• #1

Warum verhält er sich so nach einem Streit?

Hallo liebes Forum,

Ich bin mittlerweile sehr Ratlos was meine Situation angeht. Ich werde versuchen es so kurz wie möglich zu halten...
Mein freund(31) und ich(26) sind seit 7 Monaten zusammen. Bis jetzt war wirklich alles bestens bei uns, wir haben uns bis jetzt auch nur 2x gestritten und stecken momentan im 2. Streit, der sehr heftig ist.
Die Situation ist die, er ist sauer auf mich, weil ich ihm angeblich was verheimlicht habe. Ich habe einen Freund von uns um Hilfe gebeten, damit er mir mit dem Fußball Weihnachtsgeschenk für meinen Freund hilft. Tage später habe ich es abgeholt bei ihm, haben noch ein bisschen gequatscht und Kaffee getrunken. Der Freund von uns hat lange Haare, und da mein Freund früher auch lang Haare hatte und ich ihm die mal geflochten habe, wollte er auch unbedingt das ich es bei ihm mache - also habe ich seine Haare geflochten. Das wars.
Direkt nachdem mein Freund das Geschenk aufgemacht hat, habe ich es ihm gesagt das xxx mir mit dem Geschenk geholfen hat und ich es auch bei ihm abgeholt habe. Das mit dem flechten, habe ich wirklich komplett vergessen weil es einfach so unwichtig und nichts von Bedeutung hat.

Letzten Montag als die zwei sich auf der Arbeit getroffen haben, hat unser Kollege es meinem Freund erzählt und daraufhin habe ich auch eine Nachricht gekriegt von meinem freund: Habe vorhin erfahren das du nicht nur das Geschenk abgeholt hast, sondern auch mit seinen Haaren rumgespielt hast. Ich habe ihm gesagt, dass ich lediglich ihm nur die Haare geflochten habe und war dann direkt weg. Dann sagte er, dass er es komisch findet, dass ich es ihm nicht gesagt habe. Dann hat er nicht mehr geantwortet, es folgten 2 tage Funkstille und am Donnerstag habe ich mich wirklich bei ihm entschuldigt. (Wir wohnen nicht zusammen).
Daraufhin antwortete er, dass er die Woche seine Ruhe will, Stress auf der Arbeit und jetzt das mit mir weil ich es ihm nicht gesagt habe. Habe gesagt dass ich es verstehe und dass ich immer ehrlich zu ihm bin und dass ich ein sehr schlechtes Gewissen habe und mich einfach schrecklich fühle. Dann kam nur "wie gesagt will die Woche meine Ruhe".
Ok, habe das so akzeptiert und ihm seine Ruhe gegeben. Dienstag also gestern habe ich ihm dann geschrieben "Hi babe". Wollte ruhig anfangen und mit ihm evtl reden, aber er hat das gelesen, aber komplett ignoriert. Heute habe ich Geburtstag und er hat mir bis jetzt nicht geschrieben, kein wort!!!
Ich habe aus lauter Verzweiflung schon mit seiner Mama drüber geredet, weil wir uns sehr nahe sind und sie sagte, dass er ein sehr eifersüchtiger Typ ist. Das stimmt wohl, habe ich ab und zu auch beobachtet, aber das es so dermaßen ausartet...
Er kann auch sehr stur und dickköpfig sein.

Ich weiß absolut nicht mehr, was ich machen soll, bin gerade wirklich am Boden zerstört und sehr traurig.
Hat einer vielleicht einen Rat oder eine Ahnung was hier vor sich geht?

Ich habe wirklich Angst, dass es vorbei sein könnte, ich liebe ihn wirklich sehr.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Das ist schon heftig. Also nicht das Flechten der Haare, sondern die Situation. Noch dazu, wo es sich um das Geschenk für "ihn" drehte. Aus meiner Sicht vollkommen überzogen. Und ja, auch unangebracht. Viel schlimmer die hernach folgende Funkstille! Wozu soll die gut sein? Um die Lage noch unübersichtlicher zu machen? Ich gebe nicht gerne Empfehlungen ob eine Beziehung würdig weitergeführt werden kann, soll.
Aber ich würde mir anstelle der FS Gedanken machen. Dabei ist nicht die Frage ob sie noch mit ihm zusammen sein will, sondern eher die Frage wie er beim nächsten Mal in anderer Situation reagiert. Und die Situation wird kommen. Und sei es nur das sie den Bademeister zu lange angesehen hat......
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #3
Dein Freund ist 31 Jahre alt, ja ? Und ignoriert deinen Geburstag ? Kein erwachsenes Verhalten und ich würde ihn stehen lassen.
 
