G

Gast

  • #1

Warum ist man manchmal so empfindlich?

Ich gehe manchmal (schnell) "an die Decke", wenn mein Partner etwas zu mir sagt. Er geht mir mit manchen Anmerkungen und Ratschlägen auf die Nerven. Wie geht es euch? Kennt ihr das auch? Ein Beispiel: Ich habe mir einen neuen IPod gekauft. Er meinte, dass es da Folien gibt, die ich auf den IPod kleben könnte damit er nicht zerkratzt. Mir geht ein solch kleinbürgerlich Rat auf die Nerven! Erstens ist die Folie schon beim Kauf dabei gewesen und ich habe sie weggeworfen, da ich dies für übertrieben halte. Zweitens ist ein IPod für mich ein Gebrauchsgegenstand! Da dürfen Kratzer dran und drauf kommen. Ich frage mich, wie reagiert ein solcher Mann, wenn ein wirkliches Problem im Leben auftritt. Wenn man eine Krankheit z. B. bekäme .......... klebt er dann auch Folie auf. Eine Million Menschen hungern auf dieser Welt, aber er stört sich an einem Kratzer..!?! w, 39
 
G

Gast

  • #2
Ich würde sagen, wie würdest DU reagieren, wenn ein wirkliches Problem zwischen euch geben würde. Du hälst einen kleinen, eigentlich nett gemeinten Rat nicht mal aus, wie hälst du was ernsteres aus?
Statt dich zu nerven, könntest du einfach sagen, das Gerät ist zum brauchen da und möchtest das nicht....das wäre alles. Doch stattdessen ärgern sich beide...WOZU? Das alles wegen einem Ipod?

Dich nervt dein Freund generell denke ich und du bist unzufrieden. Ich würde mich da eher hinterfragen, was du an ihm gut findest und was nicht.
Du scheinst bei jedem seiner Kommentar auszurasten...finde ich gar nicht gut für eine dauerhafte Beziehung. Ich könnte mir vorstellen, dass nichts recht ist, was er macht.
w40
 
G

Gast

  • #3
Ich finde, dass Du für Dein Alter total überreagierst. Der Vergleich Folie - Welthungernot hinkt! Er meint es einfach nur gut und möchte Dir Tips geben. Wenn er Dich aber anscheinend so quält, trenn Dich. Das wäre erwachsen, anders als die hier gestellte Frage.

w
 
G

Gast

  • #4
Ich glaube, du bist manchmal so empfindlich, weil dein Mann dich mit der einen oder anderen Kritik tief verletzt (hat) - dann reagiert man auch auf Kleinigkeiten allergisch.
 
G

Gast

  • #5
Man muss doch einer Akademikerin keinen Tipp bezüglich einer Folie geben!
Für wie blöd hält er eine Frau?
 
G

Gast

  • #6
@ #2
Sie halten "trennen" für erwachsen? Genau das ist doch ein Problem unserer Zeit; Es wird zu schnell aufgegeben.
Warum hinkt der Vergleich? Solange eine Milliarde Menschen hungern und ein Mann sich nur über kleine Kratzer aufregt, zweigt dies doch das er den Ernst des Lebens nicht begriffen hat.
 
G

Gast

  • #7
Will ja nichts zerreden oder herbeireden, aber... ich kenne das Verhalten von mir
a, in Situationen, bevor es zu einer Trennung oder großen Krise kam
b, wenn ich aus anderen Situationne total gereizt bin.

Er meint es gut, und recht viele Männer zumindest in meinem Bekanntenkreis tendieren zum sinnlose-Ratschläge-geben. Je nach Beziehung nicke ich, verdrehe heimlich die Augen oder starre ihn an und sage "Was, WIRKLICH?" und gebe die totale Idiotin, bis er merkt, dass er Humbug redet. Usw.
Weiß nicht, vielleicht wollen Männer dieses Helferschema fahren, manchmal.

