Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #31
nja ich hab wohl eher das problem, dass sich mein "typ" mir gegenüber so verhält, als ob er mich schon lieben würde bzw eben mehr von mir wollen würde... gestern hat er zu mir gesagt dass er mich sehr mag. und dann nochmal 5 min später "hab ich schon gesagt dass ich dich echt gern hab?".. eigentlich war ich gestern wirklich glücklich, dass er das gesagt hat, bis ich auf die idee kam, wie frauen eben sind ;), hundert sachen rein zu interpretieren.. jetzt weis ich nicht was ich davon halten soll ! nja vlt könnt ihr mir ja helfen..
Er mag dich sehr, er hat dich sehr gern, aber er liebt dich nicht, oder noch nicht.

Wir Frauen sollten wirklich genauer hinschauen, wenn wir denken, dass ein Mann sich uns gegenüber so verhält, als ob er uns lieben würde.

Dachte ich mir nämlich auch mal und nach 5 Monaten war Schluss, auf eine gemeine Art und Weise am Telefon und er wusste von gar nichts mehr. Er hat tatsächlich nur gehandelt, aber nicht viel gesagt.

Eine Garantiergibt es anscheinend nicht, egal ob Mann sagt+handelt, oder nur handelt, oder nur sagt.

w 48
 
G

Gast

  • #32
Auch bei mir ist so eine komische sache im gange. Hatten beide pech in der letzten Beziehung, Sie wurde verarscht und mein ex ist gestorben nach einer OP haben zwar beide gesagt wir wollen keine Beziehungen, Seit ein paar Wochen, umarmen wir uns jedes mal wenn wir uns sehen,und lassen die finger an unserne rücken und armen spielen neulich sagte sie mir ich hab dich sehr gern, und ich sagte zu ihr ich dich auch, und das sie mir sehr wichtig sei daruf meinte sie nur kann dir dies nur zurückgeben.
Was da aber zwischen Ihr und mir da genau abgeht kann ich nicht genau abschätzen.
Irgend wie ist da was aber beide haben warscheindlich zu seher angst, sich gegenseitig total zuöffnen.
Ja von meiner seite her gesehen ich fühle mich sehr geborgen und verstanden bei Ihr.Ja ich könnte es mir vorstellen, denn sie hat mir wieder Leben im Herzen geschenckt vorher war alles düster seit über 18 monaten. Ich bin dieser Frau auch wenn nichts werden sollte von ganzem Herzen einfach nur dankbar.
M37j
 
G

Gast

  • #33
Ich bin seit 5 Wochen mit einem Mann zusammen, wir haben uns bei EP kennengelernt. Er sagt mir auch "Hab dich so lieb" und "Ich mag dich sehr", seinen Eltern hat er mich auch vorgestellt!
Ich habe das als ein sehr gutes Zeichen interpretiert und dachte daraus wird etwas... Heute habe ich erfahren, dass er eine Freundin von mir bei EP angeschrieben hat... traurig aber wahr!

Auf die Worte eines Mannes ist kein Verlass
 
G

Gast

  • #34
mein freund sagt auch öfter nur ich mag dich ! oder " ich hab dich sehr lieb !" ich finde es wichtiger und schöner wenn er mir zeigt durch gesten , oder blicke oder so das er mich liebt ! er verbindet mit "ich liebe dich ! " nix gutes! er wurde anscheinend vor mir sehr enttäuscht
 
G

Gast

  • #35
"ich mag dich sehr" oder "ich habe dich sehr gern"- was meint er wirklich?

Frag ihn doch was dieses sehr mögen alles beeinhaltet..Er soll es mit seinen Worten beschreiben. dann hast Du es aus "erster" Hand anstatt hier von fremden vermuten zu lassen wie und was dein Partner meinen könnte..

m46
 
G

Gast

  • #36
Liebe bedeutet vollkommenes Akzeptieren, ohne etwas verändern zu wollen. Demnach kann man alle lieben, auch wenn man nicht jeden mag. Aus dieser Sicht hat ein "Ich mag dich" mehr Gewicht, den es drückt neben selbstverständlicher Akzeptanz auch Zuneigung.

Wirklich erkennt man Liebe aber nicht in Worten, sondern in Taten.

:)
 
G

Gast

  • #37
man darf So eine Äußerung nicht "isolieren", der Hintergrund, die Sitution, die Art und weise wie etwas gesagt wird....

