Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Wie kann ich als unattraktive Frau meine Chancen verbessern?

Hallo, vielleicht habt Ihr ein paar Tipps für mich, wie es noch was werden könnte mit dem Dating...
Bin w, 35 Jahre, kinderlos, arbeite aktuell als Assistenzärtztin in einer Klinik und bin nun schon seit 10 Jahren Single, obwohl ich mal mehr, mal weniger aktiv auf Partnersuche bin.
Habe im laufe der Jahre auch schon einiges ausprobiert, von kostenpflichtiger und kostenloser Partnerbörse, über Tanzkurs, Tinder, Singlereisen, letztes Jahr hatte ich auch eine Anzeige in der Zeitung...

Leider habe ich nicht das Glück, von Natur aus hübsch zu sein, auf einer Skala von 1-10 würde ich mich ungeschminkt und ungestylt realistisch auf einer 3-4 einstufen, mit Hilfe von gutem Makeup und Haarstyling kann ich zwar einiges aus mir rausholen und auf eine 6-7 kommen, wobei es optisch aber auch nichts an mir gibt, was auf den ersten Blick abstoßend wirken könnte, wie große Segelohren, große Hakennase, Haarausfall oder schiefe Zähne.

Die brauchbaren Kontakte bzw. Anschreiben werden von Jahr zu Jahr weniger und wenn es mal mit einem vernünftigem Mann zu einem angenehmen Treffen kommt, höre ich danach nie wieder was von Ihm.

Im Freundeskreis und auf der Arbeit hat sich leider auch nichts ergeben, wird es wahrscheinlich auch durch Corona nicht mehr, da man sich ja privat nicht mehr trifft und auch keine Betriebsfeiern mehr stattfinden, wo Gelegenheit für einen privaten Austausch gegeben wäre.

Was für einen Mann suche ich?

- ehrlich, zuverlässig, kommunikativ
- 30 - 50 Jahre alt
- Vollzeit berufstätig (und dies auch gerne)
- beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
- ungebunden/ unverheiratet
- wohnt alleine
- keine Süchte, keine Schulden
- jemanden der gerne auch abseits der Couch etwas erleben möchte

Optional:
-kinderlos
-tierlieb

Vielleicht ist das schon zu viel?

Aktuell suche ich zwar nicht, aber überlege halt schonmal, was ich ab März/ April machen könnte, wenn die Coronamaßnahmen wieder etwas gelockert werden.

Freue mich über zahlreiche Tipps, Anregungen, Verbessurungsvorschläge oder auch Kritik.
 
  • #2
auf einer Skala von 1-10 würde ich mich ungeschminkt und ungestylt realistisch auf einer 3-4 einstufen,
Ich versuche nachzuvollziehen wie diese Einstufung zustande kommt 🧐? 3-4 ist fast als ob man sich selbst als Note eine 5 geben würde. Warum findest Du dich so in unteren Liga?
Als Frau kann man hohe Schuhe tragen und ist sofort 5cm größer. Haare und Kleidung, Schmuck und Farbe können auch das Erscheinungsbild verbessern.
ehrlich, zuverlässig, kommunikativ
- 30 - 50 Jahre alt
- Vollzeit berufstätig (und dies auch gerne)
- beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
- ungebunden/ unverheiratet
- wohnt alleine
- keine Süchte, keine Schulden
- jemanden der gerne auch abseits der Couch etwas erleben möchte
Das wollen alle und viele können diese dir auch anbieten. Das ist vielleicht das Problem. Die Profile sehen alle gleich aus. Du bist Ärztin, eine unabhängige Frau. Das solltest du eben in deinem Profil angeben. Schreib auch über deine Wünsche und Träume. Nutze die Sprache um Andere zu erreichen.
 
  • #3
Nicht böse gemeint aber ob es wohl wirklich eine Ärztin gibt die einen Rechtschreibfehler bei ihrem Beruf macht .... das irritiert mich jetzt .
 
  • #4
Schreibst du denn selber auch Männer mal an die dir gefallen oder wartest du darauf angeschrieben zu werden?

Aussehen ist doch nicht alles, wenn man von vielen als optisch sehr hübsch wahrgenommen wird, kann es einem passieren aufs äußere reduziert zu werden oder unschöne sexistische Sprüche oder Angebote zu bekommen bzw. es wird mit dem dicken Konto, der Villa versucht sich eine sehr viel jüngere, hübsche Frau klar zu machen - nicht so toll.
Grundsätzlich würde ich aber sagen man hat mehr Auswahl bei den Männern, wird oft angeschrieben etc. trotzdem möchte man doch auch charakterlich gefallen, deshalb ist Optik nicht alles. Zumal man älter wird und sich optisch dadurch auch verändert.

Arbeite an deiner Gesamtausstrahlung, versuch positiv auf Menschen zuzugehen, höflich, fröhlich und authentisch zu sein. Bleib dir selber treu, ggf. mal eine Typberatung machen falls du denkst es liegt an deiner Optik.
Ich denke eine innere positive Einstellung ist wichtig.

