• #1

Was waren eure schrägsten Kontakte?

Diese Frage hab ich ab und zu den Mädels gestellt, die ich getroffen habe. Da waren lustige Geschichten dabei (die sie selbst allerdings gar nicht so lustig fanden). Ich selbst hatte mal ein Date, bei dem ich mich eher wie auf dem Seziertisch als im Frühstückscafé gefühlt habe. Mir wurden allerhand Fragen gestellt, und jeder Antwort wurde konsequent widersprochen nach dem Motto: Alles, was Sie sagen, kann und wird gegen Sie verwendet werden! Als wir das Café verließen, meinte sie dann "Thomas, das wird nix mit uns beiden!" Ich: "*schmunzel* Nee, das wird auch nix mit uns beiden". Sie war übrigens keine Kriminalkommissarin. *g* Lasst mal hören, was ihr so erlebt habt. :)
 
G

Gast

  • #2
Also ganz im Ernst? Die schrägsten Kontakte habe ich hier über das Forum!!! ;)
 
G

Gast

  • #3
Lustige Idee, da bin auch ich gespannt was so erzählt wird.

Na da wäre mal E. die beim ersten Treffen die ganze Zeit sowas von gequatscht hat, dass ich kaum eine Möglichkeit hatte sie etwas zu fragen. Am Schluß meinte Sie, sie habe gespürt, dass ich mich für sie nicht interessiere, weil ich kaum Fragen gestellt habe ...

... oder B. die alles über meine Ex wissen wollte, und dann meinte, ich rede zu viel von meiner Ex ...

... oder S. die mir beim ersten Treffen erklärte, dass sie nicht leicht zu haben ist, weil sie nur nach der großen Liebe suche, mich später mit ihrem Auto nach Hause brachte, zur Wohnung mit hinauf ging und sich gleich auszog und erklärte: "Montag ist ihr Männerabend." ...

... oder eine weitere E. die ich sehr gemocht habe, sie kam immer wieder über Nacht zu mir. Ich wollte dann mal ihre Familie kennen lernen oder mit ihr am WE auch Ausflüge machen. Das hat sie aber immer abgeblockt. Bis sie mir schließlich nach zwei Monate erklärte, dass unsere Beziehung keine Zukunft hat, weil ich nur an Sex interessiert bin ...

... oder S. die es satt hatte von ihrem Freund betrogen zu werden und sie sich daher von ihm gerade getrennt hatte. Wir gingen dann ins Kino, da rief ihr Freund an - seither habe ich sie nie mehr gesehen ...

... oder mein Spezialfall. Beim ersten Treffen berichtete V. ganz schüchtern, dass sie auf Männer steht die wissen wo es lang geht, die wissen was eine Frau braucht, schnell Entscheidungen treffen können, mit beiden Beinen am Boden stehen und mal kräftiger zupacken können. Während sie dann am Klo war, habe ich für sie auch einen Trink gleich mitbestellt - worauf sie sauer war, weil ich sie bevormuntet habe und am nächsten Tag mit agressiven Worten in einem zwei Seiten langem E-mail mir erklärt hat wie eine Frau zu behandeln sei. ... Jetzt weis ich's ;-))) ...

... oder M. die ich in Wien getroffen habe. Nach dem ersten Trink hat sie vorgeschlagen einen Lokalwechsel zu machen (ich kannte damals Wien nicht so gut). Nach einem weiteren Trink der nächste Lokalwechsel - "sie zeige mir doch gerne Wien". Inzwischen versuchte ich mehrmals ihr näher zu kommen - aber der von ihr vorgeschlagene Lokalwechsel kam immer wieder dazwischen. Das ging so von vier Uhr Nachmittags bis zwei in der Früh. Zum Schluß war sie sauer, weil sie für mich "nur" den Fremdenführer gespielt hatte. ... ich kenne nun so 20 Wiener Bars und weis auch was ich so aushalte ;-)))) ...

