G

Gast

  • #1

Was halten Frauen von Schönheits-OPs bei Männern

Ich (m40) erwäge eine Botoxbehandlung um die Stirnfalten zu glätten, besonders die Zornesfalte stört mich weil das einen grimmigen Gesichtsausdruck vermittelt. Wie denken die Frauen hier allgemein über Schönheits-Ops bei Männern?
 
G

Gast

  • #2
Grundsätzlich bin ich auch bei Männern für ein gepflegtes Äußeres und ggf. unterstützende Eingriffe.

Ich selbst lasse mir kein Botox spritzen, weil ich mir kein Leichengift in meinen Körper spritzen lassen will.

Bei Spastikern könnte Botox medizinisch indiziert, sinnvoll eingesetzt werden, um Muskelkrämpfe zu verhindern. Bei Spastikern wird Botox von Ärzten nicht empfohlen und laufend eingesetzt - warum, wenn es doch so einfach, billig und verträglich ist?

Sobald die Wirkung nachlässt, fängt der Muskel an mehr zu krampfen, mit der Folge von noch tieferen Falten.

Finde ich alles nicht ideal.
 
G

Gast

  • #3
Ich habe eine Botoxbehandlung meiner Zornesfalte hinter mir, bin sehr zufrieden und bei mir gilt:
Gleiches Recht für Alle!

Also junger Mann, viel Spass, es zwickt ein bissel, aber ein Kind bekommen ist viel viel schmerzhafter ,-).

w50
 
G

Gast

  • #4
Wie denken die Frauen hier allgemein über Schönheits-Ops bei Männern?

So ein bisschen Botox ist ja nun keine Schönheitsoperation mit Vollnarkose und Skalpell.

Ich kann wirklich gut verstehen, dass einen die Zornesfalte stört. Das wäre für mich auch der einzige Grund für Botox, da dieses ein zusätzliches Gift für den Körper darstellt und über die Leber abgebaut werden muss. Ich meine, wir sind hier ja schon aufgrund der überall lauernden Umwelttoxine belastet.

Die Stirnfalten würde ich als Mann nicht unterspritzen, da ich finden, Stirnfalten machen einen Mann erst interessant.

Ansonsten gibt es auch Gesichtsgymnastik und spezielle Pflaster (über Nacht angewandt, die die entsprechende Muskulatur entspannen helfen) gegen Zornesfalten.

w, 43
 
G

Gast

  • #5
Kommt auf den Eingriff an. Ob mich Botoxbehandlungen stören würden, kann ich schwer sagen, da dies wohl kaum die für mich interessante Altersgruppe betrifft, aber ich hätte kein Problem damit, wenn sich jemand beispielsweise die Ohren anlegen lässt. Aber es sollte natürlich aussehen, nicht zur Sucht verkommen und auch keine albernen Ausmaße annehmen. Implantierte "Muskeln" stoßen mich beispielsweise ab.

26, w
 
  • #6
Ich würde schallend lachen und Dich mit Deiner Eitelkeit aufziehen bis zum Lebensende...
 
G

Gast

  • #7
Ich bewerte Schöheitsoparationen bei Männern selbstverständlich auch nicht anders, als bei Frauen.

Da bei Botox jede einzelne Charge in extrem grausamen LD50-Versuchen an Ratten und Mäusen getestet wird, hätte ich gegenüber Menschen, die zu diesem Mittel greifen, massive Vorbehalte, weil sie mir einfach zu kaltherzig sind.

Das ethisch sehr viel weniger problematische Unterspritzen mit Hyaluronsäure oder ein Laserlifting würde ich bei einem Mann, der langsam in die Jahre kommt, durchaus begrüßen.

Männer, die tatsächlich glauben, dass Falten und graue Haare sie nicht alt und unattraktiv, sondern interessant machen, kann ich nur belächeln. Menschen, die zum Erhalt ihrer Attraktivität alles tun und dabei auch über Leichen gehen, sind mir allerdings noch unsympathischer als die etwas rückständigen Männchen, die glauben, dass es bei ihnen aufs Aussehen nicht ankommt.
 
