• #1

Warum haben 98% nicht gereicht?!

Habe nach 1,5 Jahren mal wieder eine Frau getroffen, bei der vor allem Charakter und Optik sehr gut zu passen schienen.

Haben uns die letzten Wochen 4 Mal getroffen aber von vorne:

1. Date lief sehr gut, hatten eine gute Zeit und sie war echt angetan von mir, Komplimente am laufenden Band und sie wollte direkt mit mir schlafen, ich habe ihr klar gesagt das gibt es bei mir nicht mehr beim 1. Date, ich will die Frau erst kennenlernen.

2. Date haben wir uns zum Essen getroffen und sind dann direkt zu ihr, schönen Abend gehabt und bis auf Sex lief alles. Diesmal wollte sie nicht.

Längere Pause, da sie für 3 Wochen im Urlaub / der Heimat war. Hier wird es interessant, jeden Tag zig Fotos von ihr, Anrufe, Sprachnachrichten etc. und sie hat schon Pläne gemacht, was wir nach ihrer Rückkehr machen könnten.

Ab dem Tag ihrer Rückkehr wendete sich das Blatt schlagartig, sie wollte nach 3 Wochen mit den Eltern erst Mal Zeit für sich, plötzlich keine Fotos mehr aber immer noch regen Nachrichtenaustausch gehabt. 3. Date ausgemacht und 1 Stunde!!! davor kam aus dem Nichts "Ich habe nur freundschaftliches Interesse". Habe ich ohne Weiteres abgenickt.

Vor Ort war sie dann ab dem ersten Moment anhänglich, viel Körperkontakt, geknutscht, sie hat mich massiert, aber immer noch kein Sex, habe das glaube ich zu wenig initiiert.

Währenddessen 4. Date ausgemacht, dies wurde einen Tag vorher mit einem Gegenvorschlag fürs WE von ihr abgesagt.

Am WE dann shoppen gewesen und dann in ne Bar gegangen, wieder viel rumgemacht aber mein Film gucken Vorschlag wurde abgelehnt. Sie sucht gerade Mr. Perfect, findet mich sehr attraktiv aber es sind halt nur 98%, sehr viel würde passen zwischen uns... vielleicht sieht das in ein paar Monaten anders aus, meinte sie. Habe ihr gesagt an einer platonischen Freundschaft habe ich kein Interesse, ich habe Interesse an ihr als Mensch UND als Frau, sie könne sich gerne wieder bei mir melden, wenn sie offen für mehr ist. Der Ball liegt jetzt bei ihr. Selbst hiernach war in der Öffentlichkeit rummachen, Hand an Po beim spazieren gehen für sie in Ordnung und dann mit Kuss verabschiedet. Nichts wurde geblockt von ihr, was ich nach dem Gespräch und ihrer klaren Ansage erwartet hätte. Seitdem Funkstille....

Wie schätzt ihr die Situation ein?
 
  • #2
Sie spielt Spielchen mit dir. Sie ist wahrscheinlich gutaussehend und jung oder? Dann hat sie einige Verehrer.

Die Frage ist, was du möchtest. Beziehung oder?
Setz ihr klare Grenzen, lass dich nicht mehr auf unverbindliche Treffen ein und melde dich nicht mehr. Frauen stehen auf selbstbewusste Männer.
 
  • #3
Ich verstehe nicht, warum du alles abnickst, an dir rumtätscheln lässt und sich von ihr in die Warteschlange stellen lässt. Sie will nicht, du willst schon, aber etwas anderes.
Lass es, du vertrödelst deine Zeit.
 
  • #4
sie wollte direkt mit mir schlafen, ich habe ihr klar gesagt das gibt es bei mir nicht mehr beim 1. Date, ich will die Frau erst kennenlernen.
Nach diesem Spruch hätte ich Dich kein zweites Mal treffen wollen. Was soll das? Willst Du zum Kennenlernen erst eine bestimmte Fragenliste abarbeiten bevor eine Frau Dich körperlich kennenlernen darf? Ihr Wechsel zwischen „Gas geben“ und „Bremsen“ seit Eurem 1. Date zeigt, dass sie offenbar genauso irritiert über Dein verkopftes Vorgehen ist wie ich.
 
