G

Gast

Gast
  • #61
Also auch wenn andere hier andere Erfahrungen haben, aber bei meinen Bekannten haben die unschöneren und dicken Frauen allesamt keinen Partner. Die hübschen dagegen immer. Allerdings weiß ich von letzteren trotzdem, dass sie auch schon heftig von Männern verletzt wurden. Und die besten Männer sind es auch nicht immer.

w
 
G

Gast

Gast
  • #62
Kommt ja immer total drauf an, welche Faktoren man als relevant ansieht zur Definition für "attraktiv". Mir persönlich spielen z.B. – im Gegensatz offenbar zu einer Forumsmehrheit – Figur bzw. Gewicht nicht so eine Rolle: Wenn eine Frau nicht wirklich massiv adipös ist, sondern einfach ein wenig "pummelig", stört mich das überhaupt nicht – im Gegenteil, ich finde das noch ganz süß. Ebenso sind mir Augen- und Haarfarbe sowie Körpergröße so ziemlich Wurscht. Dagegen sehe ich lange Haare sowie v.a. ein hübsches Gesicht als absolut zentral zur Einstufung der Attraktivität an. Darum kann für mich eine Frau trotz Super-Figur hochgradig unattraktiv sein, wenn sie kein hübsches Gesicht hat.
 
G

Gast

Gast
  • #63
Klar.. 2013 liegt Attraktivität im Auge des Betrachters..

So sind für die meisten Männer Heidi Klum und Michelle Hunzinger, Silyia van...häsliche Entlein ..

Wer eine Million auf dem Konto hat ist natürlich auch relativ Wohlhabend.

Wer täglich 1 Stunde Sport treibt ist realtiv sportlich...

Wer einen Apfel stiehlt ist für manche ein Verbrecher

Liegt alles im Auge im des Betrachters.

In einer Gesellschaft die mehr denn je von Normen geprägt gibt es auf jeden Fall soetwas wie "Schönheitsideale" ..und wie immer bestätigen eher Ausnahmen diese Regel.

Für die FS heisst es ganz einfach darauf zu vertrauen das ihr auch so eine Ausnahme über die weg läuft..

So ist es zumindest in der grossen Regelmasse.

M
 
G

Gast

Gast
  • #65
Hallo erstmal,

Ich habe mir nicht die gesamte Konversation durchgelesen aber möchte mich gerne zu deiner Frage äußern.

Es geht nicht nur Frauen so. Ich würde mich zwar nicht als hässlich bezeichnen und sogar behaupten das ich ganz schön bin aber mein "Körperbau", über den normalen etwas hinausgeht.
Meine Erfahrungen der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass viele Junge Frauen Ihre Partnerwahl komplett von dem aussehen abhängig machen, und das meist sogar mit unrealistisch hohen Erwartungen.
Meiner Meinung nach scheint das auch der Grund, warum Beziehungen in solchen fällen selten lange halten. (Auswahlverfahren nach optischen Merkmalen)

Ich als Mann merke selber, dass ich mich zu manchen Frauen Sexuell mehr hingezogen fühle als zu anderen. Niemals würde ich aber meine Partnerwahl von dem Aussehen abhängig machen. Es gibt sicherlich genug Männer und Frauen die nicht so denken wie ich - aber für mich zählen absolut die inneren Werte. Ich möchte mit meinem Partner gemeinsam Spaß haben, wir sollten einige Gemeinsamkeiten haben und ich erwarte von ihm ein gewisses Maß an Bildung. Religion möchte ich hier nicht diskutieren aber ich möchte sagen, trotz meiner Christlichen Erziehung bin ich am ehesten Atheist als alles andere.
Um die oben genannten Dinge in Erfahrung zu bringen, muss man sich kennen lernen. Wenn es aber nicht dazu kommt weil dein gegenüber das, allein aus optischen gründen, nicht einmal versuchen will wird das schwierig.

Was ich eigentlich damit sagen möchte, es gibt Männer und es gibt Männer und es gibt sicherlich noch andere die eine ähnliche Sichtweise haben, unter denen ist mit Sicherheit auch einer für dich dabei, du musst ihn nur finden.

Gruß
ein suchender
 
Top