Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Verzeihen Männer einen Schwindel bei der Altersangabe?

Ich war ein Jahr lang im Internet auf Partnersuche.
Ich bin Anfang 54 Jahre alt, habe mein Alter auch richtig angegeben. Zuschriften bekam ich aber leider nur von Herren ab 56 Jahren. Teilweise sogar von Männern die 10-12 Jahre älter waren.

Ich bin sehr sportlich, noch neugierig aufs Leben. Attraktive, schlanke Erscheinung.
Ein Mann in meinem Alter oder etwas jünger würde gut passen.

Jetzt möchte ch einen neuen Versuch starten. Ein männlicher Freund riet mir, mein Alter mit 48 Jahren anzugeben. Da kein Mann wenn er mich sieht auf die Idee käme das ich geschwindelt habe,solle ich die falsche Altersangabe dann irgendwann später aufklären.

Macht das einen Sinn? Würdet ihr Männer mir den Schwindel verzeihen?
 
G

Gast

  • #2
Ich glaube nicht, dass ein Mann so einen Schwindel verzeihen würde. Es sein denn, er ist nur aufs Eine aus. Aber die Gefahr, dass du weiterhin Post von älteren Männer bekommst, ist somit nicht gebannt.

Mir hilft, dass ich ganz klar in meinem Profil schreibe, welche Männer in welchem Alter mich interessieren. Das scheint zu wirken. Wer meine Wünsche nicht respektiert, wird gnadenlos gelöscht. Kommt relativ selten vor.

w 49
 
G

Gast

  • #3
Liebe FS,

nein! Ehrlichkeit ist immer am besten! Gib lieber dein wahres Alter an und schreib in deinem Profil ganz klar rein, dass du nur Zuschriften von Männern in deinem Alter oder jünger wünschst...
 
G

Gast

  • #4
Ich persönlich nicht. Ich bin nicht in deinem Alter. Warum schreibst du nicht selbst Männer an, die deinem Wunschalter entsprechen, statt dich zu einer Lüge von einem falschen Freund hinreissen zu lassen?
Was ist das für ein Fundament, die Beziehungsanbahnung auf einer Lüge basieren zu lassen?
 
G

Gast

  • #5
Hallo, FS
Was sollen solche Halbwahrheiten? Lüge ist Lüge Punkt.
Mal überlegt was in Deinem Gegenüber vorgeht wenn er bei ernsthaftem Interesse
plötzlich mit der Wahrheit konfrontiert wird?
Ist das diese vielgepriesene Authentizität?

(M47) der auch aussieht wie 47zig
 
G

Gast

  • #6
Setz doch dein Suchalter herunter und lasse nur Zuschriften von Männern zu, die gleich alt oder jünger sind.
 
  • #7
Nein, so einen "Schwindel" – es ist kein Schwindel, sondern eine handfeste, fiese Lüge!! – würde ich nie verzeihen. Ich finde es armselig, dass man überhaupt auf so einen Gedanken kommen kann. Hättest Du Freude, wenn Du angelogen würdest?
 
G

Gast

  • #8
Ich kann jetzt nur für meine Zielgruppe sprechen (m29, bin offen für zwischen 18 und 35) und da ist der Unterschied extremer:

5 bis zu wie bei dir fast 10 Jahre sind schon ein starkes Stück und mir eine große Lüge zuviel. Da müsstest du bei allem anderen schon brutal Gas geben, damit ich das verzeihe.

Und selbst bei 2, 3 Jahren (z.B. um die magische 29 rum) wäre mein Vertrauen gegenüber dir belastet.
 
G

Gast

  • #9
Ich würde denken, beim Alter hättest du nur gelogen um Spass zu haben. Du wärst für mich eine Affären-Frau, egozentrisch, immer auf den eigen Vorteil bedacht, mit einem Hang zur beliebigen Verdrehung von Tatsachen, ein wenig Hochstaplerin.

