G

Gast

  • #1

Warum nicht mit offenen Karten spielen?

Ich habe schon ein paar mal eine Dame angeschrieben und auch freundliche Antworten erhalten. Irgendwann kommt dann die Frage nach dem Foto, da ja das Optische bekanntlich nicht unwichtig ist. Aber anstatt selbt gleichzeitig das Foto freizuschalten wird nur gefragt ob man selbst das Foto freischaltet. Dann habe ich öfters eine Standardabsage bekommen und das wars.
Warum spielen so viele Frauen nicht mit offenen Karten? Wäre wohl angebracht selbst auch das Foto freizuschalten.
Habt ihr ähnliche Erfahrungen und vor allem wie steht ihr Frauen zu diesem Verhalten?
 
G

Gast

  • #2
Wie im "real life": Mann macht sich zum Affen, Frau wählt aus.

Gefällt ihr seine Fresse nicht, "war er halt nicht der Typ". Gefällt ihm ihr Aussehen nicht, ist er "eh zu oberflächlich und will nur das Eine".

Dann erspar ich mir als Frau doch lieber gleich die Abweisung.
 
G

Gast

  • #3
Lieber Fragesteller - ich - (w) - habe hier die Erfahrung gehabt, dass mich Männer anschreiben, nicht auf mein Profil eingingen und in dumm-dreister Art VERLANGEN, dass ich mein Foto freischalte, ihres aber haben sie weiter 'versteckt'.

Darauf gab und gibt es für mich nur eine Antwort: Absage

Ich stimme Dir zu und frage mit Dir 'Warum nicht mit offenen Karten spielen'? Das sollte selbstverständlich sein.

Ich habe mich hier schon oft gefragt: 'warum spielen hier so viele Männer nicht mit offenen Karten?

Das Problem existiert also geschlechterübergreifend.
 
G

Gast

  • #4
Wieso schreibst du nicht SOFORT mit freigeschaltetem Foto?
So habe ich (w) das in meiner Partnersuch-Zeit bis auf sehr, sehr wenige Ausnahmen eigentlich
immer erlebt. Und natürlich habe ich darauf auch mit freigeschaltetem Foto geantwortet.
So einfach war das.

Wenn du eine Frau im RL siehst und ansprichst, bist du doch auch nicht maskiert ... oder??

Einmal ist es passiert, dass ein Mann mich ohne Foto angeschrieben hat und auf meine
Bitte, sein Foto freizugeben, mich aufgefordert hat, zuerst meins freizuschalten.

Darauf gab es eine prompte Antwort: den Absagebutton.
 
  • #5
Diese Frage taucht hier ja nicht zum ersten Mal auf. Und jedes Mal wird sie hochemotionell und kontrovers behandelt.

Ich verstehe das immer nicht. Da muss jeder seinen eigenen Weg finden.

Wenn ich im RL Kontakt zu einer fremden Person aufnehme, dann stelle ich mich doch zuerst einmal vor.

Online sehe ich das genauso, da gehört das Foto dazu, wenn doch schon der Name erst einmal anonym bleiben muss. Wenn ICH den Kontakt aufnehme, dann schalte ich mein Foto auch mit frei. . Wenn ich angeschrieben werde, dann erwarte ich, dass der Schreiber zuerst sein Foto frei gibt.

Tut er das nicht, auch auf einmalige Nachfrage nicht, dann ist das für mich ein Zeichen, dass dieser Mann nicht zu mir passt.

Ich ärgere mich dann nicht, sondern stelle das einfach fest. Es gibt den Absagebutton.
 
G

Gast

  • #6
Wo genau ist denn da das Problem, was spielt es denn für eine Rolle wie die Frau aussieht wenn sie kein Interesse an dir hat?
Ansonsten würde ich empfehlen die Fotos gleich freizuschalten wenn man eine Frau das erste mal anschreibt. So erspart man sich nutzloses hin und hergeschreibe wenn die die Frau einen letztlich einfach zu hässlich findet.
 
