G

Gast

  • #1

wie kann ich ihn zurückbekommen? :-(

bitte helft mir: kennt ihr sowas? ich liebe ihn so sehr und er sagt mir ich soll mir nen anderen suchen und es geht ihm ohne mich besser. dann vertragen wir uns er sagt er ist überfordert und ich bin die beste freundin die man haben kann ein paar wochen später das gleiche. er streitet sich meldet sich tagelang nicht und macht am Telefon schluss, weil ihm das mit dem streiten zu viel ist. Von ihm kam nur "Ich habe keien Lust mehr auf die ewigen Streits lass mich in Ruhe. Du warst nur eine Romanze. usw." Ich bin völlig verzweifelt. hat er mich nur verarscht? oder warum reagiert er so
Ich weiss nicht was ich machen soll, das geht nur von ihm aus und er sagt auch nicht was ich besser machen kann. Wir sind/waren 13 mon. zusammen. :-(
 
G

Gast

  • #2
Gegenfrage: Warum willst du so ein A*** überhaupt zurück? Der schikaniert dich pausenlos und du willst ihn wieder haben? Kann ich nicht verstehen...
 
  • #3
Hallo FS;

Ich würde eher nachdenken wie Du ihn loslassen kannst und selber wieder ins Lot kommst mit Dir und Deinem Leben. Es liest sich sehr nach Abhängigkeit von ihm was Du schreibst. Er macht am Telefon Schluss weil er nicht mehr mit Dir streiten mag. Wenn die Beziehung Zukunft hätte, würde er auch mit Dir streiten können ohne diese Art der Flucht. Wenn ein Mann mir sagen würde, ich soll mir einen anderen suchen und es ginge ihm ohne mich besser... es wäre der Hieb in den Magen der mich zum Gehen veranlassen würde. Wie sehr muß er Dich noch kränken, dass Du für Dich und Dein Leben die Reißleine ziehst?

Sei mal Dein eigener Arzt und verordne Dir zwei Wochen Kontaktpause zu ihm. Ruf Freundinnen an,nicht ihn. Schreib Dir Deine Wut von der Seele, abschicken musst Du es ja nicht unbedingt. Wenn Du kannst dann weine, schreie, hau die Wut raus ins Kopfkissen, denn einseitige Liebe tut richtig weh.

Ich wünsche Dir Menschen und eigene Ideen die Dir helfen wieder lebensfroh zu werden, alles Gute.
 
G

Gast

  • #4
Was für eine Frage: 'Wie kann ich ihn zurückbekommen?'
Gar nicht - Dein on/off-Partner ist ein eigenständiger Mensch, den Du nicht besitzt!

Du möchtest gerne noch ein bischen länger leiden - nur zu, steh ihm wieder zur Verfügung, wenn ihm gerade mal so ist.
Fragestellerin, der Mann weiß längst, dass er alles mit Dir machen kann, seine Achtung vor Dir hat er schon lange verloren - Du hast ja selbst keine vor Dir, sonst würdest Du endlich konsequent sein!

Du weisst nicht, was Du machen sollst? Wieviel Fusstritte brauchst Du denn noch von ihm?

Antwort an Dich: schalte endlich Deinen Verstand ein, dann weisst Du, was Du schleunigst machen sollst.
 
G

Gast

  • #5
ich möchte mal etwas klarstellen:


alle reden hier immer davon, dass der mann die achtung verliert vor der frau oder pass auf, dass er so nicht die achtung verliert.

ganz im ernst: die männer dieser welt und auch die frauen unter euch sollten sich mal ein wenig mit ethik beschäftigen: achtung hat man schon so oder so, weil man mensch ist! das braucht man niemandem beweisen oder zeigen. das sieht man, hallo ich bin ein mensch und du auch. fertig. wenn ers nicht kapiert, ist das sein problem!

Fs, du kommst mit seinem unethischen verhalten nicht zurecht, da du selbst ethisch bist. so einfach. passt nicht. such dir nen neuen und lerne loszulassen... die ersten erfahrungen sind immer härter als die letzteren. es kann nur besser werden und in dieser zeit wird dir auffallen, wie wertvoll freunde sind.
 
G

Gast

  • #6
Also nach den schilderungen sieht das nicht so aus, dass du ihn zurückgewinnst. entweder hat er es aus trotz gesagt, dass du dir einen anderen suchen sollst ( hast du an ihm wiederholt herumgemeckert? ) oder er meint es ganz ernst. dann hat er dich freigegeben und will dich nicht mehr. damit muss man dann leben.
 
