G

Gast

Gast
  • #1

Was macht "Mann" wenn der sexy Funke nicht überspringt...die Frau aber sonst echt toll ist ?

Sie ist intelligent, redegewandt, groß, betreibt ein eigenes Modegeschäft und es macht wirklich viel Spass und Freude sich mit Ihr zu treffen.....aber Sie zieht mich sexuelle einfach nicht an...oder besser gesagt, kaum.... Was kann "Mann" machen ?
 
  • #2
Sexuelle Anziehung kann man nicht willentlich erzeugen, also hat es wohl keinen Zweck.

Du kannst der Sache ja noch ein paar Treffen lang eine Chance geben -- manchmal muss man sich erst aneinander gewöhnen und die schönen und sexy Seiten entdecken. Dennoch, allzu viel Hoffnung kann ich Dir nicht machen.

Bleib bitte anständig und habe keinen Test-Sex. Das ist verletzend und entwürdigend, wenn man dann doch gar nicht geliebt oder begehrt wird.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Wie alt bist Du denn? Mit zunehmendem Alter dauert es bei Männern immer länger, bis der "sexy Funke" überspringt. Mit 14 kann man sich Hals über Kopf in ein Mädchen verlieben, das man nur ein einziges Mal aus 10 Metern Entfernung gesehen hat. Mit 40 geht das nicht mehr so schnell (was vielleicht ja auch ganz gut so ist).

Ansonsten kann eine Frau auch eine Freundin auf einer nicht-romantischen, nicht-sexuellen Ebene sein.

m (45)
 
G

Gast

Gast
  • #4
Naja, dass im fortgeschrittenen Alter der "sexy Funke" später überspringt, halte ich für ein Gerücht.

Also FS, ich habe so das Gefühl, dass daraus nichts wird, allenfalls eine tolle Freundschaft.

w/39
 
G

Gast

Gast
  • #5
Kenne die Situation sehr gut. Seit bald 5 Jahren eine sehr gute Kollegin/"Busen-Freundin" - treffen uns ziemlich regelmässig, kenne ihre Familie, Freundeskreis, sie recht attraktiv, total interessant, wir schätzen uns sehr - aber der Funke ist gegenseitig nie gesprungen - auch nicht als wir 6 Wo in Australien unterwegs waren. Bei uns ist es nie zu Intimitäten gekommen und das ist ok so! Kann ma(n) nicht viel machen. m, 42
 
G

Gast

Gast
  • #6
#2 @ #3

In jungen Jahren hatte ich immer den Eindruck, dass bei Mädchen der "sexy Funke" ohnehin nicht so extrem schnell überspringt, wie das bei männlichen Teenagern der Fall ist.

Da wird der Unterschied zwischen einem jungen Mädchen und einer reifen Frau dann auch nicht so groß sein, wie das bei Männern der Fall ist.

m (45)
 
G

Gast

Gast
  • #7
Nicht mit ihr ins Bett gehen, sondern es vorher fair beenden! w
 
G

Gast

Gast
  • #8
Dir gefällt ihr Status, aber Du liebst sie nicht.
Lass es sein. Ihr könnt gute Freunde sein, das funktioniert. Aber mehr liegt nicht drin.
Aber aus Anstand solltest Du verschwinden. Villeicht sind ihre Gefühle stärker als Deine. Da solltest Du ihr gegenüber ehrlich sein.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Sorry, da wird nichts mehr.Mir geht es umgekehrt zZt. genau so wie DIr. Ich habe einen Freund (durch EP) - bei dem passt "fast" alles. Ausser dass ich absolut kein sexuelles Verlangen verspüre. Ich habe zugewartet-nun fast 9 Monate- leider kam auch nichts mehr. Ende vorprogrammiert
w/57
 
G

Gast

Gast
  • #10
Ja, Euer Alter würde mich jetzt auch mal interessieren und was heißt "groß"?

