken, meine Erfahrung.

Viel Glück und es würde mich interessieren, ob er sich gemeldet hat.
Mir ist es genauso ergangen, er hat sich nicht meldet.
 
G

Gast

  • #17
Es ist ganz einfach:

Ein Mann, der Interesse hat, meldet sich.
Wenn er sich nicht meldet, ist er nicht interessiert. Punkt.

Es kann allerdings ein bisschen dauern, entgegen weit verbreiteter Ansicht. Vielleicht muss er sich noch über etwas klar werden.

Auf Kohlen sitzen und warten - das solltest du nicht, liebe FS. Geh aus, beantworte andere Anfragen, wenn du welche hast, mach andere Dates aus, wenn es sich ergibt.
WARTE NICHT! Leb einfach dein Leben weiter, triff dich mit anderen Männern und vertrau darauf, dass ER sich meldet. Wenn nicht - tja, dann war er es eben nicht. Du solltest schon andere Kontakte haben!
 
G

Gast

  • #18
Bin mir sehr sicher: Wenn er Interesse hat, dann meldet er sich. (schreibt eine Frau)
 
G

Gast

  • #19
Weiß er, dass du Geburtstag hast? Dann sollte ER sich aber schleunigst melden!!!
und Glückwunsch auch von mir! :)
 
G

Gast

  • #20
@13
Ich bin nicht 12, aber ich antworte trotzdem.

Seit 3 Jahren bin ich glücklich liiert, mit dem, was Prinzessinnengetue und Jägertum genannt wurde - ich allerdings würde es eher Selbstachtung nennen. Seitdem ich aufgehört habe, mich um Männer zu bemühen und statt dessen ihnen Gelegenheit gegeben habe, um mich zu werben, hat sich mein vorher chronisch unglückliches Liebesleben grundlegend geändert.

Damit es jetzt nicht wieder Missverständnisse gibt:
Ich bin nicht zickig und treibe keine Spielchen.
Ich bin fröhlich, freundlich, gut gelaunt.

Aber ich bin Männern nicht mehr nachgejagt. Ich war beschäftigt. Ich hatte ein schönes Leben, auch ohne Partner. Ich war nicht verzweifelt. Ich habe nicht auf heißen Kohlen gesessen und gewartet. Ich hatte Verabredungen, mit Freundinnen, aber auch mit Männern. Ich habe darauf vertraut, dass der Richtige in mein Leben treten würde. So war es dann auch.

Niemals habe ich mich nach einem Date von mir aus gemeldet. Ich wollte keinen Mann wiedersehen, der sich aus Höflichkeit mit mir trifft oder weil er gerade nichts Besseres vorhat. Ich wollte auch keinen Mann wiedersehen, der die Initiative einer Frau überlässt.
 
G

Gast

  • #21
Für mich klingt das nach einem netten Abend und mehr nicht. Wenn mir der Mann gefallen hätte, dann wäre es für mich kein Problem gewesen, ihn am anderen Mittag anzurufen. Da hätte ich auch gleich an seiner Reaktion gemerkt, ob er sich gefreut hätte oder nicht und dann wäre es zu einem zweiten Date gekommen oder auch nicht. Ich finde das ist alles ganz einfach.
 
G

Gast

  • #22
Auf soetwas achte ich nie. Vor einer Beziehung sollte man erstmal miteinander befreundet sein. Soll heissen: eine vorbehaltlose Freundschaft aufzubauen - eine, in der man zeigt, dass man dem anderen wohlgesonnen ist und bereit ist, Vertrauen aufzubauen. Das geht natürlich nur zwanglos und zuerst einmal ziemlich unverbindlich.

Dieser bescheuerte Anruf-Ritus zeigt doch nur, dass da zwei Singles noch nicht reif sind - fehlt noch, dass sie vorher ihre AGBs austauschen.

Egal, wer anruft - er sollte es aus einem guten Gefühl heraus tun. Klar, als Mann möchte man die Frau erobern. Eine, die sich einem an den Hals schmeisst, ist nur halb soviel wert. Das muss aber so überhaupt nicht stimmen - kommt drauf an, wer der aktivere Part ist. Selbst, wenn beides passive Menschen sind, ist einer wahrscheinlich doch ein bisschen aktiver.

Wie gesagt, die Tendenz zu einer Freundschaft sollte erstmal stimmen - sonst sind ja nur zwei Singles zusammen und daraus muss nicht unbedingt ein Paar werden.

m57
 
G

Gast

  • #23
@21
"Vor einer Beziehung sollte man erstmal miteinander befreundet sein."

So etwas habe ich noch nie gehört. Eine Partnerschaft, eine Liebesbeziehung, ist etwas GANZ GRUNDLEGEND anderes als eine Freundschaft.

Nicht mal eine Freundschaft ist "zwanglos" und "ziemlich unverbindlich", und ein Mann, der so anfängt und erstmal eine lockere Bekanntschaft will, der wäre für mich von vornherein nicht in Frage gekommen. Freunde habe ich genug, und wenn ich eine Erweiterung meines Bekanntenkreises wollte, würde ich nicht in einer Partnerbörse suchen.