Also: Ich würde sagen, dass da etwas mit dir oder/und mit der Beziehung im Argen liegt...

w25
 
G

Gast

  • #8
Ich kann die FS voll und ganz verstehen. Die Bemerkung ihres Partners war überflüssig wie ein Kropf und wahrscheinlich auch nicht nett gemeint. Viel eher wollte er "erzieherisch" auf sie einwirken, um zu erreichen, dass sie sorgsamer mit ihrem Eigentum umgeht. Aber eigentlich müsste er sie eigentlich gut genug kennen, um zu wissen, dass sie technische Geräte eben als Gebrauchsgegenstände betrachtet. Und in anderen Dingen wird es ähnlich sein.
Ein Mann, der ungefragt ständig irgendwelche Tipps gibt, macht doch deutlich, dass er seine Partnerin nicht ganz für voll nimmt. Das würde mich auch auf Dauer nerven. Ob eine Trennung besser wäre, kann nur die FS entscheiden. Ein klärendes Gespräch wäre aber auf jeden Fall nötig.
 
  • #9
Wer so stolz ist, der er sich keine Ratschläge anhören kann, hat ein ernstes Problem mit dem Selbstvertrauen. Es ist doch nur gut von ihm gemeint. Er hält dich nicht für dumm sondern findet es vielleicht schade, wenn das gute Stück schnell zerkratzt. Es zeigt, dass ihm auch kleine Dinge wichtig sind. Wer den Pfenning nicht ehrt, ist den Taler nicht wert...

Männer haben idR ein anderes Verhältnis zur Technik als Frauen. Vielleicht kann man das umgekehrte beim Verhältnis zu Kleidung und Mode sehen.
Frauen wollen die Technik einfach benutzen, Männer sie bewundern, ausreitzen und pflegen (siehe z.B. bei Autos, und Schuhe bei Frauen). (disclaimer: Regeln bestätigen die Ausnahme)
 
G

Gast

  • #10
Es ist einfach seine Art pedantisch zu sein, solche Typen gibt es....Toleranz ist angesagt, du wirst ihn nicht ändern - aber du musst das auch nicht persönlich nehmen.

Wie oft beobachte ich, dass Männer ihr Auto auf Kratzer absuchen....wenn deren Frau einen blauen Flecken hat oder beim Friseur war, bemerken sie dies meist nicht....
 
G

Gast

  • #11
Hallo Sokrates,

eine IT-Spezialistin hat genug Verständnis für Technik :)

Außerdem muss sie den Pfennig nicht herumdrehen und kann sich den IPod selbst leisten.

Ein Partner müßte über die Qualifikation seiner Partnerin Kenntnisse haben.
Natürlich will ein solcher Mann seine Freundin "klein" reden bzw. beratschlagen.

Ich bin für Projekte verantworlich, in denen es um Millionen geht. Da ist es etwas viel verlangt, dass ich mir um ein Gerät, das ich für ca. 200.- Euro bekomme, den Kopf zerbreche.

Fachlich im Bereich IT mußte ich ihm schon oft helfen. Gerade deshalb frage ich mich, wie er auf Ratschläge auf diesem Niveau kommt.

Die Fragestellerin :)
 
G

Gast

  • #12
Ich denke einfach nur, dass dein Partner ein Technikfreak ist und es ihm in der Seele weh tun würde, wenn dein "Gebrauchsgegenstand" Kratzer bekommt.

Ich habe die Folie auch abgemacht, weil ich meinen Gebrauchsgegenstand in einer schützenden Hülle habe. :)

Nicht so viel aufregen.... manchmal sollte frau "nervenden" Partnern einfach mal Recht geben. ;-) Das wirkt Wunder.
 
  • #13
Ich weiss zu wenig über deinen Partner, aber an deiner Antwort sehe ich, dass dir deine IT Kompetenz sehr wichtig ist und du sehr empfindlich auf alles oder jeden reagierst, das/der sie in deinen Augen in Frage stellen könntest. Hast du in der Arbeit starke Konkurrenz oder deine Kollegen Zweifel an der IT Kompetenz von Frauen?
Bist du dir sicher, dass dich dein Partner "klein" reden will und nicht eine andere Motivation hat?
Ich gebe auch gerne gutgemeinte Ratschläge (so auch hier) ohne dass ich die Fragesteller für blöd halten würde.