Also von Status würde ich bei einer Boutique (Außenwirkung) nicht unbedingt sprechen, aber das es das ist, was Dich fasziniert ist hier klar zu erkennen. Suche Dir eine Frau, die Du wirklich begehrst, aber die hat dann wahrscheinlich wieder zu wenig Status. Tja, das Leben ist ungerecht.

w43
 
G

Gast

Gast
  • #11
@6 @7
Was wollt Ihr beenden? Weil der sexy Funke nicht überspringt, soll er die Frau nicht mehr treffen? Zwischen Männern und Frauen gibt es doch wohl noch mehr als nur Sex, oder?
 
G

Gast

Gast
  • #12
Sind vielleicht beide zu schüchtern und erwarten vom anderen, dass er anfängt?
Sex braucht als Basis Vertrauen und Sicherheit - auch Selbstsicherheit!
Darüber zu sprechen kann ein Anfang zur Klärung sein!
 
G

Gast

Gast
  • #13
@11 der fs ist eben einer, der nur auf sex wert legt und dem die anderen kriterien einer erfüllten beziehung unwichtig sind. so wie #12.
entweder genügt solchen menschen das wirklich (dann sind sie hier aber fehl am platze) oder sie haben es immer noch nicht begriffen. sorry.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Eine Beziehung steht auf drei Beinen: Alltag, Intellekt und Sexualität.

Es würde bei euch also nicht passen.

Belasse es bei einer Freundschaft.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Hallo Zusammen,
und danke für die Antworten....ein paar Fragen sind ja aufgetaucht die ich gerne beantworten möchte.
Zuerst....ich bin 47 und Sie auch....mit "Groß" meinte ich eigentlich Ihre Körpergröße (1,80 m) ich selbst bin 1,85 m....ich mag große Frauen und deshalb passt es daher sehr.......Sie führt tatsächlich eine kleine Modeboutique aber ich bin auch mein eigener Chef seid 11 Jahren....also nichts mit Status und so.....
Und es stimmt.....Sie hat sich ziemlich in mich verliebt.....und alles passt wirklich sehr gut.......aber wenn wir uns näher kommen....uns küssen....mehr wollen......verspüre ich keine Lust und kein Verlangen.....wobei ich es bei Ihr mit nur wenigen mitteln schaffe Sie auf 180 zu bringen.....sehr seltsam....

und ich weiß das es im Leben nicht nur um Sex geht....aber trotzdem ist es für mich ein entscheidender Punkt der passen muss.....den Alltag kennen wir nur bedingt weil wir nicht zusammen wohnen....aber wir lachen und haben tolle diskussionen über unsere Firmen...Politik...Umwelt....Verwandte und Bekannte....in allen Richtungen....wir kochen und trinken Wein....alles Super

......eben nicht................schwer zu lösen......was soll "Mann" sagen.....

Schatz du bist eine wahnsinns Frau......aber ich muss unsere Beziehung beenden weil du mich nicht erreichst......mich sexuell einfach nicht anmachst....

der Funke einfach nicht zu mir rüberspringt.......Sie sagt oft das sie in Ihrer Ehe (21 J)....die vor einigen Jahren beendet wurde nie sagte was sie im Bett wollte....und manchmal denke ich, dass Ihr einfach der innere Trieb fehlt,
dass Sie nichts fordert....nur wartet .....und reagiert.....anstatt zu agieren....

und das Ihre Zurückhaltung mich aus der Bahn wirft..........wir haben darüber gesprochen....aber ich merke natürlich sofort das Sie es nur spielt...und das wirkt natürlich ebenfalls kontraproduktiv beim Sex
ich weiß auch nicht.......

Aber nochmals Danke für eure Antworten...

und dass es anscheinend nicht nur mir so geht....sondern auch anderen...
weiblich und männlich....

Bis dann
 
G

Gast

Gast
  • #16
Da kannst du exakt NICHTS machen ... sorry, aber sexuelle Anziehung und Kompatibilität sind mindestens genauso wichtig wie geistige Wellenlänge, passende Chemie etc.

Glaube mir, da wird nichts mehr kommen. Tue dir und vorallendingen ihr das nicht an.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Aber Du weißt doch gar nicht ob sie so die Wahnsinns-Frau ist!?

