G

Gast

  • #1

Warum sind Frauen manchmal so stutenbissig?

Hallo zusammen,

ich (w) habe heute im Supermarkt folgendes erlebt: Ich stand in der Schlange an der Kasse hinter einem Pärchen. Als der Mann mich musterte, sagte die Frau: "Boah, stinkt das hier nach Katze" und sah mich dabei angewidert an. Ich hatte u.a. Katzenfutter im Einkaufskorb, deswegen wohl dieser Spruch. Ich kann aber gar nicht nach Katze gerochen haben (gibt's das überhaupt?), ich habe das Futter nämlich für jemanden besorgt, habe selber gar keine Katze. Das Futter kann auch nicht gerochen haben, da es luftdicht verpackt war. So ähnlich letztes Jahr, auch im Supermarkt: Ich suche was im Regal, neben mir ein Pärchen, sagt sie plötzlich ganz laut zu ihrem Mann: "Also dass manche Frauen es mit den Klamotten immer so übertreiben müssen, als ob draußen 40 Grad wären". Es war Hochsommer, ich trug ein Sommerkleid. Sie (nicht schlank) trug lange Jeans und T-Shirt. Ich habe in beiden Fällen weder mit den Männern geflirtet, noch angelächelt, nichts gemacht. Ich laufe auch nicht im superkurzen Mini rum, kleide mich aber gerne feminin. Offenbar wollten diese Frauen mich vor ihren Männern nur irgendwie "schlecht machen".

Liebe Frauen: Habt Ihr sowas auch schon mal erlebt? Wie würdet Ihr darauf reagieren? Einfach gar nichts dazu sagen?

Und an die Männer: Wenn Eure Partnerin sich so verhalten würde, würdet Ihr darüber schmunzeln? Oder wäre Euch das peinlich? Schließlich ist ein Sommerkleid im Hochsommer ja absolut normal.
 
G

Gast

  • #2
Viele unserer Artgenossinen sind mehr als peinlich.

Mittlerweile bin ich soweit, das ich Frau Nr.2 freundlich darauf hingewiesen hätte, das bei Ulla Popken gerade neue Sommerzelte eingetroffen sind.

Bei Nr. 1 ich nicht reagiert, denn der leidtragende wäre ihr Mann gewesen, denn er hat ja schließlich geschaut.......

Frauen mögen keine Konkurrenz, vor allem solche, die Mankos haben. Also wird die vermeintliche Nebenbuhlerin erst mal niedergemacht.

Liebe Männer - nicht jede ist so
 
G

Gast

  • #3
Und die Männer standen einfach nur daneben? Unfassbar..

Wenn meine Freundin das machen würde, dann gäb's aber was zu hören und spätestens nach dem zweiten Mal wäre ich weg.

Lass Dich davon nicht beeindrucken liebe FS, sieh es als Kompliment, denn offenbar sahen Dich diese Frauen als ernstzunehmende Konkurrenz an.
 
G

Gast

  • #4
Und an die Männer: Wenn Eure Partnerin sich so verhalten würde, würdet Ihr darüber schmunzeln? Oder wäre Euch das peinlich? Schließlich ist ein Sommerkleid im Hochsommer ja absolut normal.
Also zunächst einmal: als Mann merkt relativ schnell, wenn Äußerungen der eigenen Frau nur dazu dienen, eine andere Frau vor einem selbst schlechtzumachen. So ein Verhalten ist also nur bei absolut merkbefreiten Männern wirklich zielführend.

Ich schmunzle eigentlich nicht darüber, es ist mir etwas unangenehm. Aber zum Glück habe ich eine Frau, mit ausreichend Selbstbewusstsein, die also anderen Frauen gegenüber relativ entspannt ist. Ich muss so etwas also nicht ständig ertragen.

PS: Ja, ein Sommerkleid im Hochsommer ist absolut normal. Aber nicht alle Frauen haben ein Gespür dafür, wo die Grenzen liegen, besonders wenn es darum geht, Haut zu zeigen. Ist bei Frauenkleidung auch nicht immer ganz einfach. Frauen sollten sich fragen, ob sie soviel Haut wie sie zeigen, auch bei Männerkleidung akzeptieren würden. Wenn sie das bejahen können, sind sie im grünen Bereich.
 