... nur nichts dabei denken. Entweder es passt oder eben nicht. Da braucht es keine Erklärung. ;-)
 
  • #4
@#2: Der drittletzte Absatz (Spezialfall) ist lustig. :)

- Eine Frau hat mir erzählt, dass er ihr beim ersten Date einen riesigen Strauß roter Rosen mitgebracht hatte, obwohl vorher keineswegs per Mail/Telefon/SMS groß Funken geflogen sind. Sie war so pikiert, dass sie das Date nach 10 Minuten beendet hat.

- Eine andere hat sich zweimal mit einem Kontakt getroffen, und bei den Treffen wurde lediglich ein bisschen geklönt und vielleicht auch was Persönliches erzählt. Dann rief er sie an:
Er: "Also wie is' jetzt?"
Sie: "Wie ist *was*?"
Er: "Na, wie hast du dich denn jetzt entschieden?"
Sie: "Entschieden? Was meinst du? Hallo?"
Er: "Na, sind wir jetzt zusammen, oder was!? Entscheide dich doch mal!"

- Ein weiterer Kontakt hat mir erzählt, dass sie ihm bei einem Date tatsächlich 1:54 h zugehört habe, ohne auch nur ein einziges Wort gesagt zu haben. Da hat sie dann im Kopf Einkaufszettel zusammengestellt und sonstige "wichtige" Dinge erledigt.
 
G

Gast

  • #5
April 2008. Harmonisches erstes Treffen in einem gepflegten Restaurant. Lehrerin A. (36) erläutert mir nach genau 36 Minuten (ich habe damals extra auf die Uhr geguckt), dass sie aufgrund ihres Alters schon gerne noch dieses Jahr schwanger werden würde. Ich habe drüber weggehört, den Abend genossen und ihr dann gesagt, dass es nicht so recht paßt mit uns beiden. Sie ahnt wahrscheinlich bis heute nicht, warum.

Juni 2008. Eiscafe in der Innenstadt. Geologin S. (32) eröffnet mir, dass sie eine lange Anfahrt hatte und daher nach mir in genau einer Stunde noch einen Mann im selben Eiscafe treffen wird. Nur damit ich schon mal bescheid weiß. Ich bin einfach gegangen. Darauf fiel mir wirklich nichts ein.
 
G

Gast

  • #6
*lol* ich möchte hier mal ein zitat aus einem anderen thread wiedergeben:

"tatsache bleib gespräche von männern spielen sich auf einer anderen ebene ab als die von frauen, man macht sich über die frau auch nie lustig was umgekehrt bei frauen über männer fast zum guten ton gehört."

na die ebene sehe ich jetzt!!! ;)
 
G

Gast

  • #7
...also...wenn ich das hier lese..ich glaube dass ich soooo verzweifellt (noch) nicht bin! habe zwar ein bischen der Glaube an Schmetterlinge in Bauch verloren, obwohl ich mich noch wage daran erinnern kann ;) aber was ich hier gelesen habe, höhrt sich wie in schlechte filme an.. ehrlich, ganz schön abgefahren, wäre dar Wort "freaky" passender.. und dazu gleich, damit die vorurteile nicht schon prasseln, entschuldigt, bitte, die (eventuellen) Gramatik Fehler, denn deutsch ist nicht meine Muttersprache.
In was für eine Welt leben wir? Haben wir vergessen in den ganzen Streß das wir einfach nur Menschen sind? Das muss doch möglich sein, für zwei Menschen sich auf eine so schöne Ebene auch anders und eigentlich wirklich zu begegnen..was suche ich eigentlich hier?
lasst es euch gut gehen und verliert nicht die Hoffnung, Jungs!
Gruß, Ela
 
G

Gast

  • #8
Im Karneval habe ich gehört, daß es eine neue (?) Krankheit gibt: das "Porzellan-Syndrom", d.h. man hat nicht alle Tassen im Schrank. Es scheinen doch mehr Menschen betroffen, als man glaubt, liesst man oben von den Erfahrungen... aber Hauptsache, man kann darüber noch lachen ;-)
 
G

Gast

  • #9
@2: Du klingst wirklich nett - sehr schade, daß man Dich übers Forum nicht kennenlernen kann - aber ich mit meinen aktuell weniger werdenden 20 kg Übergewicht überhaupt in Frage? ...
Cori
 
G

Gast

  • #10
*lol.....lol.......ich kann nicht mehr.....zu witzig!
eure schrägsten kontakte sind wenigstens amüsant ;-)

Ich hatte ein stalker,bin auch deswegen ausgezogen aus meiner soo sehr geliebten wohnung,
das war aber nicht so amüsant!

