• #61
Du wolltest dich ja entschuldigen. Jetzt liegt es an ihm und ziehe dich zurück.
Ach? Entschuldigen nennt man das hier?:
er solle bitte runterkommen ich möchte mich persönlich bei ihm entschuldigen
Es fängt schon einmal damit an, daß man sich nicht selbst entschuldigen kann. Wäre es so, dürfte man sich eigentlich alles herausnehmen, man bräuchte ja nur die jeweils passende Entschuldigung hinterherzuschieben. So einfach ist es aber nicht. Um eine Entschuldigung muß man bitten, und sie muß einem gewährt werden. Das ist das eine. Du setzt aber noch ein zweites drauf und zitierst ihn auf die Straße herunter, damit Du ihm eine Entschuldigung, die eigentlich gar keine ist, um die Ohren hauen kannst.

Nein danke, da wäre ich auch weg gewesen.
 
  • #62
Aber ich denke auch es hat ihn vorher schon etwas gestört oder irgendwas muss gewesen sein, dass ihn entscheiden ließ, mich komplett zu streichen / alle Gesprächsversuche zu ignorieren..... Er wollte mir ja kein Gespräch mehr geben, dort hätte er ja sagen können, hör zu.....
Ja, aber wenn es was ganz anderes war (Ursache) als Deine Rumzickerei (Auslöser), dann was das auch schon vorher da und er hatte es Dir früher sagen können.
Das hat er nicht getan und so ist sehr unwahrscheinlich, dass ein Gespräch die Ursache an den Tag gebracht hätte.

Frauen machen oft den Fehler und inszenieren in ihrem Kopf solche Gespräche, wer wann was sagt und bestensfalls ist danach die Welt wieder rosarot. So laufen solche Konflikte eher nie.
Wer vorher schweigt, der sagt auch im Konfliktgespraech nicht was lis ist sondern eiert rum und macht seinem Gegenüber viel mehr Kummer.
Das ist meistens keine Bösartigkeit, sondern derjenige weiß es einfach nicht: hat sich keinen Kopf drum gemacht, keinen Zugang zu seinen Gefühlen oder was auch immer.

Es lohnt sich nicht, mit jemandem was klären zu wollen, der es nicht kann oder will. Da bleibt nur: akzeptieren, weil ein kommunikativer Mensch an der Seite eines Schweigers ohnehin eingeht.
 
  • #63
Hey,

alles ist am Ende rausgekommen.

Seine Ex hat sich bei ihm gemeldet, die letzten zwei Wochen hat er uns parallel gedatet :)
Und am Ende hat er sich für sie entschieden, aber er hat mir bis heute nichts erzählt natürlich.

Weiß es durch meine Freundin.
Er war mit seiner Ex Freundin ca. 7 mal schon getrennt und hat nur schlecht über sie gesprochen. Ein Kindergarten.

Zum Glück bin ich den los !
 
  • #65
Also ich bin die ganze Zeit davon ausgegangen, dass ich mich so schlimm benommen habe und das der Grund ist für seine seltsame Reaktion.

Aber diese neue Wendung, ändert alles. Danach weiß er, brauch er mich nie wieder ansprechen.
Das ist durch.

Aber du hast natürlich recht, er wird sich wieder von ihr trennen. Zumal sie niemand von seiner Familie leiden kann und nicht wirklich „normal“ ist. (Schreit rum wenn andere Frauen mit ihm reden). Habe alles erfahren.

Aber soll er machen, mir ist es Schnuppe seit ich das weiß.