Ich finde deine Vorstellungen nicht unnormal.

Beim Onlinedating gibts viel Auswahl, sein Profil sollte herausstechen.

W 27
 
  • #5
Leider habe ich nicht das Glück, von Natur aus hübsch zu sein, auf einer Skala von 1-10 würde ich mich ungeschminkt und ungestylt realistisch auf einer 3-4 einstufen, mit Hilfe von gutem Makeup und Haarstyling kann ich zwar einiges aus mir rausholen und auf eine 6-7 kommen, wobei es optisch aber auch nichts an mir gibt, was auf den ersten Blick abstoßend wirken könnte, wie große Segelohren, große Hakennase, Haarausfall oder schiefe Zähne.
Und weshalb bezeichnest du dich bei dieser Selbsteinschätzung als unattraktiv? Wieviele Frauen liegen denn ernsthaft bei 10? Davon gibt's wenige. Ist aber auch erstmal völlig egal, was zählt ist das Gesamtpaket. Stimme, Gang, Haltung, deine Art zu Reden usw.

Wenn schon online, vielleicht solltest du dich weniger auf einer Partnerbörse als vielmehr auf einer Plattform anmelden, die sich mit deinen Hobbys deckt. Du willst ja jemanden, der auch abseits der Couch was tut.

Da gibt's doch eine Menge - fürs Radfahren, Wandern, Cafebesuche, Brunchen, irgendwas mit Tieren oder, oder. Versuch doch dort gemeinsame Aktivitäten zu finden, ohne den Hintergedanken der Partnersuche.
Die brauchbaren Kontakte bzw. Anschreiben werden von Jahr zu Jahr weniger und wenn es mal mit einem vernünftigem Mann zu einem angenehmen Treffen kommt, höre ich danach nie wieder was von Ihm.

Im Freundeskreis und auf der Arbeit hat sich leider auch nichts ergeben, wird es wahrscheinlich auch durch Corona nicht mehr, da man sich ja privat nicht mehr trifft und auch keine Betriebsfeiern mehr stattfinden, wo Gelegenheit für einen privaten Austausch gegeben wäre.

Was für einen Mann suche ich?

- ehrlich, zuverlässig, kommunikativ
- 30 - 50 Jahre alt
- Vollzeit berufstätig (und dies auch gerne)
- beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
- ungebunden/ unverheiratet
- wohnt alleine
- keine Süchte, keine Schulden
- jemanden der gerne auch abseits der Couch etwas erleben möchte

Optional:
-kinderlos
-tierlieb

Vielleicht ist das schon zu viel?

Aktuell suche ich zwar nicht, aber überlege halt schonmal, was ich ab März/ April machen könnte, wenn die Coronamaßnahmen wieder etwas gelockert werden.

Freue mich über zahlreiche Tipps, Anregungen, Verbessurungsvorschläge oder auch Kritik.
 

Laleila

Cilia
  • #6
Liebe Anastasia,

Du schreibst es selbst. Du findest Dich nicht schön. Das merken auch Männer.
Gestyled und geschminkt eine 6 - 7 , na aber Hallo, da laufen eine Menge Frauen draußen herum, die selbst mit Makeup und schicker Kleidung nicht mehr als eine 4 hergeben und auch verpartnert sind.

Du bist schön! Du schaust nur nicht richtig hin. Was ist mit Deinen Lippen? Sie haben sicher einen sanften Schwung, sind weich und zart, küssen verdammt gut. Berühre Sie, fahre ihre Linien nach, betone sie und sei Dir bei einem Date ihrer sinnlichen Anziehung bewusst, dann ist es leicht die Blicke und Gedanken des Mannes auf sie zu lenken.
Was ist mit Deinen Augen? Sie blitzen sicher, wenn Du lachst, strahlen warm, im Glück. Lass sie blitzen, strahle Dein Gegenüber an. Sei Dir Deiner Schönheit bewusst, dann kannst Du sie auch transportieren.

Nimm Dir einfach Mal die Zeit und betrachte Dich nicht mit dem Gedanken, " da ist nichts hässliches"... Dieses letzte Wort kannst Du direkt Mal ganz streichen.
Jede Frau hat mindestens 7 Schönheiten. Finde sie, werde Dir dieser Schönheit bewusst...
 
