G

Gast

Gast
  • #1

Was ist mit mir / meinem Profil falsch?

Was ist an mir /meinem Profil falsch? Ich bin seit einem halben Jahr dabei. Mich habe bis jetzt 7 Männer kontaktiert, den 2 habe ich höfflich abgesagt, 2 haben mir abgesagt , mit noch 2 gab es kurzen E-Mail-Wechsel und die zeigten sich interessiert, sind aber „verschwunden“... mit einem Mann habe ich Kontakt und haben schon telefoniert... aber ich habe mir etwas mehr erhofft... Ich bin 1970 Baujahr, nicht zu dick (Größe 164 Gewicht 68kg), Rothaarig mit sehr weiblichen Kurven... habe einer Tochter. Ich würde vorerst mit eine Wochenendbeziehung ganz glücklich... aber wie komme ich dazu? Ich habe eine Liste mit 1606 Partnervorschlägen... davon haben mich nur 7 kontaktiert.... Was ist mit mir falsch?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Also: Selbst ist die Frau, einfach mal die Männer anschreiben (Manchmal kommt sogar eine Antwort ;-)) Als ich noch unter "neu" stand, wurde ich viel öfters angeschrieben, mittlerweile ganz selten.

Du kannst hier natürlich auch mal deine Chiffre angeben, so dass wir mal schauen können, ob uns etwas "Negatives" an deinen Profilangaben auffallen.

Lisa (w23)
 
  • #3
Wenn Du Dein Chiffre angeben magst, können wir Dir konkrete Tipps zu Deinem Profil geben. Kostenloses Coaching sozusagen. Aber ohne weitere Anhaltspunkte kann man wirklich keine sinnvolle Antwort geben!
 
G

Gast

Gast
  • #4
Was heißt: davon haben mich nur 7 kontaktiert?

Wie wäre es, wenn du selbst mal etwas aktiv wirst und Männer anschreibst?

Ich verstehe Frauen manchmal nicht.

Ein Grund könnte schonmal das vorhandene Kind für viele Männer sein. Jedenfalls würde mich das abhalten.

cs (m/27)
 
G

Gast

Gast
  • #5
Chiffre wär interessant. Dann müsste man nicht raten.

164 cm bei 68 kg ist "ein paar Pfunde zuviel".
Ein Kind schreckt viele Männer ab.

Einfach Männer anschreiben. Nur solche die wirklich passen.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Das ist ja wieder typisch Frau! "Mich haben nur 7 Männer kontaktiert.." ... Überlege doch bitte wie viele Frauen hier registriert sind! Deine Konkurrenz schläft nicht! Du muss schon selbst aktiv werden um hier Erfolg zu haben! Auch ein Kind muss keine Ausschlusskriterium sein. Ich hätte nicht unbedingt etwas gegen eine Partnerin mit Kind. Das ist allerdings sehr Fall-spezifisch.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Eine auch für mich gerade aktuelle Frage. Habe mir selbst die Frage in letzter Zeit sehr oft gestellt.
Aber im Gegensatz zu dir bin ich hier selbst aktiv geworden, was soll ich sagen, auch das "funktioniert" nicht wirklich.
Es ist schade, zu sehen, wie wenige Männer hier wirklich Interesse zeigen bzw. auch den Anstand besitzen auf eine Anfrage zu antworten. Du siehst auch ich bin teilweise frustriert.
Aber hey, es gibt eben auch ein Leben außerhalb von EP.

7E16E996 .......finde eigentlich, dass mich mein Profil "gut" darstellt, wäre aber über eure "Aussenmeinung" gespannt.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Ich (m) bekomme eine Menge an Anfragen/Grüssen und finde das sehr gut, da Frau damit signalisiert was sie will oder eben auch nicht. Werde selber aktiv und spreche Männer bei EP. Die meisten richtign guten Dates hatte ich, wenn sie angefragt hatte, da dies meist die selbstbewussten Frauen waren und nicht so die grauen Mäuse.
 
  • #9
@#6: OK, hier mein Feedback:

1. Deine erste Frage finde ich raffiniert - als ob du dir die "Spontan"-Diskussion letztens zu Herzen genommen hättest. ;) Die zweite Frage finde ich dafür eher nichtssagend. Die dritte geht so ein bisschen in die Richtung "Ich suche keinen Papa für meine Kinder, sondern einen Freund für mich". Ich würde Kinder gar nicht weiter erwähnen im Profil außer in dem dafür vorgesehenen Feld.

