G

Gast

  • #1

Wie erkenne ich, ob eine Frau wirklich auf Partnersuche ist?

Nicht alle Frauen, die in Partnerbörsen registriert sind, suchen auch wirklich einen Partner. Manche suchen nur Brieffreundschaften, andere wollen wissen, wie ihr Marktwert ist. Nun möchte ich, m45, wissen: woran erkennt man schon im Mailverkehr, ob eine Frau auch wirklich an einer ernsthaften Partnerschaft interessiert ist? Gibt es bestimmte Anzeichen, Aussagen etc. aus denen man das herauslesen kann?
 
G

Gast

  • #2
Frag doch einfach.
Die meisten Frauen sind sehr wohl an einer wirklichen Partnerschaft interessiert, aber es muss ja nicht sein, dass sie an einer Partnerschaft mit DIR interessiert sind. Das deutest du dann gleich falsch.
Ich glaube übrigens, dass es hier wesentlich mehr Männer gibt, die nur so mal spielen wollen.
 
G

Gast

  • #3
Frag sie doch ganz einfach und direkt... ich hab das z.B. in meinem ep-Profil bei den 3 Fragen drin stehen und noirmalerweise bitte ich jeden darum diese zu beantworten. Dann hat jeder die Chance sich mitzuteilen. Klappt normalerweise auch ganz gut.
 
G

Gast

  • #4
Wenn mich eine Frau anschreibt bzw. wenn eine Frau mir antwortet, so erkenne ich sofort in den Zeilen und zwischen den Zeilen ihr Interesse an meiner Person, nichts Einfacheres! Es gibt eben 2 extreme Arten: 08/15/oberflächliche Kommunikationen, was man jedem schreiben kann und ganz persönliche Kommunikationen, die eben ausschließlich nur mir gewidmet sind und entsprechend berühren.
 
G

Gast

  • #5
Ich bin wirklich auf Partnersuche und habe keine Lust und keine Zeit für unzählige Brieffreundschaften. Deswegen versuche ich in den ersten Mails gleich die essentielen (aus meiner Sicht) Fragen abzuchecken. Da bin ich mtllw. schmerzfrei geworden. Ich frage direkt - Womit verdienst Du Deine Brötchen? Bei wem leben die Kinder? Wie alt sind die Kinder? Klappt es gut mit den Kindern? usw.
Wenn die Punkte passen, dann geht''s weiter. Wenn nicht, dann rede ich nicht viel um den heissen Brei herum, das höffliche und respektvolle " Weiterhin alles Gute und viel Erfolg!" ist das Beste, was man hier machen kann.
Wenn ich nichts ernsthaftes suchen würde, würde ich die ersten Mails mit irgendwelchen sinnlosen Flirt-Floskel füllen und nicht gleich das (für mich) Essentielle abchecken.
 
G

Gast

  • #6
ich verstehe die frage. Und leider habe ich auch keine antwort :) habe es hier leider auch schon hin und wieder gemerkt, dass oft gar keine reaktion - trotz anstaendigem anschreiben - null reaktion kommt oder eine sehr allgemeine absage. Habe auch manchmal den eindruck hier falsch zu sein vom alter oder beruf.

m25
 
G

Gast

  • #7
Jeder, der in seinem Profil Single drin stehen hat, der ist auch potentiell auf der Suche nach einer ernsthafte Partnerschaft, und gerade bei kostenpflichtigen Singlebörsen ist da sicher keiner zum Spaß dran, allerdings muss das nicht heißen, dass diese Frau auch Lust auf dich hat!

Ich empfinde es in diesem Falle äußerst schwer, einen Mann abzulehnen, der mich nicht anspricht. Als Ausrede kann dann schonmal fallen: "ich bin nicht auf der Suche, aber Brieffreundschaft gerne". Es ist gelogen, das stimmt, aber man kann auch schlecht sagen: "sorry, du bist überhaupt gar nicht mein Typ". Als Frau bekommt man einfach unheimlich viele Zuschriften von allen möglichen Männern. Es bleibt dann oftmals nur, schlichtweg gar nicht mehr zu antworten, um niemanden zu verletzten.
 