  • #7
Liebe @Anastasia*,

du musst dringend an deinem Selbstwertgefühl arbeiten.
Ich denke dass du Single bist, liegt an deiner Einstellung und der daraus resultierenden Ausstrahlung.
Du machst dich selbst klein und reduzierst dich auf dein, deiner Meinung nach, unattraktives Äußeres.
Du musst erst einmal lernen dich selbst zu lieben, bevor du eine glückliche Beziehung eingehen kannst.
Wie soll dich denn ein Mann toll finden, wenn du dich selbst nicht akzeptierst?
Es gibt viele Bücher, die von Selbstliebe handeln, vielleicht hilft dir das ja, mal eines zu lesen.
Du allermeisten Frauen sind keine wunderschönen, superschlanken Models.
Es liegt also sicher nicht daran, dass du keinen Partner findest.

w33
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #8
auf einer Skala von 1-10 würde ich mich ungeschminkt und ungestylt realistisch auf einer 3-4 einstufen

Hast du mal Freunde gefragt, wie sie dich einstufen würden? Ehrlich gesagt habe ich in meinem Leben nur sehr, sehr wenige Menschen gesehen/getroffen, die ich so niedrig einordnen würde. Wenn ich schätzen müsste, würde ich sagen 10 Leute vielleicht.

Ich könnte mir daher vorstellen, dass dein unfreiwilliges Singleleben auch damit zu tun hat, dass du zu wenig Selbstbewusstsein hast. Da würde ich ansetzen. Vielleicht mit professioneller Hilfe.

W36
 
M

mightyMatze

Gast
  • #9
Ich würd mir an Deiner Stelle keinesfalls einreden unattraktiv zu sein (zumal Frauen da ohnehin glaub kritischer sind als die Männer selbst). Jede Frau ist auf ihre Weise schön...

Dass Deine bisherigen Datingbemühungen erfolglos waren tut mir auf jeden Fall leid für Dich, ich weiß gut wie frustrierend solche Erlebnisse der Ablehnung sein können. Aber unverhofft kommt oft :). Vielleicht bist Du ZU fixiert darauf dass sämtliche Punkte Deiner Liste erfüllt sein müssen und verlierst darüber den Blick für den Mann als Gesamtpaket.

Natürlich wenn Du im Alter zwischen 30 und 50 suchst ist "kinderlos" natürlich wahrscheinlich nicht SO wahnsinnig häufig. Aber das ist ja nur optional, also von daher...
 
  • #10
Leider habe ich nicht das Glück, von Natur aus hübsch zu sein, auf einer Skala von 1-10 würde ich mich ungeschminkt und ungestylt realistisch auf einer 3-4 einstufen, mit Hilfe von gutem Makeup und Haarstyling kann ich zwar einiges aus mir rausholen und auf eine 6-7 kommen, wobei es optisch aber auch nichts an mir gibt, was auf den ersten Blick abstoßend wirken könnte
Was sind denn die Kriterien deiner Skala? EIne Verdoppelung der Bewertung nach Makeßup und Styling finde ich auch krass, das klingt nach kompletter Verwandlung, eine der Einschätzungen scheint mir da fragwürdig.
Wo sehen dich deine Freunde denn auf der Skala? Relevant ist doch wie du von aussen gesehen wirst. Hübsch ist doch sehr subjektiv, eine kalibrierte Skala dafür gibt es nicht.

Du siehst dich selbst als unattraktiv, begründest es aber nur damit, dass du dich nicht sonderlich hübsch findest. Attraktivität ist aber viel mehr als nur hübsch sein. Ich gehöre zwar auch zur optischen Fraktion, aber ich finde nicht jede hübsche Frau attraktiv und eine nicht so hübsche kann auch attraktiv sein. Allerdings strahlst du vermutlich aus, dass du dich nicht hübsch findest und das ist wiederum unattraktiv. Attraktiv finde ich Frauen die sympathisch, offen, zugewandt und lebenslustig wirken, die nicht mit versteinertem Gesicht durch die Gegend laufen und mit denen ich mich gut unterhalten kann.

Da Attraktion immer zwischen zwei Menschen auftritt kannst du deine Attraktivität nicht ganz allgemein steigern, denn Männer unterscheiden sich und damit auch die Attribute die sie bei Frau attraktiv finden.
Was für einen Mann suche ich?

- ehrlich, zuverlässig, kommunikativ
- 30 - 50 Jahre alt
- Vollzeit berufstätig (und dies auch gerne)
- beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
- ungebunden/ unverheiratet
- wohnt alleine
- keine Süchte, keine Schulden
- jemanden der gerne auch abseits der Couch etwas erleben möchte
Die Liste ist sehr nüchtern und liest sich wie eine Suchanzeige für einen WG-Mitbewohner oder eine Produktbeschreibung. Als Produkt / Objekt werden auch Männer nicht gern gesehen.

Was sind deine emotionalen und sexuellen Wünsche und NoGos, die bestimmen doch ob es zu einer Beziehung kommt und diese tragfähig ist. Musst du ja nicht hier ausbreiten aber solltest du dir überlegen.
 