G

Gast

  • #8
Davon halte ich bei Männern ebenso viel wie bei Frauen - nämlich nichts. Es reicht schon, wenn die Frauen panikartig gegen natürliche Alterungserscheinungen ankämpfen. Wenn nun auch noch die Männer einem kranken Eitelkeitsgefühl unterliegen ... nein, danke. Ich will tatsächlich einen Mann, der genauso so alt aussieht, wie er ist. Ganz ehrlich. Alles andere finde ich ein bisschen lächerlich.
w, 40, ohne Zornesfalte, aber mit Krähenfüßchen
 
G

Gast

  • #9
Schönheits-Op's, nur um partiell vielleicht etwas jünger zu erscheinen, sind für mich bei Frauen und Männern völlig indiskutabel. Warum sollte ich mir freiwillig Nervengiftspritzen lassen? Wie krank ist das? Ich habe das Ergebnis bei einer Bekannten gesehen (sieht man ständig bei den meisten Promis auch). Schrecklich.

Wenn ich mir vorstelle, das ich einen Mann kennenlerne, der recht "jung" ausschaut (Botox lässt grüßen), wir verstehen uns, wollen irgendwann intim werden, er zieht sich auch und was sehe ich? Einen alten Körper mit einem unnatürlich glatt gebügeltem Gesicht brrrrr Was für eine Freakshow. Das wäre die beste Empfängnisverhütung.

Ich würde eher zu Cremes, Massage und Gesichtsmuskeltraining greifen.
 
G

Gast

  • #10
Schönheits-OPs speziell bei Männern finde ich nicht "schlimmer" als bei Frauen. Wegen der Zornesfalte: Wie wäre es, sich mal abzugewöhnen, allzu oft die Stirn zu runzeln? Die Mimik prägt das Gesicht. Die Mimik kommt durch unser Innenleben zustande. Ab einem gewissen Alter "hält unser Gesicht uns den Spiegel vor" - d.h. wir bekommen Anregungen, an unserem Inneren zu arbeiten.
Das ist meiner Meinung nach die bessere Lösung, was hässliche Faltenbildungen betrifft.

Botox ist wie allgemein bekannt ein starkes Gift das von den Botulinum Bakterien hergestellt wird. Nur zu kosmetischen Zwecken so etwas injizieren - hm.

Abgesehen von Zornesfalten und anderen Falten gibt es bestimmt recht sinnvolle Schönheits-OPs. Segelohren anlegen, Nasenhöcker abtragen, fehlendes Körpergewebe wieder ersetzen....

Männer haben das gleiche Recht sich zu verschönern wie Frauen, finde ich, und im Gegensatz zu der Mehrheit finde ich auch gute Toupets nicht schlecht.

Oder auch dezenten Schmuck, dezentes Make-up, mal etwas andere, ungewöhnliche Kleidung - warum nicht. Das wäre dann aber schon ein anderes Thema, ich glaube da ginge es dann um "metrosexuelle" Männer....

W
 
G

Gast

  • #11
hallo FS,

ein jeder möge nach seiner Facon selig werden. Es wäre mir recht egal was ein Mann an sich verändern lässt. Es ist sein Leben, sein Körper, sein Wunsch nach wohlbefinden und den Begriff "Wohlbefinden" definiert er für sich allein.

Nur Botox finde ich unangenehm als Gegenüber, weil der Mensch nicht mehr über seine Mimik "lesbar" ist. Wütend? Staunend? Verärgert? Mitfühlend? Keine Ahnung, die Mimik ist weggespritzt.

Es gibt interessante Studien, dass auch die Gefühlswelt des Gebotoxten sich verändert. So empfindet dieser weniger Ärger, kann weniger mitfühlen, hat allerdings auch weniger Depressionen! Weil die solche Empfindungen begleitende Mimik fehlt.

Also, falls du nicht unter Depressionen leidest: lass Dir lieber die Falte mit Hyaluron unterspritzen……und behalte Deine Mimik….finde ich als Frau jedenfalls wesentlicher attraktiver!

w
 
G

Gast

  • #12
Ich halte davon nichts. Denn wer von seinem Alter rennt hat oft grosse Probleme mit sich selbst.
 
G

Gast

  • #13
Ich halte davon nichts. Denn wer von seinem Alter rennt hat oft grosse Probleme mit sich selbst.