  • #7
Ich habe damals immer sofort mein Foto frei geschaltet, egal, ob ich selbst eine Anfrage geschickt, oder ob ich eine bekommen und darauf geantwortet habe.

Sicherlich habe ich mir dadurch manchen Frust erspart, denn machen wir uns doch nichts vor: Wenn das Äußere nicht gefällt, dann passt es auch nach ein paar E- Mails nicht besser!

Dann doch lieber gleichmit offenen Karten spielen!
 
G

Gast

  • #8
Es ist doch wohl klar, daß wenn DU Deine Fotos noch nicht freigeschaltet hast, die Frau das auch nicht tut- warum sollte sie auch? Wenn Du sie anschreibst und Du nach dem Foto fragst, wirst Du Dein Bild eben auch freischalten müssen. Gleichzeitig geht nun mal nicht, wenn man hin und her schreibt.

Daß Du nach der Freischaltung Absagen kassierst ist normal, das ist online eben so. Versuche einfach, es nicht persönlich zu nehmen. Das passiert hier selbst wahren Traumpersonen, wenn ich meinem Freundeskreis glauben darf;-) Geschmack ist nun mal eine persönliche Sache.

Und würde es Dir wirklich helfen, wenn die Frauen Dir noch ihr Bild freischalten würden, bevor sie den Absage- Button drücken? Ich glaube kaum...
 
G

Gast

  • #9
............ denn machen wir uns doch nichts vor: Wenn das Äußere nicht gefällt, dann passt es auch nach ein paar E- Mails nicht besser!

Dann doch lieber gleichmit offenen Karten spielen!


Ich kann das auch nur für mich sagen. Gefällt mir die Optik nicht, gibt es kein weiteres miteinander!! Ob oberflächlich oder nicht. Also von daher gleich Foto freischalten.

w48
 
  • #10
Ich handhabe es genau so wie Angeline und einige andere hier:

... Wenn ich im RL Kontakt zu einer fremden Person aufnehme, dann stelle ich mich doch zuerst einmal vor...
...Wenn ICH den Kontakt aufnehme, dann schalte ich mein Foto auch mit frei. . Wenn ich angeschrieben werde, dann erwarte ich, dass der Schreiber zuerst sein Foto frei gibt.

Tut er das nicht, auch auf einmalige Nachfrage nicht, dann ist das für mich ein Zeichen, dass dieser Mann nicht zu mir passt....
Ich finde es einfach nur höflich, beim Anschreiben gleich das Foto mit freizuschalten - egal ob Mann oder Frau anschreibt.
Schreibt mich ein Mann anonymisiert an und erwartet im Gegenzug von mir aber die Freischaltung, dann gehe ich davon aus, dass es ein gebundener Mann ist, der ein Abenteuer sucht - und daher zunächst erstmal unerkannt bleiben will. Da ein solcher Mann nicht zu mir passt, würde auch ich zur Absage tendieren.
 
G

Gast

  • #11
Der einzige Grund, warum man seine ansprechenden sprachlichen Fähigkeiten vor der Bildfreigabe präsentieren wollen könnte, wäre ein subjektiver oder ojektiver optischer Makel.
Diese Taktik macht theoretisch Sinn, denn der erste Eindruck bleibt stärker in Erinnerung als alles Nachfolgende. Der von dieser Taktik Gebrauch machende, fürchtet wohl eine Ablehnung aufgrund oberflächlicher Kriterien und wird sich auf diese Weise mehr Chancen erhoffen.
Doch mal ehrlich, wen der Makel wirklich abstößt, den stört er auch nach noch so netten Mails. Und wem er egal ist, wird auch nach sofortiger Bildfreigabe nett auf nette Mails antworten.
Ich kann nicht mit statistischen Facts dienen, aber ich vermute, dass man sich mit dieser Taktik die Partnersuche erschwert denn erleichtert - und v.a. mehr Ablehnung erntet.
 
  • #12
wenn eine anfängt, nach dem bild zu fragen, ohne daß sie ihres herzeigt:

ABSAGE.