G

Gast

  • #6
Wenn du dir so überflüssige Gedanken über diese offensichtlich schlecht sozialisierte Frau machst hat es sich für sie zumindest schon auf voller Linie gelohnt. Da die Tante offensichtlich eine Lücke bei dir getroffen hat solltest du dir diese Lücke sehr zu Herzen nehmen und angucken und schließen. Andere würden das nach dem Zahlen schon vergessen haben und den Kopf schütteln. Vielleicht hat sie eine Störung. Ihr Pantoffelheld muss jedenfalls damit leben, hat er sich ja so ausgesucht. Gerade im Supermarkt scheint ein regelrechtes Forum für gestörte und ein Panoptikum aller Art zu sein, da kommen wirklich alle Menschen unabhängig von Bildung und geistiger Gesundheit zusammen. Inzwischen antworte ich auf so was. Dabei kannst du dich einigermaßen entfalten: EIn "Man muss es sich eben leisten können" mit Blick auf die 10 kg zu viel unter dem langweiligen T-Shirt oder "Wie gut das wir nicht im Orient leben" könnte schon helfen. Über deine Kleidung und ob du den tollen Hecht neben ihr den es anscheinend vor den bösen Frauen zu beschützen gilt überhaupt gesehen hast würde ich gar nicht nachdenken. Die müssen eh selbe miteinander klarkommen. Damit dürfte "er" schwer beschäftigt sein. w47
 
G

Gast

  • #7
Ja kenne das auch, ist wohl eine Art Revierverhalten , um den
eigenen Mann alle möglichen Konkurrentinnen schlecht zu reden. Leider vergessen die Damen dabei, dass Ihr Mann auch einen Kopf hat. Solche laute Bemerkungen sind stillos.
Dieses Verhalten finde ich unmöglich. Wenn es mir andersherum
passiert, dass sich mein Freund so benimmt, würde ich an seinen Verstand zweifeln.
Und sicherlich hast du nicht nach Katzenfutter gerochen ...
 
G

Gast

  • #8
Thema Katzengeruch: Doch, bei manchen Frauen habe ich festgestellt, dass, wenn sie verschwitzt sind, tatsächlich nach "Katze" riechen. Eine schulkameradin roch sehr oft penetrant danach. Habe ich auch bei mir schon immer mit (moderatem) Entsetzen festgestellt. Ist vielleicht hormonell oder Essgewohnheiten abhängig, keine Ahnung.

Zum Thema Stubenbissigkeit mancher Frauen: Ja, leider ein existierendes Phänomen und ich finde es ziemlich schlimm, dass es von vielen als naturgegeben angesehen wird, als typisch weiblich. Ist es nicht. Für mich habe ich festgestellt, dass diesen Frauen meistens sehr an Selbstbewusstsein mangelt. Sie tun mir leid. So habe ich zB eine Freundin, die alle Frauen "hasst", die jünger, schöner oder erfolgreicher sind als sie. Sie selbst wird von Selbstzweifeln aller Arten geplagt. Sie stellt aber in meinem Freundeskreis eine Minderheit dar.

Ich begegne solchen Frauen mit viel offener Freundlichkeit und Understatment. Wenn sie ihre Angst abgelegt haben, kann Frau wieder "normal" agieren.

W50
 
G

Gast

  • #9
Kenne ich. Was soll man denn dazu sagen? Manche schrecken auch vor falschen Anschuldigungen nicht zurück. "Die Sektkiste, die da hinten umgefallen ist, die hat die Frau vor uns umgeworfen".
Die dazugehörigen Männer können dazu auch nur schweigen, wenn sie das Gekeife nicht verstärken wollen.
 
G

Gast

  • #10
Deine Frage ist peinlich, verehrte FS. Von weitem sieht jeder, dass du hier nur hören willst, wie toll du bist und dass andere Frauen nicht damit umgehen können, wie sehr sie im Vergleich zu dir ablosen. Mir als Mann wärst eher du peinlich! Wie alt bist du denn, dass du so ein fishing for compliments hier im Internet brauchst? Weil sich 2x in 2 Jahren eine Frau geäußert hat? Und du beziehst das natürlich. nur auf dich und sie sind neidisch und stutenbissig. Auf eine Frau wie dich könnte ich verzichten: Prinzesschenalarm!
 
