G

Gast

Gast
  • #1

Warum antworten die Damen nicht?

Sehr viele Damen schauen nur mal aber eine Antwort bleiben sie schuldig. Noch nicht mal eine Absage, oder werden die aufs Wartegleis geschoben für später. 52m immer noch suchend :)
 
G

Gast

Gast
  • #2
.. ich kann leider nicht antworten und habe mich noch nicht endgültig für diesen Weg der Partnersuche entscheiden können, habe da noch viel zu vioele Zweifel, ob das der richtige Weg sein kann und bin hier nicht als Premium angemeldet. Ich wollte mir hier erstmal einen Überblick verschaffen, ob das überhaupt etwas für mich ist. Finde es auch nicht gut, dass man nicht erkennen kann, wer antworten kann und wer nicht, wird aber wohl mit Absicht so gehandelt und bewusst verschleiert. Für mich ist das allerdings mit ein Grund warum ich noch nicht Premium bin, denn wenn ich nicht weiss, wer antworten kann und wen ich sinnvollerweise anschreiben kann, macht das für mich keinen Sinn. Wer zahlt sollte auch die Möglichkeit einer Antwort haben, die gibts aber nur bei der VIP-Mitgliedschaft.
 
G

Gast

Gast
  • #3
...hallo "52m immer noch suchend". Haben Sie denn eventuell einmal über die Art Ihrer Anfragen nachgedacht? Vielleicht zu nichtssagend oder völlig humorfrei? Bei dieser Art der Kontaktaufnahme und des Kennenlernens muss man schon versuchen, ein wenig von seinem Charakter zu zeigen und " Hallo, Ihr Profil gefällt mir" ist einfach nur langweilig! Versuchen Sie doch einmal etwas aus dem Profil auf humorvolle Art und Weise in Ihre Anfrage zu übernehmen.Ich hatte z.B. neulich eine sehr nette Anfrage von einem Herrn, der mich nicht interessierte, und habe Ihm abgesagt mit dem Hinweis auf eine von ihm erträumte Seereise, dass ich leider seekrank werde und das deshalb nichts werden kann mit uns beiden. Ich denke, er war nicht gekränkt! Toi, toi,toi!!!
 
  • #4
Lieber Fragesteller! Du hast einfach recht, sehr viele Anfragen werden einfach nicht beantwortet -- allerdigs ist das kein geschlechtsspezifisches Phänomen, sondern leider bei beiden Geschlechtern weit verbreitet. Es ist einfach unhöflich und unmenschlich, einen Kontaktversuche gar nicht zu beantworten, aber so verhalten sich leider online viele. Warum, ist nicht wirklich geklärt. Offensichtlich wird das Gegenüber noch nicht wirklich als konkrete Person wahrgenommen, so dass Unhöflichkeit, mangelnde Manieren, menschenwürdiges Verhalten nicht wirklich angewandt werden -- oder aber die Menschen zeigen hier ihr wahres Gesicht, wenn sie icht befürchten müssen, erkannt und an ihrem Handeln gemessen zu werden.

Eigentlich müsste ElitePartner (und alle andere Partnerbörsen natürluch auch) eine technische Restriktion einbauen, die nur dann die weitere Nutzung des Systems erlaubt, wenn man alle Anfragen spätestens nach 3 Tagen beantwortet, entweder durch Antwort oder Absage. Wer in Urlaub geht oder keine Zeit haben wird, muss sich dann halt per Click solange auf "Urlaub" setzen, was der andere mitgeteilt bekommen könnte und währenddessen man das System natürlich auch nicht nutzen kann. So könnte man erzwingen, dass sich Teilnehmer so verhalten, wie es eigentlich Anstand und Manieren ohnehin sagen würden.

