G

Gast

  • #1

Warum klappt es mit der Liebe nicht?

Ich bin weiblich, 25 und hatte bisher noch keinen Freund und kann mir nicht erklären, woran es genau liegt. Ich gehe viel unter Leute, sehe nicht schlechter aus als andere, bin gebildet und eigentlich läuft alles super, nur mit der Liebe klappt es irgendwie nicht. Ich bin so langsam wirklich ratlos, was ich noch tun soll. Ich hab das Gefühl unsichtbar zu sein für die Männerwelt und frage mich, warum es bei jedem klappt und ich gehe immer leer aus. Mein Bekanntenkreis fragt sich auch, warum ich niemanden habe. Irgendwelche Tipps, was ich tun kann, um endlich das Dauersingle Dasein zu beenden?
 
G

Gast

  • #2
Willkommen im Club,.... deine Beschreibung könnte von mir sein! Patentrezepte gibt es nicht, Leben geniesen, einem Hobby nachgehen und "Offen" sein....


m/27
 
G

Gast

  • #3
Das ist zu wenig Information!

1. Was für ein Typ bist du? Mach halt mal mehr aus dir, so dass du auch auffällst! Etwas Mut in Sachen Mode und Frisur hat noch keinem geschadet.

2. Wie hoch sind deine Ansprüche in punkto Mann? Jede Frau hat ein paar Verehrer, mir ist noch keine ohne unter die Augen gekommen, außer sie ist eine höchst konservative Kirchenmaus. Manchmal muss man seine eigenen Ansprüche etwas realistischer sehen und auch mal weniger hübschen Männern eine Chance geben!

3. Manchmal finde ich, haben Leute auch einfach nur dumme Einstellungen, die ihnen selbst im Wege stehen. Suche mit 25 Jahren bitte keinen Traumtypen fürs Leben. Es werden noch viele Lebensabschnittspartner und Freunde in dein Leben treten. Es muss ja nichts für immer sein. Einfach mal ein paar Männer daten und schauen, ob du anhand von Gesprächen nicht einen Draht zu ihnen findest.

4. Gehe auch mal ohne deine Freundinnen aus! In Gruppen wird dich kein besonderer Mann absprechen oder du gehst höchst mit dem aus, den dir deine Freundinnen notdürftig an den Hals kuppeln. Und das ist ja auch blöd.
 
G

Gast

  • #4
Lass dich nicht von Leuten wie Gast 2 verunsichern: du musst dich nicht in Affären mit für dich unattraktiven Männern stürzen. Lieber länger warten als so etwas! Woran es liegt? Schwierig! Was sagen denn Menschen aus deinem Umfeld? Wenn das normale Geschleime unter Freunden mal außen vor bleibt? Ich kenne auch keine Frau, die an jedem Finger 3 Verehrer hat - das ist ein Mythos von abgebltzten Männern. Lass dir nicht einreden, dass du die einzige bist, der es so geht!
 
G

Gast

  • #5
Keine Angst, mit Dir ist alles in Ordnung. Du bist "a rare commodity". Nur ein besonderer Mann kann eine Frau wie Dich entdecken, deswegen musst du Dich in Geduld üben.
 
G

Gast

  • #6
Hallo FS

Um darauf auch Zielführend für dich Ratgeber zu sein und nicht nur Spekulationen zuzulassen bräuchte man da noch etwas mehr angaben über deine guten und schlechten Eigenschaften über Ansprüche an einen Partner und Nogos..

ich denke das bringt etwas mehr Licht ins dunklel

M47
 
G

Gast

  • #7
FS:

Wie gesagt, ich gehe eigentlich viel unter Leute, so dass es nicht unbedingt an Gelegenheiten mangelt jemanden kennenzulernen. Auch nicht unbedingt immer in großen Gruppen, weil ich denke, dass sich dann die Chance eher verringert jemanden kennenzulernen, weil sich dann erst recht kein Mann ran traut. Natürlich hat auch jeder seine Ansprüche aber die sind nicht anders, wie bei Anderen auch. Es sollte einfach ne Mischung aus allem sein. Nur gutes Aussehen reicht nicht aber nur gebildet reicht auch nicht. Abgesehen von meinen Freunden fragen sich auch einige aus dem Umfeld warum ich keinen Freund habe. Ich frage mich manchmal, ob sich eventuell einfach niemand traut mich anzusprechen. Ich möchte mich auch nicht verstellen und irgendwas aus mir machen Haare etc., was ich nicht bin. . Ich denke es ist besser, wenn ich meinem Typ treu bleibe und ich würde mich auch nicht als unattraktiv bezeichnen, was mir ja bestätigt wird aber eben von den "falschen Stellen".
 
G

Gast

  • #8
Du bist nicht die einzige, der es so ergeht.
Ich kann Dir leider keine Tipps geben, denn mir geht es genauso. Ich bin zwar noch etwas jünger, aber für die Frauenwelt beispielsweise auch überhaupt nicht existent. Warum das so ist, kann ich mir nicht erklären. Und wahrscheinlich auch niemand anderes.
Du sagst, dass Du nie angesprochen wirst. Vielleicht hast Du ja den Mut, das selbst in die Hand zu nehmen und in die Offensive zu gehen. Deine Chancen wird das wohl kaum vermindern.
Und ansonsten kann ich auch nur Gast 2 beipflichten: Versuche, dich auf andere Dinge zu konzentrieren. Und wie man mir immer sagt: "Es passiert genau dann, wenn man nicht damit rechnet."
Hoffen wir, dass sie damit recht behalten.
 
G

Gast

  • #9
Liebe FS

mich haben die Jungs gemieden. Sie hatten als Studenten nicht viel Geld und ich sah nach sehr viel Geld aus.

Danach hatte ich nicht viel Zeit. Ich wirkte immer gehetzt (erster Job) daher fehlte die Leichtigkeit und das Hinsehen wenn jemand den Raum betritt. Männer brauchen auch mal einen tiefen Blick, ein Lächeln, ein Signal. Nur weil du gut ausschaust spricht dich noch lange keiner an. Mein Rekord liegt bei 12 Monaten nicht angesprochen werden, ausser vom Hausmeister und vom Pförtner.
 
Top