Nicht mehr und nicht weniger.

1) Wenn Du so dumm bist und deines herzeigst, bekommst Du die Absage

2) Wenn Du höflich nachfragst warum sie ihres nicht freischaltet - ebenso, wenn Du glück hast, diskutiert sie noch, aber das ist nur relativ, weil nix dabei rauskommt

3) und wer nach bildern geht meint was in den bildern zu sehen. Bilder sind situationsabhängig, so ist das sehr fehlerbehaftet

4) und bitteschön: Was nutzen geile titten, ein schöner Arsch und lange haare wenn es um den charakter geht - vor allem in problemzeiten ?

deswegen wär es am besten, entweder BEIDE entschalten daß BEIDE die Bilder sehen (und sie sind dann für 72 Std mindestens freigeschalten) oder KEINER sieht die Bilder

Weil dann wäre die Grundarroganz der Bildersucher weg: Sie müßten auf Augenhöhe um Bilderfreischalten bitten.
 
G

Gast

  • #13
Ich verstehe das Problem nicht. So ein Kinderkram! "Erst wenn du mir deins zeigst, zeig ich dir meins!"
Wenn ich jemanden kontaktiere, dann mit offenem Visier, sprich mit freigeschaltetem Bild.
 
G

Gast

  • #14
Abschließend kann man festhalten: Wenn eine Frau oder ein Mann nach einem Foto frägt, das eigene aber nicht freischaltet so ist es im Prinzip eine "Verarschung" und man gibt am Besten gleich eine Absage.
Und wenn man sein eigenes Foto bei Kontaktaufnahme freischaltet aber vom Antwortgeber kein Foto erhält ebenso.
Konnte ja nicht ahnen dass es so viele "Ducker" gibt. Danke für die Diskussion.
 
G

Gast

  • #15
es ist doch gerade sinn von ep, dass man sich nicht sofort sieht, oder? warum dann die kommentare hier, dass man sein foto gleich freischalten sollte.... dafür gibt es andere portale. mit dem unterschied, dass dann die blonde 25jährige alle post bekommt und die nicht so attraktive 42jährige keine einzige mail... also, liebe foristen, entscheidet euch, was ihr wollt..
 
  • #16
es ist doch gerade sinn von ep, dass man sich nicht sofort sieht, oder?
Genau, nicht bevor man Kontakt aufgenommen hat. Wenn ich aber jemand anschreibe, dann ist es einfach höflich, auch das Bild frei zu geben - und eben auch umgekehrt.

Darum geht es doch, und nicht darum, die Profilvorschläge wie einen Verandhauskatalog abzuarbeiten (wie das eben bei anderen Portalen möglich ist).

Trotzdem verstehe ich nicht, warum alle Verfechter der im Vorfeld sichtbaren Fotos nicht einfach eine anderes Portal nutzen, bei dem das möglich ist.

Ich fühle mich hier gut aufgehoben, wenn ich entscheiden kann, wer mein Bild wann sieht und wer nicht.
 
G

Gast

  • #17
Ich habe einen Verbesserungsvorschlag: Nur wenn beide Kontaktpersonen den "Freischalt-Botton" drücken, sollen die Fotos sichtbar sein. So wird verhindert, dass diese Bildersucher nur nach Fotos Ausschau halten, selbst aber keines preis geben.
 
G

Gast

  • #18
Für mich ist das alles kein Problem.
Wenn ich selbst eine Anfrage schreibe, schalte ich mein Foto frei - ich spiele also mit offenen Karten. In der regel bekomme ich dann entweder auch eine Freischaltung oder eine Absage (in diesem Fall ist es mir egal, ob dem Mann mein Gesicht oder mein Profil nicht gefällt).

Wenn ich eine Anfrage bekomme, ist manchmal das Profil auch freigeschaltet. Ich gehe dann genauso vor. Wenn mir der Mann gefällt, schalte ich mein Foto frei, ansonsten gibt es eine Absage.