  • #4
Ich finde, er hat ein Rad ab. Wirklich. Es ging um ein Geschenk für ihn, du hast ihm erzählt, dass er geholfen hat und ich würde auch nicht im Traum denken, dass das Haare flechten da irgendwie von Bedeutung wäre und hätte das auch einfach vergessen. Also, Eifersuchtsanfälle aufgrund von so unwichtigen Sachen, da reagiere ich wirklich allergisch.
Ich versteh, dass du da jetzt Sorge hast, aber ganz ehrlich, WENN er deshalb Schluss machen würde, könntest du froh sein, ihn loszusein. Sowas von kindisch. Und wenn er dann sogar deinen Geburtstag ignoriert - naja.
Gut, du wirst ja jetzt nicht selbst einen Schlussstrich ziehen wollen. Dann würde ich einfach abwarten und ihm die Zeit lassen, die er braucht, bis er dann wieder ankommt. Ich würde vielleicht noch einen Brief schreiben und noch einmal in Ruhe erklären, wie deine Sicht der Dinge ist (also, wenn ich so verliebt wäre, dass ich mit der Eifersucht leben möchte), mich ansonsten aber nicht zu oft melden.

w, 36
 
  • #5
Echt traurig. Tut mir leid, dass er nun sogar deinen Geburtstag ignoriert.

Eifersucht ist ein sehr negatives Gefühl. Fühlt sich richtig schlecht an. Aber dich so kaltschnäuzig zu ignorieren ist echt fies. Ihr könntet reden, und das möchtest du ja auch. Er mauert. Er lässt dich im Regen stehen. Er bestraft dich.

Mag sein, dass du ihn sehr liebst. Aber du musst nun damit rechnen - falls er sich doch noch einkriegt - dass das wieder passieren kann. Dieses Abtauchen, Schweigen, den anderen leden lassen. Wow - tolle Beziehung. Genau das, was man braucht, oder?

Mach dir einen schönen Geburtstag. Auch ohne ihn. Leichter gesagt als getan, aber es geht nicht an, dass der dir den Tag kaputt macht mit seinen Launen. Und richte dich schon mal seelisch darauf ein, dass eure Beziehung nicht sehr lange halten wird. Es ist besser, den Tatsachen ins Auge zu blicken. Umso schneller wirst du klar sehen.
 
  • #6
Menschen die sehr eifersüchtig sind haben entweder schon mal schlechte Erfahrungen gemacht oder sind selbst schnell zu verführen.
Ihr seit erst 7 Monate zusammen.
Ehrlich gesagt würde ich mich jetzt zurück ziehen und warten.
Wenn er nicht auf dich zu kommt, sollte es dich zu der Frage bringen ob du Lust hast auf diese Spiele.
Sag ihm das dich das verletzt und dir nicht gut tut.
Wenn er dich absichtlich so leiden lässt ist er nicht der richtige Partner für dich.

Alles Gute
 
  • #7
wir haben uns bis jetzt auch nur 2x gestritten und stecken momentan im 2. Streit, der sehr heftig ist
Seit ein paar Monate zusammen und schon zweimal richtig gestritten, ist für mich schon heftig in der kurzen Zeit, du schreibst von nur zwei mal gestritten, ja was du getan bzw. verheimlicht hast finde ich auch nicht in Ordnung, inwieweit er dem nach gibt, ist seine Entscheidung die du zu respektieren hast, ob das klug war mit seiner Mutter zu reden, bezweifle ich! Abwarten und Tee trinken!
 
  • #8
Heute habe ich Geburtstag und er hat mir bis jetzt nicht geschrieben, kein wort!!!

Das stimmt wohl, habe ich ab und zu auch beobachtet, aber das es so dermaßen ausartet...

Ich weiß absolut nicht mehr, was ich machen soll, bin gerade wirklich am Boden zerstört und sehr traurig.

Ich habe wirklich Angst, dass es vorbei sein könnte, ich liebe ihn wirklich sehr.
In der schwarzen Pädagogik wird ein Kind für ein unerwünschtes Verhalten mit Liebesentzug abgestraft. Das passiert gerade bei Dir. Du wirst wie ein Kind für ein unerwünschtes Verhalten abgestraft.
Wahrscheinlich kennst Du diese Technik der schwarzen Pädagogik aus Deiner Kindheit, ansonsten könntest Du Dich als erwachsene, selbständige Frau aus dieser Situation lösen und würdest nicht hilflos und traurig darin kleben bleiben...
Mal ehrlich, was ist Deine Meinung als erwachsene, selbständige, erfahrene Frau? Wie geht man richtig mit einer Person um, die Dich an Deinem Geburtstag wegen einer Lappalie ignoriert?

