• #31
Ich kann die Ratschläge hier nicht nachvollziehen.
Ja, der Mann ist wesentlich älter. Wir leben in einem freien Land und er hat nichts falsch gemacht oder gegen irgendwelche Konventionen verstoßen. Jedenfalls wüsste ich nicht, dass es irgendwie anstößig wäre jüngere Frauen anzuschreiben. Es gibt auch Frauen, die auf deutlich ältere Männer abfahren.
Er hat scheinbar etwas in Dir ausgelöst, dass dich veranlasst zumindest eine freundliche Absage zu formulieren. Also verlass dich auf dein Gefühl und sage ihm freundlich ab.
Für mich gehört es sich nicht, aufgrund unpassender Kontaktaufnahme unfreundlich zu werden oder gar keine Absage zu erteilen.
(w, 28, ebenfalls nicht an wesentlich älteren Männern interessiert)
 
G

Gast

Gast
  • #32
Charmant sage ich da gar nichts. Bei mir im Profil steht, in welchem Altersbeteich ich suche (-2 bis +6 Jahre). Wenn dann ein Mann, der viel, viel älter ist, mich anschreibt, empfinde ich das als dreistes Ignorieren meiner Vorstellungen und Nicht-Ernstnahme meiner Person und sehe dann auch keinen Grund, charmante Notlügen zu erfinden, um nicht ehrlich sagen zu müssen, dass er mir zu alt ist.
 
G

Gast

Gast
  • #33
Die höflichste Reaktion auf so jemanden, zu der ich bereit bin, ist gar keine Reaktion.

Ich ignoriere daher solche Anfragen komplett, da ich von dem Frauenbild angewidert bin, das ein Mann haben muss, der mehr als 20 Jahre älter ist als ich und meint, das könnte was werden mit uns beiden. Er würde mit Sicherheit keine Frau anschreiben, die 20 Jahre älter ist als er! Und er würde mit Sicherheit auch andere massive Schieflagen zwischen Männern und Frauen als ganz normal empfinden...
 
G

Gast

Gast
  • #34
Danke für ihre Kontaktaufnahme, mir ist jedoch, für ein weiteres Interesse, der Altersunterschied zu groß. Viele Grüße xxx.

Danke für ihr Interesse, ich suche aber eine Frau, die jünger ist, als ich. Mit freundlichen Grüßen xxx.

Ich bin auf der Suche nach einem ca. gleichaltrigen Mann und möchte daher von ihrer Anfrage Abstand nehmen. Trotzdem habe ich mich darüber gefreut. Vielen Dank und liebe Grüße xxx.
 
G

Gast

Gast
  • #35
Schreib ihnen z.B.:"Hallo xy, leider sind Sie nicht mein Typ, aber ich werde ihr Profil mal meiner Mutter zeigen!"

Das habe ich auch immer so gemacht. Manche Herren waren ja richtig aufdringlich und wollten sich nicht mit einer Absage abfinden. Die Herren meinten, dass für sie 20 Jahre keinerlei Problem darstellt. Ich schrieb dann immer zurück, dass das sehr schön sei, man findet ja selten Männer, denen so ein Unterschied nichts ausmacht. Meine Mutter wäre grad mal 5 Jahre älter als er und würde sich sicher über ein Date freuen. Das wars dann, es kam dann nie wieder eine Antwort.

Ich werde nie unhöflich, ich beschimpfe diese Herrn nicht. Aber ich sage ihnen ganz klar, dass sie mir zu alt sind.
 
G

Gast

Gast
  • #36
Man könnte diesen Männern antworten, dass bei so großem Schatz an deren Erlebnissen und Lebenserfahrung - man dem nicht gewachsen sei. Das halte ich für eine sehr höfliche Absage.

.
Genau das würde ich nie und nimmer machen, soweit man nicht wirklich so denkt (was ich mir nicht vorstellen kann). Wenn ein alter Mann dies liest, wird er doch eigentlich noch bestärkt, es mit seinem "großen Schatz an Lebenserfahrungen" bei jungen Frauen zu versuchen.
Der Mann ist zu alt und das darf man ihm doch sagen.
 
  • #37
Solche Männer scheinen mir sehr naiv, vermessen und egoistisch zu sein. Zu glauben, dass sich eine so extrem jüngere Frau auf sie einlassen
würde ?
Warum soll ein Mensch nicht seine Träume und Wünsche mitteilen und ausleben dürfen?
Es gibt viele Frauen, die wollen keinen unreifen und instabilen Mann! Die meisten Männer wenn überhaupt werden erst viel später reif (so ab50) und deshalb sehr interessant für ganz bestimmte und ebenso reife und selbstbewusste Frauen, die um einiges jünger sind!!! Verurteilt doch bitte nicht, JEDEM
 
  • #38
Ich finde "Begründungen" bei Absagen dann höflich/richtig, wenn sie dem anderen eine konkrete Hilfestellung geben. Wenn man einem bspw. sagt, dass er Mundgeruch hat, ist das zwar hart, aber es hilft ihm, diesen Fehler bei zukünftigen Dates nicht mehr zu machen.

Der Hinweis auf das Alter ist dagegen wenig hilfreich, weil keiner was daran ändern kann. Hier könnte man demjenigen höchstens empfehlen, es im echten Leben zu versuchen, wo nicht so gnadenlos nach Alter vorselektiert wird.