Was ich unmöglich finde: Ein Mann schreibt mich an, fragt mich nach Freischaltung obwohl er selbst sein Foto verschleiert hat. Wenn das Profil ansonsten interessant ist, schreib ich ihn an und bitte ihn, doch zunächst sein Foto freizuschalten. Alles andere geht überhaupt nicht.
 
  • #19
Eigentlich doch ganz einfach: Wer nach dem Foto fragt wird auch mit der Anfrage seines Freischalten. Wers nicht tut ist in der Tat nur den Absagebutton wert- es sei denn es gibt einen sehr guten Grund dafür (lokale Prominenz zum Beispiel).

@14
es ist doch gerade sinn von ep, dass man sich nicht sofort sieht, oder? warum dann die kommentare hier, dass man sein foto gleich freischalten sollte....
Genau das, deshalb hatte ich mich seinerzeit für dieses nicht ganz billige Portal entschieden. Aus mehreren Gründen weswegen ich nach einigen Fehlversuchen mein Bild nicht mehr sofort freigeschaltet hatte. Es war selten der Fall dass mit der ANfrage gleich freigeschaltete Bilder kamen- es waren aber i.d.R. die weniger Ernsthaften, zumeist Serienmails (ja, das erkennt man!).

Ich fand es einfach sehr gut wenn man sich zuerst in ein paar Emails rantatstet, es nimmt dem ganzen eben diesen Katalogfeffekt und meine Beobachtung war auch dass damit das Bild nicht mehr so hochgewertet wurde- zumindest hatte ich nach der Freigabe keine weiteren Absagen.
 
G

Gast

  • #20
Der einzige Grund, warum man seine ansprechenden sprachlichen Fähigkeiten vor der Bildfreigabe präsentieren wollen könnte, wäre ein subjektiver oder ojektiver optischer Makel.
So ein Unsinn! Hast Du Dir schon einmal überlegt dass es auch sehr gut aussehende Menschen geben kann, die es einfach satt haben immer nur nach der Optik beurteilt zu werden?
 
  • #21
Ich fand es einfach sehr gut wenn man sich zuerst in ein paar Emails rantatstet, es nimmt dem ganzen eben diesen Katalogfeffekt und meine Beobachtung war auch dass damit das Bild nicht mehr so hochgewertet wurde- zumindest hatte ich nach der Freigabe keine weiteren Absagen.
Stimmt, der Katalogeffekt ist sehr präsent und ich muss mich auch gewaltig beherrschen, dem nicht nachzugeben. Von meiner Seite brauche ich kein Foto, und meinetwegen auch kein Alters- und keine Gewichtsangabe. Mir ist IHR Aussehen alles andere als egal, aber bis zu einem Date hat das Zeit, und ich bin durchaus empfänglich auf innere Schönheit, oder genauer, was ich dafür halte.
Ich schätze aber an dieser anonymen Form des Kennenlernens in Schriftform, dass sich die Frauen sich authentischer verhalten und sich eben nicht mehr so stark verstellen.
Ansonsten verstehe ich nicht, warum man so empfindlich auf Ablehnung des eigenen Äußeren reagiert. Ich mag auch viele Frauen nicht, und natürlich mögen mich viele Frauen auch nicht. Ist doch ok, weil es Frauen gibt, die mich schön finden.
 
G

Gast

  • #22
ich finde den Vorschlag von #16 super.
Bei den Portalen mit offenen Bildern habe ich durch Zufall eine Datenschutzverletzung festgestellt, der eigentlich nachgekommen werden muss. Wer seine Bilder offen darlegt, kann z.B. bei Plattformen wie [Mod.= gelöscht] Profile und Fotos von außen schauen!
Habe da mal in meiner Region einen ehemaligen Vorgesetzten, der den Familienvater gemimt hat, auf einem Foto gesehen - das war mir vielleicht peinlich, echtes Fremdschämen.