Pamela
 
G

Gast

  • #11
Ich habe zwar auch schon einige Erlebnisse mit Online Dates, aber im nach herein waren es bestenfalls Lachnummern und eigentlich noch nie/keine Kapitalschäden.

- Frau kam nicht zum Treffen, ich rief an und sie sagte mir: hab ich vergessen und bin noch auf Arbeit bzw. auf den Weg nach Hause (Treffpunkt bei Ihr um die Ecke 5 min Fußweg), ich fragte: und kommst du denn dann später, ich kann warten ; sie nein ich habe noch was anderes vor + Email danach von Ihr ich solle das doch entspannter angehen (meine Antwort schreibe ich hier bewusst nicht mehr)

- andere Frau wollte ich auch in Ihrer Nähe im Cafe (belebte dicht besiedelte Gegend) nach meiner Arbeit treffen (sie hatte dieselben Arbeitszeiten, hätte gut gepasst). Rief mich am selben Tag an, das sie früher Schluss hatte und dann nicht nach ca. 1 h noch zu dem Cafe (5 Minuten zu Fuß) laufen wollte und danach ja auch noch einen wichtigen Termin hatte (unbenannt, max. 2 Stunden für mich eingeplant), sie hatte sich dann nicht mehr gemeldet bzw. nur noch blöde Emails geschickt (ja in ein Paar Monaten hätte sie wieder mehr Zeit …)

- Frau storniert Treffen (wegen eines „Geschäftstermins“) einen Tag vorher, neues treffen stornierte sie paar Stunden vorher und ging dann nicht mehr ans Handy

- 1. Treffen perfekt, Frau hatte sofort für nächsten Tag (wenige Stunden) ein neues Treffen vorgeschlagen + Abschiedskuss, 2. Treffen Sport, zog sich am Ende nur zum Schein um und war sofort weg, hatte sich danach todgestellt (Anmerkung es war eine Ärztin aus bestem Hause / Gegend; von so einer Person erwartet man einen Gewissen Anstand/Benehmen)
- unzählige Damen sind zum Treffen nicht gekommen, wobei es etwas 1/3 geschaft hat abzusagen, aber einen genauen Grund bekommt man praktisch nie zu hören

- eine Frau betonte in ihren Emails, das sie schon 30 sei und es Zeit für ein Kind wäre… und in meinen Emails sagte ich auch mal : das eine Beziehung erst noch wachsen muss und man den Partner ja sowieso erst nach frühestens 6 Monaten richtig kennt … das war ihr schon zu lange und verabschiedete sich mit dem Kommentar sinngemäß: Manche Dinge kann man nicht planen, die passieren einfach…

- damals als ich noch Geduld und Zuversicht hatte: (anderer Anbieter) Mail + Chat mit einer Frau über einen Monat lang, supernett und eigentlich alles klar, in einer Mail war Ihre Handy Nummer, ich rief an und wurde übel beschimpft, woher ich ihre Nummer hatte? Was mir einfällt sie anzurufen? Warum ich sie so bedränge? … ich möchte doch bitte ihre Daten löschen, da sie mir versehentlich ihre Nummer gegeben hatte … sie war seid über 3 Jahre bei diesem online Anbieter (eigene + überprüfte Aussage) und ist immer noch dort online angemeldet (es war eine reale Person)

- von einer Bekannten hatte ich mal folgende Story gehört: Typ nett und höflich, zuvorkommend, die Treffen langsam steigernd, Zukunftspläne etc. und beim 6. Treffen Sex, als er fertig war / am nächsten morgen zur Verabschiedung so ein Kommentar sinngemäß: erhängt noch an seiner Ex + grinsen … (mein Gedanke zum Glück bin ich ein Typ und Frauen haben so was praktisch nie drauf, da hätte er sich lieber mit einer Käuflichen Dame treffen sollen)
 
