G

Gast

Gast
  • #31
Ich habe selber eine kurze Zeit online gedatet. Ich fand es sehr interessant, die Männer die mich abgelehnt haben sahen bei weitem nicht so gut aus wie meine Ex-Männer. Ich habe mich gewundert welche Männer mich optisch abgelehnt haben. Ich gehöre sicherlich nicht zu den hässlichen Frauen aber ein zweidimensionales Standbild entscheidet eben über Hopp oder Topp.

Die Männer die mich angeschrieben haben bezeichneten sich übrigens alle als "sehr attraktiv", was sollen sie auch anderes schreiben. Man kann ja kaum schreiben absoluter hässlicher Waldschrat mit der Figur einer Regentonne sucht Model. Also was attraktiv ist entscheidet jeder ganz individuell. Mit der Zeit haben mich dann auch die Absagen nicht mehr interessiert. Ich kenne meinen Wert und muss mich nicht über Bilder definieren.

w46
 
G

Gast

Gast
  • #32
Große Augen sind schön, kleine gerade Nase/Stupsnase statt Zinken, schmale Figur/Teille, wenig Hüftspeck, lange Beine....... das meinen Frauen, wenn sie sagen, sie sind attraktiv. Dann meinen viele damit noch den Kleidungsstil - also feminines Auftreten und Äußeres.
 
G

Gast

Gast
  • #33
Man(n) kann ja nach BMI, Hüftumfang, BH-Göße, etc vorher fragen, wenn man(n) so misstrauisch ist...M,37

Brilliante Idee oder auch "raus bist Du" - aus dem Rennen um eine Kontaktoption. Da muss Frau schon in einer echten Notstandssituation sein, um so einem Drumpel noch zu antworten - das sind garantiert keine attraktiven Frauen, denn die haben das nicht nötig.
Einen Mann der so schlicht gestrickt/primitiv ist, finde ich super-unattraktiv, egal, wie er aussieht. Klingt wie Partnersuche auf dem Fleischmarkt.
 
G

Gast

Gast
  • #34
Attraktivität ist für mich ein Gesamtpaket. Zuerst nehme ich per Mail Kontakt auf und schau mal, ob da überhaupt was interessantes zurück kommt.
- Ein Mann, der uninteressant ist, nicht kommunizieren kann, ist unattraktiv, egal, wie er aussieht.
- Die ersten Affärentypen fallen dann auch schon mal raus, so ein Verhalten finde ich auch unattraktiv. Besteht dann noch gegenseitiges Interesse, werden Fotos getauscht.
Erst dann interessiert mich die optische Attraktivität. Sind die ersten Hürden genommen, gibt es da bei mir mehr Toleranz - wegen 5 kg zuviel sortiere ich niemanden aus, ungepflegt geht aber garnicht. Haare sind bei Männern ü50 entbehrlich, schlechte Manieren ein k.o.-Kriterium.
 
G

Gast

Gast
  • #35
Attraktivität ist nicht das Gleiche wie Schönheit. Beispiel: Jean Paul Belmondo fand ich attraktiv, aber als schön konnte man ihn nun wirklich nicht bezeichnen. Attraktivität hat etwas mit Ausstrahlung zu tun, wobei Ausstrahlung von jedem anders wahr genommen wird. Geschmäcker sind nun mal verschieden. So, wie du dich beschreibst, fände ich dich mit Sicherheit nicht attraktiv, weil ich einen anderen Typ Mann toll finde. Andere Frauen sehen das aber sicher anders.

Wenn du also eine Frau nicht attraktiv findest, heißt das nicht, dass sie es nicht ist, sondern nur, dass sie dir nicht gefällt. Also nimm dich bitte nicht als Maß aller Dinge.
 
G

Gast

Gast
  • #36
Eine selbstbewußte Ausstrahlung und die passenden Wellenlängen bzgl. Lebenseinstellung und Sexualität sind für mich die wichtigen Sachen... damit wird Frau für mich attraktiv. Gefühlsabhängig nimmt man die Oberfläche des Partners/der Partnerin sowieso immer anders wahr.

Mein Eindruck: viele Menschen, die sich so sehr aufs Äußere konzentrieren, haben zuwenig in ihren Jahren als Heranwachsende erleben dürfen. Sie bleiben immer noch von den unreifen Begierden besessen und dann versuchen immer wieder, das damals Unerfüllte nachzuholen. Irgendwie traurig, man soll vorwärts und nicht rückwarts schauen können...

45 m
 
G

Gast

Gast
  • #37
Fotos tauschen vor einem möglichen Date halte ich heute für ein Muss..
So gross kann die Entäuschung dann nicht sein..Es sei denn es Hochglanz oder Studiofotos und was es da noch für Möglichkeiten gibt sich "schöner" zu machen als man ist.
Die fast sicherste Methode finde ich immer noch über Skype , Webcam und telefonieren in Jetztzeit.
Da sieht man in der Regel den ganz normalen Alltagsmenschen und nichts verfälschtes.
Ich stehe auf Natürlichkeit und Echtheit von Anfang an.
m47
 
G

Gast

Gast
  • #38
Ganz einfach.

Ein Mann oder eine Frau gehen durch eine belebte Passage, ihnen folgen jede Menge bewundernder Blicke - attraktiv.

Dann gehen andere vorbei und kein Schwein dreht sich um.

Mal probieren, dann weiß man es.
 
Top