G

Gast

  • #7
Hallo liebe FS,

ich denke er hat Dir mehr als deutlich gesagt und gezeigt, dass er Dich nicht mehr will. Ich weiß, dass ist hart, aber so ein Mensch ist es nicht wert, das Du eine Träne verschwendest, geschweige denn, dass Du um ihn kämpfst.Denn er will Dich nicht mehr- als Partnerin.Es ist aussichtslos, glaube mir, ich spreche aus eigenen Erfahrungen.Heul Dich kräftig aus, mach ne Schoko-Sause, dann Kopf hoch, Brust raus, Arsch rein und such Dir einen Mann, dem Du genauso viel Wert bist, wie er Dir : )))
 
G

Gast

  • #8
hallo an Gast, die diese Frage gestellt hat:

ich weiß genau wie Sie sich fühlen und was Sie meinen. Ich habe dies durch gemacht und kenne deswegen all diese Ratschläge. Typisch für einige Menschen. Ach, wenn es nicht klappt, dann
lass und gehe und finde eine andere. Ich weiss aber, dass dies bei einige Menschen nicht einfach ist. Ich würde nie sagen, dass er ein A*** ist. Warum auch? Nur, weil er sich so verhält. Wissen wir, was alles hinter diese Verhalten steckt. Viele von uns haben Probleme, worüber sie nicht sprechen können. Manchmal geht es uns gut und machmal nicht. Manchmal wird es auch für einem selbst zu viel, geschweige wenn eine andere Person in dem Kreis ist. Ich gratuliere alle, die so schnell die Bindung zu jemandem, den sie geliebt haben, abbrechen können und beneide die Menschen, die sich auf eine andere einlassen nach dem sie sich vor kurzem getrennt haben. Ich kann das auch nicht und deswegen verstehe ich Sie und kann mitfühlen.
 
G

Gast

  • #9
Wissen wir, was alles hinter diese Verhalten steckt. Viele von uns haben Probleme, worüber sie nicht sprechen können. Manchmal geht es uns gut und machmal nicht. Manchmal wird es auch für einem selbst zu viel, geschweige wenn eine andere Person in dem Kreis ist.

Ich gratuliere alle, die so schnell die Bindung zu jemandem, den sie geliebt haben, abbrechen können und beneide die Menschen, die sich auf eine andere einlassen nach dem sie sich vor kurzem getrennt haben. Ich kann das auch nicht und deswegen verstehe ich Sie und kann mitfühlen.
a)Nein, dass weiss der andere normalerweise nicht, wenn er nicht zufällig Gedanken lesen kann. Also: Sprecht miteinander, nicht gegeneinander.

b)Typischer Fall von Übergangsfrau.
 
G

Gast

  • #10
Es ist schön, daß du ihn liebst....aber...er hat dich nie geliebt....Es gibt Männer die eine Zeit mit einer Frau verbringen und während dessen ständig nach einer Neuen suchen, bis sie sie gefunden haben..und dann geht er..schaut nicht nach dir - wie es dir geht...weil er dich nie geliebt hat....Ich habe 8 Jahre dieses Spiel mitgemacht...ich kann dir nur sagen...es war eine schreckliche Zeit...möchte ich nicht mehr erleben...Jetzt rennt er ihr hinterher....und die Neue macht ihn richtig fertig...Er ist am Ende...wird sicherlich alles verlieren, Arbeit, Wohnung, Freunde...Aber was soll s...Als ich ihn traf, war er ein Niemand...ich baute ihn auf...und? Er wird wieder da sein...wo er sich vor 8 Jahren befand...ein Niemand...Und ich - ich gehe meinen Weg mit erhobenem Haupt...habe alles getan..und es hat nichts gebracht...Daher.. gehe deinen Weg...lass ihn da stehen wo er ist..
Spiele nicht die Mutter Theresa...er hat es nicht verdient...Ich drücke dir die Daumen - du wirst einen Mensch finden - der dich und deine Qualitäten mit Liebe umhüllen wird...Alles im Leben hat einen Grund...weine, weine....aber drehe dich nicht mehr nach ihm um.....er hat es nicht verdient..
 
G

Gast

  • #11
Ein Mann der Dich liebt würde alles tun um Dich zu erobern. Er würde Dich heiraten um Dich für sich zu sichern. Er würde Dir auf keinen Fall raten Dir einen anderen zu suchen.
Welcher Mensch schickt seinen Liebe in andere Hände ?
 
G

Gast

  • #12
Nochmal #1: Er hat dir das doch schon gesagt, dass du nur eine Romanze warst? Was willst du denn noch von so einem A***? Du solltest froh sein, dass sich diese "Bad Romance" nicht weiterführt. Inzwischen weisst du bestimmt, dass er ein A*** und ein I*** ist, wohlmöglich noch mit weiteren "Macken". Nicht schad' drum. Aber du bist zu schade für ihn. Good luck.
 
G

Gast

  • #13
Wieso triffst Du denn ihm immer wieder? Der Kontaktabbruch könnte Dir die Augen öffnen. Ich kann gut nachvolllziehen, was in Dor vorgeht. Doch Du muss anfangen rational zu denken. In 1-2 Jahren wirst Du Dich über Deine Hoffnungen an eine Beziehung mit ihm ganz schön wundern.