2. "Ich kann es nicht leiden, wenn ..." - irgendwas muss es doch geben, was du nicht leiden kannst. Was ist mit Rauchern? Zähle mal ein paar Dinge auf, die nicht offensichtlich sind.

3. Ideales Wochenende: "die Sonne scheint" - das mag jeder und das schreibt auch jeder, sei etwas kreativer. Die kleine sexuelle Anspielung ist neckisch und nicht übertrieben. ;) Dein letzter Satz zeigt deinen Humor, der ist gut so (ebenso wie bei der Traum-Frage).

4. "Am wichtigsten in meinem Leben ist mir ..." - Gesundheit möchte auch jeder gerne haben und so schreibt es auch jeder. Auch hier müsstest du kreativer werden, wenn du dich abheben willst von der Masse. Aber nicht die Kinder erwähnen!

5. Kunstwerk-Frage: Da finde ich deine Antwort gelungen. So eine Antwort habe ich hier noch nicht gelesen.

6. "Es bringt mich zum Lachen, wenn ..." - deine Antwort glaub ich dir sofort, aber wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann erwähnst du auch hier deine Tochter nicht. Bringt dich nicht Mario Barth zum Lachen oder Anke Engelke?

7. Besonderheiten-Frage: Auch hier könnte noch mehr Pep rein. Antworten dieser Art lese ich des Öfteren

8. Bild 1 und 3 scheinen mir (nahezu) identisch zu sein - stell lieber ein Ganzkörperbild ein.

Insgesamt ist dein Profil aber immer noch deutlich besser als der Durchschnitt. Die Rechtschreibung stimmt.
 
  • #10
Das Profil ist gut, der beste Part ist das Kunstwerk. Denke die meisten werde wegen den Kindern nicht schreiben, aber die sind für Dich sowieso uninteressant, da versäumst Du nichts.
 
G

Gast

Gast
  • #11
bin auch @6 und freue mich über Eure Besuche meines Profiles:

@8: Danke, dass du dir so viel Mühe bezüglich meines Profiles gemacht hast.
Werde über einige Punkte auch ernsthaft nachdenken diese zu ändern bzw. zu verbessern.
Deine Meinung bezüglich meiner Kinder ( sie hier nicht zu erwähnen) kann ich jedoch nicht
unbedingt teilen, auch wenn die Kinder hier vielleicht wirklich ein k.o. Kriterium sind.
Aber so wie #9 (danke übrigens) schon schreibt, kann ich auf Männer die dies als "Problem"
sehen, auch verzichten. ----
Als kurze Erklärung zu meiner 3. Frage...meine Kinder haben einen Papa, also such ich auch
keinen "Papa-Ersatz". Meine Frage sollte aber eher eine kleine Retourkutsche bezüglich der
Intoleranz einiger Männer hier sein. Da ich selbst Kinder habe suche ich einen Mann der
Kinder hat, stosse aber immer wieder auf genau diese Intoleranz bei den Männern.
Sind Kinder bei einer Frau also wirklich ein k.o.-Kriterium? Diese Frage wurde hier wohl auch
schon oft erörtert.
* auch ich mag keine Profile mit Rechtschreibfehlern....das ist bei mir ein k.o.- Kriterium ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #12
#6
Ich habe gelesen, und finde, Du hast wirklich ein sehr einzigartiges Kunstwerk beschrieben! Das finde ich phantasievoll und originell, und ich habe das Gefühl, wirklich was von Dir erfahren zu haben jenseits von Allgemeinplätzen.

Weniger anregend finde ich Dein ideales Wochenend - Rotwein ist wirklich schon arg oft gebraucht. Ich glaube, Du kannst viel lebendiger schreiben!

Und stimmt, wie #8 schreibt - auch Du wirst was nicht leiden können, schreib das.

Viel Glück für Dich!

w/47
 
  • #13
@#6:

1) Ich würde die Kinder nicht im Profil wiederholt erwähnen. Sie stehen gleich vorne an und fertig. Du willst doch gerade signalisieren, dass es Dir auch um eine Partnerschaft geht, oder? Lachen nur mit Deinen eigenen Kindern? Nein, das ist inhaltlich bestimmt unzutreffend und dass will doch auch kein zukünftiger Partner wissen. Was sagt das denn über Dich und Deinen Humor aus? Gar nichts! Unbedingt ändern!