G

Gast

  • #12
Hab mich mit jemanden getroffen, der die ganze Zeit nicht still sitzen konnte. Er hat die ganze Zeit rumgezappelt, an seinem Pulli und seiner Jacke rumgenestelt. Es macht einen wahnsinnig, wenn man das 2 Std. gegenüber sitzen hat. Auf meine Ansage, dass er jetzt verdammt nochmal still sitzen soll kam:"Ich bin so nervös und hab lange kein Date mehr gehabt!" Dabei sah der Kerl gar nicht schlecht aus und war ansonsten sehr unterhaltsam.
 
G

Gast

  • #13
Hab ich gelacht! ... Tränen! Zu köstlich, besonders die Schilderungen von #2 11:12

Ist alles nicht wahr - oder?


Doch, ich glaubs. Mein Date (noch gar nicht so lange her) sollte bei ihm zu Hause stattfinden.
Nett essen usw. Er hatte mich vom Bhf abgeholt. Wir parkten noch nicht ganz vor seiner Tür, sprang dort fröhlich die komplette Family, samt Ex rum. Fluchtversuch unmöglich, da etwa 20 KM Landstrasse bis zum rettenden Ufer. Der Abend war super und sehr kurz ...
 
G

Gast

  • #14
Also, meine Erfahrungen reichen von "spooky" bis zu "seltsam"...

Da war z.B. eine, mit der ich gut einen Monat lang telefoniert und gemailt habe. Ich habe nie ihre Telefonnummer bekommen, auch kein Foto, keine Adresse oder sonst was. Sie hat immer mit unterdrückter Rufnummer angerufen und alle Versuche, ein Treffen auszumachen schlugen fehl, weil keine Zeit, kein Bock weiß der Geier. Ach ja, ich bekam dan noch ein Foto von ihr, das war so unscharf, da hätte sich auch der Yeti hinter verbergen können...
Irgendwann lerne ich jemand anderen kennen, bei der ich mir dann mehr erhofft hab. Beim nächsten Telefonat lief es dann in etwa so
ich:"du... ich find unsere Telefonate ja super, aber ich muss dir sagen, ich habe jemanden kennengelernt"
sie schweigt
ich"hallo? noch da...?"
sie:"DU SCHWEIN!!!!!"
ich:"WTF? hä?"
sie:"DU SCHWEIN, MACHST EINFACH SO SCHLUSS!!!!"
ich:"Schluss machen? Was denn, ich kenn dich doch gar nicht"
sie:"ABER WIR HABEN DOCH EINE BEZIEHUNG..."
da musste ich schon lachen ;-)
nach einer Schimpftirade kam...
sie:"Wenn du jetzt Schluss machst, bringe ich mich um!"
ich (nach einer Schrecksekunde):"ok, reisende soll man nicht aufhalten!" und hab aufgelegt.
Das Telefon klingelte danach noch sturm... naja... 2 Tage später hat sie sich wieder gemeldet und ich bin dummerweise ans Telefon gegangen. Da erzählt sie mir die Story, dass sie jetzt vergewaltigt worden wäre und meine Nähe braucht... zum Glück war danach Ruhe....

Oder die andere... Lange gemailt, super am Telefon unterhalten... dann getroffen auf nen Kaffee... Wir spazieren so in Richtung Café da mein sie, sie müsse schnell noch in ihre Arbeit um was abzugeben (wir sind gerade dran vorbei gelaufen).
Ich stand geschlagene 15 Minuten wie in Idiot vor der Tür, dann kam eine SMS: mit uns wird das nix...
Selten was feigeres gesehen... Und das absolute Highlight war eine, die war so 22, ein sehr freizügiges Foto... beim Telefonat mein sie dann, sie will spannung beim Sex. Weil ich nicht genau gewusst hab, was sie damit meint, kam dann, sie steht auf Sex ohne Schutz mit Fremden. Der Kick, eine Krankheit zu bekommen oder sich ein Kind einzufangen würde sie so richtig anturnen... Ich meinte nur, sie soll bitte in die Werkstatt gehen und die Schraube wieder anziehen lassen und evtl. findet sie ja auch ein paar Tassen auf dem Weg, die in dem Schrank fehlen....
 