  • #11
Ich sehe dein Problem nicht im Außen, sondern tief im Innen, ich würde an deiner Stelle an meiner Persönlichkeit arbeiten an meinen "S" Werten, an der Selbstliebe, am Selbstwert, am Selbstbewusszdein, Selbstvertrauen etc.pp.! Du bist am Schönsten, wenn du mit dir glücklich bist, wahre Schönheit kommt nicht von perfekt sein, gestyltem Aussehen, sondern wie sehr man von innen nach außen leuchtet!
 
  • #12
Hey, erstmal würde ich dein Beuteschema überdenken, evtl gemeinsam mit einem Singlecoach oder einer Therapeutin. Ziehst du evtl die falschen Männer an? Schwierig hier zu klären.

Sonst würde ich das machen, was du oben aufgeführt hast. Online dating über verschiedene Apps, neue Hobbies, Vereine, Kurse, Speeddating, afterworks, Tanzkurse usw.

Suche dir Hobbies, wo auch Männer sind: Crossfit, Badminton, Tennis, Schachklub, Angeln, Kampfsport, Motorrad, wakeboarden, Lauftreff, Volleyball, Wintersport, Tauchen, segeln, Bier brauen usw. Bei mir im pole dance wirst du eher weniger geeignete Männer finden :) LG w32
 
  • #13
Suche dir Hobbies, wo auch Männer sind: Crossfit, Badminton, Tennis, Schachklub, Angeln, Kampfsport, Motorrad, wakeboarden, Lauftreff, Volleyball, Wintersport, Tauchen, segeln, Bier brauen usw. Bei mir im pole dance wirst du eher weniger geeignete Männer finden :) LG w32
Dem schließe ich mich an, beim Sport kann man wunderbar und ganz unkompliziert Menschen kennenlernen. Aber mach es nicht nur, um einen Mann zu finden, sondern such dir eine Sportart, die dir wirklich Spaß macht. Ich selbst empfehle immer gerne Outdoor-Ausdauersport, es gibt da diverse Lauftreffs und Rennradgruppen und alles mögliche -- wenn ich wollte, hätte ich darüber locker schon zehn attraktive, im Leben stehende Männer kennen lernen können. Gerade die Männer deiner Zielgruppe bekommen zwischen vierzig und fünfzig vermutlich midlifecrisis-bedingt öfters so einen gewissen Sport-Tick und wollen sich da nochmal richtig verwirklichen und sportlich werden und sich was beweisen und Ziele erreichen (z.B. einen Marathon oder Ironman finishen und so was). Und je zeitintensiver und teurer die Sportart, desto mehr beruflich erfolgreiche, vielbeschäftigte Single-Männer findest du dort. Unter der Woche morgens im Schwimmbad beim Bahnen-Schwimmen etwa wimmelt es nur so von solchen Männern und man kommt auch leicht ins Gespräch, gerade als weibliche Anfängerin, die sich verbessern und Tipps geben und beobachten und beraten und sich was zeigen lassen oder irgendwas fragen will, da sind so viele hilfsbereite, nette Männer!

Sport hat zusätzlich noch den Vorteil, dass du dich dadurch attraktiver und selbstbewusster und glücklicher und zufriedener fühlen wirst.
w27
 
  • #14
Leider habe ich nicht das Glück, von Natur aus hübsch zu sein, auf einer Skala von 1-10 würde ich mich ungeschminkt und ungestylt realistisch auf einer 3-4 einstufen, …
Für mich wirkt schon alleine diese Selbstbeschreibung völlig ohne Selbstwert und auch irgendwie langweilig. Was gibt es in Deinem Leben, außer dass Du Dich selbst nicht magst und Ärztin bist? Attraktivität ist doch bei weitem nicht nur Aussehen.
Die brauchbaren Kontakte bzw. Anschreiben werden von Jahr zu Jahr weniger und wenn es mal mit einem vernünftigem Mann zu einem angenehmen Treffen kommt, …
Sehr viel Wertung. Was für einen Status suchst Du bei einem Mann? Bist Du promoviert?
Im Freundeskreis und auf der Arbeit hat sich leider auch nichts ergeben, wird es wahrscheinlich auch durch Corona nicht mehr, da man sich ja privat nicht mehr trifft und auch keine Betriebsfeiern mehr stattfinden, wo Gelegenheit für einen privaten Austausch gegeben wäre.
Ist für mich eine Ausrede. Bei mir sind die privaten Kontakte noch etwas eingeschränkt, was größere Menschenmengen betrifft, aber insgesamt kaum.
Beruflich das gleiche. Kontakte sind weiter da, sei es im Alltag oder auf Weiterbildungen. Es sind die nicht mehr sichtbar, denen das lieber ist. Was für „Freunde“ sind das, die Du nicht mehr triffst? Bist Du Radiologin, die nur im fensterlosen Büro Berichte schreibt?
“Irgendein“ deutscher Handwerker? Irgendwie passt Dein Anspruch nicht zu dem, wie eine Ärztin wahrgenommen wird.
Nein, eher zu wenig. Ohne dass ich Dir zu nahetreten möchte, aber Du wirkst auf mich völlig langweilig. Ein gutes Coaching kannst Du Dir sicher leisten, also mache es.
Aktuell suche ich zwar nicht, aber überlege halt schonmal, was ich ab März/ April machen könnte, wenn die Coronamaßnahmen wieder etwas gelockert werden.
Du könntest Dir ab sofort interessante Hobbies oder Freizeitbeschäftigungen zulegen, bei denen Du unter Menschen kommst. Eingeschränkt sind eigentlich in erster Linie noch die Menschen, die sich selbst beschränken. Ich habe den Eindruck, für so manchen ist das mittlerweile eine willkommene Ausrede, sich in ihr Schneckenhaus zurückzuziehen.
Ich kann aber verstehen, dass sich Kontaktschwierigkeiten Menschen nicht mehr treffen.
 