  • #5
Wenn Du das nicht beim ersten date willst, ist sie einfach nicht die richtige Frau für Dich gewesen. Hake sie ab, es passt nicht.
Zwischendurch hatte die vielleicht noch einen anderen Kandidaten, deshalb wahrscheinlich die Abkühlung. Dann bist Du für ein wenig Abwechslung und Körperkontakt doch wieder gut genug gewesen. Mich wundert, warum Du Dir das alles gefallen lässt. Sie hat Dich jetzt auf die Warmhalteplatte geschoben - wie gefällt es Dir dort? Mit dieser Frau wirst Du nie eine stabile Beziehung haben, sie ist auf ganz etwas anderes aus (auch wenn sie von 98% und 100% redet). Auf zu neuen Ufern!
ErwinM, 51
 
  • #6
Lass es, sie sucht Mr. Perfect, das hat sie klar gesagt, Du bist "nur" 98%. Selbst wenn sie später feststellen würde, die 100% gibt es nicht - willst du echt der Mann sein, der ok ist mangels Alternativen? Für eine andere Frau kannst du DER Mann sein.
In der Zwischenzeit genießt sie ihr Leben mit allem, was dazu gehört. Sie hat dir gesagt, wo der Hase lang läuft und jetzt kann sie mit dir weg gehen, Sex haben usw. Das machen die meisten Männer bei Frauen andauernd so.
Sie ist meiner Meinung nach beziehungsunfähig und somit typisches Kind unserer Gesellschaft der unbegrenzten Möglichkeiten, in der sich keiner mehr festlegen will weil man angesichts des großen Angebots Angst hat, etwas zu verpassen.
 
  • #7
Sie spielt Spielchen mit dir. Sie ist wahrscheinlich gutaussehend und jung oder? Dann hat sie einige Verehrer.

Die Frage ist, was du möchtest. Beziehung oder?
Setz ihr klare Grenzen, lass dich nicht mehr auf unverbindliche Treffen ein und melde dich nicht mehr. Frauen stehen auf selbstbewusste Männer.
Ja, sie ist schon sehr gut aussehend. So jung ist sie mit ihren 32 Jahren nicht mehr. Zumindest hat sie erkannt, dass 40 Männer in 4 Jahren doch etwas wild waren. Ich habe bei meinen Dutzenden Dates bisher 2 Sachen erkannt: 1. Frauen sagen dir sehr selten die Wahrheit wenn es nicht weiter geht. 2. Haben Frauen keine Lust mehr, zeigen sie es sehr deutlich, durch ihr Verhalten.

Diese Erkenntnisse auf das konkrete Beispiel angewandt:

Zu 1. Kann sein, dass sie wirklich gerade Mr. Perfect sucht aber dennoch sehr viel gepasst hat zwischen uns. Ihr Verhalten lässt das vermuten.

Zu 2. Hier bin ich tatsächlich etwas verwirrt, ihr Verhalten und was sie weiterhin bis ganz zum Schluss zugelassen hat, passt nicht zu ihrer "platonische Freunde"-Angebot.

Zu deinem Ratschlag, ja, es ist gut, dass ich kein Drama gemacht habe, ihr nicht am Rockzipfel hänge, eine klare Ansage gemacht habe, was ich will.

Der Ball liegt jetzt bei ihr, entweder sie meldet sich nochmal oder es waren halt einfach 4 schöne Dates.

Ich kann nicht sagen, ob ich eine Beziehung mit dieser Frau will, dafür kenne ich sie zu wenig. Aber ich würde sie gerne weiter kennenlernen und nach allem außer Sex bisher, eben mit ihr schlafen wollen. Vielleicht ist es ganz toll, vielleicht super schlecht. Daraus könnte eine F+ und später eine Beziehung entstehen.... Sie hat zumindest Potential von dem was ich bisher gesehen habe für eine Beziehung.
 
