Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Welche heterosexuelle Frau hat schon mal mit einer Frau sexuelle Erfahrungen gemacht?

...im weitesten Sinne, also alle Arten von sexuellen Berührungen zählen mit. Wie kam es dazu?
 
G

Gast

  • #2
ja, habe ich ... mehrfach. offen gestanden habe ich aber keine lust, hier erfahrungswerte an leute weiterzugeben, die a) keine ahnung haben und b) mir aus diesem grunde im gegenzug nichts zurückgeben können, außer: null erfahrung, aber ...
 
A

Apollo

  • #3
#1
Warum scheust du dich denn? Hier genießt du Annonymität. Und außerdem, wenn du sie anderen nicht anvertrauen willst: warum meldest du dich dann auch noch mit solch einem Statement?
 
  • #4
@#1: Und was willst Du jetzt hören: "Bitte, bitte, erzähl doch!" oder was? :)) Ich finde es mit Verlaub absolut kindisch, solche Kommentare hier einzustellen. Entweder man möchte etwas sagen oder man möchte das nicht. Ach ja, es wird Dich überraschen, aber die meisten Antworten werden gegeben, weil andere danach gefragt haben und wieder andere vielleicht nichts dazu beitragen können. So ist das nun mal.

Und damit Deine Vorurteile wenigstens bestätigt werden: Ich habe keinerlei bisexuelle Erfahrungen und auch nicht das Gefühl, etwas verpaßt zu haben. ;-)
 
A

Apollo

  • #5
#1
Ich kann Frederikas Unverständnis gut verstehen. Ich habe nämlich auch keine bisexuellen Erfahrungen mit Frauen.
Aber ich will mal ganz schlau sein und vermuten, daß du keine Ahnung davon hattest, ehe du die nämlichen Erfahrungen gemacht hast. Stimmt´s? Oder war das anders?
Und wie wir dir Null-Erfahrung zurückgeben können, bleibt dein Geheimnis, aber verrate es uns, damit wir sie dir zurückgeben können. Das nennt man glaube ich, "deine linke Hand wäscht deine rechte Hand".
 
G

Gast

  • #6
ich habe auch keine bisexuellen Erfahrungen und möchte sie auch nicht.
Ein Mann der mich liebt und zärlich ist ist das Schönste, was mir passieren kann.
 
G

Gast

  • #7
Das mit lieber Mann war
Maria
 
G

Gast

  • #8
Haben wahrscheinlich schon viele Frauen gemacht - derzeit wohl sogar etwas IN
(schaut doch genau Werbung.. )
Wir Frauen traun uns vor allem vor Frauen nicht darüber reden - könnte Frau ja
ins Negative Licht gestellt werden.
Und - was ist denn der Wunsch von jedem Mann - MIT ZWEI FRAUEN.... und
die sollten sich schon auch miteinander beschäftigen...

Auf jeden FAll eine Erfahrung wert ... und geht auch ganz schön "unter die Haut"..
Gänsehaut.

(In einem SwCl am einfachsten - würde ich sagen, das zu probieren)

Wer meint Sie muß mehr dazu erfahren, sicher gibt es entsprechende Plattformen...

Alles Gute

Aber wie Frederika schreibt - welche Frau, da gar nichts mit anfangen kann -
hat auch nichts verpasst (das ist wie mit allem im Leben - und was man nicht
kennt - vermisst man auch nicht).
 
G

Gast

  • #9
#2: #3 übernimmt freundlicherweise für mich (#1) die Antwort! ;)
 
G

Gast

  • #10
#2 - ich warte immer noch auf einen einzigen gescheiten erfahrungsbericht. einen einzigen in dieser ganzen rubrik.

aber die threads laufen alle gleich und langweilen mich, weil ich mich eigentlich gerne austauschen würde. stattdessen kommen aber nur überflüssige und dämliche "nee-kenn-ich-nicht-und-deshalb-will-ich-auch-nicht"-kommentare auf so eine tolle frage. war ja nicht die einzige!

und da bin ich jetzt liebendgerne kindisch, und sag es einfach auf diesem wege.

ganz abgesehen davon: deine statements sind mir immer sehr sympathisch und wärst in real life bestimmt ein sehr interessanter gesprächspartner für mich!!!

aber soviel noch zu deiner frage: ich habe sie alle gemacht. die unschuldigen/zufälligen, die bewussten und die verruchten erfahrungen! und ich genieße sie immer wieder!
 