Wo sind Deine Grenzen? Was müsste er tun, damit Du Dich trennst? Stellst Du Dir so eine Beziehung vor?

Vielleicht sagt hier jemand, dass Du mit dem Flechten der männlichen Fremdhaare irgend einen Vertrauens- und Treuebruch begangen hast. In manchen Ländern würde dir dafür vielleicht auch die Hand abgehackt.

Deine Vorstellungen von Treue und Vertrauen müssen halt einfach zur Vorstellung von Deinem Mann passen.
... was kommt als nächstes? Entschuldigungen, weil ein männlicher Friseur Deine Haare geschnitten hat?

Bedenke, dass ein eifersüchtiger Mensch nicht automatisch selbst treu ist.

Ich verstehe immer mehr, dass "Trennungskompetenz" für eine funktionierende Beziehung erforderlich ist. Damit meine ich nicht, sich immer sofort zu trennen, sondern auf sich selbst gut aufzupassen und Grenzen zu ziehen!

Es gibt Verhaltensweisen, die man als Mensch für sein eigenes Heil und seine eigene körperliche und psychische und seelische Gesundheit auf keinen Fall dulden darf!

Die meisten - nicht alle - sehen im zwischenmenschlichen Kontakt zumindest körperliche Gewalt außerhalb des Rahmens. Andere ziehen die Grenzen schon beim Anschreien. In Liebesbeziehungen, die eigentlich auf gegenseitiger Zuneigung basieren sollen, gilt für manche schon unaufmerksames, unhöfliches Verhalten als Grenzüberschreitung oder auch schon ein liebloses Verhalten.
Das ist alles legitim und Du legst fest, wo Du in Deinem Leben die Grenze ziehst.
Klar ist nur, wenn Du Deine Grenze erst sehr spät z.B. bei körperlicher Gewalt setzt, dann sind Anschreien, Abstrafen durch Ignorieren, Unhöflichkeiten, unaufmerksames Verhalten, liebloses Verhalten noch im Normalbereich Deiner Beziehung.

Du hast aus Deiner durch aus vertretbaren Haltung zu Treue und Vertrauen kein Fehlverhalten begangen. Du machst dich jetzt schon klein durch Entschuldigungen, um dich selbst passend für die Beziehung zu machen.
 
  • #9
Liebe FS..... sicher ist es für dich eine ernste Angelegenheit, aber dein Freund verhält sich gerade wie ein kleiner Junge. Ich finde dein Verhalten unmöglich. Könnte noch verstehen wenn du ihm nicht alles brühwarm erzählt hast, dass er sich darüber unterhalten möchte, aber sich zum Geburtstag nicht zu melden, finde ich sehr übertrieben und ich würde mich nie wieder bei ihm melden. Eifersucht kann eine Beziehung sehr belegen und zerstören. Diese Charaktere wirst du nicht ändern.
 
  • #10
Ich habe aus lauter Verzweiflung schon mit seiner Mama drüber geredet, weil wir uns sehr nahe sind und sie sagte, dass er ein sehr eifersüchtiger Typ ist.
Tu das nie wieder, wenn Du Trost, Rat oder Unterstützung suchst, wende Dich an Menschen, die Dir aufgrund ihrer Erfahrungen und Souverenität wirklich helfen können. Vorzugsweise ältere Leute, die Mutter des Mannes, es widerstrebt mir sowas Freund zu nennen, wird zwar auch schon älter sein, aber sie wird loyal zu ihrem Sohn sein.

Aha, der Gute ist sehr eifersüchtig, ja das hast Du selber schon gemerkt, sollst Du jetzt mit den Schultern zucken und auch abwarten, bis sein Anfall vorbei ist? Was muss der Mann für einen gemeinen Charakter haben um Dich so bestrafen zu wollen.

Aber ich schreibe auch noch mal zum Thema Haareflechten. Dass der Friseur das macht ok, ist sein Job, die Mutter der Tochter die Haare macht ist auch normal, ich meiner Freundin die Haare wasche, weil sie die Hand in Gips hat auch ok. Aber wenn mich ein Mann fragen würde ob ich ihm die Haare flechte, würde ich ihm einen Vogel zeigen. Was das allerdings in der Unterhaltung der beiden Männer verloren hat ist mir schleierhaft.

Stell Dir nicht die Frage warum er das macht, sondern lass Dir sowas nicht gefallen, wehret den Anfängen.

w/36
 
  • #11
Ich bin es noch einmal! Deine Frage, warum verhält er sich so nach einem Streit?
Warum stellst du ihm diese Frage nicht direkt und persönlich? Ich werde niemals verstehen, warum so wichtige und persönliche Fragen aus falscher Rücksichtnahme an Fremde gestellt werden, daran kann ich für mich klar ableiten, dass die Beziehung nicht stimmig, nicht aufrichtig und authentisch geführt ist! Denk mal darüber nach!
 