Ich bin Kopf über in eine Frau verliebt, und ziemlich ungeschickt dabei Ihr Herz zu erobern,
Ich bin kein hoffnungsloser Fall aber wenn es darum geht schon.

Die Situation kam bei der ich Frabe bekennen musste (Erklärungsnot), aber da ich tendenziell eher einen gewissen Abstand fühle der von Ihrer Seite aus geht, konnte ich Ihr nicht sagen dass ich sie liebe, ständig an sie denke und sie für mich die Welt bedeutet, dass ich für sie durchs Feuer rennen würde und noch 1000 andere Dinge.

es war ruhig, sie wollte wissen was das soll und schaute mir ernst aber nicht böse in die Augen,
ich vieleicht etwas traurig in Ihre und sagte
"ich mag Dich..... ...... in jeder Hinsicht" obwohl es bedingungslose Liebe und Leidenschaft ist.

Warum? Ich wollte sie nicht schocken.... Hatte Angst davor Aufdringlich zu sein, Angst vor Ihrer Reaktion......

deswegen habe ich es versucht so Harmlos wie möglich auszudrücken.
Sie weis aber, dass ich erkannt habe dass Sie kein Interesse hat. und ich es lass

Faktisch gesehen ist es egal, trotzdem Frage ich mich wirklich ob Sie mich verstanden hat.
Ich dachte sie Interpretiert das rein, was ich gemeint habe.
So unterschiedlich wie die Meinungen der Frauen hier im Forum sind bin ich mir da gar nicht mehr sicher.
 
G

Gast

  • #38
1.Ich mag dich .
2.Ich hab dich gern.
3.Ich hab dich lieb.
4.Ich liebe dich
 
G

Gast

  • #39
Er sagt Dir, dass er Dich nicht liebt!, das kann wahr sein, muß es aber nicht!, weil er sich mit dieser Formulierung auch schützen könnte vor der Enttäuschung, Du sagst dann, ich Dich leider nicht.
Die Sprache der Liebe hört man nicht, man spürt sie im Gefühl, wie auch den Schmerz!
 
G

Gast

  • #40
Also ich glaube, dass auch viele Männer schnell verknallt sind und vielleicht gerne: "Ich liebe Dich "oder "Ich hab mich in dich verliebt!" sagen würden.
Aber da das bei Frauen in ihren Augen gleich eine gewisse Verpflichtung für eine daraufhin konsequent folgende feste Beziehung haben müsste, und sie eben noch nicht wissen, was daraus wird, sagen sie eben: "Ich mag Dich sehr!"
ich meine: Immerhin sagt er ja etwas! Immerhin HAT er ja ein Gefühl und er sagt es von sich aus und spontan.
Was es im einzelnen heißt weiß keiner hier und es kommt eben auf den einzelnen Mann an.
Manchem geht ein Ich liebe Dich locker von den Lippen, auch wenn er es nicht mal so meint, während ein anderer schlaflose Nächte hat und dauernd an die Eine denkt, aber das L-Wort einfach nicht über die Lippen kriegt.
Für den einen ist ein "ich mag dich sehr" schon das Maximum an Gefühlsausbruch, für den anderen kann das wiederum fast eine Absage sein.
Auf ein Liebesgeständnis von ihr ein "ich mag dich sehr"... da würde ich sagen, da schwingt ein ABER mit.
Wenn es aber von ihm aus spontan kommt, dann kann man denke ich schon zumindest von Verliebtheitsstatus ausgehen.
Liebe ist immer so ein großes Wort.
Irgendwie fühlt man doch, was ein Mann für einen empfindet...
wenn er deine Zicken erträgt, deine Zweifel immer wieder wegwischt, sich täglich bei Dir meldet, Dinge für Dich tut, dann ist das doch schon mal ein Anfang...
Vielleicht sollte man nicht alles zerreden!?

w,40
 
G

Gast

  • #41
Ich glaube die Bedeutung solchen Ausdrücke hängt immer mit der sprechenden Person ab. Wie sie ist und die Art wie sie sich ausdrückt und spricht. Denn jeder Mensch ist anders und drückt sich anders aus, auch wenn wir alle die gleiche Sprache verwenden.
All das erklärt diese verschiedenen Meinungen hier.
Wichtiger als Wörter sind die Taten.
Auzerdem die Liebe spürt man. Als mein Freund mir einmal sagte dass er mich lieb hat, hieß es in der Moment für mich ich liebe dich. Das habe ich gemerkt an seinen Ton, seine Blicke und seine Haltung. Er hat es ernst gemeint und es hat ihn viel Kraft gekostet diese wunderbaren Wörter auszusprechen.
Im Gegensatz zu mir sind; ich habe dich lieb und ich mag dich, keine besonderheiten, ich sag das zu meiner besten Freundin, meinem Kunpel ect...
Deswegen Menschen sind verschieden und wenn man den Anderen genug kennt, versteht man was der Sprecher tatsächlich meint.
 