G

Gast

  • #15
Zuletzt hatt eich eine Dame, die Schon bei der Begrüßung nur am nörgeln war und das zog sich durch das ganze Date.

Dann hatte ich eine die wurde alle 15 Minuten angerufen und mußte sich bei diversen Leuten melden, das es ihr gut ging und nichts passiert ist (hatte sich wohl noch nicht übers Netz getroffen), einfach nur nervig.

Vor vielen Jahren/Jahrzenten hatte ich mal eine kennengelernt, da sollte ich ihrer Mutter meine Personalausweisnummer per Telefon durchgeben und diese Dame mußte auch schon um 16 Uhr wieder los, da sie im dunkeln zu Hause sein sollte (sie war genauso Verhaltensgestört wie die Mutter und hat außer ihrem Dorf nichts gesehen und wollte es auch nicht).

Tja Geschichten gibts noch so viele ...
 
  • #16
@#14: ROTFL! Die Personalausweisnummer ist ja zu geil! :D

Als ich den Thread gestartet hatte, dachte ich mir, dass viel mehr schräge Geschichten zu Lasten von Männern zusammen kommen, weil ich im Vorfeld von meinen Kontakten halt so viel gehört hatte. Jetzt ist es aber genau andersrum gekommen.
 
G

Gast

  • #17
NunThomas, ich möchte doch noch gerne Deine Annahme erfüllen und noch etwas zum Thema "schräge Männer" beifügen:

Ich hatte hier mal einen Kontakt, mit dem ich einige Mails gewechselt hatte. Der Herr war auch sehr fleissig im Schreiben. Dann kam das erste Telefongespräch, das mir schon physisch die Schuhe ausgezogen hat. Der Herr war im Personalwesen tätig und hatte wohl vergessen, dass er Feierabend hat....Er schoss Frage um Frage ab, sodass ich mir nur vorstellen konnte, dass er eine Frageliste vor sich liegen haben müsste...

Er: "Ja, Deine Stimme klingt angenehm"

Ich: "Danke"

Er: "Weisst Du, was Du willst?"

Ich: "Ja"

Er: "Wann war Deine letzte Partnerschaft"

etc.
etc.
etc.

Meine Antworten wurden immer kürzer, einfach weil ich keine Lust hatte, "mich um eine Stelle zu bewerben". So etwas nennt sich dann Gespräch...

Einen habe ich mal kennengelernt (Anwalt), der hat mir ständig von seiner Mutter erzählt. Grauenvoll.... Wir sassen in einem Restaurant. Als anständiger Mensch gedachte ich natürlich auch, das Essen freundlich und höflich "durchzusitzen". Als ich mich dann mal kurz entschuldigte, weil ich einfach aufs Klo musste sagte der Kerl doch: "Aber Du verschwindest nicht einfach?". Ich dachte, ich stehe im falschen Film. Ausserdem wäre das Klosfenster zu klein gewesen...leider...

Wirklich schade, dass man sich über das Forum nicht kennenlernen kann. Mit dem Fragesteller Thomas würde ich mich super gerne unterhalten..
Ute
 
  • #18
@Ute: Zu der Anwaltgeschichte: Wahrscheinlich hat er bemerkt, dass das Date nicht besonders toll lief. Da neigen Männer dann manchmal dazu, das Ruder mit einer Verzweiflungsaktion rumreißen zu wollen. Und ja, wir beide, das wäre bestimmt interessant. Schade (und unverständlich), dass das nicht geht.
 