  • #12
Hast du den Thread der Frau gelesen, die das gleiche Eifersuchtsfass aufmacht wie dein Freund, weil deren Partnerin ihr nicht erzählt hat, dass sie mit einer anderen Frau in einem Café war ?
Kannst ja mal lesen, was die Leute hier so sagen.
Boah, dein Freund ist nicht erwachsen und souverän.
Laufe nicht hinter ihm her. Keine Hi babe-Nachrichten, kein Kriechen mehr.
Du hast so gut wie nichts gemacht.
Haar flechten ? Uhhhh, erotisch ! Intim geradezu !
Wenn du einer Frau die Haare geflochten hättest, würde er dann jetzt annehmen, dass du homoerotische Erfahrungen sammeln willst ?
Boah, falls er da nicht von allein runterkommt, würde ich sagen, sei froh, dass du schon jetzt erkennst, wie anstrengend das werden könnte und nicht erst, wenn du nicht mehr rauskommst aus der Nummer, z.B. weil ihr ein Kind habt.
Und dann dieses bockige Beleidigtsein, kindisch.
Wenn er sich einkriegt und sich entschuldigt, ok. Wenn nicht, auch ok.

w 52
 
  • #13
Wenn du einer Frau die Haare geflochten hättest, würde er dann jetzt annehmen, dass du homoerotische Erfahrungen sammeln willst ?
Was FS heimlich gemacht hat, geht nicht, das hat mit bockig sein nix zu tun, das hat mit Vertrauen was zu tun, aber so viele Frauen wie Männer nehmen das Wort Vertrauen nicht so ernst und nicht so wichtig in der heutigen Zeit, sie wundern sich nur, warum Beziehungen nicht klappen, ich wundere mich schon lange nicht mehr! Mit Vertrauen darf man nicht spielen, einmal verspielt, immer verspielt!! Oberflächliche Menschen können das nicht nachvollziehen und verstehen!!
 
  • #14
Er ist erwachsen und ignoriert deinen Geburtstag???? Lass ihn seine Kindheit weiter ausleben und stecke deine eigenen Grenzen. Diesen Tag wird dir keiner wieder zurück geben können und heite solltest du glücklich sein , feiern . Aber nicht darüber nachdenken, warum er sich so benimmt .
Ich kann deine Verzweiflung verstehen.
Ihn verstehe ich auch ein bisschen . Ich würde nicht wollen , dass meine Partnerin mit den Haaren eines anderen spielt . Hatte sind etwas intimes . Vielleicht sieht er das deswegen so kritisch .
 
  • #15
Wenn du mit seinem besten Freund geschlafen hättest, würde ich seine Reaktion verstehen. Er hat dir nicht gesagt, dass ihm bestimmte Sachen (egal was) nicht gefallen und dir die Entscheidung überlassen (du bist schließlich kein unmündiges Kind, dem man Erlaubnis erteilt, was es darf und was nicht). Nein, er schmollt noch tagelang rum und bestraft dich mit Schweigen. Ich finde dein Verhalten auch unmöglich, weil keine Frau mit Würde biedert sich so an - wenn du nichts verbrochen hast, wofür entschuldigt du dich dann??
Schreib ihm, nein, schick ihm richtig tolle Grusskarte und bedankt dich für sein absolut arschiges Verhalten - so hast du festgestellt, dass du dich so nicht behandeln lässt und was besseres verdienst. Zusätzlich empfehle ich dir Therapie - du scheinst Abstrafgung in der Beziehung für normal zu halten.
 
  • #16
Darfst du noch deine eigenen Haare flechten ?
Falls ja ... sei froh.
Aber eines noch - versuche niemals, die Mutter eines Mannes gegen ihn aufzuhetzen. Das geht nach hinten los. Zu 99 %.
Und ... damit du es wenigstens einmal lesen kannst:
HAPPY BIRTHDAY
 
  • #17
Ich tät mir das auch nicht gefallen lassen. Soll er seine Spielchen doch mit seiner Mama spielen. Sowas bockiges, willst du einen Mann oder ein Kleinkind an deiner Seite?
Grenze dich ab von ihm, lass dich nicht in diesen hässlichen Gefühlssumpf hinabziehen, lebe unabhängig dein Leben weiter, wenn es er nicht ist, ist es ein anderer. Es gibt Milliarden Männer auf dieser Welt. Einer da draußen passt auch für dich!
 
  • #18
Hallo!