  • #8
Nach diesem Spruch hätte ich Dich kein zweites Mal treffen wollen. Was soll das? Willst Du zum Kennenlernen erst eine bestimmte Fragenliste abarbeiten bevor eine Frau Dich körperlich kennenlernen darf? Ihr Wechsel zwischen „Gas geben“ und „Bremsen“ seit Eurem 1. Date zeigt, dass sie offenbar genauso irritiert über Dein verkopftes Vorgehen ist wie ich.
Hast schon recht, war mal ein "neues Vorgehen" von meiner Seite, werde glaube ich, wenn es beim ersten Date einfach passt und beide Bock aufeinander haben, nicht mehr stur auf mein "Nicht beim ersten date Sex" beharren.
 
  • #9
Solche Geschichten gibt es viele. Es scheint immer irgendwie total zu passen, einer gibt völlig unangemessen Gas, überhäuft mit Nachrichten und Bildern und dann ist auf einmal Schluss. Völlig krank. Nennt sich das nicht auch Love Bombing? Und dann gibt es noch Fast Forwarding. Kannst Du mal googlen.

Hintergrund ist meist ein irgendwie gestörtes Bindungsverhalten.

Wie war denn ihre Beziehungshistorie? Hat sie schon mal lange und tragfähige Beziehungen auf die Reihe bekommen? Die, die das können, haben sich ihren Partner vermutlich nicht auf diese Art und Weise ergattert. Da geht es meistens "ruhiger" und weniger spektakulär zu.
 
  • #10
Nach diesem Spruch hätte ich Dich kein zweites Mal treffen wollen. Was soll das? Willst Du zum Kennenlernen erst eine bestimmte Fragenliste abarbeiten bevor eine Frau Dich körperlich kennenlernen darf? Ihr Wechsel zwischen „Gas geben“ und „Bremsen“ seit Eurem 1. Date zeigt, dass sie offenbar genauso irritiert über Dein verkopftes Vorgehen ist wie ich.
Ich finde es gar nicht schlimm, dass du bei ersten date nicht mit ihr schlafen wolltest. Das ist doch deine Entscheidung, da muss schließlich jeder auf seinen Körper und sein Gefühl hören. Das wäre für mich auf jeden Fall kein Grund irritiert zu sein.
So wie du ihr Verhalten und ihre Aüßerungen schilderst denke ich nicht, dass daraus eine Beziehung hervorgehen wird, aber du schreibst ja selbst, dass du auch für F+ offen bist.
 
  • #11
"Vielleicht sieht das in ein paar Monaten anders aus". vielleicht, vielleicht auch nicht, mal schauen, lala erst muss ich noch 40/4 also sagen wir noch 4-5 Männer testen, dann darfst nochmal fragen. Hakts noch Mister 98 %?
Respektlos, viel zu riskant, weg da, du machst dich abhängig ala Freundeangebot und wartest und hoffst die ganze Zeit auf mehr.
 
  • #12
1. Date lief sehr gut ... sie wollte direkt mit mir schlafen, ich habe ihr klar gesagt das gibt es bei mir nicht mehr beim 1. Date, ich will die Frau erst kennenlernen ...
Ja, sie ist schon sehr gut aussehend. So jung ist sie mit ihren 32 Jahren nicht mehr. Zumindest hat sie erkannt, dass 40 Männer in 4 Jahren doch etwas wild waren...
in der Öffentlichkeit rummachen, Hand an Po beim spazieren gehen für sie in Ordnung
Die Frau ist eine sexuelle Rakete. Du bist als Mann für sie zwar attraktiv, aber zu spießig. Sie ist mit ihrer Sexualität verbunden und fackelt nicht lang. Sie kann offenbar Männer nach Belieben haben. Warum sollte sie Deinen aufwändigen Kennenlern-Parcours absolvieren?

Alles, was nach dem 1. Date kam, war für sie nur noch Pausenfüll-Programm. Du warst ihr Unterhaltungs-Clown. Sie ist der Typ, der Gang-bang hat, aus Lust und Laune Ehen hochgehen lasst, einen halben Vormittag für zwei Liebhaber braucht ...