  • #15
Die allermeisten Frauen sehen mE durchschnittlich attraktiv aus. Ich sehe selten eine Frau, die aus der Masse heraussticht. Also besonders attraktiv oder besonders unattraktiv ist. Und selbst Letztere sind oft verpartnert.

Meine Vermutung ist eher, dass dein Problem dein Verhalten/ Auftreten während der Dates ist. Du unsicher auftrittst und/ oder dich sonst wie unattraktiv verhältst, überhaupt nicht flirtest, langweilige Gesprächsthemen, zu ernst, bedürftig o.Ä.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #16
Leider habe ich nicht das Glück, von Natur aus hübsch zu sein,
Es ist ein Mythos dass man für Beziehungen hübsch sein muss. Was die meisten Menschen in Beziehungen wollen, ist ein "Heim". Emotionale Nähe, Wärme, Support, gemeinsame Mahlzeiten, Unternehmungen, Unterhaltungen, Vertrauen, Körperkontakt und Sex schon auch klar etc.
Es gibt schon auch solche, die nur eine hübsche Hülle auf dem Sofa sitzen bzw. zum präsentieren haben wollen, aber willst du mit so jemandem zusammen sein? Ein Trophy Wife sein? Ich nicht.

Da ist zu gutes Aussehen im Gegenteil sogar hinderlich, weil man da dann nämlich einen Mann mit solidem Selbstbewusstsein braucht. So einen zu finden ist nicht leicht. Die andern verkraften das nicht, sind dann eifersüchtig etc.

Außerdem musst du dich dann nicht mit der oben genannten letzteren Sorte rumschlagen, die können anstrengend sein. Weil man das auch nicht immer sofort merkt, ob sich einer auch wirklich auf menschlicher Ebene interessiert.

Also du solltest dringend aus dem Denkschema "nicht hübsch genug" rauskommen.
Ich habe eine Freundin die äußerlich betrachtet nicht besonders attraktiv ist (klein, dicklich, langweiliges Gesicht), aber sie ist sehr lieb und freundlich und empathisch. (sonst wäre sie auch nicht meine Freundin) Und seit 2 Jahren mit dem ersten bzw. einzigen Tinderdate das sie hatte zusammen. Er ist kein Adonis aber auch ein anständiger Mensch.

Es muss also schon an deiner Ausstrahlung liegen, nicht im Sinne von Schönheit gemeint, sondern menschlicher Wärme.
Kommst du vielleicht emotional kalt rüber (oder bist du es gar)? Interessiert du dich für den anderen auf menschlicher Ebene? Kannst du Liebe geben und annehmen?
 
  • #17
Ist für mich eine Ausrede. Bei mir sind die privaten Kontakte noch etwas eingeschränkt, was größere Menschenmengen betrifft, aber insgesamt kaum.
Beruflich das gleiche. Kontakte sind weiter da, sei es im Alltag oder auf Weiterbildungen. Es sind die nicht mehr sichtbar, denen das lieber ist.
Dass kannst du so einfach nicht verallgemeinern, es kommt einfach stark auf den Beruf und das Unternehmen an, z.B.: ich arbeite für einen internationalen Großkonzern, interne on-site Veranstaltungen sind weitgehend verboten und die Mitarbeiter sind angehalten wo immer es möglich ist von zu Hause aus zu arbeiten (bis mindestens Mitte des Jahres). Die meisten Kollegen halten sich daran, dementsprechend sind die Büros meist weitgehend leer. Zumindest für mich ist es auch so, das ich oft mit Kollegen in anderen Ländern/Kontinenten zu tun habe, was für die Partnersuche eher suboptimal ist.

Aber die FS schreibt sie wäre Ärztin. Das ist vermutlich eher das genaue Gegenteil von meinem Fall. Remotearbeit gibt es da vermutlich eher nicht und man hat imho zwangsläufig mit Menschen zu tun. Direkte Kollegen passen natürlich nicht unbedingt, aber es gibt andere Abteilungen und vielleicht gibt es auch Gründe den Job zu wechseln.