Lachen, diskutieren, kochen und Weintrinken ist doch wohl normal für jedes Pärchen in der Anfangsphase der Verliebtheit. Wie naiv. Der Alltag ist a: super wichtig und b: wenn der Sex am Anfang schon ein Problem darstellt, vergiss es!

Also, Geschichten gibt´s.

w44
 
G

Gast

Gast
  • #18
Wenn du dich darüber beschwerst, dass sie nur reagiert, nichts fordert anstatt zu agieren, finde ich das recht eigenartig.
Du schreibst, ihr fehle wohl der innere Trieb sie sei aber andererseits schnell auf 180 während Du noch im Kühlschrank bist. Und was Dich so alles "aus der Bahn wirft".

Das klingt für mich wie das typische Verhalten es 47Jährigen, der nicht gerade mehr der potenteste ist, um es mal diplomatisch auszudrücken, und wie die meisten Männer die Schuld dafür bei der Frau sucht.

Wenn Du bei einer attraktiven Frau, die dir auch sogar noch als Mensch sympatisch ist, was nicht einmal dazu die Voraussetzung wäre, keine Lust verspürst, dann hast Du Potenzprobleme. Das widerspricht völlig der männlichen Natur.

Da kannst Du so viel problematisieren, diskutieren und hineingeheimnissen wie Du willst. Das ist typisch für die meisten potenzgestörten Männer, dass sie es nicht wahrhaben wollen, dass es an ihnen liegt.
Ein gesunder, potenter Mann fährt auf die durchgeknallteste Tussi sexuell ab, so lange sie nur attraktiv ist. Das ist so !!!

SEI MAL EHRLICH ZU DIR SELBST und geh mal zum Urologen bevor Du noch mehrere Frauen vor den Kopf stößt.
 
G

Gast

Gast
  • #19
Ist doch Unfug den FS nun Impotenz zu unterstellen.
Es gibt Männer, die ich durchaus als attraktiv und intelligent bezeichnen würde - und trotzdem springt der sexuelle Funke nicht über. Und das liegt bei mir garantiert nicht daran dass ich kein Interesse an Sex hätte. Manchmal kann man den anderen einfach nicht riechen. Das ist ein vollkommen natürlicher Prozess und das Immunsystem signalisiert, dass hier eben kein passender Partner vorhanden ist um Kinder zu zeugen. Das ist ein biologischer Prozess, der sich auch dadurch nicht aushebeln läßt wenn keine Kinder geplant sind.
Manchmal entspricht die Körpersprache aber auch einfach nicht der eigenen, da kommt einfach kein Flow auf. Ich würde mir da keine Hoffnungen machen - auf körperlicher Ebene passt es eben einfach nicht.
 
G

Gast

Gast
  • #20
#20
Das ist kein Unfug, sondern fachliche Erfahrung aus der Praxis, ich höre so einen Blödsinn den ganzen Tag. Schon mal was von Abwehrmechanismen und Verdrängung gehört und davon dass solche Probleme schlagartig bei 95% der betreffenden Männer verflogen sind, wenn sie Viagra und Co, einnehmen ? Warum wohl ?
So ein Nichtfunktionieren ist eine derartige narzistische Kränkung für einen Mann, dass er sich dieses Problem nicht eingestehen kann und andere Erklärungen sucht.

Außerdem kannst Du das absolut nicht mit der Abneigung einer Frau jemandem gegenüber vergleichen. Der FS hat der Frau gegenüber ja gar keine Abneigung und das Immunsystem hat damit mal überhaupt nichts zu tun. Das ist wirklich lachhaft! Gegen solchen fachlichen Nonsense hilft LESEN, LESEN, LESEN und zwar Fachliteratur.
 