Wenn du Affäre suchst, wäre das ok. Wenn nicht, dann nicht.

m
 
G

Gast

  • #10
Ich glaube, das macht schon deshalb keinen Sinn, weil du trotzdem von zu alten Männern Zuschriften bekommen wirst. Ich würde dir eher raten, das mit dem Internet ganz sein zu lassen und lieber draußen aktiver zu werden. Da stellt sich dieses Problem gar nicht.
 
G

Gast

  • #11
Musste grad schmunzeln.
Meine Ex-Schwiemu ist noch ein bissel älter nämlich 66 auch sie geht als viel jünger durch.
Sie hat mir letztens erzählt, dass die Damen sich ab 60 immer jünger eintragen.
Weil die Herren doch erheblich Probs damit hätten, auch ältere.
Am Ende interessiert es nicht wirklich jemanden, denn wenn die Rahmenbedingungen stimmen..scheint das Alter nebensächlich. ;)
Probiers einfach aus, nur Mut. Was kann schlimmstenfalls passieren?
Es wird so oft im Netz geflunkert, da sind Altersangaben noch harmlos.
 
G

Gast

  • #12
Warum im Internet suchen? Gehen Sie raus, in das "richtige Leben", das ist meiner Meinung nach das Beste! Im Internet wird aussortiert wie in einem Katalog, im "realen Leben" sieht man sich zuerst und dann wird später aussortiert wenn es nicht passt.

Wie haben sich denn die Menschen zu damaligen Zeiten ohne das Internet gefunden???
 
  • #13
Nimm doch ein VIP Abo, setze viele gute Fotos rein und schreibe selbst mit freigeschalteten Fotos gezielt die Männer an, die Dich interessieren. Das war das Rezept meiner fast 50jährigen, äußerst attraktiven Freundin, die sich innerhalb eines Jahres ihren ebenfalls äußerst attraktiven, gleichaltrigen Partner damit geangelt hat.
Ich hab mal einem 48jährigen, der aus Angst vor den 50jährigen Frauen sein Alter mit 44 angegeben hatte, dieses Verhalten zwei Telefonate lang verziehen... allerdings kamen sehr bald andere Einstellungen zum Vorschein, die ihn ähnlich unsicher, jammernd und voreingenommen zeigten. Unabhängig davon, ob Dir das ein Mann also nachsieht, wirst Du Dich auf diese Weise einmal von einer schlechten Seite gezeigt haben.
 
G

Gast

  • #14
Mal ehrlich, gleichaltrige oder jüngere Männer schreiben Dich nicht an, weil sie keine gleichaltrige oder ältere Frau möchten. Denkst Du das ändert sich, nachdem sie kilometerweit gefahren sind, um Dich zu sehen? Dazu kommt noch, daß Du lügst. So wie Du keinen Kontakt von älteren Herren möchtest, möchten die Herren keinen Kontakt von gleichaltrigen oder älteren Frauen. Also akzeptiere auch den Wunsch der Männer.

Die Lösung: Auf die Ausnahme hoffen oder Dich doch mit einem älteren Mann anfreunden, für den Du das begehrte Ziel bist - oder allein bleiben.
 
G

Gast

  • #16
Liebe FS

Bei mir hättest du keine Chancen mehr mit solch einer Lüge. Ich (m48) werde selbst auch von allen für maximal 40 geschätzt. Oftmals haben aber Frauen Mühe, ihr richtiges Alter anzugeben und machen sich jünger. Auch wenn du jünger aussiehst als dein Alter gibt es immer Erkennungsmerkmale, an denen sich das Alter ablesen lässt egal wie jung du sonst wirkst. Das ist bei beiden Geschlechtern gleich, man muss nur die entsprechenden Merkmale erkennen können.