G

Gast

  • #19
Tauscht doch einfach eure Chiffrenummern hier aus. :) Oder wird das erst gar nicht bei der Kontrolle durchgelassen???
Hatte auch einmal ein Date mit einem Typ, der super nette und lange Mails geschrieben hat. Haben auch stundenlang telefoniert. War schon sehr begeistert. Aber als ich ihn traf, wusste ich sofort, das wird nix. Hat sich benommen wie ein Kleinkind. Im Restaurant ist er die ganze Zeit beim Erzählen auf der Bank herumgehüpft und hat wild gestikuliert. Das war echt peinlich. Die Leute guckten schon. Ich habe mich so an einen der Nachbartische gewünscht. Seit dem schlage ich nach ein paar Mails und vielleicht einem Telefonat ein Date vor, damit ich mir kein falsches Bild von den Männern mache. Lieber gleich persönlich schauen, ob die Chemie stimmt. Und das hat dann auch geklappt. Bin jetzt glücklich. ;-)
Aber das sind hier ja echt krasse Geschichten. Sowas habe ich noch nicht erlebt. Okay, einer hat mir gleich eine Affäre angeboten. War echt hartnäckig. Ich habe ihm zwar geschrieben, dass ich eine feste Beziehung suche, aber er meinte, dass man doch die Wartezeit mit der Affäre füllen könnte. Profil gelöscht!!!
 
G

Gast

  • #20
Ich habe mal wieder eine Ausnahme (sie vor <4 Wochen getrennt, angeblich hat er sie betrogen) gemacht, und habe folgendes erlebt:
Ich würde mal sagen Kribbeln/Liebe auf den ersten Blick sofort und Gegenseitig. Irgendwann kam dann eine Mail, sorry mag dich sehr und möchte gerne eine gute Freundschaft haben ... (Anmerkung von mir: wir waren u.a. Spazieren mit Händchenhalten, Streicheln, Küssen, hatten mehrer Treffen etc., ich habe weiteren Kontakt abgelehnt)
Seid dem gibts in meinem Profil eine Frage danach und schließe jetzt wirklich jede kürzlich getrennte aus (mind.3 Monate besser 6 Monate).
Ein Anspruch und Auswahlkriterium mehr, das leider notwendig ist.

Ansonsten hatte ich mal vor langer Zeit eine Frau getroffen, war nett mehr aber auch nicht ... ein paar Monate später haben wir uns irgendwie wieder getroffen (neue Suche, neues Portal, neue Fotos) und nach ca. 30 min festgestellt, das wir uns vor Monaten schon mal getroffen hatten.
So ein versehen ist mir wirklich nur diese eine Mal passiert. Ist natürlich nichts draus geworden.
 
G

Gast

  • #21
Hatte bei einem anderen Anbieter eine Anfrage mit Foto: "Liebe Unbekannte, dein Profil interessiert mich sehr. Wäre schön, wenn wir uns kennen lernen könnten..." SEHR nichtssagend. Aber nun gut. Vielleicht einfach noch ein wenig unbeholfen. Ich schreib' also zurück, schick auch mein Foto mit. Hab nie wieder 'was von ihm gehört.

Monate später bin ich bei Elite angemeldet und erhalte recht bald eine Anfrage (desselben Mannes!!) mit Foto: ""Liebe Unbekannte, dein Profil interessiert mich sehr. Wäre schön, wenn wir uns kennen lernen könnten..." Grg.
Ich schreibe also, dass ich diejenige bin, der er beim letzten Mal (großer Anbieter XYZ) mit wortgleicher Anfrage sowieso nicht geantwortet hat, können wir's also gleich stecken und hab gelöscht.
Mannomann...
 
G

Gast

  • #22
erst letztens: Frau ist neu, macht mir ihr Bild frei (dachte mir, sie ist alles andere als Hübsch, aber vielleicht hat sie ja andere Vorzüge in Bezug auf Charakter) ... Erste Satz von ihr war: Warum kann ich dein Bild nicht sehen. Mehr stand auch nicht drin. Ok ich habe ihr eine nette Mail geschickt + mein Bild geschickt + Absage bekommen. Es hat praktisch kein Gespräch stattgefunden. Naja ist nicht schade drum, aber Frauen gibts ... das sag ich euch.
 
