G

Gast

  • #1

Wie geht ihr mit Eifersucht um?

Mein Freund und ich sind seit ca. einem halben Jahr zusammen. Er hat schon immer nachgefragt, mit wem ich telefoniert habe, wen ich getroffen habe oder wer das war, den wir gerade auf der Straße getroffen haben... anfangs hat es mich nicht so sehr gestört und ich habe immer bereitwilligst Auskunft erteilt.. langsam nervt es mich aber und ich denke immer mehr, es ist Eifersucht. was tun?
 
J

Jürgen

  • #2
Gesunde Eifersucht ist doch okay. Selbst in meinem Jahrgang bin ich neugierig. Nur kannst du es sicher auch am Tonfall erkennen in bzw. mit welchem Gefühl er diese Fragen stellt. Und eins noch aus eigener Erfahrung: Das Handy ist und bleibt eine persönliche "Schutzzone*. Was nicht heißen soll das es ein Freibrief darstellt.... nur morgens einen Zettel auf dem Frühstücksteller zu finden auf dem steht "Habe in dein Handy geschaut" No Go!
 
  • #3
es ist normal, das er die leute kennen will mit denen du umgang hast.
 
G

Gast

  • #4
Nachfragen ist vöölig ok. Schlimm wäre, wenn er nicht nachfragt. Es soll ja auch Leute geben, die sind extrem neugierig, da ist es egal bei welcher Tätigkeit du bist, für solche Leute ist alles interessant. Vielleicht will dein Partner dich auch näher kennenlernen? Ob du das dann negativ als Eifersucht wertest oder nicht, mußt du selbst entscheiden.
 
G

Gast

  • #5
Ich denke auch, daß das noch unbedenklich ist. Wenn er anfängt dich auszufragen (Was habt ihr gemacht? Wo wart ihr? Wieso hat das so lange gedauert? etc.) würde ich anfangen mir Gedanken zu machen.
 
G

Gast

  • #6
Na, ist doch toll, wenn er Interesse an Deinen Bekannten hat. Vielleicht solltest Du ihn mehr einbinden und freiwillig erzählen, damit er nicht nachfragen muß. Mich würde es irritieren, wenn meine Freundin nicht wissen wollte, wer gerade angerufen hat oder was es neues von meinen Kumpels gibt. Eifersucht ist was ganz anders. Nach einem Telefonat einfach sagen: "Das war Susi, die fahren jetzt für zwei Wochen nach Mallorca." Zack, mehr wird er nicht wissen wollen.
 
G

Gast

  • #7
Ich habe Probleme damit, wenn mein Feund auf einer Party, oder bei einer Veranstaltung ,sich seinen "Typ" herrausschaut! und dann den Abend damit verbringt ,abzuschecken ob sie auf seinen Augenkontakt eingeht. Für mich ist es sehr schwer das auszuhalten. Spreche ich ihn daraufhin an, schreit er mich an und behaubtet ich wäre krank und eifersüchtig. Wie soll ich mich verhalten und was für Männer sind es die flirten zum Hobby machen, selbst wenn die eingene Frau dabei ist.
 
G

Gast

  • #8
Lol, jaja...meine Freundin "nervt" das auch. Hab ihr dann auch keine "Auskunft" mehr gegeben, im Stil von "wenn wir uns sehen und zusammen unterwegs sind, das erfährst du von meinem Leben und daran kannst du teilhaben, alles andere...nein"...fand ich zwar eigentlich merkwürdig, weil ich das nicht gewohnt bin aus einer Beziehung,...aber ja.

Und nein, ihr hats ganz und gar nicht gefallen, was ich auch verstehen kann. Is doch normal, dass wenn man zusammen unterwegs ist und der eine jemanden trifft, man fragt wer das war?oO Einfach Interesse, Neugierde, nix schlimmes...

Wenn du anfängst "keine Antwort" zu geben oder zu sagen "geht dich nix an frag nich immer"...schaffst du dir damit ev. sogar selbst einen eifersüchtigen Freund. Viel Spass damit.