Ich betrachte es einfach als lächerlich, sein wahres Alter zu verschleiern. So etwas macht man als pubertierender Teenie, doch da macht man sich älter um in die Disco etc. zu kommen. Selbst als 20-Jähriger wurde ich oft noch bei Veranstaltungen ab 18 nach dem Ausweis und bei einer Verkehrskontrolle gefragt, ob ich denn überhaupt schon alt genug zum Autofahren bin.
 
G

Gast

  • #17
Eine falsch Altersangabe ist Schwindel, konkret gesagt eine Lüge. Wer hier gleich zu Beginn lügt, dem würde ich nichts mehr glauben.---
Das ist das Problem bei der online - Partnersuche. Hier zählen erst nur Daten.
Und somit gibt es hier die digitale Demakrationslinie. Wer darüber hinausgeht ist erledigt. Aus dem "Rennen". Die online -Partnervermittlungen könnten den Nutzern entgegenkommen wenn diese einen Altersbereich auswählen dürften. Wer allerdings da "mogelt" der hat sich selbst gründlich erledigt.-- Z.B. in den Bereichen 43 - 47, 48 - 52 Jahre. M.
 
G

Gast

  • #18
Dass jüngere Männer ältere Frauen nicht anschreiben weil sie ihnen zu alt sind... ist Quatsch.
Oftmals gibt man eine bestimmte Spanne ins Suchfenster ein. Außerdem wirken nicht alle älteren auf junge Männer anziehend.

Mir ist es schon mal aus diversen(oft trotteligen) Gründen passiert, dass ich auf "jüngere Profile" gestolpert bin.
Die Resonanz ist oft goldig. Viele glauben mir nicht, dass es mein reales Alter ist und wollen oftmals trotz des Alters ein Date. Draußen offline, ist es ähnlich gelagert.
Aber diese Angaben im Profil was man sucht, kann man sich meistens sparen. Es wird ignoriert oder erst gar nicht gelesen.

Schlimmer fänd ich Status, falsche/alte Fotos u.ä.
 
G

Gast

  • #19
Am Ende interessiert es nicht wirklich jemanden, denn wenn die Rahmenbedingungen stimmen..scheint das Alter nebensächlich. ;)
Probiers einfach aus, nur Mut. Was kann schlimmstenfalls passieren?.
Schlimmstenfalls passieren kann, dass ein vielversprechender Kontakt sofort zu Ende ist, wenn die Lüge rauskommt. Bei mir ist das so. Lügerei=Abbruch des Kontaktes, ohne Wenn und Aber. Ehrlichkeit, Vertrauenswürdigkeit, Aufrichtigkeit und Selbstbewusstsein interessieren mich sehr wohl, denn das SIND die Rahmenbedingungen für eine Partnerschaft.

Mir ist völlig schleierhaft, wie jemand den Rat geben kann, zu lügen. Wer einmal die Unwahrheit sagt, um sich einen vermeintlichen Vorteil zu verschaffen, wird das immer wieder tun. Ein solcher charakterloser Mensch kommt für mich und für sehr viele andere nicht für eine Partnerschaft in Frage.
 
G

Gast

  • #20
Die FS
Ich habe diese Frage gestellt, weil ich auch ein ungutes Gefühl bei so einem Schwindel haben.
Auch die Aufklärung stelle ich mir mehr als schwierig vor.

Vielleicht sollte ich mir ein Portal suchen, wo Bilder sofort für jeden sichtbar freigeschaltet werden.
So habe ich das Gefühl, dass mein Profil erst gar ncht gelesen wird.

Zu #13 danke für Deinen Lösungsvorschlag. Ich lese ihn als sehr böse gemeint. Aber ich entscheide mich dann doch für Variante Nr. 2-nämlich alleine bleiben.
Aber na klar akzeptiere ich es, wenn ein Mann keine, wenn auch nur unerheblich ältere Frau möchte.

Einige Vorschläge haben mich zum Nachdenken gebracht, dafür danke ich euch.
 