In einen Freund verliebe ich mich nicht. Zwischen einem Freund und mir gibt es keine erotische Spannung. Ein Freund ist sowas ähnliches wie ein Bruder. Daraus wird keine Liebe, wie die Liebe zwischen Mann und Frau ist!

Mit einer Freundschaft werden die Weichen gleich ganz am Anfang in eine andere Richtung gestellt als mit dem, was eine Liebesbeziehung werden könnte.
 
G

Gast

  • #24
@19
Ich denke, das ist genau das, womit frau erfolgreich sein kann.

Ich habe mich bislang auch nicht darum geschert, bin meinem eigenen weiblichem Instinkt und Gefühlen gefolgt, habe zu viel geredet, habe mich zu sehr um den Mann bemüht, kurzum habe es ihm viel zu leicht gemacht. Tja, bald war die Luft raus und er schien kein Interesse mehr zu haben.

Nun habe ich gelernt mich weniger auf das sog. Glück MÄNNER zu verlassen. Ich vertraue nun meiner eigenen Zufriedenheit, meinem eigenen Tun und Machen und meinem eigenen Leben, das was ich habe und auf das worauf ich stolz sein kann.

Frauen dürfen NIE allzu großes Interesse zeigen, müssen dem Mann zeigen, dass sie nicht "bedürftig" sind und mit sich und der Welt rundum zufrieden sind - und sie müssen davon auch WIRKLICH überzeugt sein. Nur diese Frauen finden Erfolg in einer Partnerschaft. Wenn man das kapiert hat, dem fällt es auch nicht allzu schwer diese gewissen "Regeln" zu verfolgen! Wer das so "ausprobiert" hat, kann nur noch mit dem Kopf schütteln, denn der wird feststellen, wie einfach ein Mann zu manipulieren ist...!!!!!!!
 
G

Gast

  • #25
19 an 23

Alles richtig, bis auf den letzten Satz.
Ich will einen Mann nicht manipulieren, das ist das Letzte, was ich vorhabe!

Sonst: danke für deine Zustimmung!
 
G

Gast

  • #26
Es ist ganz einfach:
Ein Mann, der Interesse hat, meldet sich.
Wenn er sich nicht meldet, ist er nicht interessiert. Punkt. Was gibt es da noch zu sagen! Einige Männer reagieren anders als sie es hier sagen und Frauen glauben, dass es gut, ist wenn sie sich selbst melden, ich halte nichts davon! m53
 
  • #27
@19+23
Hmm, Ei-Henne Problem. Ich denke dass die Jungs erst dann an Euch interessiert waren als Ihr aufgehört habt verzweifelt zu suchen und zu baggern liegt eben genau an dieser Verzweiflung. Das ist bei keinem Interessant.

Das gilt für die Männer ganz genauso, seids doch mal ehrlich liebe Damen. Einer der wir irre alles anbaggert was nicht bei drei auf den Bäumen ist hat doch auch bei Euch keine Chance.

Souveränität ist was zählt. Und die strahlt Mann/Frau erst aus wenn man nicht mit der Absicht aus dem Haus geht jetzt unbedingt einen Partner zu finden. Dann flirtet sichs sehr viel besser und erfolgreicher. Das ist übrigens auch der Grund wieso vergeben Männer und Frauen auf einmal viel bessere Chancen haben.

Und eben diese souveränen Männer sind nicht weg wenn sich Frau zuerst meldet (schweigen aber auch nicht 3 Tage lang).

Ach ja, liebe 23, wenn Deine Kerle so einfach zu manipulieren sind... tja willst Du einen Partner oder eine Marionette? Dieser wierden die meisten Damen schnell überdrüssig. Souveräne Menschen lassen sich nicht manupulieren und sind bei solchen Versuchen ganz schnell weg.
 
  • #28
Nicht melden, liebe FS und nicht warten.
So , wie einige es geschrieben haben, sehe ich es auch :
Ein Mann, der interessiert ist, wird Initiative zeigen..
Und ich gebe #19 und #23 völlig recht:
Genieße dein Leben, richte es so ein, dass du zufrieden und beschäftigt bist.Und tu nicht so als ob, sondern gestalte es wirklich.
Dein Leben sollte so schön sein, dass ein Mann wirklich nur "das Tüpfelchen auf dem I" ist, dann wirst du sehen, dass die Männer sich um dich bemühen. Du musst ihnen dann niemals hinterher laufen sondern kannst ihnen , wenn du möchtest, ein Stück deiner kostbaren Lebenszeit schenken.
 
G

Gast

  • #29
@26 also Sonntag fiel schon mal total flach da ich davon ausgehen daß er mindestens genauso verkatert gewesen sein muß wie ich.. bin Sonntag nicht mal aus dem Bett gekrochen.
Ansonsten haben wir beide eigentlich einen job der fürchterlich anstrengend ist und man abends tot heim kommt.. Kommt dauernd vor daß ich teilweise erst nach 2-3 Tagen bei Freundinnen zurückrufe.. Ich hätte es mir sehr gewünscht daß er sich meldet..aber auch andere Mütter haben schöne Söhne
 
  • #30
@FS/28

Wenn das so ist, MELDE Dich! Ganz einfach. Dann weist Du wo Du dran bist.