Es geht mir nicht ums Alter, ich sehe ohnehin jünger als 40 aus, die meisten Leute schätzen mich auf Mitte dreißig. Es ist einfach so daß die Zornesfalte einen grimmigen Gesichtsausdruck verleiht die wohl auch auf Frauen abschreckend wirkt. Ich habe schon öfters gehört daß ich trotz guten Aussehens (das man mir oft genug attestiert hat) auf Frauen irgendwie "unheimlich" wirke und ich denke das liegt an der Zornesfalte. Sonst habe ich praktisch keine Falten, nicht mal Krähenfüsse, dadurch fällt die Zornesfalte natürlich noch mehr auf.
 
  • #14
ich sehe ohnehin jünger als 40 aus, die meisten Leute schätzen mich auf Mitte dreißig.

die Zornesfalte einen grimmigen Gesichtsausdruck verleiht

Hm.

Also ich würde mir lieber einmal Gedanken darüber machen, weshalb ich bei sonst geringer Mimik gerade diese eine Falte so ausgeprägt habe.

Was sagt das aus über Dich?

Ich als potentielle Partnerin würde Deine Falte gerne sehen - und Dich mit Falte hoffentlich gut finden...
 
G

Gast

  • #15
Botox ist doch keine Schönheits-OP!?
Also ich arbeite in der Plastischen Chirurgie und habe gestern gerade wieder Brustimplantate gewechselt, Brüste gerafft und erwäge selber auch Botox um die Augen um die Krähenfüße etwas hinauszuzögern.
Hyaluron und Botox ist toll, wenn man es nicht übertreibt. Mach das doch! Aber pass auf, dass danach die Augenbrauen nicht hängen, dann hat man nämlich plötzlich beginnende Schlupflider.
Du darfst es nur niemandem sagen ;-)
Ich fände das bei Männern genauso ok, wie bei Frauen.
Mann kann viel besser in Würde altern, wenn man sich wohl in seiner haut fühlt und Botox und Hyaluron machen nicht wirklich jünger, verleihen einem aber eine frischeren und erholteren Gesichtsausdruck.

w,40
 
G

Gast

  • #16
Nur Botox finde ich unangenehm als Gegenüber, weil der Mensch nicht mehr über seine Mimik "lesbar" ist. Wütend? Staunend? Verärgert? Mitfühlend? Keine Ahnung, die Mimik ist weggespritzt.

Es gibt interessante Studien, dass auch die Gefühlswelt des Gebotoxten sich verändert. So empfindet dieser weniger Ärger, kann weniger mitfühlen, hat allerdings auch weniger Depressionen! Weil die solche Empfindungen begleitende Mimik fehlt.

Also, falls du nicht unter Depressionen leidest: lass Dir lieber die Falte mit Hyaluron unterspritzen……und behalte Deine Mimik….finde ich als Frau jedenfalls wesentlicher attraktiver!

w

Ich bin gebotoxt, ich sehe wirklich besser aus, aber es ist so gut gemacht, dass man es nicht sieht, wer mich nicht kennt. Meine beste Freundin sieht sehr wohl den Unterschiede. Die Zornesfalte ist weg, die Stirn ist viel glatter. Ich sehe jünger und frischer aus, aber sie kann immer noch sehen, wie ich mich fühle.

Studien, dass sie meine Gefühlswelt ändert und ich mich weniger ärgere? Ist doch super, bei dem Chef, den ich habe, kann ich das gut gebrauchen. Das sich mein Mitgefühl geändert haben bezweifle ich, davon hätten meine Tiere mir am ehsten ein Feedback gegeben. Die merken genau, wenn Frauchen sich in der Seele verändert.

Wer sich wirklich mit dem Thema auseinandersetzt, wird auch wissen, dass bei den Zornesfalten, Hyralon oft nicht mehr hilft, sondern hier wirklich Botox ran muss.

Ich habe im Mai die nächste Behandlung, Lippenfältchen und die Längsfalten um den Mund, und freue mich drauf.

Ansonsten treibe ich weiter Sport, ernähre mich sehr gesund, dass zu meinem Gesicht auch der zierliche, schlanke trainierte Körper passt.

w 50
 
Top