Letztendlich kann ich auch nur schreiben, was die meisten hier geschrieben haben: die FS sollte an ihrer Selbstwahrnehmung arbeiten, vielleicht mit Hilfe eines Therapeuten. Aber es nicht so einfach an einen Therapieplatz zu kommen, das weiß ich aus eigener Erfahrung.

mfg. Terra, m, 30
 
  • #18
Schau dich doch mal unter deinen Kollegen um, wer da allés verpartnert ist. Es sind mit Sicherheit nicht nur die attraktiven . An meiner Schule gebot es nur drei Singles , sogar die Referendarin ist schon verheiratet . Einer ist Junglehrer und noch nicht lange Single,
Eine sehr attraktive über 50 jährige und ich sind die Langzeitsingles. Ich denke nicht dass es am Ausdehen liegt . Ich denke es gibt wirklich glückliche Singles , die ihre Freiheit nicht aufgeben wollen und dann gibt es ambivalente Singles , irgendetwas in ihrem Inneren verhindert eine Beziehung . Ich denke es ist meist schon und er Kindheit begründet. Schau also eher ins Innere als nur ins Außen. Wie kann dich eine Frau selber in so ein Schema pressen und sich so bewerten ? Meine Partner gaben mir in den 20ern eine 7 und das ja mich damals gekränkt . Meine Partner waren für mich immer eine 11/10 weil ich sie einfach toll fand . Ich finde du solltest stolz auf deine eigene, individuelle Persönlichkeit sein und das ausstrahlen . Ansonsten kenne. Ich viele Assistenzärzte die ebenfalls Single sind und kaum Zeit haben online zu Daten . Viel Erfolg !
 
  • #19
Bist du die ehemalige Anastasia bzw Meltan?
Das klingt so nach fake!
 
  • #20
Was ist attraktiv? Das entscheidet der beurteilende. Ich kenne einige Frauen, die ich nicht als sonderlich attraktiv einstufen würde, die dennoch wunderbare Männer haben. Sie haben also etwas, dass ich nicht sehe, die Männer aber sehr wohl.
Ich glaube also es ist nicht deine Optik, sondern dein Mindset, dass dich unattraktiv wirken lässt.
Hast du eine aufrichtige beste Freundin, die dir hier vielleicht eine ehrliche Rückmeldung geben kann?
im Bezug auf deinen Wunschpartner solltest du ebenfalls etwas konkretere Vorstellungen entwickeln, damit du weist in welchem Teich du fischen solltest.
 
  • #21
Nochmal was zu deiner Skala: Du darfst nicht vergessen, dass Männer zum Teil einen sehr unterschiedlichen Geschmack haben, viele haben auch einen bestimmten Typ Frau, den sie toll finden. Für den einen ist man eine 3-4, für den anderen eine 8+.
 
  • #22
Bist du die ehemalige Anastasia bzw Meltan?
Das klingt so nach fake!
Hab ich auch gedacht.
Die eine tolle Anastasia mit dichtem langen blonden Haar, vollen Lippen, ewig langen Beinen und Körbchengrösse 75C (die Femme Fatale schlechthin) - und das hässliche Entlein auf der anderen Seite.

Klingt für mich nicht echt und riecht sowieso alles nach Fake.
Anastasia hat es ja sowieso immer mit ihren Zahlen und Prozenten.....
 
  • #23
Leider habe ich nicht das Glück, von Natur aus hübsch zu sein, auf einer Skala von 1-10 würde ich mich ungeschminkt und ungestylt realistisch auf einer 3-4 einstufen, mit Hilfe von gutem Makeup und Haarstyling kann ich zwar einiges aus mir rausholen und auf eine 6-7 kommen, wobei es optisch aber auch nichts an mir gibt, was auf den ersten Blick abstoßend wirken könnte, wie große Segelohren, große Hakennase, Haarausfall oder schiefe Zähne.

Die brauchbaren Kontakte bzw. Anschreiben werden von Jahr zu Jahr weniger und wenn es mal mit einem vernünftigem Mann zu einem angenehmen Treffen kommt, höre ich danach nie wieder was von Ihm
Ich denke, dass es an "irgendwas" Äußerlichem liegt, das du sowohl per Fotos im Profil als auch beim realen Treffen zeigst. Keine Ahnung was genau - vielleicht irgendein Tick, vielleicht deine Stimme, deine Art zu sprechen, irgendein spezielles Merkmal in deinem Gesicht...?

Es ist äußerst schwierig, dazu eine ehrliche Einschätzung von Freunden zu bekommen - wer sagt einem so etwas schon auf den Kopf zu? Insofern würde ich mal zu einem kostenpflichtigen Berater/Flirt Coach gehen um diese Basics klar und schonungslos abzuklären. Dann weißt du, woran du bist, an was du - gegebenenfalls wiederum mit professioneller Unterstützung - arbeiten solltest.

Wenn es das alles nicht ist, hast du einfach bisher Pech gehabt bzw. an den falschen Stellen gesucht.