2) "es macht mich glücklich" = Rotwein ist eine der meistgenannten Phrasen und extrem langweilig und nichtssagend. Zudem kommt der gleich noch mal beim Wochenende. Das ist übertrieben und unpersönlich.

3) "ideales Wochenende" = die Sonne scheint bei mindestens jedem zweiten Profil, super unpersönlich, langweilig und nichtssagend. Die sexuelle Anspielung würde ich entfallen lassen, der gelungene, lustige letzte Satz genügt auch ohne die vorherige Andeutung! Erwähne doch lieber Hobbys, Interessen oder Vorlieben, die Dich von der Masse abheben und zu einem individuellen Person werden lassen.

Traum und Kunstwerk ist beides gelungen, Besonders das Kunstwerk ist klasse geschrieben.

4) Das "Besondere" ist nichtssagend und in solcher oder ähnlicher Form langweilig und unpersönlich. "...musst Du selbst herausfinden", "dass ich besonders bin", "erzähle ich Dir später" bedeutet alles nur eines: "Mir fällt nichts ein." Das wiederum will niemand hören.
 
G

Gast

Gast
  • #14
#6 Danke für die vielen Besuche, habe natürlich auch eure Profile gelesen ;-)
...und kann für mich sagen hey, soo langweilig bin ich garnicht. ..tschuldigung...
Meine Meinung zu den Kindern werde ich auf jeden Fall behalten, auch wenn ich bereits ein wenig "nachgebessert" habe...

Rede mir einfach ein, dass die wenigen Anfragen a) an den Kindern liegen
und b) an der doch etwas (ländlichen) Region ;-)
 
  • #15
@#11: "Meine Frage sollte aber eher eine kleine Retourkutsche bezüglich der Intoleranz einiger Männer hier sein" - Sorry, aber sowas ist einfach grundfalsch. Das ist auch sowas, was ich in vielen Profilen beobachte, dass die Leute Unmutsäußerungen und Retourkutschen ausgerechnet in ihre Visitenkarte hineinschreiben.

Es mag ja tatsächlich sein, dass du so empfindest, aber ich als Leser bin in dem Moment des Lesens völlig ausgeglichen und vielleicht sogar frohen Mutes, ein nettes Profil zu sehen. Retourkutschen machen da auf mich keinen guten Eindruck.

Ich komme doch auch nicht zu einem Vorstellungsgespräch zu Vattenfall und beschwer mich beim Personalchef als zuerst über unsauberen Atomstrom.
 
  • #16
Ach Leute, macht Euch doch nicht soviele Gedanken über Formulierungen. Ein Profil soll doch einfach nur die Menschen Neugierig machen die möglicherweise zu einem passen. Die anderen wollen wir doch gar nicht. Ich finde es gut wenn nicht zuviel verraten wird, man will ja noch was zum schreiben/reden haben.

@6,11. Dein Profil ist völlig ok, macht genau das nämlich neugierig. Wenn Du nicht am anderen Ende der Republik wohnen würdest wärst Du schon auf meinem Radar aufgetaucht. Das dürfte eben auch das Problem sein, die Randlage da hier wohl hauptsächlich Deutschsprachige unterwegs sind. Das Kind ist es nicht! In unserer Altersstufe haben so 80% der EP-Damen Kinder, und ich denke ebenso die Herren.

@ Fragestellerin: 7 Anfragen sind gar nicht so wenig, mehr habe ich auch nicht aus den Profilen bekommen. Mehr sind nur möglich wenn Du tatsächlich hier Deine Chiffre veröffentlichst und selbst aktiv wirst. Bis vor kurzem gabs ausserdem immer nur 75 Vorschläge, da musst Du erstmal auftauchen. Es steht auch nicht jeder auf "sehr weibliche Formen" was eine nette Umschreibung für "ein paar Pfunde zuviel" ist ( 164, 68kg ist eindeutig diese Kategorie).
 
G

Gast

Gast
  • #17
@15: hey, auch ich bin deutschsprachig ;-) und wohne zwischen Hamburg und Sylt....was will frau eigentlich mehr?...
Aber du hast recht, auch ich denke, ein Profil soll einfach nur neugierig machen und wenn es dich neugierig gemacht hat, hab ich mein Ziel erreicht.
Werde hier nun weiterhin entspannt auf Anfragen warten und mein Profil nun so belassen, wie es ist. Euch allen nochmals Danke!
 
Top