Also denn doch lieber im Datenschutz hier. Im Zuge der technischen Geschwindigkeit wäre vielleicht ein Castingvideo statt Foto mal nähere Zukunft. Da lässt sich weniger faken, Mimik, Gestik, Stimme - alles näher am RL dran, als Fotos. Von denen bin ich eh bedient, viele glauben, dass 5 Jahre alte Fotos noch gerade so erlaubt sind, Irrtum! Bei sensibler Beobachtung sind schon zwei Jahre bemerkbar!
 
G

Gast

  • #23
Als ich hier noch suchender Weise unterwegs war, war ich als Frau auch selbst aktiv und habe Männer angeschrieben. Bei meiner "Anfrage" habe ich das Foto auch sofort frei geschaltet. Die Männer, die an einer weiteren Kommunikation (bzw. mir) interessiert waren, haben im Gegenzug dann auch umgehend ihr Foto frei geschaltet. Die Männer, die kein Interesse hatten, haben mir halt eine Absage geschickt. So what? Bin selbstbewusst genug und habe es nicht als persönlichen Affront aufgefasst.

Wer um Antwort/Reaktion/Foto bittet, sollte an der Stelle auch mit dem Visuellen "in Vorleistung" gehen. Was vergibt man sich schon damit? Ich jedenfalls bin sehr gut damit gefahren. Wobei das sicherlich auch leichter ist, wenn man attraktiv ist und schöne (realistische) Fotos eingestellt hat.

Egal wie attraktiv man ist, von vornherein mit offenen Karten zu spielen ist auch meiner Sicht immer besser und ersparrt hinterher ein blödes Gefühl beim Absagen.
 
G

Gast

  • #24
es ist doch gerade sinn von ep, dass man sich nicht sofort sieht, oder? warum dann die kommentare hier, dass man sein foto gleich freischalten sollte.... dafür gibt es andere portale. mit dem unterschied, dass dann die blonde 25jährige alle post bekommt und die nicht so attraktive 42jährige keine einzige mail... also, liebe foristen, entscheidet euch, was ihr wollt..
Dir ist schon klar das wenn man sein Foto gleich freischaltet das trotzdem erst genau dann passiert wenn man eine andere Person kontaktiert und man zu dem Zeitpunkt noch nicht das Foto des anderen gesehen hat. Es wird so also genau das verhindert was du beschrieben hast weil man bei der Wahl wen man kontaktiert eben noch kein Foto sieht.
Darüber hinaus aber noch mit dem Foto zurückzuhalten ist einfach unsinnig, im besten Fall macht es einfach überhaupt keinen Unterschied, im schlimmsten Fall verschwendet man seine Zeit. Egal wie viel man rumschreibt wenn der andere einen körperlich nicht attraktiv findet dann ändert sich das nicht dadurch das man ihm erst später zeigt wie man aussieht.
 
  • #25
Bei #6 habe ich bereits meine Meinung gepostet, nämlich sofortige Bild Freischaltung.

Trotzdem konnte mich niemand katalogmäßig auswählen!

Ich selbst habe zunächst jedes Mal SORGFÄLTIG das Profil des Interessenten darauf hin angeschaut, ob mir überhaupt gefällt, was ich da lese. - Also eine Vorauswahl habe ich selbstverständlich für mich getroffen, egal, ob ich angeschrieben wurde, oder selbst Anfragen verschickte.

Nachträglich bin ich sowieso überzeugt, dass ein sympathisches Äußeres Herzen öffnet.

Wie im wirklichen Leben, was soll da falsch daran sein?
 
  • #26
Foto freischalten,Kontaktabruch- es ist ein Thema für mich ,mich in Partnerbörsen nicht mehr anzumelden.Erlebe soetwas im RL nicht ,da gibt es Komplimente, man muß schon den Stolz gebrochen haben um damit auf Dauer klar zu kommen. Deshalb vielleicht ihr Zögern!!
 