Also ich denke ganz anders als fast alle hier. Wenn mein Freund es normal finden würde, einfach so mal, ganz unbedacht, anderen Damen die Haare zu flechten, und er es dazu noch unnøtig fände, mir das zu erzählen, dann wäre ich entweder weg (bei ner erst kurzen oder unsicheren Bez), oder würde die Beziehung doch arg überdenken. Und das NICHT, weil ich eifersüchtig wäre, sondern weil so ein Mensch einfach nicht zu mir passen könnte. Scheint ja offenbar vielen zu gefallen, da soll er doch seien Spass haben mit anderer Haare, aber ich würde mir da lieber einen anderen Partner suchen.

Liebe Grüsse
 
  • #19
"Hi babe"... ignoriert. Heute habe ich Geburtstag und er hat mir bis jetzt nicht geschrieben, kein wort!!!
Unbegründete Eifersucht hat mit Verlustangst bzw. einem schwachen Selbstwertgefühl zu tun, deshalb kann er wahrscheinlich nicht über seinen Schatten springen. Dass dieses Schweigen ausgerechnet deinen Geburtstag überschattet, ist sehr schade.

Ich wünsche dir alles Liebe und die Kraft, souverän für dich aufzuklären zu können, was es mit seinem Verhalten auf sich hat. Geh bitte erstmal vom positivstem Fall - einer leichten Eifersucht und einem Missverständnis - aus.

Gedakenexperiment:
Er war angetriggert von seinem Kopfkino (Haare flechten, nix erzählen= hinterm Rücken rumturteln) Daher hat er dir unberechtigter Weise Dinge unterstellt, die so nicht waren, seine Worte nicht im Zaum halten können. Nachdem du dich bemühtest, die Situation zuklären, dich sogar entschuldigt hast, hat er halb besänftigt-verunsichert, halb bockig gesagt, dass er erstmal seine Ruhe will. Das hat er "natürlich" nicht so gemeint und bald wieder vergessen. Nun hadert er mit der neuen Situation- "EURER" Funkstille. Na das kann doch nur bedeuten, dass du kein sonderliches Interesse an ihm hast. Du flirtest ja ohnehin hinterm Rücken mit anderen. Nichtmal zu deinem Geburtstag hast du ihn eingeladen. Noch ein Beweis, dass er dir nicht wichtig ist.

Vielleicht hättest du trotz seines Ruhewunsches nach ein bis drei Tagen anrufen oder schreiben können, dass dich dieser Streit traurig macht, verunsichert, du ihn, obwohl du dich ungerecht behandelst oder verdächtigt fühlst, sehr vermisst und um ein achtsames Gespräch bittest. "Hey babe" ist zu nichtssagend oder kam zu spät.

Nun sitzt ihr beide unglücklich zu Hause.

Bitte versteh mich nicht falsch, ich finde sein Verhalten nicht richtig. Aber vielleicht hätte ihm ein kleines Entgegenkommen geholfen und ihr hättet ein Stück zusammen wachsen können. Deine Stärke, dein Wohlwollen in seinem schwachen Moment.

Stattdessen hast du mit seiner Mutter gesprochen...

Natürlich kann es auch sein, dass es sein stark ausgeprägtes Verhaltensmuster ist, aufgrund eines angeknacksten Egos, den anderen mit Schweigen oder noch Schlimmerem zu strafen. Dann natürlich nix wie weg. Ich würde dies an deiner Stelle jedoch nicht von vornherein unterstellen, sondern lieber herausfinden wollen.

Vielleicht kannst du sein Schweigen an deinem Geburtstag mit deinem Mutti-Gesprächs-Fauxpas verrechnen. Dann gilt es nur noch herauszufinden, ob du ihm mit einem lieben Wort eine Brücke bauen kannst oder du nur Energie an einen Egozentriker verschwendest.
 
  • #20
Heute habe ich Geburtstag und er hat mir bis jetzt nicht geschrieben, kein wort!!! … Ich weiß absolut nicht mehr, was ich machen soll, bin gerade wirklich am Boden zerstört und sehr traurig.
Was ist das für eine Beziehung, in der du ständig bei "einem Vergehen" stillschweigend ignoriert - oder mit Liebesentzug bestraft wirst. Von Schlimmerem ganz zu schweigen. Mein Rat: Seile dich ab, so schnell es geht.

Ich habe wirklich Angst, dass es vorbei sein könnte
Glaub mir, das wäre das Beste, was dir passieren könnte.
Wer sich so dermaßen über eine solche Sache aufregen kann, der verhält sich auch bei anderen Dingen so.

@MissAnnaa,
ich frage mich, wie du einen Typ, der dich so mies behandelt, überhaupt lieben kannst.