Wer sich wirklich seiner Fähigkeiten sicher ist, der lässt sich nicht durch möglicherweise unpassende Ratschläge aus der Ruhe bringen, sagt einfach "Danke" oder "ich möchte meinem Ipod individuelle Kratzer verpassen" :) und hat es schon wieder vergessen.

wenn du so gereizt bist, könnte allerdings auch etwas grundsätzlich in deiner Beziehung nicht stimmen.

Warum sich über solche Kleinigkeiten aufregen, wenn woanders Menschen verhungern ? ;-)
 
G

Gast

  • #14
@#10

Zitat: "Natürlich will ein solcher Mann seine Freundin "klein" reden bzw. beratschlagen."

Na und? Ihr Frauen beratschlagt doch mit eurer Küchenpsychologie auch Gott und die Welt ohne gefragt zu werden ...

Ich finde es immer wieder interessant wie neumoderne Frauen gleich megamäßig empfindlich reagieren wenn man(n) ihr mal einen Tipp gibt, selber jedoch den Stein des Weisen gefressen haben und mit ihrer Meinung nie hinter dem Berg halten ... selbst wenn man sie nicht nach ihrer Meinung gefragt hat.
 
G

Gast

  • #15
meistens meinen Männer solche Ratschläge ernst und nicht zum klein reden. Ein sehr guter Freund von mir neigt auch dazu, mir andauernd ratschläge zu geben, die überflüssig sind. Wenn ich gut frauf bin lache ich ihn dafür freundlich aus (ich habe mit ihm schon sehr offen darüber gesprochen ,dass ich erwachsen bin und er es manchmal mit seinen ratschlägen übertreibt. Er hat mir erklärt, dass er es gut meint und mich vor nachträglichem Ärger bewaren möchte - es ging übeigens auch schonmal um Schutzfolie :)), wenn ich genervt bin, reagiere ich etwas zickiger, dann versteht er sofort und lässt mich in Ruhe.

Liebe FS, ich glaube eher, Du fühlst Dich von ihm in Deiner Kompetenz getroffen und bist allegemein (von ihm?) genervt und gestresst. Ich glaube aber nicht, dass er es so meint. Ignoriere doch einfach solche "Belehrungen".
Aber nach deinem Posting unter #10 habe ich eher die Vermutung, dass Dein Urteil schon abschließend gefällt ist. Dann würde ich aber eher sagen, dass eure beziehung am Ende ist...
 
G

Gast

  • #16
@ #12
Nein, ich habe keine große Konkurrenz in der IT-Branche. Ich bin es eher gewohnt, dass schon eine Menge jammernder Männer auf mich warten, wenn ich in den Unternehmen eintreffe.
Das starke Geschlecht hängt dann hilfesuchend an meinem Rockzipfel und hofft, dass ich ihre Probleme löse.


@ #13
Küchenpsychologie? Das kann auf mich gar nicht zutreffen, da ich mich in einer Küche fast nie aufhalte.
 
G

Gast

  • #17
Erstens würde ich seinen "Rat" als eine Äußerung seines männlichen Rollenverhaltens interpretieren und zweitens gibt es die Möglichkeit, dies einfach als "Tipp" (#13) oder Idee aufzufassen. Aber vielleicht stört Dich am meisten die Art, wie sein "Rat" rüber kam?
 
G

Gast

  • #18
@ #12
Wenn ein Mann eine Frau im 21. Jahrhundert als dumm einstuft, dann ist dies keine Kleinigkeit :-(
 
G

Gast

  • #19
Hallo FS,

ich glaube auch, dass du irgendwie von was genervt bist, womit dein Partner absolut nichts zu tun hat. Er hat es nur abbekommen und meint es eigentlich gut. Vielleicht fühlt er sich an deiner Seite auch nicht so stark und will sich durch solche Tipps ein wenig größer machen.