  • #23
@#21: Sozusagen die schlechteste aller möglichen Kombinationen: unbeholfen, unerfahren und zu anspruchsvoll. Aber die wird ihr Verhalten hier auch noch ändern, glaub man. ;)
 
G

Gast

  • #24
@21 hier scheint sowieso vieles anders zu sein, als im richtigen Leben, was Manieren und den Umgang miteinander angeht. Deine Story ist nur eine von vielen, die ich online erlebt habe. Wenn ich mal mehr Zeit habe, schreibe ich ein Buch, werde vielleicht berühmt und alle Frauen laufen mir dann hinterher...
 
G

Gast

  • #25
Als Jugendliche hab ich mich mit einem Kontakt verabredet (damals gab es EP noch gar nicht).
Er meinte, er wäre so unauffällig gekleidet wie ein Eisbär am Nordpol.
Im Endeffekt hatte er ein knallrotes "Raverkostüm" an. Ohje... ;-)
 
G

Gast

  • #26
Bis eben war ich noch frustriert in meinem Reich gesessen, jetzt hab ich glaub 10 min nur gelacht.
..War mit einem Date Essen, erst hat er nur von seiner Ex erzählt, dann meine Sensibilität und meine Optik bewundert, Pläne geschmiedet was wir beim nächsten Treffen machen.. mich dann ausgefragt was ich alles für Sportarten praktiziere und am gleichen Abend eine Absage geschickt, da ich keine "Skifahrerin" sei..
 
G

Gast

  • #27
Hab 3 Fragen im Profil und eine fragt, ob die letzte Beziehung länger als x Monate her ist,
Frau neu hier +ignoriert diese und alle anderen Fragen, auch auf Nachfrage nichts und stellt ähnliche Fragen an mich ohne irgend etwas über sich preiszugeben. Dann schlag ich ein Treffen oder Telefonat vor, und sie wollte mich am Tag x anrufen (keine Zeit und nichts vereinbart, ihre Nummer nicht bekommen... sind ja alles Verbrecher so nach dem Motto)... und natürlich kein Anruf (vielleicht gibts ja noch was besserer, warmhalten...).
Auf meine Nachfrage hin bekam ich nur so einen Text sinngemäß: "ich solle es viel lockerer sehen und das würde ihr fehlen+Absage".
Jo mach ich auch, nächstes mal handle ich vermutlich sofort beim unguten Gefühl und warte nicht auf die Bestätigung bzw. erzähle nur soviel, wie mir selbst entgegengebracht wird.
Auf was für einen überheblichen Stern manche Frauen leben, da hilft viel Glück wünschen auch nicht mehr.
 
G

Gast

  • #28
@all
Klasse...hab' schon lange nicht mehr so herzlich gelacht. Ich dachte eigentlich, nur mir passieren die Pleiten,Pech,und Pannen ;-)
Hm, aber eines möchte ich auch berichten...
Hatte mal vor längerer Zeit und sehr angenehmes Date mit einer supertollen Frau. Entspanntes Gespräch, sehr kurzweilig...
Zweites Date ebenso - ich signalierte, das ich mir vorstellen könnte, den Kontakt zu vertiefen.
Dann kam ca. 3 Wochen keine Reaktion, hm, ich war enttäuscht, schrieb aber der guten Ordnung halber eine Mail, wollte eben gern wissen woran ich bin...
Draufhin kam sofort eine Antwort, von wegen sie stecke in unglücklichen Affaire, zwar aussichtslos, kann sich aber nicht von lösen etc...
Sie wollte, dass ich ihr Zeit gebe, das sie sich auch 'mehr' mit vorstellen könnte...
Gut - hab' ich dann auch gemacht. Resultat war, ich wurde mehrere Monate nur hingehalten, sozusagen Warteschleife. Gelegentliche Mails,SMS von mir, wurden nur sehr sporadisch beantwort - mehr kam von ihr nicht! Affaire hat sie natürlich nicht beendet, stattdessen auf einer anderen Plattform angemeldet und weitergesucht! Die Gute brauchte wahrscheinlich nur ein bissel Bestätigung und ich Depp hab's zu spät geschnallt. Nun, sowas passiert mir kein zweites Mal...
Was mich bei dem Thema aber meisten ärgert - so ein Verhalten hätte ich dieser Frau niemals zugetraut! Das war deprimierend!