G

Gast

  • #8
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass für Männer Ausreden das Verletzendste sind, weil sie sich dann verschaukelt vorkommen. Mag sein, dass wir Frauen es uns lieber schönreden, wenn sich unser Objekt der Begierde nicht für uns erwärmen kann ("ein Beziehungsunfähiger"), generell scheint es den Herren lieber zu sein und wird zum Großteil tapfer akzeptiert, wenn eine Frau klar, aber taktvoll sagt, er sei einfach nicht ihr Typ. Frauen, die nur mal testen wollen, was geht /ginge, gibt es sicherlich auch. Nur die große Anzahl vermeintlich feinfühliger Frauen, die interessierte Männer mit ihren Avancen im Nebel stehen lassen, weil ihnen eben jemand anderer besser gefiele,werden dann dazugerechnet und verzerren das Bild, denke ich. Oder?
Lieber FS, wenn eine Frau auf Partnersuche ist, bleibt sie ebenso am Ball wie Du:)
w
 
  • #9
Ich hatte es in meinem EP-Profil unter den 3 Fragen platziert:
"Bist du frei und offen für eine langfristige, leidenschaftliche und tragfähige Partnerschaft ?"

Ich denke, das war deutlich genug.
In der Regel wird ja gleich in den ersten Mails auf die 3 Fragen eingegangen - dazu sind sie ja da. Und damit hast du diese Frage gleich geklärt.
Viel Erfolg !
 
G

Gast

  • #10
Wenn sie zeitnah an einem persönlichen Treffen bzw. einer gemeinsamen Unternehmung interessiert ist.

w/50
 
G

Gast

  • #11
m37

Man merkt es nicht unbedingt, ob eine Frau wirklich auf Partnersuche ist. Manchmal stellt man erst nach 4 bis 5 Treffen fest, dass sie zwar interessiert ist aber nicht bereit für eine Partnerschaft. Hatte gerade so einen Fall, ist schon ärgerlich, wenn man sich richtig Mühe gegeben hat und dann feststellt, dass sie einfach nur so zum Spass Männer trifft und nicht bereit ist für eine Beziehung.
 
G

Gast

  • #12
Ist doch ganz einfach: wenn du nach einigen GUTEN mails weisst, dass dich die frau interessiert, dann schlägst du ein treffen vor.

Wenn du als mann darauf wartest, dass sie das treffen vorschlägt, dann wird es wahrscheinlich nur eine brieffreundschaft, auch, wenn die frau sich ursprünglich vom kontakt mehr versprach. Sie wartet, von mail zu mail, und denkt, irgendwann, du willst nur brieffreundschaft.

Auch ist es wichtig, viel persönliches in den mails zu stecken, humor und einen lebendigen schreibstil zu wählen. Wenn du immer nur vom wetter erzählst und von solchen unpersönlichen themen, kann sich der mailwechsel hinziehen, bis er einschläft.
 
G

Gast

  • #13
Indem sie am Ball bleibt, sich nach kurzer Zeit mit Dir treffen möchte und auch danach noch wieder.

Grundsätzlich würde ich behaupten, dass prozental mehr Frauen, die in Partnerbörsen angemeldet sind, ernsthafter suchen, als Männer. Ob die Frauen allerdings mit DIR eine Partnerschaft möchten, musst Du schon selbst herausfinden, da gibt es kein Pauschalrezept.

w
 
G

Gast

  • #14
Lieber FS

Schreiben, mailen, anklopfen und telefonieren, Fotos hin und her senden. Alles nett. Aber das macht meine Nichte alles auch am Computer.
Aber wenn es wirklich um eine Partnersuche geht merkst du das schnell an der Bereitschaft
ein persönliches Treffen möglich zu machen und dann auch bald auf Wiederholung zu gehen.

Daher: eine Frau die immer nur herum emailt meint es nicht wirklich ernst.
Eine Frau die nur aufregende Telefonate führen möchte unternimmt nichts um dir näher zu kommen. Sie will ja einfach nur aus sicherer Entfernung mit dir "flirten".
Eine Frau die wirklich einen Partner sucht investiert Geld, Zeit und Anstrengungen um mit dir etwas gemeinsam zu erleben. Sie sagt Termine ab wenn ihr was dazwischen kommt und schlägt aber sofort alternative Termine vor. Eine Frau die es ernst meint freut sich über deine Einladung und nimmt sie auch an. Eine Frau auf Partnersuche hat nichts wichtiges vor dir zu verbergen. Zu Hause wartet kein eifersüchtiger Lebensgefährte und sie muss auch niemanden anrufen wenn sie bei dir ist denn sie lebt ja solo.
 
Top