Beim 2. Date gab es deshalb keinen Sex, weil sie Dich für die Zurückweisung beim 1. Date abstrafen wollte. Das ist auch ihr Motiv, Dich seit Rückkehr aus dem Urlaub außen vor zu halten.

Was glaubst Du, wie viel Männer sie im Heimaturlaub hatte? Greife eine hohe Zahl und Du liegst zur Hälfte richtig!

Ich kenne auch so eine Frau.
Ich zu ihr: "Mehr als drei Frauen hatte ich noch nie gleichzeitig."
Sie: "Bei mir ein ganz normaler Vormittag."
🙃

1. Frauen sagen dir sehr selten die Wahrheit wenn es nicht weiter geht. 2. Haben Frauen keine Lust mehr, zeigen sie es sehr deutlich, durch ihr Verhalten.
Richtig.

Das Problem bei diesem Rakete-Frauen ist, Mann braucht oft zu lang, bis man sich auf diese eingestellt hat. Diese Sorte Frau weicht so sehr von der Normal-Frau ab, dass sie schon wieder entschwunden ist, bist man realisiert hat, was da für ein Geschoss vorbei gedonnert ist.

Das mit den 98 % halte ich für eine Ausrede. Kann sein, sie will jetzt etwas ruhiger werden und sucht eine normale Beziehung. Dafür will sie aber einen Typen, der ähnlich hochtourig ist wie sie. Und dass Du das nicht bist, hast Du beim 1. Date bewiesen. Ihr Mr. Perfect ist eine Mischung aus Valentino, Casanova und Cersare Borgia. Dem wäre sie wahrscheinlich sogar treu - vorerst.

Meine Bekannte vögelt sich gerade - nebenbei - durch eine Unternehmerfamilie: Vater (67) - Sohn (45) - Enkel (23). Beim Vater staubt sie schwer Geld ab. Mit dem Sohn schläft sie, um deren arrogante Frau zu düpieren und auf den Enkel steht sie wegen seiner Jugend richtig. Sie ist übrigens Ende 40. Also vergiss das mit "32 nicht mehr so jung". Das spielt bei diesem Typus überhaupt keine Rolle.
 
  • #13
Ich verstehe nicht, warum du alles abnickst, an dir rumtätscheln lässt und sich von ihr in die Warteschlange stellen lässt. Sie will nicht, du willst schon, aber etwas anderes.
Lass es, du vertrödelst deine Zeit.
Sehe ich genauso. Freundschaftliches Interesse heißt ja vor allem KEIN Sex.

Lass es einfach. Sie ist von dir als Mann und Partner eben nicht genug überzeugt.

Nach der Ansage mit "nur freundschaftliches Interesse" hätte ich mich an deiner Stelle gleich komplett verabschiedet, da du das nicht willst.

Wozu triffst du sie dann weiter ?
 
  • #14
Solche Geschichten gibt es viele. Es scheint immer irgendwie total zu passen, einer gibt völlig unangemessen Gas, überhäuft mit Nachrichten und Bildern und dann ist auf einmal Schluss. Völlig krank. Nennt sich das nicht auch Love Bombing? Und dann gibt es noch Fast Forwarding. Kannst Du mal googlen.

Hintergrund ist meist ein irgendwie gestörtes Bindungsverhalten.

Wie war denn ihre Beziehungshistorie? Hat sie schon mal lange und tragfähige Beziehungen auf die Reihe bekommen? Die, die das können, haben sich ihren Partner vermutlich nicht auf diese Art und Weise ergattert. Da geht es meistens "ruhiger" und weniger spektakulär zu.
Ihre Beziehungshistorie war ganz interessant, sie hatte 4 Beziehungen von 1-2,5 Jahren Dauer und sie hat letztlich ALLE beendet. Meinte auch zu mir „Vielleicht sollte mal jemand mit mir Schluss machen, damit ich klarer denke“.
Das sagte sie mir auch beim letzten Treffen, sie hat in keiner dieser Beziehungen wahre Liebe erlebt und deshalb irgendwann diese auch wieder beendet. Genau das will sie beim nächsten nicht wieder machen und sich erst richtig verlieben. Sie sagte mir auch, wenn dieses Gefühl nicht ab dem ersten Moment vorhanden ist, kommt es nicht mehr bei ihr.