Michael
 
C

Carsten

  • #29
Witzig eure Geschichten... hab tränen gelacht.
mir fällt da auch ein ganz witziges exemplar an date ein:
verabredet, nach nur wenigen mails und einigen telefonaten, in einem restaurant, ca. 400 km von meinem wohnort entfernt. Sprichwörtlich ging die sonne auf, als sie das restaurant betrat und mir ein lächeln schenkte. doch die sonne ging sofort wieder unter! ich konnte meinen augen kaum trauen, aber es hatte den anschein, dass da mehrere leute noch zu ihr gehören? In der tat! erst gesellte sich der papa an den tisch, kurz darauf die mutter, dann noch 2 schwestern. so, da saßen wir also der sonnenschein und anhang und ich. muss dazu sagen, dass mein date von beruf ärztin war und ihre familie auch aus akademikern bestand. schließlich sagte der papa, sie müssen schon verstehen, dass wir etwas misstrauisch sind, da "tümmelt" sich ja so einiges rum im internet! Glaubt mir, ich bin selten sprachlos, aber da war ich es. Ja, soll ich ihnen jetzt beweisen, dass ich mit guten absichten ihre tochter treffen wollte? Dass sie überzeugt sein können, dass ich ein "Guter" bin? Naja, hab mich dann entschieden zu zeigen, dass ich ein "Böser" bin und hab ne Flasche Rotwein bestellt. Das gefiel dem Vater, der dann, um zum Ende zu kommen, mit mir bis spät in die nacht getrunken hat und beste Gespräche geführt wurden. Hm... die tochter, also mein date, verlies im Übrigen erbost das restaurant nach einer halben stunde. Stehe mit dem vater noch in kontakt, mit der tochter nicht mehr.
 
G

Gast

  • #30
Kurzform, später vielleicht noch mehr:

- Ich hatte mal eine ein zweites mal getroffen und so eine Aussage wie sinngemäß Frau: ich akzeptiere nur gemeinsame Kasse u.ä., das ist natürlich der absolute Traum

- eine hatte mich beim 1. Date verwechselt (sie chattete wohl gerade zuvor mit jemand anders, der ihr auch seine Bilder zeigte (anderes Portal) und erzählte zu mir, du hast dich ja verändert (+falsche Beschreibung von dem anderen Typen) ... und dann beschrieb sie noch nachträglich beim Date, wie ihr Traummann aussieht und das passte irgendwie gar nicht zu mir, merkwürdiger Weise war per Email + Chat alles gut und passend ... (Frau 30, keine längeren Beziehungen nur Ons / Affairen und immer lange Single bisher) ... diese Dame wollte dann auch nicht von ihrer Hauptstraße wegziehen und nahm jeden Tag 1,5 Stunden Fahrzeit zur Arbeit in kauf und natürlich sollte der Mann zu ihr ziehen.

- bei einer wurde mir der Einzug in Ihr "Sanierungsbedürftiges" Haus gegen Dienstleistung angeboten (wenn es näher gewesen wäre und/oder man sich vorher gründlich kennenlernt, spricht jedoch nichts dagegen)

- eine suchte jemanden der zu ihr ins Dorf zieht, Doppelhaus, andere Hälfte ihre Eltern (wenigsten eine ehrliche Ansage, unter 30)

- kommt öfters vor: schwindeln beim Wohnort: Angabe z.B: Berlin +PLZ Berlin, zieht aber erst in xx Monaten nach Berlin und will sich jetzt schon mal eine warme Quelle suchen und findet das ganz normal (kommt bei allen Anbietern vor) und verstehen dann die fehlende Begeisterung nicht.

... (so viel Zeit habe ich leider nicht um alles zu schreiben, im Moment).