G

Gast

  • #1

Was soll ich nur tun ? Hallo, ich habe vor einiger Zeit ein Mann in einem Internetpartnerbörse

kennengelernt, wir schrieben über alles mögliche, auch persönliches. Schließlich haben wir uns auch getroffen und haben uns auf Anhieb sehr gut verstanden, dass wir uns wieder treffen wollen, war eigentlich klar. Nun mein "Problem", ich weiß, dass er viele weibliche "Freundinnen" hat ( hängt auch von seiner Sportart zusammen, in der es nun mal mehr Frauen als Männer gibt ) und auch viel mit ihnen unternimmt. Das weiß ich, weil er es mir gesagt hat und nicht weil ich ihm irgendwie "nachspioniere". Er selbst ist geschieden und hatte schon einige Freundinnen, ich dagegen hatte noch nicht mal eine richtige Beziehung. Kann also sehr, sehr schlecht einschätzen, wie ernst er es mit mir meint. Mein Problem ist auch, ich bin verdammt gutgläubig und ich will ihn nicht vorschnell verurteilen, habe aber trotzdem Angst, verletzt zu werden. Ich denke immer, er kennt so viele Frauen, warum sollte er sich ausgerechnet mit mir treffen wollen usw. Wie soll es nur weitergehen ?
 
G

Gast

  • #2
Liebe FS, Du begehst einen großen Gedankenfehler, und der beruht auf mangelndem Selbstbewusstsein. Überleg doch mal: Wenn er viele Frauen kennt, aber trotzdem in eine Internetbörse geht, dann hat er im echten Leben noch nicht die Richtige gefunden.

Vor einer Verletzung bist Du nie sicher, aber warum sollte er Dich nicht toll finden? Vielleicht hast Du etwas, was er bei anderen Frauen bisher vermisst hat? Triff Dich weiter mit ihm, "prüfe" ihn auf Herz und Nieren (ohne die Eifersüchtige zu spielen) und schau mal, ob Du auch die anderen Frauen kennen lernen kannst. Das ist oft ein gutes Mittel, eventuelle Zweifel auszuräumen. Liebe erfordert Mut!
 
G

Gast

  • #3
Da liegst du wohl sehr richtig mit deiner gefühlvollen Wahrnehmung. Ich an deiner Stelle wäre da mal sehr vorsichtig, ich habe für dich echt auch komische Gefühle und sehe eher negativ für dich als positiv. Männer mit großer Erfahrung lieben unerfahrene Frauen, da nur diese ein ganz bestimmtes und naives Gefühl erwidern können, das reizt die Männer so lange bis sie dann auch Erfahrung haben. Bei Trennung schmerzt und verletzt eine solche Situation ganz besonders tief und man ist nicht mehr so wie vorher. Hier schreibt ein aufrichtiger Mann.
 
G

Gast

  • #4
Oha, wenn DU schon nicht weißt, warum er sich ausgerechnet mit Dir treffen sollte, woher soll ER es dann wissen? Überleg doch mal: er erzählt Dir freiwillig, daß er viele Frauen kennt und mit ihnen freundschaftliche Beziehungen pflegt. Offensichtlich ist aber ja keine darunter, mit der er sich eine Liebesbeziehung vorstellen könnte, sonst hätte er ja nicht diesseits der Gartenhecke Ausschau gehalten. Kannst also zurecht den Kopf etwas höher tragen, es wird ihm gefallen und sein Interesse an Dir weiter wachsen lassen.