Traurig, dass viele einfach nicht ausreichend Manieren und Anstand haben, um unverzüglich eine Absage zu schicken, wenn sie erkennen, dass es nicht passt.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Wie Freiherr Knigge vor einigen Jahren so schön sagte bezüglich seines berühmten Vorfahrens: mein Vorfahr Adolph Freiherr Knigge hat sich niemals zu der Frage geäussert, ob beim Zerteilen eines Fisches das Messer zu Hilfe genommen werden darf und auch zu anderen Fragen dieser Grössenordnung nicht. Er hat vielmehr ein Buch über Lebensklugheit geschrieben. Welche Gerätschaften bei einer Fischmahlzeit zum Einsatz kommen, wer in einer gemischten Gesellschaft wem die Tür aufhält, wann im Treppenhaus die Dame vorangeht und wann der Herr - kurz: wie man sich zu benehmen hat, das war damals allgemein bekannt, darüber brauchte man keine Bücher zu schreiben.

Leider scheint Höflichkeit und Anstand auszusterben. Seine Mitmenschen anschauen, wahrnehmen, beachten - das ist das A und O der Höflichkeit. Viele Menschen haben das verlernt oder gar nie gelernt. Das ist im richtigen Leben so und folglich auf im Internet nicht anders, denn hier tummeln sich die gleichen Menschen. Es scheint eine Art Zeitgeisterscheinung zu sein, dass man seine Menschen nicht mehr beachtet oder nur diejeningen, die einen einen Nutzen bringen können.

So frustrierend ein solches Verhalten ist, im Prinzip sind Menschen, die auf eine Kontaktaufnahme nicht antworten (wenn sie denn angemeldet sind und antworten können), kein Verlust. Sie wissen es nicht besser, wären aber keine Wahl für diejenigen, die Höflichkeit noch pflegen.
 
G

Gast

Gast
  • #6
.. ich kann mich meinen "Vorschreibern" nur anschliessen. Ich bin noch nicht lange dabei, aber diese Unsitte ist mir auch aufgefallen. Ich finde dies sehr schade, allerdings sind es dann wohl doch nicht die richtigen Männer.... Denn welche Frau möchte Kontakt zu einem derartigen Mann? Liebe Männer und Frauen denkt mal darüber nach...
 
G

Gast

Gast
  • #7
Stimme @ 4 zu 100% und uneingeschränkt zu!!
Zitat: "Leider scheint Höflichkeit und Anstand auszusterben. Seine Mitmenschen anschauen, wahrnehmen, beachten - das ist das A und O der Höflichkeit. Viele Menschen haben das verlernt oder gar nie gelernt. Das ist im richtigen Leben so und folglich auf im Internet nicht anders, denn hier tummeln sich die gleichen Menschen. Es scheint eine Art Zeitgeisterscheinung zu sein, dass man seine Menschen nicht mehr beachtet oder nur diejeningen, die einen Nutzen bringen können.
So frustrierend ein solches Verhalten ist, im Prinzip sind Menschen, die auf eine Kontaktaufnahme nicht antworten (wenn sie denn angemeldet sind und antworten können), kein Verlust. Sie wissen es nicht besser, wären aber keine Wahl für diejenigen, die Höflichkeit noch pflegen."
Antwort: Kompliment, du hast es genau auf den Punkt gebracht, ich sehe das ganz genau so!
Ich bin überzeugt, bin auch schon einige Zeit ca. 1,5 Jahre hier bei EP angemeldet, dass für mich das Selektions - Verhältnis 10:1000, d. h. im Klartext von 1000 Kontakten, bleiben gerade noch ca. 10 Kontakte übrig, um diese auf Kompatibilität abzugleichen. Falls ich Glück habe, ist dieser einzige Mensch (Frau) wirklich dabei, die für mich in Frage kommen kann, ansonsten geht das Spiel wieder von vorne an. Ich bin für mich sehr ruhig und sehr gelassen und springe auch nicht sofort auf den Zug, werde also nicht schnell ein Treffen ausmachen, weil man zu 95% alles schon im Vorfeld abklären kann, wer die Zeit und die Geduld nicht mitbringt, ist bei mir am falschen Platz, abgeklärt im Vorfeld wird z.B.:
1. Daten des Profils...
2. Beschreibung des eigenen "ICHS"...
3. Kommunikationsfähigkeit im Ausdrücken des Schreibens...
4. Wie werden Fragen beantwortet...gut oder nur oberflächlich oder gar nicht...
5. Zwischen den Zeilen wird viel mitgeteilt...seelische und geistige Offenbarungen...
5. In welcher Zeit kommt das Echo, sprich die Antworten...
6. Welche Höflichkeit und Freundlickeit ist zu erkennen...
7. Welche Fragen werden gestellt und welche Antworten kommen zurück...
8. Wie ist die beidseitige Reaktion und empfinden beim Fototausch...
9. Was kommt beim Telefonieren rüber...Sprache...Stimme...Inhalt...Interessen...
10.Wie und wie stark entwickelt sich beidseitig das Bedürfnis zu kommunizieren und zu
telefonieren und in welchen Abständen...
11.Inwieweit entsteht beidseitig das Bedürfnis sich zu sehen...
12.1.Treffen grundsätzlich bei + 50km auf halber Strecke ganz neutral und auf eigene Kosten...