Außerdem empfehle ich dir den Rat von @realwoman zu beherzigen …
 
  • #21
Liebelein Du musst jetzt stark sein. Ich bin zwanzig Jahre älter, hatte diese Art aber auch mal in jungen Jahren…hier ist grade noch so ein Strang, wo der Mann mauert und schweigend straft.
Ich kann mit Unsicherheiten des anderen umgehen, mit Eifersucht, sexuellen Durchhängern, Gejammer und blöden Sprüchen. Womit ich aber gar nicht mehr umgehen will, sind Machtspiele, wo man nicht wie Erwachsene miteinander reden kann.

Den hätte ich sowas von raus gefeuert!!!
Aber Du bist eben erst 26, da ist es fast normal, dass man grübelt. Ein bisschen Eifersucht OK, darf man zeigen, ist süß.

Aber das ist übel. Wird immer wieder so kommen. Jemand hat die Reifestufe nicht genommen und Probleme mit seinem eignen Wert. Aber er wandelt das in nonverbale Aggression und schießt strafende Pfeile gegen Dich.

Darf der das? Hast Du nicht verdient. Dieser Mann wird wohl nach und nach Deinen Selbstwert und Dein Vertrauen demontieren und Dich schwächen und verletzen. Lass Das nicht zu. Bring Dich in Sicherheit. Such Dir einen frohen und stabilen, vertrauenden Mann.

Affentheater der blödesten Sorte. Meinethalben können solche Männer an ihrer Schweigemauer vertrocknen!
w 45
 
  • #22
Ihn verstehe ich auch ein bisschen . Ich würde nicht wollen , dass meine Partnerin mit den Haaren eines anderen spielt . Hatte sind etwas intimes . Vielleicht sieht er das deswegen so kritisch .
Sie hat nicht mit den Haaren des Anderen "gespielt". Sie hat sie ihm geflochten. Vielleicht, aber nur vielleicht, ein ganz bissel eine Grenze überschritten.

"Gespielt" hat ihr Freund das genannt und dann klingt das, was da nüchtern und freundschaftlich war, plötzlich anrüchig und schmutzig! FS lass Dir Deine Freundlichkeit nicht von so einer Weichwurst nehmen. Du hast Dich erklärt und Dich sogar ! noch entschuldigt...au weh...Du hast Dich OK und normal verhalten, je nachdem wie locker die Leute halt so sind. Einige sind weniger locker.
Dein Noch-F ist ein Ei. Verstehen hin oder her. Da will sie ihn wieder verstehen, macht sich klein, lässt sich Zeug unterstellen und hängt dann an diesem Pinsel, weil Sie seine eifersüchtige, verletze Seele heilen will. Sonst wär er ja gar nicht so, der Arme,
Und weil er ja so ein armes, liebes, verletztes Hänschen ist, ignoriert er gleich mal Ihren Geburtstag und schweigt weiter.
So eine Lusche!
 
  • #23
Ich hab x heute besucht und seine Haare geflochten...ja ich war da wegen deines Weihnachtsgeschenks!
Ja die kreativen Überraschungen...
Gehen schon mal nach hinten los.
Du hast zumindest nicht gelogen, als er Dich gefragt hat.
Aber auch hier gilt für mich ein offenes Gespräch.
Warum stellst du ihm diese Frage nicht direkt und persönlich?
Weil er nicht mit ihr redet!

Und wenn für ihn, dieser Vertrauensbruch so enorm ist, hätte er ja Schluss machen können.
In einer offenen ehrlichen Aussprache

Aber er bestraft durch ignorieren!
Und das sie gerade an ihrem Geburtstag warten wird, wird er genau wissen....und es wohl geniessen!
Weil er sonst zumindest vorher den Gnadenschuss erteilt hätte.

Aber dann würde er sich um sein Vergnügen bringen.

Ich denke er ist mit der FS noch nicht fertig und hat noch einiges an Demütigungen auf Lager.

Angefangen das sein Verhalten völlig normal ist,. Er sich nicht für die Ignoranz und den Geburtstag entschuldigen wird, weil die FS ja die Verursacherin ist.
Und wenn diese sich klein genug gemacht hat und 100x entschuldigt, dann wendet er sich ihr hulldvoll wieder zu.
Bis zum nächsten "Fehler", da wird wieder ignoriert und obenauf an die Haare erinnert.
Immer wenn sich die FS gerade wieder sicher fühlt.
Das wiederholt sich so lange bis ...hoffentlich die FS als Sisyphohs die Steine loslässt und ihm vor die Füße wirft.

