M

MissMia8787

  • #1

Was will er von mir? Blicke deuten.

Hallo zusammen,

Folgendes zu meiner Situation:
Ich mache jeden Tag mit den gleichen Kollegen um die gleiche Uhrzeit meine Mittagspause. Wir sitzen auch recht oft immer am selben Tisch, welcher sich neben der Türe des Speisesaals befindet.
Eine meiner Kolleginnen machte mich eines Tages darauf aufmerksam, dass mich immer wieder der gleich Mann, welcher in einem anderen Unternehmen arbeitet, in der Mittagspause ansieht.
Ich habe es dann beobachtet und es stimmt.

Wenn er den Speisesaal betritt, sucht er schon nach mir und schaut während des Essens oft rüber. Wenn er seine Mittagspause beendet hat und vor dem Ausgang steht, geht er aber nicht einfach so mit seinen Kollegen raus, sondern geht ein paar Schritte vor, dreht seinen gesamten Körper in meine Richtung, so das er mir genau ins Gesicht bzw. in die Augen schauen kann und wartet einen kurzen Augenblick bevor er die Türe öffnet. Wenn ich ihn aber beim schauen ertappe, schaut er weg und direkt wieder zu mir.

Manchmal schaut er mit seinen Kollegen sogar während des Essens zu unserem Tisch und grinsen oder lachen dann. Sieht nach "lustig machen" oder lästern aus. Was zur Hölle soll das?

Das geht seit einigen Monaten so und nervt manchmal ziemlich.
Letzte Woche ging mir das dann so auf den Keks, dass ich ihm, als er gehen wollte und vor dem Ausgang stand, kurz die Zunge rausgestreckt habe. Daraufhin ist ihm jegliche Mimik aus dem Gesicht entwichen, knallte mit der Schulter gegen die Türe und grinste mich an.
Das nächste mal als wir uns sahen, starrte der ganze Tisch, der voll war mit seinen Kollegen, zu mir rüber und lachte.
Seitdem nehme ich es zwar wahr wenn er den Raum betritt, versuche ihn aber zu ignorieren so gut ich kann. Das scheint ihm aber absolut nicht zu passen, denn jetzt schaut er noch mehr und viel intensiver (ich habe es selber mitbekommen).

Was mich so irritiert: Er schaut, aber grinst noch nicht mal. Seine grinsenden und lachenden Kollegen..., Das andauernde umdrehen und suchen nach mir. Was will er denn von mir?

Wenn ich Ihn mal alleine zu packen kriegen würde, würde ich ihn ja ansprechen aber mit den ganzen Kollegen im Schlepptau mache ich mich zur reinsten Lachnummer...
 
  • #2
Hallo,
also nach deiner Beschreibung gibt es in meinen Augen zwei Möglichkeiten.
a) Er steht auf dich und es ist eine Art von Flirt (wobei das wohl nicht so clever von ihm ist, wenn er dich quasi auslacht).
b) Er macht sich aus irgend einem Grund über dich lustig.

Was es ist weiß ich natürlich nicht. Vielleicht könntest du ja mal mit ihm reden, das hilft häufig ;)
Viel Erfolg.
 
  • #3
Das liest sich für mich wie das Verhalten alberner Schuljungs im 4. Grundschuljahr, wo die Jungs (die anderen sind eingeweiht in die Mutprobe und amusieren sich köstlich) das Flirten erproben und wissen wollen, wie das jeweilige Mädel reagiert.
Er ist ein erwachsener Mann, was anderes hat er offensichtlich nicht im Sinn und ich würde ihn jetzt komplett ignorieren und nicht mehr für den Spass seiner "Schulkameraden" verfügbar sein..
Das Gelächter der anderen spricht für meine These, die machen sich über Dich lustig.
Vielleicht lässt sich ja auch die Mittagspause zeitlich etwas verschieben.
 
  • #4
Das hört sich schlimm an. Könnten deine Kolleginnen vielleicht helfen? Dann geht ihr mal zusammen rüber an den Tisch dieser Idioten und macht sie so richtig nieder. Ihr müsst dabei nicht laut werden. Vorher würde ich diese Szenen, wenn er u seine Kollegen glotzen u lachen, mehrfach mit dem Smartphone filmen. Das können die ruhig sehen. Und falls ihr dann rüber geht, würde ich die Diskussion per Sprachmemo auch mit dem Smartphone aufnehmen. Die Filme von diesen Mobbing-Szenen (denn es ist Mobbing) sowie die Sprachaufnahme könnte man Vorgesetzten zeigen oder dem Betriebsrat. Das kannst Du Dir nicht gefallen lassen. Ist unter aller Sau, das Benehmen - und geradezu gestört.
 