Dieser Weg,ohne sich gleich von vornherein optisch zu sehen, finde ich weitaus interessanter und wichtiger, als umgekehrt. Also wenn die Innenansicht kompatibel ist und danach die Außenansicht passt, so ist es ein "Glückstreffer". Frauen, die gleich und ausschließlich mit ihrem Bild ködern, bekommen von mir keine Antwort, mir kommt es dann so vor, wie einem "Schönheitswettbewerb" oder bei einem türkischen Bazar. Auf was anderes lasse ich mich niemals ein, da ich Seriösität, Natürlichlkeit, Menschlichkeit, Herzlichkeit, Ernsthaftigkeit, Verbindlichkeit, Aufrichtigkeit und Authentizität für beide Teile zu gleichen Bedingungen einfach voraussetze. Das natürliche und persönliche Selektionsverfahren ist in der Partnerfinding, das A & das O! m53
 
G

Gast

Gast
  • #8
..wer rein aus technischen Gründen nicht antworten kann, kann nicht unhöflich sein, oder?
 
  • #9
@#7: Doch, er könnte sein Profil löschen, wenn er ohnehin nicht die Absicht hat, Premiummitglied zu werden.
 
G

Gast

Gast
  • #10
@7 ..ich bin neu angemeldet und bin noch in der Orientierungsphase, einiges find ich gut an dieser Plattform und einiges finde ich eben nicht gut und so Hals über Kopf melde ich mich sicherlich hier nicht an.... es gibt auch noch andere Plattformen und das muss man erst mal abwägen. Wenn ich mir sicher bin, mich hier nicht anzumelden, dann lösche ich auch mein Profil.........
 
G

Gast

Gast
  • #11
@thomasHH, hier nochmal die 7, auch ich eruiere noch, ob ich hier richtig bin und bin noch in der Orientierungsphase und wenn ich mir sicher bin , dann melde ich mich an, aber solange kann ich nicht antworten und das liegt nicht an mir, sondern am System, alles andere ist Nötigung.........
 
G

Gast

Gast
  • #12
@ #6: Das NATÜRLICHE Selektionsverfahren BEGINNT mit der äußeren Wahrnehmung. (Das hat mit Reduzierung auf das Äußere nichts zu tun.) Online-Dating ist schon deshalb unnatürlich.

Im wirklichen Leben ist es nicht unhöflich - und auch nicht verletzend, wenn eine Frau die interessierten Blicke eines Mannes nicht erwidert. Im Internet ist sie hingegen unhöflich, wenn sie sich mit jemandem nicht befasst, den sie in der Wirklichkeit - ganz höflich - einfach ignorieren könnte. Das ist kein Argument dafür, nicht zu antworten, sondern nur die Feststellung, dass Online-Dating eine sehr eigentümliche Art des menschlichen Umgangs ist.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Eine der relevanten Fragestellungen ist doch auch, warum beispielsweise nicht-zahlende Mitglieder trotzdem ein Bild hochladen können. Was bringt das - nicht schreiben oder antworten können, aber ein hochgeladenes Bild? Auch damit wird zahlenden Mitgliedern suggeriert, daß "am anderen Ende" jemand sitzt, von dem durchaus realistisch eine Reaktion (eMail oder zumindest Absage) erwartet werden kann. Finde ich nicht gerade gelungen, daß das möglich ist.