G

Gast

  • #11
Hat denn keine Frau außer der Kindischen was zu berichten? Schade, hätt mich interessiert. Vielleicht ist das Thema aber auch nur von den Medien hochgepeitscht und nur ganz wenige Frauen haben überhaupt bi-Erfahrungen.
 
G

Gast

  • #12
#10 genau so wird es sein! ;)
 
G

Gast

  • #13
#10 ich würde ganz einfach sagen: solche diskussionen laufen in diesem forum einfach nicht, weil die mitteilungsbedürftigen hier ihre grenzen eben in bestimmten stellungen finden.

aber da gibt es noch andere foren ... nicht verzagen! ;)
 
G

Gast

  • #14
Also ich möchte behaupten dass so gut wie alle meine Freundinnen sowie ich auch schomal bisexuelle Erfahrungen gemacht haben. Einige bezeichnen sich selbst auch als bisexuell.
Wir waren in einem bestimmten Alter einfach neugierig was es denn jenseits der Männer noch so gibt - und wirklich enttäuscht worden ist dabei niemand, wage ich mir zu behaupten. ;-)
 
G

Gast

  • #15
Du vom 13.3.09 18:16 , Du bist ja frech. Dich würde ich gern mal kennenlernen! Kussi
 
G

Gast

  • #16
Als ich 16 war hab ich mal eine Freundin geküsst, war eine recht ernüchternde Erfahrung, so ohne Gefühl. Allerdings hatte sie einen tollen Schmollmund und küsste "technisch" echt recht gut. Danach war das Thema für mich erledigt.
Bis mich eine Freundin im Urlaub zart massierte und mich dabei auszog...


..gerade hab ich eine Beziehung mit einer Frau hinter mir und sexuell war sie das beste was mir je passiert ist, wild, zärtlich, phantasievoll,ausdauernd, immer wieder anders..
.. und ihr Stöhnen...
Die Berührungen von Frauen sind nicht immer zarter als die von Männern, es liegt mehr an der Person, ist meine Erfahrung.
 
  • #17
@#15: Hm, kann ich mir so gar nicht vorstellen! Was außer manuell oder Cunnilingus kann man denn unter Frauen machen? Mir würde schon sehr der richtige Akt fehlen. Geht dir das nicht so?
 
G

Gast

  • #18
bin 15
Da ich durch Penetration allein, eigentlich so gut wie gar nicht zum Orgasmus komme, ist Zusatzstimmulation eh angesagt.
Es gibt eine ganze Menge Stellungen in denen Frauen sich zum Höhepunkt bringen können. Mit dem Körper selbst( z.B Beckenknochen), den Händen, Zunge und im Bedarfsfall gibt es auch noch genug Spielzeug.
"Gemeinsam kommen" ist mir bisher nur mit einer Frau geglückt.
Der Akt fehlt mir eigentlich nicht..
 
  • #19
@#17: Danke für Deine Antwort! Interessant.

Du mußt ja von vornherein sehr aufgeschlossen gegenüber lesbischen Spielen gewesen sein, denn wie sonst hätte sich eine Massage zum Ausziehen und dann zu sexuellen Spielen entwickeln können? Hast Du diese Ader schon immer mal ausleben wollen oder hat es Dich überrascht?

Suchst Du jetzt einen männlichen oder weiblichen Partner? Wonach triffst Du die Entscheidung?
 
G

Gast

  • #20
Frederika
danke für dein Interesse,).
Ich war weder aufgeschlossen noch abgeneigt. Es hat sich aus der Situation ( sowohl bei Männern als auch bei Frauen ) heraus so ergeben. Plötzlich ist da eine Nähe, die mehr als freundschaftlich ist, ein Blick der tiefer geht usw.
Ich konnte es mir beim besten Willen nicht!! vorstellen mit einer Frau zu schlafen, doch die gleiche Aufregung nach dem Kuss, die Scheu, den Intimbereich zu berühren, hatte ich auch bei Männern, beim ersten mal.
Ich bin immer nur soweit gegangen wie es für mich und den/ die anderen gut angefühlt hat.
Ein vorsichtiges Annähern, das über mehrere Treffen immer experimentierfreudiger geworden ist.