Wenn es
 
  • #24
Leider habe ich nicht das Glück, von Natur aus hübsch zu sein, auf einer Skala von 1-10 würde ich mich ungeschminkt und ungestylt realistisch auf einer 3-4 einstufen...

Es gibt zwei äußerliche Faktoren, die nahezu jede Frau selbst beeinflussen kann und die sie weit nach vorne bringen:

Richtig schlank und längere Haare!

Richtig schlank meint hierbei nicht mehr als z.B. 50kg bei 162cm Größe, oder nicht mehr als 65kg bei 180cm Größe, etc. und längere Haare meint deutlich über die Schulter lange Haare.

So eine Frau ist auf jeden Fall schon bei mindestens 7 Punkten, noch ohne sonstigen "Style"!

Kennst du die (leider schon verstorbene) Volksschauspielerin Helga Feddersen? Die war, durch die Folgen einer Tumor OP im Gesichtsbereich, eigentlich kein Wunder an Schönheit, doch durch schlanke Figur und Haare fand ich sie immer sehr attraktiv!

Ich werde eh' nie verstehen, warum Frauen oft an allen möglichen optischen Attributen rumschrauben, aber die Basics "schlank und Haare" nicht angehen, oder nicht in den Griff bekommen!

V.m51
 
  • #25
Es gibt zwei äußerliche Faktoren, die nahezu jede Frau selbst beeinflussen kann und die sie weit nach vorne bringen:

Richtig schlank und längere Haare!

Richtig schlank meint hierbei nicht mehr als z.B. 50kg bei 162cm Größe, oder nicht mehr als 65kg bei 180cm Größe, etc. und längere Haare meint deutlich über die Schulter lange Haare.

So eine Frau ist auf jeden Fall schon bei mindestens 7 Punkten, noch ohne sonstigen "Style"!

Kennst du die (leider schon verstorbene) Volksschauspielerin Helga Feddersen? Die war, durch die Folgen einer Tumor OP im Gesichtsbereich, eigentlich kein Wunder an Schönheit, doch durch schlanke Figur und Haare fand ich sie immer sehr attraktiv!

Ich werde eh' nie verstehen, warum Frauen oft an allen möglichen optischen Attributen rumschrauben, aber die Basics "schlank und Haare" nicht angehen, oder nicht in den Griff bekommen!

V.m51
Ich will dir nicht zu nahe treten, aber dass du derart oberflächlich von Frauen sprichst, obwohl du auf dem Weg bist, Arzt zu werden, erschüttert mich. Ganz naiv, hab ich der Berufsgruppe immer eine gewisse Menschenfreundlichkeit unterstellt. Im Übrigen weißt du beruflich bedingt sicher, dass Frauen primär Einfluss auf Bauch und Po haben, aber wenig auf die Beine.

Aber wenn für dich alles überhalb des Halses kaum eine Rolle spielt - mal abgesehen von den langen Haaren - sollte doch die Partnerfindung nicht allzu schwer für dich sein.
 
  • #26
Es gibt zwei äußerliche Faktoren, die nahezu jede Frau selbst beeinflussen kann und die sie weit nach vorne bringen:
Richtig schlank und längere Haare!

Kennst du die (leider schon verstorbene) Volksschauspielerin Helga Feddersen?... doch durch schlanke Figur und Haare fand ich sie immer sehr attraktiv!
Naja, also ich fand Helga Feddersen schon immer extrem unattraktiv, auch auf Bildern / Filmen der 70er Jahre. So unterschiedlich sind die Geachmäcker.
Gegen lange Haare und einen schlanken Körper spricht für mich ja überhaupt nichts, aber Schönheit entscheidet sich für mich zu allererst am Gesicht, und zwar am Gesamteindruck, der sich auch durch Makeup und Schminke kaum steigern lässt.
 
  • #27
Es gibt zwei äußerliche Faktoren, die nahezu jede Frau selbst beeinflussen kann und die sie weit nach vorne bringen:

Richtig schlank und längere Haare!

Richtig schlank meint hierbei nicht mehr als z.B. 50kg bei 162cm Größe, oder nicht mehr als 65kg bei 180cm Größe, etc. und längere Haare meint deutlich über die Schulter lange Haare.
Erstens stehen weder alle Männer noch alle Frauen auf schlank, wie du es definierst. Zweitens macht es nie die Länge der Haare allein. Sind die flusig und dünn (und das kannst du eben nicht beeinflussen) sehen sie nämlich gar nicht gut aus. Und schlank allein, wenn die Proportionen an sich nicht stimmen (keine Taille, platter Hintern), sieht es auch nicht gut aus. Alles was du sagst, muss auch zum Typ passen und zur Vorliebe des Mannes, den die Frau gerne hätte.

w53
 
  • #28
Ich werde eh' nie verstehen, warum Frauen oft an allen möglichen optischen Attributen rumschrauben, aber die Basics "schlank und Haare" nicht angehen, oder nicht in den Griff bekommen!
Weil Menschen (auch Frauen) unterschiedlich sind und nicht an allen die gleichen Dinge gut aussehen.
Übrigens mögen auch nicht alle Männer extrem schlanke Frauen, davon haben wir mehrere hier im Forum. Du bist meines Wissens der einzige, der so auf das Extrem fixiert ist.