Im Übrigen schließe ich mich der Sicht an, daß speziell #4 die wesentlichen Dinge wunderbar auf den Punkt gebracht hat.
 
G

Gast

Gast
  • #14
an #7

..wer rein aus technischen Gründen nicht antworten kann, kann nicht unhöflich sein, oder?

Falsch!!
Auch wenn sich jemand nicht anmelden will - und daher nicht antworten kann - sich aber trotzdem mehr oder minder täglich einwählt, also das P hat und alles ausgefüllt ===>> kann trotzdem die Absagetaste drücken, damit der Anfragende nicht umsonst geduldig ( und traurig) wartet.... nur weil er vielleicht seinen Marktwert testen will...

Als Frau enttäuscht mich dieses männliche Verhalten!!
 
G

Gast

Gast
  • #15
Natürlich finde ich es auch sehr unhöflich, auf Anfragen nicht zu antworten - aber wenn man noch kein Mitglied ist, ist es einem eben nicht möglich. Es ist tatsächlich schade, dass man nicht erkennen kann, wer ein "richtiges" Mitglied ist oder wer - wie ich - sich zunächst mal auf der Plattform umschaut, ob er das Geld investieren soll.
Wenn ich z. B. lese, dass es Leute schon seit Jahren - mit dem entsprechenden Mitgliedsbeitrag - versuchen, hier einen Partner zu finden, kann man wohl bezweifeln, ob es denn tatsächlich eine realistische Möglichkeit ist, einen neuen Partner bei EP zu finden - zumal doch schon eine "Vorauswahl" getroffen worden ist.
Also an "52 m": Mach dir keine Gedanken, ob deine Anfragen langweilig sind oder ob die Damen alle unhöflich sind - hier sind ganz bestimmt sehr viele "Gucker".
 
G

Gast

Gast
  • #16
Es passiert auch uns Frauen, dass Männer nicht antworten, selbst wenn sie die Anfragen zuerst geschickt haben. Ist also keine speziell weibliche Unart. Teilweise sind die Anfragen auch so nichtssagend, dass es anstrengend wird, darauf zu antworten. Ich habe oft den Eindruck, dass die Männer denken, auf solch einer Plattform durchweg auf Elfen zu stossen - ganz anders als im normalen Leben, wo eben nicht so viele Elflein umherhüpfen und mit dem Hintern schwingen. Es ist umgekehrt bei den Männern genauso, dass sich auf dieser Plattform die breite Masse befindet. Warum sollte dies eine Insel der Schönen und Sorglosen sein? Ein realistisches Bild von sich selbst und dies ins Verhältnis zu den infragekommenden Frauen zu setzen, hilft bei der Partnerinnensuche sehr. Leider fehlt auf einer Online-Plattform die persönliche Seite, wo man sieht, wie sich der Mann oder die Frau bewegt. Die Ausstrahlung kann man oft nur in einer persönlichen Begegnung erfahren.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Warum antworten die Männer (Preferred Member!) nicht auf Anfrage?
 
G

Gast

Gast
  • #18
>Warum antworten die Männer (Preferred Member!) nicht auf Anfrage?<

für das => P <= muss man sich nur oft genug einwählen... das ist grundsätzlich alles.
also kann angemeldet sein.... oder eben nicht.....
 
G

Gast

Gast
  • #19
Das Internet stumpft ab. Unverbindlichkeit herrscht hier. Jene Personen die nicht zurückschreiben verhalten sich im Internet kalt wie ein Fisch. Sie lesen deine Nachricht, schauen vllt. kurz dein Profil an, empfinden es als nicht interessant und klicken weiter - ohne jegliche Emotionen - so ist das halt.

Lustig finde ich dann immer wenn in Ihrem Beschrieb steht: Ich bin eine offene, sensible, humorvolle Person und freue mich über jede Nachricht :)
 
G

Gast

Gast
  • #20
Zu Nr. 6
Bei so viel Abklärung, wo bleibt da Spontanität? Ich bin einfach neugierig, möchte Männer kennenlernen. Ob da was draus wird, wird sich zeigen. Auf jeden Fall muß ich mich nicht gleich mit Mr. Richtig treffen.
 
Top