Den Rat "sich an älteren zu versuchen" ist dagegen nicht hilfreich. Denn sachlich gesehen ist diese Einschränkung oft unnötig, denn zumindest im echten Leben hat man auch immer wieder Chancen bei wesentlich jüngeren Partnern - das ist ja auch der Grund, warum Männer es immer wieder ersuchen. Zudem machen solche Absagen oft einen sehr unsympatischen "erzieherische" Eindruck: Dass die absagende Frau den Mann irgendwie umpolen möchte, indem sie ihm ihre persönliche Absage möglichst hart ins Gesicht knallt. Damit er sich bitteschön so verhält, wie sie es gerne hätte und nur weniger attraktive Frauen anschreibt. Aber kein Mann möchte sich dahingehend erziehen lassen, die Frauen nicht einmal höflich anzuschreiben, auf die er steht ;-).
 
  • #39
Denkanstoß: sich so verhalten wie man (frau) sich auch im "richtigen" Leben verhalten würde. Charmant bleiben bei gleichzeitig klarer Ansage dass daraus nichts wird. Warum auch immer.

Das ist hier kein Versandhauskatalog, oder?
 
G

Gast

Gast
  • #40
Hier könnte man demjenigen höchstens empfehlen, es im echten Leben zu versuchen, wo nicht so gnadenlos nach Alter vorselektiert wird.

Als ob ein 67jähriger eine Empfehlung bräuchte:) Der ist doch wohl auch schon groß.
Die Ansage, dass mir der Altersunterschied zu groß ist, ist weder eine Umerziehung noch sonstwas sondern einfach nur eine klare Ansage, die nun mal Fakt ist. Warum sollte ich mir da schmeichelnde Lügen einfallen lassen? Nur damit ich auf niemanden "erzieherisch" einwirke?
Das ist doch wohl echt lachhaft:)
W
 
  • #41
Es gibt viele Frauen, die wollen keinen unreifen und instabilen Mann! Die meisten Männer wenn überhaupt werden erst viel später reif (so ab50) und deshalb sehr interessant für ganz bestimmte und ebenso reife und selbstbewusste Frauen, die um einiges jünger sind !
Ok, es gibt vereinzelt solche Paare, wo das gut passt. (z.B. Hubert Burda + Maria Furtwängler) Sowas ist aber relativ selten. Und solche guten Männer erwarte ich nicht in Singlebörsen.

Die Reife eines Mannes würde ich schon ab 40 ansetzen, tlw. auch etwas jünger. Oder umgekehrt: Wer als Mann mit 40-45 immer noch unreif ist ???

Ich (m,53) habe fast immer jüngere Frauen gehabt (7-10 Jahre jünger). Aber ohne Absicht dazu. Diese Frauen bevorzugten einen etwas älteren Partner, der so reif ist wie sie, aber reifer und vernünftiger wie die Männer in ihrem Alter. Momentan bevorzuge ich 7-12 Jahre jünger, obwohl ich das auch selbstkritisch betrachte.

Vielleicht werde ich mit 67 J. auch auf wesentlich jüngere Frauen abzielen ? Vielleicht um 20 Jahre jünger ? Aber um 30-35 Jahre jünger .... kann ich mir nicht vorstellen
 
G

Gast

Gast
  • #42
Warum soll ein Mensch nicht seine Träume und Wünsche mitteilen und ausleben dürfen?
Darf er -aber eben nicht bei mir! Und das darf ich ihm dann auch sagen. Ich habe nämlich auch Träume und Wünsche und die sehen anders aus.
Es gibt viele Frauen, die wollen keinen unreifen und instabilen Mann! Die meisten Männer wenn überhaupt werden erst viel später reif (so ab50) und deshalb sehr interessant für ganz bestimmte und ebenso reife und selbstbewusste Frauen, die um einiges jünger sind!!! Verurteilt doch bitte nicht, JEDEM
Was machst du? Du vorverurteilst junge Männer und Frauen allgemein.
Reife hat nur sehr bedingt etwas mit dem Alter zu tun. Wir sind hier in einem Alter 35+, da dürften die meisten Menschen schon etwas Reife erlangt haben. Ich kenne andererseits auch 60jährige, die waren noch nie reif und werden es auch nie werden,
Was hat also eine 35jährige Frau, die voll im Leben steht und dieses auch gut alleine meistern kann, von einem 60jährigen Mann, der auch nicht reifer ist als ein 40jähriger.
Ein Apfel wird auch nicht mehr reifer, wenn er ein paar Monate länger am Baum bleibt als seine Artgenossen, reif ist reif und was danach kommt ist eher überreif, verschrumpelt und welk.
Du tust so, als ob ein Mann immer besser wird, je älter er wird. Dann sollten wir Frauen uns vielleicht gleich unter den 80jährigen umschauen.
Selbstbewusste und reife Frauen suchen eben gerade NICHT den wesentlich älteren Mann, sie suchen den gleichalten bis etwas älteren Mann. Reife haben sie ja selbst. Es sind eher die unreifen, jungen Frauen, die einen älteren Partner suchen. Aber die sind dann eben 25 und suchen einen 40jährigen - nicht mit 35 einen 60jährigen.
 
  • #43
Falls Du in deinem Profil ein bestimmtes Alter für einen Mann angibst und dich trotzdem Herren anschreiben, die dieses Alter deutlich überschritten haben, würde ich überhaupt nicht antworten.
Denn ich ich finde es schon ziemlich frech, jemanden anzuschreiben, obwohl aus dem Profil hervorgeht, dass die Altersgruppe nicht stimmt.
 
Top