@Anastasia*: Mir geht es wie manchen anderen schon. Ich kenne nur ganz wenige Menschen, die ich auf einer derartigen Skala so tief einsortieren würde. Deshalb kann ich das nicht ganz glauben.
Und selbst die können beim näheren Kennenlernen für mich "schön" werden.
Kennst du die (leider schon verstorbene) Volksschauspielerin Helga Feddersen?
Die wäre für mich so ein Fall gewesen. Ihre Auftritte im Fernsehen fand ich als Kind grauenvoll. Aber das hatte mit ihrer Art als Mensch nichts zu tun.

Es gibt mit Sicherheit Dinge an dir, die schön sind. Finde sie und liebe sie. :)
 
  • #29
Nicht böse gemeint aber ob es wohl wirklich eine Ärztin gibt die einen Rechtschreibfehler bei ihrem Beruf macht .... das irritiert mich jetzt .
Ich gebe Dir mein Smartphone und selbst Duden wäre nicht zu erkennen;-)

Manchmal, wenn ich unsicher bin, schreibe ich immer noch das Wort mit der Hand...ich überlese bei einem handschriftlichen Brief auch weniger Fehler bzw überlege genauer, als hier....

Zur FS....also Corona drückt bei einigen aufs Gemüht und die Libido.
Das macht auch viel beim Thema: Ausstrahlung aus.

Schau mal in den anderen Thread wo es darum geht: was Männer mögen.

Und ich bin davon überzeugt, dass Ausstrahlung mit der größte Faktor ist.
Ich habe selbst zb die Veränderung...älter, Falten und mollig werden...nicht locker genommen und mir sozusagen weniger Punkte gegeben.

Also wann hatte ich die wenigsten "Erfolge " bzw umgekehrt...

Mit Liebeskummer bzw in der Zeit danach...
Da konnte ich in jung ganz hübsch sein...angekommen bin ich da nicht.
Und dabei hätte es mir doch gut getan;-)
Hatte ich einen Freund, stand in den 20gern auch immer ein Verehrer rum
Klar...da war ich "happy " und strahlte aus.
Im Sommer 21 war die Knubbelige ältere Dame längst mit dem Frust durch.
Ich bin viel unterwegs gewesen und...Ich war tanzen.
Ich liebe es...mit Freunden in den Kulttempel...nicht völlig aufbrezeln aber das muss da eh keiner.
Aber ein 40-50 Jahre Kleid ( passt super bei der Figur)...fertig machen...gibt schon gute Laune im Vorfeld...und meine 🎶...da lass ich nichts aus und strahle für mich auf der Tanzfläche.
Ok ich bin mit Männern da und das hemmt, mitbekommen tu ich auch nicht viel aber...beim Getränke holen werde ich angesprochen.
Ua das es eine Freude ist mir zuzusehen etc etc.
Ich habe aber bestimmt nicht weniger Falten oder bin die Schönste des Abends.

Deshalb denke ich, wenn Du Dich so negativ einordnest, dann drückt das die Stimmung.
Du scheinst das permanent wie ein Schild vor Dich zu tragen, hinter dem Deine Persönlichkeit und Ausstrahlung, gefangen ist.
Dann kommt beim Gegenüber auch "nichts " an.

Deine Liste, wie ein Partner sein sollte ist völlig ok...aber Deine eigene nicht.

Mach im Frühjahr mal ne Typberatung...aber hab dabei einfach Spaß, weil man Dich betüdelt.
Und vielleicht gehst du danach aufrechter.
Finde etwas, was Dich zum strahlen bringt und zwar nur für Dich selbst (ich tanze zb im Bad oder in der Küche für mich)
Date erst, wenn es nicht mehr darum geht, wie ein 5 beim Mann ankommt...sondern ob der Mann so "strahlen" kann, dass er deine Ausstrahlung nicht mindert.

Suche die innere Creme für Deine persönliche Haut, mit der Du aufrecht gehst und lächelst.
 
  • #30
Hast du Barbra Streisand gesehen? Meryl Streep?? Die letztere ist die erfolgreichste Schauspielerin aller Zeiten, wohl gemerkt.. Wo ist Sharon Stone und Kim Basinger??
Die meisten Frauen sehen ungeschminkt bei 3-4 aus🥴, vor allem bei Stress und Schlafmangel. Was eine Frau wirklich ausmacht, ist Ausstrahlung und Charme, ohne ist die schönste Frau langweilig.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top