G

Gast

  • #11
Liebe FS

Ja, einige machen gern nieder um sich besser zu fühlen.
Das sagt nichts über dich, ist aber entblössend bezüglich ihres Innenlebens.

Ich kenn das auch von Professorinnen. Bin selbst Professorin.
Man sollte denken ab einem bestimmten Bildungslevel lässt es nach.
Ist aber leider nicht so.
 
  • #12
Deine Frage ist peinlich, verehrte FS. Von weitem sieht jeder, dass du hier nur hören willst, wie toll du bist und dass andere Frauen nicht damit umgehen können, wie sehr sie im Vergleich zu dir ablosen. Mir als Mann wärst eher du peinlich! Wie alt bist du denn, dass du so ein fishing for compliments hier im Internet brauchst? Weil sich 2x in 2 Jahren eine Frau geäußert hat? Und du beziehst das natürlich. nur auf dich und sie sind neidisch und stutenbissig. Auf eine Frau wie dich könnte ich verzichten: Prinzesschenalarm!
Danke Gast 9! ich habe genau das Gleiche gedacht.

Liebe FS, wenn dir diese Kommentare so wichtig sind, dann geniesse sie doch und freu dich, dass du obwohl so frustriert, doch bei Frauen so was wie Eifersucht hervorrufen kannst. Das scheint dir ja sehr viel zu bedeuten! Ich schieb dir mal eine Portion Mitleid rüber, was anderes hast du nicht verdient!

Hannah
 
G

Gast

  • #13
wie stutenbissig bist du denn? Gleich dezent frauf hinweisen, dass DU schoank bist und ein tolles Sommerkleid anhattest - und dass die andere nicht schlank war... Fazit: Frauen sind genauso stutenbissig wie du es hier demonstrierst!
 
G

Gast

  • #14
Peinlich peinlich, wenn Frauen sich so benehmen. Dann haben sie wohl ganz schön Angst um ihre Männer und die Beziehung zwischen solchen Paaren ist total kaputt. Insgesamt ist so eine Art aber echt unfassbar und unterste Schublade. Ignoriere das oder lächele, was willst Du auch dazu sagen, total bescheuert.
 
G

Gast

  • #15
Die Sprüche dieser Frauen haben mit Dir, Deiner Person oder Deinem Aussehen überhaupt nichts zu tun und sind auch nicht an Dich adressiert. Es ist der hilflose Versuch krankhaft eifersüchtiger Frauen, ihrem Männe mitzuteilen, er soll aufhören, fremde Frauen anzusehen. Wobei Männe meist noch nicht mal gezielt guckt, sondern stumpf durch die Gegend starrt.

Anstatt ihrem Männe ganz klar zu sagen "hör auf, fremde Frauen anzugucken, ich hasse das!" machen diese Frauen es eben mit einer solchen, verschleierten Botschaft. Die versteht Männe nur dummerweise meist gar nicht...

Also hör auf, das persönlich zu nehmen und hier mit Deinem Posting wirkliche Stutenbissigkeit zu demonstrieren. Dein Spiel ist doch "ich schau besser aus, als Du, deswegen BIN ich auch etwas besseres, als Du und deshalb glotz Dein Mann mich an, weil er MICH will und nicht Dich. Wie realitätsfern und kindisch...

w 52
 
G

Gast

  • #16
Ich (w) hatte in meinen jüngeren Jahren oft mit solchen Frauen zu tun. Meist wurde ich mit herunterhängenden Mundwinkeln abschätzig von oben bis unten betrachtet. Im Sommer (ich liebe Sommerkleider) wurde ich oft gefragt: Frieren Sie nicht?

Mich hat das sehr gestört, und ich fühlte mich zunehmend unwohl, obwohl ich nicht aufreizend, sondern halt schick gekleidet war. In einer Zeit, als die meisten Frauen mit Röhrenjeans, weiten T-Shirts und Turnschuhen herumliefen, was mir (für mich selbst) nie gefiel.