Zumindest wirkt sie reflektiert.

Meinte auch zu mir „Vielleicht sollte mal jemand mit mir Schluss machen, damit ich klarer denke“.
 
  • #15
Hast schon recht, war mal ein "neues Vorgehen" von meiner Seite, werde glaube ich, wenn es beim ersten Date einfach passt und beide Bock aufeinander haben, nicht mehr stur auf mein "Nicht beim ersten date Sex" beharren.
@W0rldTraveler ja lass mal lieber alles, was Richtung „stur“ und „beharren“ geht, in Zukunft weg! Du wirkst auch in Deinem zweiten Post wieder so, als ob bei Dir alles wie auf einer vorgegebenen Schiene laufen muss, verkopft ..... wieso machst Du solche Experimente? Meinst Du, Dich an irgendwelchen Regeln orientieren zu müssen? Sowas Rationales kommt selten gut, vor allem nicht ganz am Anfang, wenn noch gar nicht klar ist, ob und was aus dem Kennenlernen weiter entsteht. Bei 40 Männern in 4 Jahren hat Dein Date sicher bei Dir nicht zum ersten Mal einen bremsenden Mann in der Kennenlernphase erlebt und weiß dieses Vorzeichen zu deuten.
 
  • #16
Ich kann mir gut vorstellen, dass sie jetzt Mr. Perfect zum Kinderkriegen sucht. Mit 32 hat sie nicht mehr ewig Zeit. Die biologische Uhr tickt. Dich sieht sie aktuell zumindest nicht als Vater ihrer Kinder, warum auch immer.
 
  • #17
Mein Eindruck ist eher der, dass sie den Egopush von möglichst vielen Männern braucht, ihr Verstand ist der Meinung, dass es an der Zeit ist, sich etwas langfristiges zu suchen.
Das reicht aber wiederum ihrem Ego nicht.
Sie scheint diese vielen Bestätigungen, die sie offensichtlich bekommt, nicht mehr missen zu wollen.
Auf diese Bestätigung würde sie maximal für Mr. Perfect (kurzzeitig) verzichten können.
Du hättest sie nie langfristig für dich alleine.
 
  • #18
Tja, was steckt hinter ihrem Verhalten?
Mein vager Eindruck ist der einer "ich will Spaß"-Frau und "ich will alles, ich will alles, und zwar sofort ..." (Gitte)

Ich hatte eigentlich gedacht, sie kommt aus einer langjährigen und langweiligen Beziehung ohne Sex und lässt es nun richtig krachen bzw. hat sich als Theorie zurechtgelegt, dass sie nie wieder mit einem Mann eine Beziehung eingeht bzw. nie wieder Zeit mit einem Mann verschwendet, der es "im Bett nicht bringt".

Ich finde Deine Einstellung richtig, wenn Du sie noch nicht ganz abgehakt hast. Soll sie sich wieder melden und wenn Du dann wirklich noch Interesse hast an der Frau, die für mich ein bisschen wie auf Speed wirkt, dann nimmst Du den Kontakt wieder auf.
Und ihre 98-Prozent-Aussage halte ich für Gelaber, dass Du ihren (einstweiligen?) Korb nicht so negativ aufnimmst.

an dir rumtätscheln lässt und sich von ihr in die Warteschlange stellen lässt.
Hm. Aus dem Geschriebenen geht nicht hervor, ob nicht SEINE Hand an IHREM Po war. So hatte ich das interpretiert, weil sie ja vorher "Schluss" gemacht hatte.
 
  • #19
Sehe ich genauso. Freundschaftliches Interesse heißt ja vor allem KEIN Sex.