Ich wünsch mir ja, dass ich unrecht habe aber man darf keine "schwarze Pädagogik ' in sich haben, um das auch in so jung nicht mitzumachen
 
  • #24
Was FS heimlich gemacht hat, geht nicht, das hat mit bockig sein nix zu tun, das hat
Man macht viele Dinge den Tag über. Man trifft Freunde. Erzählt man jedes Detail eines Treffens seinem Partner? Jede Banalität?
Es ist Vertrauen, dass man davon ausgeht, wichtige Dinge erzählt zu bekommen.

Das hier ist Eifersucht und trotzig kindische Verhalten.

FS, fühle in Dich. Deine Grenzen.
Willst Du so kontrolliert werden. Dich so rechtfertigen müssen. Wegen Nichts. Willst Du so bestraft werden. Sein Schweigen, Ignorieren Deines Geburtstags ist Strafe.

Hake es ab. Das ist ungesund.
Das wird schlimmer. Nimm es ernst, wenn seine Mutter sagt er ist richtig eifersüchtig. Das hier ist der Anfang.

Zieh den Schlussstrich.

M, 54
 
  • #25
Ich verstehe beide, die Fragestellerin und ihren Freund.
Es geht nicht, dass man nicht redet und den anderen durch Ignorieren straft.
Aber ich kann verstehen, dass sich der Freund am Haareflechten stößt. Die Haare sind ein ganz besonderer Teil eines Menschen und wer jemandem in die Haare greift und dabei kein Friseur ist, greift richtiggehend in die persönliche Sphäre eines Menschen hinein.
Wenn man jemandem die Haare flicht, was ich schon oft gemacht habe, weil ich kunstvolle Flechtfrisuren beherrsche und früher in einer Sportmannschaft war, wo alle Kameradinnen die gleiche Frisur beim Auftritt trugen, ist man jemandem sehr nah. Jeder weiß es selbst, wie gut es tut, wenn man am Kopf berührt wird und wenn sich die Hände eines anderen Menschen um die eigenen Haare kümmern.
Auch Männern habe ich schon die Haare geflochten und ein Mann lässt sich von einer Frau nur dann die Haare flechten, wenn er diese Berührung durch diese Frau in seinem Bereich innerlich zulässt. Ich gehe nun davon aus, dass es sich nicht um einen ganz normalen Zopf gehandelt hat, der mit wenigen Handgriffen gemacht ist, sondern um eine Flechtfrisur, die in Mode ist, die man nicht selbst machen kann und die gegebenenfalls mehrere Tage oder sogar Wochen nicht gelöst wird. Denn sonst hätte der Mann sie selbst machen können. Männer mit langen Haare sind oft sehr spirituell und wissen grundsätzlich auch, wie man sich frisiert. Es ist möglich, dass der Bekannte diese Frisur noch trug, als er auf den Freund der FS traf.
 
  • #26
Ich gratuliere Dir erstmal herzlich zu Deinem Geburtstag.
Ich hoffe, dass Du Dir trotzdem einen tollen Tag machst und ihn mit lieben Menschen verbringst.

Bei Deinem Freund sollten jetzt schon bei Dir alle Alarmglocken laut schrillen. Er versucht Dich mit seinem Liebesentzug zu einem ihm gefälligen Verhalten zu disziplinieren.
Das sind ganz üble Machtspielchen. Auch gegenüber der Mutter wäre ich sehr vorsichtig. Sie hat diesen Bürschlein erzogen. Solche Verhaltensweise kommen aus dieser Familie. Er ist sich selbst seines infantilen Verhaltens mit Sicherheit nicht bewußt. Und leider gibt es die schlechte Nachricht, dass das mit ihm immer schlimmer wird. Meist sind solche Menschen sehr unreflektiert.
Dein Leidensdruck ist noch nicht so groß. Du bist ja auch nocht sehr jung. Insofern muss er Dich wahrscheinlich noch eine Weile nerven, bevor Du Dich hoffentlich trennen kannst. Achte gut Verhütung.

Im Gegensatz zu einigen anderen sehe ich kein Problem darin einen anderen Menschen zu frisieren. Ich bin kein Haarfetischist, insofern ist bei mir damit keine erotische Handlung verbunden. So wie Du es beschrieben hast, scheinst Du das auch nicht zu sein.