Plötzlich fand ich einen Busen erotisch, ( nach dem Sex ) dass war am Anfang schon irritierend.
Einem Männerhintern oder einem Phallus konnt ich vor eigenen erotischen, positiver Erfahrung allerdings ehrlich gesagt auch null Begeisterung abgewinnen.


Momentan bin ich in beide Richtungen offen und halte vorsichtig Ausschau, wer in mein Leben treten wird.
Vielleicht ein Mann, vielleicht eine Frau. Auf jeden Fall suche ich eine Beziehung mit Zukunft.
Ich verliebe mich mehr als langsam, zwischen 2en entscheiden musste ich noch nie.
Bin schon gespannt wie und wann es geschehen wird.
 
G

Gast

  • #21
Ich war mit ungefähr 23 unsterblich in Cindy Crawford verknallt. Aber es wurde nichts aus uns... ;)

Petra (38)
 
G

Gast

  • #22
Hallo...

ich bin gerade dabei erste Erfahrungen mit einer Frau zu machen. Ich kann nur sagen, es ist total schön. Ich bin sehr gespannt, was noch kommt und wie es sich weiter entwickelt. Ich bin verheiratet, wusste aber schon immer, dass ich auch Frauen attraktiv finde. Ich wünsche euch allen viel Erfolg bei der Suche, ich kann nur sagen, es lohnt sich immer Erfahrungen zu sammel. Mit Frauen oder Männern spielt dabei keine Rolle. Ich denke wichtig ist, das man die Initiative ergreift egal in welcher Form. Und jeder muss sich darüber im Klaren sein, wer den ersten Schritt geht, kann nicht mehr zurück. Bisher läuft bei mir alles super und ich hoffe alles entwickelt sich zu einer tollen Affäre, in der niemand jemals etwas bereut....
 
G

Gast

  • #23
Es ist toll. Eine Frau weiß einfach, wie die weibliche Anatomie funktioniert. Ich hatte null Erfahrung mit Frauen und hab mich trotzdem sofort zurechtgefunden *g*, und die Frau (mit viel Erfahrung) hatte Sachen drauf, die hab ich bei noch keinem Mann erlebt.

Was die hetero-homo-bi-Sache betrifft: Wenn man jemanden gern hat und/oder sexuell anziehend findet, wirft man so irritierende Gedanken wie "eigentlich bin ich doch hetero" ganz schnell über den Haufen. Man muss sich ja nicht zwangsläufig in eine Kategorie pressen lassen. Das Herz lässt sich nicht davon bestimmen, ob da jetzt ein Penis vorhanden ist oder nicht.

Ob eine weibliche Geliebte sensibler/kuscheliger/emotionaler/verständnisvoller etc. als ein Mann ist, kann ich nicht sagen, ich hab es so erlebt, aber es handelt sich nur um EINE Beziehung, das ist nicht repräsentativ und allgemeingültig.
 
G

Gast

  • #24
Nein, niemals, brauch ich nicht und ich hasse es, dass Männer immer denken, jede Frau würde das tun oder toll finden. Für mich geht das gegen meine Natur. Noch eher könnte ich mir einen Dreier mit zwei Männern vorstellen, aber ich finde andere weibliche Körper so derart abstoßend, schon allein der süßliche blumige Geruch, oder unrasierte Schamlippen von Frauen, oder der zu dicke Bauch mancher Frauen, dass es mir die Zehennägel hochrollt. Aus dem Grund trage ich auch niemals weibliche Parfüms. Ich habe eine totale Abneigung gegen alles was too much weiblich ist. Für mich muss alles extrem männlich und hart sein im Bett. Und ich denke, so gehört sich das auch.

w
 
G

Gast

  • #25
Wäre nichts für mich. Ich kann andere Frauen als Freundinnen lieben, aber auf keinen Fall sexuell.

w29
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.