  • #5
Zur Lachnummer hast du dich schon gemacht, spätestens mit der Zunge rausstreck Aktion. Wer bist du, Miley Cyrus?
Sollte die Firma in der ihr arbeitet, ein Kindergarten sein, laß ich das nochmal durchgehen.
Als Erwachsener hast du 2 Möglichkeiten: drüberstehen und nicht fantasieren, was die reden. Wer weiß ob sie überhaupt über dich reden. Vielleicht reden sie über das Wandmosaik hinter dir.
Zweite: in einem ruhigen Moment ruhig und klar ansprechen. Auf das bekommst du aber wahrscheinlich keine ehrliche Antwort. Im Grunde empfehle ich Variante 1, und ganz unbedingt: Kindereien unterlassen! Um Himmels willen ich hoffe du hast keinen Job wo professionelles Auftreten gefragt ist......
 
G

Ga_ui

  • #6
Kann doch alles sein. Ärgern, mobben, necken, über dein Verhalten lachen. Ist doch scheißegal, was andere Leute immer wollen. Andere Leute suchen sich grundlos Gründe. Die Frage ist, was du willst und dir bieten lässt?

Ingnoranz ist immer die größte Strafe und das wirksamste Mittel, damit andere Leute damit aufhören.

Außerdem würde ich da nicht mehr hingehen, sondern mir einen anderen Platz auf dem Gelände suchen. So meidet man Stressmaker.

Die warten doch nur darauf, dich wieder ärgern zu können, weil du so leicht verunsichert bist und dann auch noch die Zunge rausstreckst. Damit hast du dich auf ein sehr unreifes Verhalten katapultiert. Sei eine erwachsene Frau mit damenhaftem, souveränen, ernsten (!) Benehmen, dann behandelt man dich auch anständig in der Öffentlichkeit, weil man dir mehr Respekt entgegenbringt. Und solche Leute einfach dauerhaft missachten. Kostet Überwindung, aber übe das!

Wenn ein Mann Interesse hat, soll er auch den Schneid haben, dich ansprechen zu können, ohne monatelang herumzueiern. Diese Ansprüche solltest du an dich haben! Was denkst du, wie das sonst vonstatten geht? Willst du immer einem unreifen Mann in den Hintern treten, der nichts gebacken bekommt? Ein Mann sollte sich schon bisschen mehr bemühen an deiner Seite.

Arbeite an deiner Reaktion und deiner Unsicherheit. Die Leute haben dich nicht zu kümmern. Du machst dein Ding und die machen ihr Ding. Ich wundere mich immer, wie einfach Frauen von ihrem Weg abbringbar und manipulierbar sind.
 
  • #7
Kann schon sein, dass er Dich attraktiv findet, vielleicht veräppelt er Dich aber nur.

Da Du auf das Anstarren reagiert hast durch Zunge rausstrecken - was übrigens eine erotische Geste ist und andere zu zotigen Kommentaren inspirieren kann, die nicht unbedingt über der Gürtellinie liegen müssen, das sollte Dir bewusst sein - wird das Gelabere am Männertisch vermutlich in der Art "hey, die will was von dir" sein, die den Kollegen damit aufziehen.

Du klingst noch sehr unerfahren und nicht firm im Umgang mit Männern und Flirten usw. Deswegen ärgert es Dich, wenn Männer über Dich reden oder Dich ansehen und deswegen reagierst Du nicht ... ich sag mal: wie eine Dame, die sich ihrer Anziehung bewusst ist. (Egal, ob die Dich nun anziehend finden oder nicht.)

Vielleicht ist es auch anders, ich bin auch schon mal böse verarscht worden, als ich jung war. Sah nach "ich finde dich toll" aus und war eigentlich ein sich über mich lustig machen, denn wie konnte so eine Person wie ich sich einbilden, dass dieser Typ was an mir findet.

Sieht nach "lustig machen" oder lästern aus. Was zur Hölle soll das?
Ja, vielleicht lachen sie eben über euch, weil sie euch seltsam finden. Der Mann zeigt Anzeichen der "Seltsamkeit" mit seinem Anstarren und Du mit Deinem Zungerausstrecken auch. (ist ja immer Definitionssache, aber wenn ich von den meisten Menschen ausgehe, die ich kenne, würden sie euch schräg finden)

Meine Interpretation wäre: Die Typen sind amüsiert, entweder

- über ihn, weil er der schüchterne Trottel unter ihnen ist und sie ihn aufziehen damit, dass er sich nicht traut, Dich anzusprechen. Dafür verhält er sich aber ziemlich strange, wenn er Dich dauernd so anglotzt. Ich meine, das wirkt schon freaky, wenn das so seit Monaten geht, oder? Kann man da meinen, die Frau würde sich angeflirtet fühlen?