G

Gast

  • #42
Ein ich mag Dich oder ich hab Dich unheimlich gern zu hören, sollte Frau nicht achtlos entwerten. Ich mag Dich ist ein zaghaftes Zuneigungsgeständnis und ich meine auch Angst sich in eine Beziehung zu verlieren, wogegen ein "Ich hab Dich unheimlich gern" genauso viel bedeutet wie "Ich hab Dich lieb"!
 
G

Gast

  • #43
Ich denke schon, dass ein "ich mag dich sehr" schon viel bedeutet. Ich habe vor nicht allzu langer Zeit eine total liebe Frau kennen gelernt, wir haben uns zwei, drei mal getroffen und sind auch Abendessen gegangen zusammen. Am dritten Treffen habe ich all meinen Mut zusammen genommen und ihr gesagt, dass ich sie sehr, sehr mag. Sie sah mich an, kam ganz nah zu mir, flüsterte "ich mag dich auch sehr"... Und danach haben wir uns geküsst, und zwar nicht auf die Backe :) ... Also, ein "ich mag dich sehr" sagt viel über die Gefühle aus, die wir für einen Menschen empfinden.
 
G

Gast

  • #44
Ich denke schon, dass ein "ich mag dich sehr" schon viel bedeutet. Ich habe vor nicht allzu langer Zeit eine total liebe Frau kennen gelernt, wir haben uns zwei, drei mal getroffen und sind auch Abendessen gegangen zusammen. Am dritten Treffen habe ich all meinen Mut zusammen genommen und ihr gesagt, dass ich sie sehr, sehr mag. Sie sah mich an, kam ganz nah zu mir, flüsterte "ich mag dich auch sehr"... Also, ein "ich mag dich sehr" sagt viel über die Gefühle aus, die wir für einen Menschen empfinden.
Also mir hat ein Mann über Monat immer wieder gesagt, dass er mich sehr mag und die Zeit mit mir sehr genießt!
Ohne, dass ich etwas gesagt habe oder herausgefordert habe - er hat es mir auch öfter geschrieben.
Bedeutet habe ich ihm aber nichts! Ich war nur sein Spielzeug!
Dachte, dass einem das mit fast 40 nicht mehr so leicht passieren kann. Mich hat das im Nachhinein sehr verletzt.
 
G

Gast

  • #45
Alle sollten sich hin und wieder dran erinnern, dass es in jeder Sprache feine Abstufungen gibt und oben irgendwann Schluss ist, aller lächerlichen Werbesuperlative zum Trotz. Alles andere ist in meinen Augen inflationierte Sprache.

Zwischen "ich mag dich sehr" und "ich hab dich sehr gern" sehe ich keinen großen Unterschied. So etwas sage ich aber nur, wenn es genauso gemeint ist - und das ist schon eine große Zuneigung.

Ich liebe Dich ist dagegen etwas, was mir wirklich nur über die Lippen kommt, wenn ich das felsenfest so meine - und das ist eben eine ganz besondere Liebe - das braucht bei mir eher Jahre und das bleibt dann auch so.
 
G

Gast

  • #46
"Ich mag dich wirkliich sehr" und "Ich habe dich wirklich sehr gern" müssten eigentlich mit einem "aber ich empfinde keine Liebe für dich, lass uns Kumpels sein!" ergänzt werden. Es handelt sich also um eine freundlich formulierte Absage als potenzieller Partner. Einzige Ausnahme: Ganz am Anfang beim Kennenlernen und dem Ausloten der Gefühle ist eine solche Redewendung in einem anderen, positiven Sinn gebräuchlich.
 
G

Gast

  • #47
Suchst du nach einer geheimen Botschaft? :)

Die Formulierungen haben vlt. nicht ganz die Intensität eines "ich liebe dich", sind aber haarscharf dran und könnten durchaus so gemeint sein. Klingt dann auch nicht ganz so geschwollen. :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.