Lass es einfach. Sie ist von dir als Mann und Partner eben nicht genug überzeugt.

Nach der Ansage mit "nur freundschaftliches Interesse" hätte ich mich an deiner Stelle gleich komplett verabschiedet, da du das nicht willst.

Wozu triffst du sie dann weiter ?
Ich habe mich weiter mit ihr getroffen, weil ihr Verhalten in echt immer ganz anders war als das was sie (in diesem Moment) geschrieben hat. Habe einfach nichts darauf gegeben. Und genau das hat sich beim dritten Treffen ja wieder bewahrheitet. Welche Frau knutscht die ganze Zeit rum, lässt sich in der Öffentlichkeit an Brüste und Po anfassen, wenn sie von dem Typ nichts will, sagt wie toll sie einen findet und initiiert Berührungen?! Das passt doch nicht...
 
  • #20
sie wollte direkt mit mir schlafen, ich habe ihr klar gesagt das gibt es bei mir nicht mehr beim 1. Date, ich will die Frau erst kennenlernen.
Oh Gott....schmiede das Eisen, solange es heiss ist. Jetzt ist es ausgekühlt. Ich mutmaße mal, dass Du sehr gutaussehend bist (sonst hätte sie so etwas nicht gesagt), dabei aber nicht gelernt hast, Dich wie ein Mann zu verhalten. Jetzt hält sie Dich für einen langweiligen, unentschlossenen Weichspüler.
 
  • #21
Und genau das hat sich beim dritten Treffen ja wieder bewahrheitet. Welche Frau knutscht die ganze Zeit rum, lässt sich in der Öffentlichkeit an Brüste und Po anfassen, wenn sie von dem Typ nichts will, sagt wie toll sie einen findet und initiiert Berührungen?! Das passt doch nicht...
Wier wäre es mit der Erklärung, dass Du im direkten Kontakt für sie zwar sexuell anziehend, aber als Partner insgesamt gar nicht in Frage kommst?

Außerdem kann es natürlich auch sein, dass sie gerade eine neuen interressanten Mann getroffen hat, mit dem sie sich nun trifft,
weswegen nun mit Dir nichts mehr läuft.

Vielleicht ist es auch eine Mischung aus beiden Gründen.
 
  • #22
Wahrscheinlich hat sie einfach einen an der Waffel.
Ich kann dir aus eigener Erfahrung mit solch widersprüchlichen Menschen nur eines raten:
Bleibe bei dir, schau auf dich!

Es ist letztlich völlig egal, warum sie das tut, was in ihr vorgeht.

Fakt ist und - nur das ist wichtig- : es tut dir nicht gut, es bringt dich durcheinander und du bist damit nicht glücklich.
Also lass es.

Ich selbst hab viel zu viel Lebenszeit damit verschwendet, mir wegen solchen Menschen den Kopf zerbrechen. Sie sind es nicht wert und es kommt auch niemals dabei etwas Sinnvolles heraus.

Wenn jemand wirklich Interesse hat, dann ist dieses Interesse auch geradlinig und erkennbar.
 
  • #23
Welche Frau knutscht die ganze Zeit rum, lässt sich in der Öffentlichkeit an Brüste und Po anfassen, wenn sie von dem Typ nichts will, sagt wie toll sie einen findet und initiiert Berührungen?! Das passt doch nicht
Doch, das passt .... wenn man sich einen Mann „klar machen will“ 😉 also erstmal testen, wie weit er geht. Dann aus diesem seinem Angebot genau das auswählen, was man selber will: 1x Sex, mehrfach, Ausgehen, Wochenende, ihn den Freundinnen vorführen, Texten oder ihn einfach nur bisschen heiß machen und Ego pushen....
Hand aufs Herz @WOrldTraveler: hast Du sowas selbst noch nie gemacht?
 