Eine nette Frau sagte mir damals, ich solle mir daraus nichts machen. Das sei nur Neid.

Die Frauen störten sich damals auch an meiner schüchternen Freundlichkeit. Wenn ich mal einen zaghaften, doch freundlichen Einwand hatte, kam auch gleich eine schnippische Bemerkung.

Heute erlebe ich das so eigentlich nicht mehr, Mein Kleidungsstil hat sich nicht viel geändert, schlank bin ich auch noch, aber halt auch älter. Sollte mir eine Frau mal wieder so dösig kommen, wüsste ich mich schon dagegen zu wehren.
 
G

Gast

  • #17
Ach, Fragestellerin, einfach lächeln und es als Kompliment betrachten. Wenn Frauen stutenbissig reagieren, bedeutet das, dass Du etwas hast, was schön ist und was sie auch gerne hätten.
 
G

Gast

  • #18
Das ist Neid von Tussis, die sowieso nie ankommen und Aufmerksamkeit suchen. Oft in Großstädten schon erlerbt, dass es auch Prostiuierte sind, die andere Frauen schräg anlabern.

Es ist besser, mit totaler Coolness auf so ein ekliges Weibpack zu reagieren. Ich kenn noch viel schlimmeres. Bitte hör auf dich wegen Katzenfutter oder deiner Kleidung/Geruch zu rechtfertigen. Wäre kein Mensch dagewesen und wir in einem einsamen Wald alleine gewesen. hätte ich der Dame wohl die Tüte Katzenpackung über den Kopf geknallt.
 
G

Gast

  • #19
Ich tippe jetzt einfach mal auf schlechten Tag gehabt. Oder die Frau leidet unter dauerhaft depressiven Zuständen. Als es mir eine zeitlang früher nicht gut ging, hätte ich auch jeden auf der Straße grundlos blöd anlabern können. Nimms einfach nicht so persönlich! Ist bestimmt nicht wegen dir!
 
G

Gast

  • #20
Ich erlebe das auch oft, wenn ich ausgehe, dass die Frauen ihre Männer vor mir wegziehen oder den Männern in Ohrs tuscheln. Die Männer kommen daraufhin lächelnd zu mir her und sagen, ich soll besser verschwinden, weil ihre Freundin ein Problem mit mir und meinem Aussehen hat.
Manche Leute fühlen sich eben schon attackiert, wenn man nur den Raum betritt.

w
 
G

Gast

  • #21
Also hör auf, das persönlich zu nehmen und hier mit Deinem Posting wirkliche Stutenbissigkeit zu demonstrieren. Dein Spiel ist doch "ich schau besser aus, als Du, deswegen BIN ich auch etwas besseres, als Du und deshalb glotz Dein Mann mich an, weil er MICH will und nicht Dich. Wie realitätsfern und kindisch...

w 52
Frau kann es auch respektvoller und höflicher formulieren, wenn inhaltlich das Problem schon richtig dargestellt wurde. Letztendlich stellt sich dieser Gast hier mit der besagten neidvollen und anscheinend frustrierten Frau, die beschrieben wurde.

Liebe FS, du liest also, es gibt viel Mischformen von Frauen, die alle irgendwie nicht glücklich scheinen und nicht respektvoll mit anderen Frauen kommunizieren können, jedenfalls hier im Forum.