Ich würde Dir gern raten, da glasklar deine Grenze zu ziehen. Dass Du Dir von niemandem vorschreiben läßt, wann Du wen frisierst. Das darfst Du alles schon selbst entscheiden. Du erwartest von ihm eine ernstgemeinte Entschuldigung. Und, Du findest es sehr lieblos, dass er deinen Geburtstag vergessen hat.
Es wird zum Aus führen, aber das wäre gut und richtig für Dich. Von solchen Egomanen hält man sich besser fern. Such Dir lieber einen souveränen, mental stabilen Mann und werde mit ihm glücklich
 
  • #27
m Gegensatz zu einigen anderen sehe ich kein Problem darin einen anderen Menschen zu frisieren. Ich bin kein Haarfetischist, insofern ist bei mir damit keine erotische Handlung verbunden. So wie Du es beschrieben hast, scheinst Du das auch nicht zu sein.
Ich versuche hier auch, mir das Ganze in meinem Leben vorzustellen ......
Also, V möchte mir ein Geschenk machen und lässt sich von einem Autoschrauberkumpel helfen. Finde ich schon mal klasse, dass sie sich solche Mühe mit dem Geschenk für mich gibt, etwas überlegt, was nicht unbedingt ihr Bereich ist, dann so klug ist und die passende Hilfe organisiert ....
Nun will mein Kumpel die Haare geflochten haben. V macht das, denn schlussendlich hat er ihr ja auch geholfen ....

Mein Fazit ... weder er noch sie müssen diesen Vorfall unbedingt erzählen .....

Ok, ihr Freund hat ein Problem damit. Ich selbst bin auch so ein Mann, der manchmal bewusst schweigt, weil sonst im Zorn etwas gesagt werden würde, was man so gar nicht will. Das verstehe ich also - und das sollten auch alle Frauen verstehen. Und die mit einem bösen Mundwerk sollten diese Taktik vielleicht ab und zu selbst anwenden. Aber dann geht das Schweigen vielleicht eine Stunde, meist nur 1 oder 2 Zigarettenlängen. Ist keine Strafe, sondern Selbstschutz. Allerdings - hohe Feiertage wie Geburtstag sollten darunter nicht leiden, vor allem dann, wenn man die andere Person doch sehr gerne mag.
 
  • #28
Über die Haare Flechten und das nicht erwähnen, kann man sich streiten.

Ich hätte es völlig vergessen können zu erzählen, weil ich da nichts intimes drin sehe und somit getan und vergessen.

Während ich einen Unterschied sehe zu; ex zufällig treffen und Kaffee trinken oder verabredet mit Ex aber auf die Frage: wo warst denn D ( .kam schliesslich ne Stunde zu spät,) dann angelogen zu werden.

Was da geht und was nicht, da müssen zwei zusammen passen.
Mir wär er zu eifersüchtig

Aber ich wiederhole mich gerne:
Das kann man zusammen bereden und sich ggf trennen.

Abtauchen, ignorieren etc ist für mich ein ganz mieser Charakterzug und so jemanden möchte ich nicht, selbst wenn ich verstehen würde, warum er sauer ist
 
  • #29
"ob das klug war mit seiner Mutter zu reden, bezweifle ich! Abwarten und Tee trinken!"


Mit seiner Mama habe ich nur geredet weil sie mich mehrmals gefragt hat was los ist. Sie hat direkt gemerkt das was nicht stimmt und anfangs habe ich noch gesagt das alles gut ist aber irgendwann wollte ich sie einfach nicht mehr anlügen...
 
  • #30
Hallo Anna,
Aber dann geht das Schweigen vielleicht eine Stunde, meist nur 1 oder 2 Zigarettenlängen. Ist keine Strafe, sondern Selbstschutz. Allerdings - hohe Feiertage wie Geburtstag sollten darunter nicht leiden, vor allem dann, wenn man die andere Person doch sehr gerne mag.
Das finde ich gut und auch normal, je nachdem wie das Temperament so ist. Mancher kann seine Gedanken gleich in Worte fassen, mancher nimmt sich etwas Zeit, ein anderer schreibt Briefe oder Mails, um sich zu sortieren.

Ich hab damals sehr gelitten unter dem als Druck eingesetzten Schweigen, daher ist das auch heute noch etwas, wo ich getriggert bin, wenn ich sowas nur lese. Ich war jung und unerfahren und damals viel zu lieb und hab meiner inneren Stimme nicht recht getraut. Heute sag ich Schei*** auf Lieb sein und her mit dem eigenen Bauchgefühl! Würde ich heute nicht mehr sehr lange mitmachen, es ist gesünder, sich zeitig, nach einer angemessenen Bedenkzeit wieder zusammenzufinden, und nicht nach schweigenden Tagen inclusive Geburtstags-Cut. Ich denke reifere Männer machen das auch nicht mehr so.
Diese kranke Eifersucht ist noch ein ganz anderer Punkt. Das kann sich schnell ausweiten.

Eine Freundin hat mir mal erzählt ihr Vater hätte das mit ihrer Mutter so gemacht. Schweigende Strafe über drei Tage, immer wieder- im gleichen Haushalt. Sie hat da als Kind schwer drunter gelitten. Reifes Verhalten sieht anders aus.