  • #24
Doch, das passt .... wenn man sich einen Mann „klar machen will“ 😉 also erstmal testen, wie weit er geht. Dann aus diesem seinem Angebot genau das auswählen, was man selber will: 1x Sex, mehrfach, Ausgehen, Wochenende, ihn den Freundinnen vorführen, Texten oder ihn einfach nur bisschen heiß machen und Ego pushen....
Hand aufs Herz @WOrldTraveler: hast Du sowas selbst noch nie gemacht?
Ganz ehrlich, mit dem Herzen in meiner Hand kann ich sagen, solche Spielchen habe ich noch nicht getrieben ;) ich war und bin immer sehr geradlinig. Bei mir weiß die Frau immer woran sie ist. Vielleicht ist gerade das auch mein kleines Problem, mir fehlt etwas die Arschloch- / Bad Boy Mentalität. 🤔
 
  • #25
Hhhmmm, ich weiß nicht, warum das bis jetzt niemandem aufgefallen ist, aber vielleicht empfinde ich das auch alleine so: Eine Frau trifft sich mit einem Mann, es läuft richtig toll, sie möchte Sex mit ihm beim ersten Treffen und er gibt ihr einen Korb mit der Begründung, sie erst besser kennenlernen zu wollen ... Ich wäre komplett vor den Kopf gestoßen, aber, wenn mir der Mensch gefiele, würde ich natürlich dranbleiben und wäre neugierig auf die nächsten Treffen. Beim ZWEITEN Treffen signalisiert mir dieser Mann dann, dass er nun für Sex bereit sei ... äh, finde den Fehler. Da ging das Kennenlernen ja fix und ich könnte diesen Typen leider auch nicht mehr ernst nehmen und ja, damals mit 32 hätte ich wahrscheinlich auch genau mit diesen Spielchen angefangen ... Du hast es vergeigt beim ersten Date und ich denke, sie ist eine Nummer zu groß für Dich. Sie hat den Respekt verloren, da sie spätestens beim zweiten Date merkte, dass Deine Aussage zu „kein Sex beim ersten Date“ ein lahmer Versuch war, denn sonst hättest Du versucht, sie WIRKLICH kennenzulernen und damit ihren Respekt verdient und vielleicht ihre Liebe.
Sei immer authentisch, alles andere bringt nix, schon gar nicht bei Frauen eines solchen Kalibers!
 
  • #26
Bei mir weiß die Frau immer woran sie ist. Vielleicht ist gerade das auch mein kleines Problem, mir fehlt etwas die Arschloch- / Bad Boy Mentalität.
Exakt das glaub ich auch und @Andreas1965 hat es auch so vermutet....
Weißt Du @WOrldTraveler, wir Frauen sind in diesem Punkt komisch: wir träumen davon, den BadBoy zu finden und ihn so anzufixen dass er uns will. Wenn wir das geschafft haben, wollen wir ihn in einen etwas handzahmeren NotSoBadBoy verwandeln und wundern uns, dass das nicht klappt. Wenn er uns richtig weh getan hat, suchen wir den GoodBoy der uns tröstet und anhimmelt, aber bei dem uns der Kick fehlt. Also suchen wir wieder den BadBoy usw. usw. Ein BadBoy-GoodBoy- Karussell....und es ist unbeschreiblich schön, dort mitzufahren! Verrückt eigentlich, aber so ist es - manche geben es zu und leben es aus bzw. haben auch die entsprechende Attraktivität es auszuleben (wie Dein Date), manche geben es auch nicht so offen zu. Und irgendwann steigt man aus diesem Karussell aus, hat sich genug ausgelebt, genug Bestätigung von Männern bekommen, genug probiert. Dann weiß man den GoodBoy zu schätzen! Deshalb mein Tipp für Dich: bleib wie Du bist und versuch nicht krampfhaft den BadBoy zu geben. Vielleicht will zwar Dein Date noch weiter Karussell fahren, aber eine andere könnte gerade aus dem Karussell aussteigen und jetzt genau DICH wollen 😊 Alles Gute
 
  • #27
@Andreas1965, wo hast du dich bitte verlesen? 2., 3., 4. Date, kein Sex. Hier werden jeden Tag zig Beiträge eingestellt, wo Intimität eine Rolle spielt, hier jedoch lief außer Rumknutschen, Tätscheln, und schönen Worten sexuell gesehen noch gar nichts, und du mutmaßt, wie sie im Bett ist? Meiner Einschätzung nach verhält sie sich beim FS nicht hypersexuell, sondern heiß-kalt und verbal-erotisierend, weil der Legende nach 40 Männer in 4 Jahren gehabt, aber er ist nicht ganz mit von der Partie. Zum Heißmachen ohne tatsächlichen Verkehr gab es schon mal eine kleine Diskussion hier.