w
 
G

Gast

  • #22
Ich erlebe das auch oft, wenn ich ausgehe, dass die Frauen ihre Männer vor mir wegziehen oder den Männern in Ohrs tuscheln. Die Männer kommen daraufhin lächelnd zu mir her und sagen, ich soll besser verschwinden, weil ihre Freundin ein Problem mit mir und meinem Aussehen hat.
Manche Leute fühlen sich eben schon attackiert, wenn man nur den Raum betritt. w
Ganz ehrlich? Das glaube ich dir nicht. Schon gar nicht "oft". Ich bewege mich unter völlig normalen Menschen und so peinlich ist mir noch nie jemand entgegengekommen. Was ich allerdings schon erlebt habe ist, das sich aus dem Nichts raus die Freundin/Frau oder was auch immer aus dem Nichts raus materialisiert und sich mittendrin im Gespräch dazwischenhängt, auch physisch um ihr Revier zu markieren. Auch peinlich. Ich habe auch noch nie meinen Mann gesehen, der sich dann umstellt oder umsetzt. Aber auch noch keinen Partner der dann ängstlich angerannt kam um zu stören. Würde ich mit meinem Partner nie machen. War aber auch nie nötig. Was die FS da erlebt hat kann man wohl unter schwere Stimmungsschwankungen abbuchen. Völl ist das nicht. Das einzige was einem dazu einfällt ist sofortige Reaktion darauf. Damit sich für ihr Verhalten rechtfertigen zu müssen, rechnen solche Personen nämlich nicht. Eine einfache Nachfrage ob sich das auf den Einkauf der FS bezieht und wie das im Zusammenhang mit dem Sommerkleid steht, das ist nämlich unverständlich, was Katzenfutter mit dem Kleid zu tun hat, würde da schon reichen. Man muss ja nicht unfreundlich werden. Auch wenn die Anbahnung zum aufgezwungenen Gespräch via Kompromittieren sehr ungelenk rüberkommt. Mit der Frau ist etwas nicht in Ordnung. Das kann ihr nur klar werden wenn sie selber damit konfrontiert wird. Wie man in den Wald rein ruft schallt es eben raus. Die FS hat zwar nichts gerufen, sollte aber trotzdem reagieren. Normalerweise freut man sich doch auch als Frau, wenn es was interessantes zu sehen gibt, besonders eher selten gewordene schöne Textilien, die zum Typ passen. Wir leben in einem freien Land in dem man sich besonders als Frau sehr frei entfalten und anziehen kann. Das ist ein Wert der unbedingt aktiv erhalten und verteidigt werden muss. In anderen Kulturen ist der soziale Kontrolldruck ungleich härter. Leuten die versuchen andere in solchen Dingen die sie nichts angehen zu reglementieren und runterzudrücken muss man das Handwerk legen. w47
 
G

Gast

  • #23
Liebe FS,

*Neid ist die höchste Form der Anerkennung*, verbuch's als Kompliment. Man weiß ja nicht, warum manchen Frauen derart gereizt/genervt reagieren, aber es ist sicherlich kein Zeichen von Stärke, andere versuchen zu beflecken. Vielleicht ist ihr Typ schon mal fremdgegangen oder mäckelt an ihrem Aussehen rum? Denke, die *Botschaft* war an den Partner gerichtet , a là: *Was schaust schon wieder so gierig* oder *genüg ich dir mal wieder nicht*....

Ist mir, als ich jünger war, oft passiert und hat mich verletzt/verunsichert, da ich sehr harmonieliebend bin und eigentlich Keinem was zu leide zu möchte, somit mir damals nicht klar, warum frau neidisch ist, hätt mich ja nie an ihren Typen rangemacht, da Männer in Beziehungen *tabu* waren.

w, 43
 
G

Gast

  • #24
Zunächst möchte ich von Dir, FS, gerne wissen, wie alt Du bist? Diese ein oder andere Episode ist mir vielleicht mal in ganz jungen Jahren passiert, aber heute nicht mehr. Kann es sein, dass Du Dich zu wichtig nimmst und gleich alles auf Dich beziehst?

Normalerweise müsstest Du über sowas "drüberstehen" - Solltest du schon jenseits der 30 sein ist dein Posting wirklich peinlich und kindisch.

w
 
G

Gast

  • #25
Eine Situation wie von der FS beschrieben konnte ich letzte Woche in einem Bio-Supermarkt miterleben. Die so angezickte Kundin wandte sich an den Partner und gratulierte ihm ganz souverän zu seiner "freundlichen" Partnerin. Lächelte zudem die Zicke an - und verschwand.

Ich war beeindruckt von der Coolness dieser jungen Frau.