G

Gast

  • #27
Habe auch so einen Eiertanz mit Foto anfordern und senden hinter mir. Hatte ein älteres Foto eingestellt, was ich dann aber doch nicht zeigen wollte, bin zum Fotografen und habe schöne Bilder machen lassen. In der Zwischenzeit war ein netter Kontakt zu einem Mann, der sein Foto nicht freischalten wollte, weil ..... ich habe es vergessen. Jedenfalls gab er an, es sei zu kompliziert das Foto hochzuladen oder es koste zuviel Zeit und ich solle mal lieber unter facebook nachsehen, dort seien Fotos eingestellt.
Ich weis nicht was das soll? Deshalb vermute ich jetzt, dass der Mann vielleicht wirklich nicht passabel aussieht
 
  • #28
@26: wieso ? Guck doch einfach bei facebook, dann siehst du, ob er passabel ist. Ich finde, der Mann gibt sehr viel von sich preis, z.B. seinen vollen Namen.
 
  • #29
@26
Klar doch, im RL sieht man ja auch zuerst die Optik und entscheidet dann ob man die Person anspricht oder nicht. Das heisst einfach dass diese Selektion bereits im Vorfeld stattfindet.

Das darf man auch nicht persönlich nehmen, es gefällt nunmal nicht jeder jedem. Selbst Topmodels erreichen keine einheitliche Zustimmung (ich finde weder Naomi CAmpell noch Kate Moss schön).

@26
Ist leider so, ich hab damals auch einen Freund fragen müssen wie man die Aufnahme für EP in der Pixelzahl reduziert bekommt. Das ist hier nämlich ein Problem- moderne 10mP Aufnahmen gehn hier nicht ins Profil, bei anderen Platformen schon.
Was hindert Dich einfach auf Facebook seine Seite anzuschauen- dann erfährst Du auch noch mehr. Einen Eiertanz kann ich da nicht erkennen, und da er ja auf einer anderen Platform die Bilder hat ist eine solche Annahme nun wirklich albern.

@24

Jedem das Seine, ich bevorzuge halt zuerst den Mailaustausch und bin damit sehr gut gefahren.

Nachträglich bin ich sowieso überzeugt, dass ein sympathisches Äußeres Herzen öffnet.
Natürlich tuts das, nur wird leider ein statisches Bild zumeist überbewertet. Wenn man schon mehr über diese Person weiss (also weit mehr als ein Profil überhaupt vermitteln kann), wenn man schon eine gemeinsame Wellenlänge festgestellt hat, der Humor ähnlich ist etc. spielt das Bild einfach keine allzu grosse Rolle mehr.

Mir hats immer nur dazu gedient die Frau beim Date erkennen zu können. Ich schau mir lieber das Gesamtkunstwerk an anstatt ein Foto. In fast allen Fällen waren die Damen in echt deutlich attraktiver als auf dem Foto, ausnahme die mit den Profi-Fotos. Da wars gerne andersrum.

Wieso sollte man also jemanden anhand eines 2-dimensionalen Fotos bewerten? Man verpasst damit tolle, attraktive Menschen. Klug ist das nicht. Auch meine Liebste hätt ich damit verpasst- Sie ist nicht sonderlich fotogen- aber life eine unglaublich attraktive Frau die öfter mal angesprochen wird.

Und wie gesagt, weder ich noch eine der Damen hat dann aufgrund des nach den ersten Mails freigeschalteten Fotos abgesagt.

Anders bei den gleich freigeschalteten. Hatte eine putzige Anfrage: Offensichtlich eine leicht angepasste Serienmail, kein Bezug aufs Profil aber mit aussergewöhnlich viel Text, dafür mit freigeschaltetem Foto. Ich schau mir das Profil an, und denke-einen Versuch Wert. schreibe einen persönlichen Dreizeiler zurück und schalte natürlich das Foto auch gleich frei. Postwendend die Antwort- Sie sucht einen anderen Männertyp. Sorry, auch Sie hätte mein Profil lesen können und wissen können was für ein Typ ich bin, die Dame hat ganz offensichtlich nach rein optischen Gesichtspunkten agiert (und ich bin dem Vernehmen nach kein Quasimodo).
 
G

Gast

  • #30
@27 Bin nun mal nicht bei facebook