- über Dich, weil sie sich alle einig sind, dass Du irgendwie "doof" bist (wie ich damals anscheinend) und der Mann zieht Dich auf zum Amüsement der Kollegen, dass Du Dir einbildest, er wolle was von Dir.

- über euch beide, weil ihr einfach verknallt wirkt, ein lustiges Paar sein würdet, und keiner in der Lage ist, den ersten Schritt zu tun.
 
  • #8
Tja, was soll man dazu sagen.

Sehr unreifes Verhalten, was die Herren da zeigen. Mich würde interessieren, wie alt du bist und wie alt die sind.

Heute hat sich ein Mitarbeiter verabschiedet, weil er in den Ruhestand geht. Den habe ich vor 25 Jahren kennengelernt ("Damals waren wir noch jung", sagte ich vorhin lächelnd zu ihm), und ich musste heute mehrfach an die damalige Zeit denken. Ich behaupte jetzt einfach mal ganz frech, dass die Verhältnisse unter Kollegen damals anders waren. Das Wort "Mobbing" kannte man hierzulande noch gar nicht, die meisten waren damals per "Sie", was - wenn sich jeder siezt - sehr viel respektvoller ist. Wenn mir damals ein Kollege mal nachgeschaut hat, dann nur mit einem wohlwollenden Blick, niemals provozierend oder auffällig.

Ich weiß, dass ich manchmal dazu neige, vergangene Zeiten ein wenig zu idealisieren, was sicher nicht immer richtig sein kann, aber ich glaube, in den letzten Jahrzehnten (so ab 1990er Jahre) hat sich vieles nicht gerade zum Positiven entwickelt. Ich meine damit vor allem die Umgangsformen.

Glaube nicht, dass dieser Mann dich irgendwie toll findet. Es sieht wirklich so aus, als machen er und seine Freunde sich nun lustig über dich. Er wird ihnen deine Reaktion erzählt haben und lachen sich nun eins ins Fäustchen.

Okay - auch deine Reaktion war nun nicht gerade erwachsen. Hört sich alles ein bisschen nach Schulpausenhof an.
Versuche, die Typen zu ignorieren. Ist besser, wenn du für sie langweilig wirst. Dann werden sie möglicherweise ihr pubertäres Verhalten aufgeben.
 
  • #9
Liebe FS,
das Ding hast Du mit dem Zunge rausstrecken erledigt, egal was es war und hätte werden können. Ich gehe mal davon aus, dass 87 Dein Geburtsjahr ist, d.h. Du bist fast 40 und streckst einem wahrscheinlich gleichaltrigen Mann vor seinen Kollegen im beruflichen Umfeld die Zunge raus. Das ist sowas von dämlich, schlimmer geht nicht mehr. Dass die Männer nun über Dich ablästern wundert mich nicht. Mich wundert nur, dass Du so tumb bist und dort noch jeden Tag hingehst und Dich über die Männer empörst. Dein Verhalten sollte Dir abgrundtief peinlich sein, egal als was Du da arbeitest.

Vermutlich hat der Mann sich für Dich interessiert und seine Kollegen versuchten ihn zu ermuntern. Das Ding hast Du voll verk*ckt
 
  • #10
Da er ja in einem anderen Unternehmen arbeitet, wirst Du über den Betriebsrat wenig erreichen.
Ihr Beide habt Eure Kollegen im Schlepptau.
Es kann sein, dass er Dich gar nicht meint und die lustige Runde bei ihm, eher lustige Stammtisch-Geschichten sind, welche mit Dir oder Deiner Gruppe nichts zu tun haben.
Er Dich attraktiv findet und sich nicht traut Dich anzusprechen und seine Kollegen ihn aufziehen, weil er sich nicht traut.
Sie sich wirklich über Euch oder Dich lustig machen, halte ich aber für unwahrscheinlich, weil dies unter Erwachsenen selten vorkommt.
Mein Vorschlag:
-Mal nur mit einem Kollegen in die Mittagspause gehen oder allein und dann beobachten, ob er und die Gruppe sich genauso verhält.
Falls ja, pass ihn dann bei der Geschirr-Rückgabe ab und verwickle ihn in einen kurzen Small-Talk. Falls er dann nur grinst und Dich anstarrt, dann einfach fragen, was los mit ihm ist.
-Die Mittagspause verschieben.
-Dich selbst bei Deiner Gruppe den Platz wechseln, dass Du mit dem Rücken zu ihm sitzt und ihn und seine Kollegen komplett ignorieren.
- Ihn generell ignorieren und drüber stehen. Irgendwann hört es auf.
 