@FS, wäre irgendwas denn anders oder besser verlaufen, wenn ihr am ersten Abend im Bett gelandet wärt? Sei versichert, du wärst auch dann noch nicht bei 100%, es hätte dich aber härter getroffen, wenn der Korb nach dem Sex gekommen wäre. Auch als Mann, weil du für sie schon etwas Gefühle entwickelt hast. Die Sache ist wahrscheinlich gelaufen, wenn sie sich für Intimitäten rauswindet, dich dafür aber öffentlich präsentieren will. Irgendwie versucht sie, dein Verhalten beim ersten Date zu spiegeln, aber auf eine ganz ungeschickte Art. Sie steht nicht auf dich, es wird später nicht besser.
 
  • #28
Ich denke, man kann das Ganze in ganz wenigen Sätzen abhandeln:
  • 1) Eine Frau, die sich statistisch gesehen alle 9 (!) Tage einen Neuen sucht, hat sich damit für jeden Mann, der auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung ist, final disqualifiziert. Ich hätte das Ganze nach dieser Aussage unmittelbar beendet.

  • 2) Wenn zuvor 40 Männer einen Korb bekommen haben: Warum sollte es beim einundvierzigsten anders sein?

  • 3) Ich hätte keine Lust, ständig mit 40+x Vorgängern verglichen zu werden…

  • 4) Den Sex beim ersten Date verwehrt? Eine weise Entscheidung! Wer weiß, was Du Dir bei dieser Vorgeschichte dabei eingefangen hättest…

  • 5) Im umgekehrten Fall: Wie wäre ein Mann, der alle 9 Tage eine andere Frau hätte, in diesem Zusammenhang hier wohl weggekommen 😉 ?

  • 6) Die Frau hat ….. kurzum: irgendwo einen ziemlich kapitalen Dachschaden!
 
  • #29
Deshalb mein Tipp für Dich: bleib wie Du bist und versuch nicht krampfhaft den BadBoy zu geben.
Richtig. Wobei der Ausdruck "bad boy" eigentlich nicht recht treffend ist. Darunter zu verstehen ist eher ein gesunder authentischer Egoismus. In diesem Zusammenhang sei auch an Nietzsche erinnert (Jenseits von Gut und Böse). Dem zu folge ist die Klassifizierung Dritter als "böse" Ausdruck eines Ressentiments derjenigen, die einen bestimmten Erfolg aufgrund eigener Unzulänglichkeiten nicht erreichen können. Diejenigen, denen das gelingt (die Guten), sollen sodann moralisch herabgewürdigt werden. Es gibt kein gut vs. böse, sondern ein gut vs. schlecht.

"Bad girls love bad boys
but good girls lov'em too"
(Rose Tattoo)
 
  • #30
Ich wäre komplett vor den Kopf gestoßen, aber, wenn mir der Mensch gefiele, würde ich natürlich dranbleiben und wäre neugierig auf die nächsten Treffen. Beim ZWEITEN Treffen signalisiert mir dieser Mann dann, dass er nun für Sex bereit sei ... äh, finde den Fehler.
Das ist ja auch meine Einschätzung.

Aber anderes Thema: Wie oft läuft es umgekehrt? Wie oft ziert sie sich und er soll Einfühlungsvermögen zeigen, bis die Prinzessin von ihrer Erbse herunterkommt? Ich glaube nicht, dass wir in einer Welt leben, in der die Männer die Spielregeln bestimmen. Der Feminismus ist mir ein Rätsel.