G

Gast

Gast
  • #21
ich habe auch die Erfahrung machen können;einen Mann im Internet kennnegelernt und es hat wirklich vom Humor bis Lebensplanung alles gestimmt;aber die berühmte sexuelle Anziehung hat sich auf meiner Seite einfach nicht eingestellt, wir haben uns jede Woche getroffen und vieles unternommen;ja, das ging neun Monate gut und es war klar, das ich nicht mehr als Freundschaft anbieten kann;irgendwann hat er dann doch die Reißleine gezogen, weil er doch mehr als Freundschaft wollte.Ja, ich kann also auch nur bestätigen, das es schön ist wenn es freundschaftlich hinhaut und das ist auch etwas wertvolles!Wenn du jedoch eine Beziehung suchst, dann suche weiter, denn hier kann ich den Vorrednern nur beipflichten;das Gefühl wird wohl nicht mehr kommen..w33
 
G

Gast

Gast
  • #22
Nr. 19/21 scheint ja [Mod.= Ihr Sarkasmus ist unangebracht - gelöscht.]

ich (der FS) hatte schon einige Damen ob Jünger oder Älter war da eigentlich egal mit denen es ohne Probleme super geklappt hat....aber mit meine jetzigen Freundin funktioniert es einfach nicht.....und somit bin ich froh über einige Aussagen (besonders zuletzt über #22 das Sie auch mit 33 Jahren das selbige Problem hatte.....

Es ist wohl so dass die Chemie stimmen muss.....und obwohl Sie als Frau wirklich toll ist kommen Ihre küsse nicht bei mir an......

ob das mit Viagra & Co anders wäre kann ich nicht sagen.....bisher war das für mich keine Frage.....
aber vielleicht will #19 mir ja auch was unterm Ladentisch verkaufen....wer weiß ?!?!

aber gut....eine entgültige Entscheidung werde ich jetzt noch nicht treffen können....oder anders gesagt....noch nicht wollen
ich habe nämlich noch ein paar Ideen......

so schnell gebe ich nicht auf.....

Man liest sich....

[Mod.= niveaulose Bemrung gelöscht.]
 
G

Gast

Gast
  • #23
Ich hatte über 20 Jahre eine feste Beziehung (zusammengelebt), es war die beste Zeit meines Lebens und trotzdem hatten wir vielleicht nicht mehr als 40x Sex in dieser Zeit. Wir konnten beide zwar darüber reden, aber wir wollten nichts erzwingen und unser Partnerschaft war uns viel zu wichtig. Wir waren beide einander treu und ehrlich verbunden. Ich liebe Sie heute noch, leider sind wir schon länger getrennt. Ich werde sie nie mehr vergessen...
 
G

Gast

Gast
  • #24
Sorry, habe noch nie hier mitgeschrieben, deshalb grabe ich diesen schon seit über einer Woche verwaisten Thread aus, weil mir hier die naheliegendste Antwort abgeht:

Vielleicht stimmt einfach die Körperchemie nicht, so ganz im archaischen Sinne?

Menschen müssen sich riechen können - also per Nasalorgan feststellen, ob ihre Körperchemie motiviert ist, sexuelle Annäherung anzustreben.

Das merkt man nicht oberbewusst, aber der Körper ist da ziemlich trennscharf in der Entscheidung, wer passt und wer nicht passt.

Und da ändert der ganze gedankliche Überbau von wegen attraktiv, gebildet, interessant etc. rein gar nichts dran.

Ich (w, 44) kenne schon zeitlebens sehr viele Männer, die für mich oberbewusst (= in der Theorie) attraktiv sind, aber entscheiden lasse ich im Zweifel meinen Körper. Der sagt mir schon, ob er mit dem Körper des Gegenübers kann und mag oder eben nicht.

Das habe ich schon als Teenie gelernt, und es sind wenige, aber stets langjährige und sexuell wunderschöne Beziehungen dabei rausgekommen, bis hin zu meinem heutigen geliebten Gefährten.

Mein Rat, als eigentlich verkopfte Akademikerin: Kopf aus, Körperwahrnehmung an. Und wenn der Körper nicht möchte, dann kann immer noch ne wunderschöne Freundschaft draus werden. Wenn all die anderen Parameter stimmen, wie hier geschildert, ist das ja etwas durchaus Wertvolles, oder?
 
Top