G

Gast

  • #1

Was ist für Euch wichtiger: "Leidenschaftlicher Sex" oder "ruhige Romantik"?

 
  • #2
kommt auf die phase der beziehung an, zu beginn sicher sex, nach 20 jahren sieht die sache dann schon anders aus.
wobei so lange ist heute eher die ausnahme also müsste man es auf das alter aufhängen sprich einem 20 jaährigen ist sex sicher wichtiger als einem 50 jährigen.
 
I

Ingeborg

  • #3
Also.... ich finde mal das und mal jenes sehr schön... auch noch in meinem Alter. Wie grad die Stimmung ist. Ne gute Partnerschaft ist das ganze Leben ne harte Arbeit!
 
G

Gast

  • #4
unbedingt beides!!!
 
  • #5
Also ich bin nicht so die Romantikerin (nur in seltenen Situationen). Mir sind eher eine tolle gemeinsame Freizeit und ähnliche Ansichten wichtig; sich toll zusammen amüsieren und lachen, lange Gespräche, das Gefühl, sich auf den anderen verlassen zu können.

Sex ist eine schöne Nebensache und auch im Bett muß es halt stimmen. Aber so wichtig ist mir Sex jetzt nicht, als daß es irgendetwas von dem oberen länger als ein paar Wochen kompensieren könnte...
 
G

Gast

  • #6
Erster leidenschaftlicher Sex ist ein Teil des Kennenlernens. Wann ist das so wie am Anfang einer Beziehung? Später ist Leidenschaft ein Muss! Aber sie basiert auf etwas ganz Anderem. Nämlich auf Vertrautheit und Liebe. Und die Liebe schließt sie doch beide ein: die Leidenschaft und die Romantik. Ich bin immer für einen Mix aus beidem. Auch ist es sehr situationsabhängig. Nicht jeder Sex bedarf heißer Leidenschaft, nicht jede romantische Stunde bedarf leidenschaftlichem Sex. Insofern...
 
G

Gast

  • #7
Ich Stimme Gast #5 voll und ganz zu ....sowohl als auch ist beides sehr sehr wichtig.
Vor allem ist es auch Stimmungsabhängig und es müssen beide wollen. Wenn ein Paar keine Romantik möchte, ist das doch auch okay. Aber ein bisschen Abwechslung ist immer gut.