  • #11
Vielleicht ist es auch anders, ich bin auch schon mal böse verarscht worden, als ich jung war. Sah nach "ich finde dich toll" aus und war eigentlich ein sich über mich lustig machen, denn wie konnte so eine Person wie ich sich einbilden, dass dieser Typ was an mir findet.
Das ist mir auch passiert, als ich noch Schülerin war.
Das war ein sehr grausames Spiel, das der Alpha-Typ der Klasse mit der Nerdin gespielt hat.
Und alle anderen waren auch grausam, weil sie das unheimlich spaßig fanden.
( Eigentlich war ich keine Nerdin, jedenfalls nicht nur, ich war auch Punk, aber eben trotzdem anders ).

Liebe FS, bitte mach nichts, was ihm eine Steilvorlage liefert.
Nicht rübergehen und ihn zur Rede stellen oder so was.
Er und seine Kumpel werden schallend lachen und böse Witze reißen.

Die Alternative zu 'er verarscht dich', das ' er steht auf dich' glaube ich einfach nicht.
Wäre er nicht schüchtern, hätte er dich längst angesprochen.
Wäre er schüchtern, würde er nicht so demonstrativ glotzen.
Wäre er verknallt in dich, würde er nicht mit seinen Kumpeln feixen und lachen.

Au wei, miese Nummer.
Versaut dir die Mittagspause.
Nervt und wühlt auf.
Viel zu viel der Ehre, dass du dir so viele Gedanken machst und das seit Monaten.
Ich drücke dir die Daumen, dass sie bald das Interesse an dir verlieren.

w 48
 
  • #12
Das hört sich schlimm an. Könnten deine Kolleginnen vielleicht helfen? Dann geht ihr mal zusammen rüber an den Tisch dieser Idioten und macht sie so richtig nieder. Ihr müsst dabei nicht laut werden. Vorher würde ich diese Szenen, wenn er u seine Kollegen glotzen u lachen, mehrfach mit dem Smartphone filmen. Das können die ruhig sehen. Und falls ihr dann rüber geht, würde ich die Diskussion per Sprachmemo auch mit dem Smartphone aufnehmen. Die Filme von diesen Mobbing-Szenen (denn es ist Mobbing) sowie die Sprachaufnahme könnte man Vorgesetzten zeigen oder dem Betriebsrat. Das kannst Du Dir nicht gefallen lassen. Ist unter aller Sau, das Benehmen - und geradezu gestört.
Du lieber Himmel, was für ein Aufwand, da nehmen sich die Buben ja dann noch wichtiger und werden vermutlich eine Perfomance vom Feinsten hinlegen um sich hinterher königlich zu amusieren.
Sexuelle Belästigung und Mobbing wird in dem Fall auch schwerlich durchgehen.
Mittagspause vor- oder zurück verlegen, Mißachtung wirkt vermutlich am ehesten.
 
  • #13
Liebe FS,

da hilft nur "aussitzen". Ignorieren, auch Deine Kolleginnen sollten auf keinen Fall mehr hinsehen. Dann fehlt der Männerrunde der Anreiz sich mit diesem dämlichen Veralten die Mittagspause interessanter zu gestalten. Das wird nicht einfach, gerade wenn sie laut lachen und erfordert Disziplin und Durchhaltevermögen.

Könnte sich auch um eine Wette handeln. Der Typ, der immer so starrt hat gewettet, dass Du ihn irgendwann ansprichst, oder was auch immer…..
Also: die Typen sind Luft, auch für Deine Kolleginnen. Sonst funktioniert es nicht.

Alles Gute!
w
 
  • #14
"...aber mit den ganzen Kollegen im Schlepptau mache ich mich zur reinsten Lachnummer ..."
Zur Lachnummer hast du dich bereits gemacht, als du dem Mann die Zunge rausgestreckt hast. Es hätte dir auch egal sein können, ob, wann und wie oft er zu dir hinsieht. Falls du hübsch und ansehnlich bist, müsstest du doch daran gewöhnt sein, dass Männer nach dir schauen. Wenn du eh' kein Interesse an dem Mann hast, ignoriere ihn doch einfach und das pubertierende Gehabe seiner Kollegen ebenfalls. Kaum zu glauben, dass sich erwachsene Männer so verhalten, wie du das beschreibst.