Liebe FS, sei sicher, BeobachterInnen solcher Szenen ordnen das richtig ein. Die Sympathien sind auf deiner Seite, egal ob im süßen Sommerkleid oder mit Katzenfutter im Einkaufswagen ...
;-)
 
G

Gast

  • #26
Weil Frauen neidisch sind und Konkurrenz nicht ertragen können. Sie haben Angst um ihre Männer. Erlebe ich auch häufig, wenn ich alleine unterwegs bin, wo auch viele Männer sind. Mit dem Alter hat das nichts zu tun. Wenn man als Frau heraussticht, dann werden schon viele Frauen derbe beleidigend und nehmen da auch kein Blatt vor den Mund. Ihre Männer stehen natürlich nur keck und taub daneben und können nur glotzen. Das sind auch Paare die sich irgendwie gefunden und verdient haben. Die Stutenbissige und der Waschlappen. Ich reagiere bei so etwas gar nicht mehr und bewahre Ruhe. Die Frau macht sich doch ohnehin lächerlich.
 
G

Gast

  • #27
Danke Gast 9! ich habe genau das Gleiche gedacht.

Liebe FS, wenn dir diese Kommentare so wichtig sind, dann geniesse sie doch und freu dich, dass du obwohl so frustriert, doch bei Frauen so was wie Eifersucht hervorrufen kannst. Das scheint dir ja sehr viel zu bedeuten! Ich schieb dir mal eine Portion Mitleid rüber, was anderes hast du nicht verdient!

Hannah
Werte Hannah,
[mod]- Du bist kann ich mir gut vorstellen z.B. so eine typische Stutenbissige Frau!

Liebe FS, lass dir bitte sowas nicht einreden. Du bist definitiv mit dem was DU feststellst, nicht peinlich im Gegenteil, der viele Zuspruch beweist es! Peinlich sind dann so dumme Kommentare. s.O.! Deine Wahrnehmung ist definitiv richtig, hab auch schon sehr oft erlebt.Tuen kann man nichts dagegen, einzig drüber lächeln und das Umfeld verlassen, mit Stolz und einem Lächeln im Gesicht.
W/54
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #28
Unsicherheit und schlechtes Benehmen dazu. Man braucht sich als halbwegs gutaussehende Frau / gutaussehender Mann nicht unsichtbar machen. Wenn andere da ein Problem haben, so ist es nicht meines.
 
  • #29
Ich frage mich wirklich, welche Ausstrahlung eine Frau haben muss, um solche "stutenbissigen" Kommentare zu hören - und das gleich zwei Mal! Normal ist das nicht!

Da muss schon noch etwas anderes mit im Spiel sein, als ein hübsches Äußeres, und ein luftiges Sommerkleidchen.
Ich sehe hier, in meiner Stadt, so viele zauberhafte junge Frauen, die in ihrem Outfit sexy und süß wirken, aber dermaßen dumm angemacht wird keine, weder an der Kasse, noch am Gemüsestand im Supermarkt.

Vielleicht sollte sich die FS mal selbst kritisch unter die Lupe nehmen...
 
G

Gast

  • #30
Das habe ich auch mehrfach erlebt. Meine Exfrau hat mir so manches Abendessen vermiest, indem sie über völlig korrekt gekleidete und zurecht gemachte Frauen (mit denen ich nicht geflirtet habe), laut hergezogen hat oder mich angegiftet hat. Genauso hat sie über meine jetzige Frau hergezogen, die sie als "karrieregeil" verunglimpft hat. Das zeigt nur, dass die betreffenden Frauen sich ihrer Mängel - billige eigene Aufmachung, Übergewicht, Faulheit und Dummheit - bewusst sind. Die eigenen Mängel als Vorteil zu verkaufen (uneitel, Rücken freihaltend, "Hausfrau") sind eines der vermeindlichen Mittel, das andere die unerreichbare angebliche Konkurrenz klein zu machen, um mit der eigenen Unzufriedenheit klar zu kommen. Das ist in der Tat nur Neid. Meine Ex hat zum Beispiel 17 Kilo (!) abgenommen, auf die Strähnchen und die lackierten Fingernägel verzichtet, die Haare wachsen lassen und sich damit dem Aussehen meiner Frau etwas angeglichen und eine Fortbildung begonnen - letztere aber abgebrochen, war wohl doch zu anstrengend und anspruchsvoll.