Ich würde mich eher an deiner Stelle fragen, warum du so gereizt bist. Dein Beitrag #15 gibt mir sehr stark zu denken. Deine Zeilen kommen bei mir sehr unangehm rüber, auch wenn ich das Grundthema an sich etwas nachvollziehen kann. Männer sind nun mal nicht das starke Geschlecht :).

Reagierst du bei anderen Menschen auch so über, oder nur bei diesem Mann?

w (46)
 
G

Gast

  • #20
Hallo FS, es hoert sich etwas so an als ob Du ihm ueberlegen bist, wahrscheinlich in vielen Bereichen. Das mit dem iPod ... naja, er wollte halt auch mal schlau sein. Dass das total daneben geht ist natuerlich klar.
Willst Du mit diesem Mann ueberhaupt noch zusammensein, wirklich zusammensein oder siehst Du in Wirklichkeit auf ihn herab? Wenn Du nicht wirklich mit ihm zusammensein willst, dann trenn Dich. Der ist bestimmt ein netter Kerl aber halt nicht Deine Kragenweite. Du als Partnerin hingegen hast nicht das Recht, auf ihm rumzuhacken bloss wenn er mal - auf seine vielleicht beschraenkte Art - nett sein will. Ihr passt halt einfach nicht zusammen, das kommt vor.
 
G

Gast

  • #21
Ich vermute mal einfach, dass Du mit der zunehmenden Spießigkeit der Männer, ab Mitte 30 nicht zurecht kommst. Wird übrigens noch schlimmer :)

Du suchst nach Herausforderungen, Ruhephase und ganz sicher nicht nach einem kleinbürgerlichen Spießer, das hat er noch nicht verstanden, wird es wahrscheinlich auch nicht verstehen.

Dir bleibt nur die Akzeptanz oder die weitere Suche nach dem Passenden.... leider!

Diese Deine Frage versteht die Herrenwelt gar nicht und die angepaßten Mädels offensichtlich auch nicht. Das hat nichts mit Toleranz zu tun, mehr mit Wertschätzung des anderen. Und wenn Dein Partner das Zusammenleben mit solchem Beiwerk ständig schmückt, dann wird es kritisch. Du willst es natürlich nicht wahr haben und gestehst Dir diese Unterschiedlichkeit nicht ein und suchst auch noch nach Möglichkeiten Dich selber zu hinterfragen hier im Forum. Das wird Dir dann auch noch vorgehalten. Du fühlst Dich noch mehr unverstanden. Aber mach Dir keinen Kopf, so allein stehst Du mit Deinem Denken nicht. Ist halt nur nicht die Mehrheit, die sich traut es auszusprechen.

Viel Glück!!!
 
  • #22
Die Sache mit dem IPod ist wahrscheinlich nicht der wahre Grund für deine empfindliche Reaktion.
Ich denke, diese Auseinandersetzung war lediglich ein Nebenschauplatz für tiefer gehende Probleme, die du mit ihm hast.
Vielleicht stimmt in eurer Beziehung etwas anderes nicht, das sich hier, an der falschen Stelle, entladen hat. Was das sein könnte, weißt nur du. (Wenn es denn so ist, wie ich vermute).

Ich erinnere mich deutlich an eine Situation, die ich vor Jahren mit meinem damaligen Mann hatte, und die ähnelt sehr der deinen:

Er hatte sich ein neues, kleines, handliches Handy gekauft, weil sein altes ziemlich dick und schwer war. Ok, bis dahin! Dann aber, um es zu "schonen", dazu eine Tasche aus echtem Leder. Das Ding sah damit größer und dicker aus, als das alte Modell es war! In meinen Augen richtig bescheuert!

Mir ging es wie dir: Ich war fassungslos über seine spießbürgerliche Aktion und beschimpfte ihn übelst. Zu Unrecht natürlich!
Weder deine, noch meine Geschichte rechtfertigen unsere überempfindliche Reaktionen von damals.
Da heißt es: In sich gehen, und nach der Ursache forschen!
 
  • #23
war ich mir anfangs noch nicht sicher ob es ein Problem innerhalb euer Beziehung oder dein eigenes Problem ist, glaube ich spätestens seit #12, dass es hauptsächlich an dir selber liegt.
Das klingt für mich, offen gesagt, nach Selbstwertproblemen und einem latenten Männerhass.

Da du anscheinend deine Reaktionen selber für problematisch hältst, empfehle ich dir ein Gespräch mit einem Psychologen, um der Sache auf den Grund zu gehen, so dass du Ratschläge nicht so leicht als Kränkung siehst, entspannter leben und eine gute Beziehung führen kannst.

Ähnliches habe ich schon bei Personen beobachtet, die sich durch das Leben kämpfen mussten, dabei nur wenig Bestätigung bekamen und das nun durch Luxusgegenstände kompensieren wollen.

amüsant finde ich hier einige Kommentare, die auf Grund eines Tipps, eine Folie zu benutzen,
sich vollkommen mit der FS solidarisieren und den Partner schlechtmachen wollen oder gleich alle Männer beschimpfen.
 
G

Gast

  • #24
#22 Ja, du hast vollkommen Recht.
Eine selbstbewußte Frau, die sich nicht korrigieren lassen möchte, hat ein psychisches Problem.
Sie haßt Männer und hat eine schwere Kindheit gehabt.
Außerdem ist sie eine gestörte Emanze.
Vielen Dank. Du bist sehr objektiv.
w40
 
G

Gast

  • #25
Hallo Angela,

danke für dein Beispiel :)
Aber in eurem Fall handelte es sich "nur" um SEIN Handy.
Er hat dir keinen überflüssigen Ratschlag gegeben.
Ich frage mich auch, warum soll ich mit dem IPod (um nur ein Beispiel zu nennen) so pfleglich umgehen? Will er, dass ich MEIN Geld spare und nicht bald wieder ein neues Gerät brauche.
Es macht mich immer sehr stutzig, wenn Männer ihren Freundinnen Tipps in Sachen Geld geben .......
Wen lieben sie ........die Frau oder ihr Geld?
 
G

Gast

  • #26
@#23

Richtig, und der selbstbewusste Mann der sich nicht korrigieren lässt ist ja ein besserwisserisches Ar......, gell? ...
 
G

Gast

  • #27
#25 Nein! Er ist emanzipiert und hat es nicht nötig - sich unnötig zu profilieren.
 
G

Gast

  • #28
@#26

Yepp, und die wirklich selbstbewusste Frau lässt sich auch mal Ratschläge von einem Mann geben ohne das sie sich gleich angegriffen fühlt und ihr Selbstbewusstsein dadurch angekratzt ist.
 
G

Gast

  • #29
#27 Es selbstbewußte Frau muß sich nicht von einem Mann durch überflüssige Ratschläge demütigen lassen.
 
G

Gast

  • #30
Ich amüsiere mich hier wirklich.
Und kann Sokrates eigentlich nur zustimmen.

Irgendwie wird hier gerade nicht die Verhältnismäßigkeit gesehen. Hm.

Allgemein: Männer tendieren meiner Erfahrung nach häufiger zum Ratschläge erteilen. Frauen wollen ECHTE Probleme lieber ausdiskutieren und zwar facettenreich, für alles andere brauchen sie keine Ratschläge.
Ich stimme zu, dass eine selbstbewusste Frau den überflüssigen Ratschlag eines Mannes HUMORVOLL abtun kann. Aber kein Problem draus machen sollte. Denn das ist der Hinweis für ein Problem in einem selbst.

FS, ich seh immer noch nicht ganz dein Problem und ich habe den Eindruck, dass du dich and em IPod vollkommen aufhängst. Aus deinem Post #24 entstand bei mir die Überlegung, ob der wirklich Unmut nicht daraus entsteht, dass du Angst hast, in irgendeine Rollenverteilungssache reinzugeraten (Männer als Versorger, Hausherren, "Ratschläger"...)?
Nur Gedanken.

w25