G

Gast

  • #21
Ich fände das albern. Eine Frau, die die intellektuelle und emotionale Reife ihres Alters hat und dazu noch deutlich jünger aussieht, hat das Beste von beiden Seiten. Darüber sollte sie sich freuen und damit offensiv umgehen. Dagegen wirkt eine Lüge so, als sei das Alter negativ. Dass Du keinen älteren Mann willst, verstehe ich gut. Meine Traumfrau wollte das auch nicht. Passende Männer findest Du sicher eher, wenn der erste Eindruck - wie sieht sie aus, wie gibt sie sich - entscheidet und kein Anforderungskatalog. Wenn am Anfang eine Lüge steht, macht wahrscheinlich auch ein Mann dicht, dem ein paar Jahre mehr oder weniger egal gewesen wären.
 
  • #22
Ich rate dir absout davon ab. Ich würde es umgekehrt einem Mann auch kaum verzeihen, wenn er sich jünger gemacht hat, und mir das erst beim soundsovielten Date beichtet. Ich käme mir komplett verschaukelt vor, schließlich bin ich selbst in der Lage, einzuschätzen, ob mir jemand mit seinem wahren Alter und seinem Aussehen gefällt oder nicht. Und mal ehrlich: Jeder, der sportlich und halbwegs attraktiv ist, hält sich selbst für "jünger aussehend". Na und? Man ist es aber nicht. Lass die Flunkerei.
 
G

Gast

  • #23
@FS:
Ich würde es machen. Ich kann dich verstehen, dass du Männer kennenlernen magst die nicht nur äußerlich sondern auch energiemäßig zu dir passen.
Aber siehst du auch wirklich wie 48 aus? Wirkst du so? Sei ehrlich. Sonst nimm lieber 50 oder 51.
Ja, es macht Sinn. Und ein Mann, der dich gut kennengelernt hat, dich attraktiv findet und gern hat, der wird dich kaum nach deinem Alter fragen - er erlebt dich ja real und später wird es ihm egal sein.

Jene Männer die sich hier aufregen sind nur so empfindlich, weil sie nicht Gefahr laufen möchten eine für ihr Ego unpassende und - wie schrecklich - gleichaltrige oder ältere Frau kennenzulernen. Sie halten sich selbst oftmals für viel jünger aussehend und suchen demzufolge eine Frau die zu ihrem gefühlten Alter passt. Solange sie das wahre Alter nicht erfahren ist auch alles in Ordnung und sie sind zufrieden.
Aber im Grunde wollen wir diese Art Männer gar nicht kennenlernen, sondern jene, denen die Alterszahl völlig egal ist. Nicht wahr, liebe FSin?
 
G

Gast

  • #24
Zu #13 danke für Deinen Lösungsvorschlag. Ich lese ihn als sehr böse gemeint. Aber ich entscheide mich dann doch für Variante Nr. 2-nämlich alleine bleiben.
Da musste ich (m, 32) ja wirklich mal schmunzeln. In Beitrag #13 spiegelt sich doch haargenau Deine eigene Meinung wider. Ebenso wie Du ältere Männer prinzipiell ausschließt, gibt es eben auch Männer, die ältere Frauen aussortieren. Während Du Dein eigenes Vorgehen mit den typischen Argumenten (sportlich, noch attraktiv, jünger aussehend) untermauerst, wirfst Du Männern Bösartigkeit vor, wenn sie jüngere Partnerinnen bevorzugen. Du scheinst mir mit zweierlei Maß zu messen.

Davon mal abgesehen würde auch ich Dir von einer Lüge abraten, denn das dürfte die meisten Männer abschrecken. Wenn Du gerne einen jüngeren Partner möchtest, solltest Du Dich evtl. tatsächlich für eine Partnerbörse entscheiden, auf der die Fotos sofort ersichtlich sind. Eine weitere Möglichkeit bestünde darin, selbst jüngere Männer anzuschreiben oder Dir einen Mann zu suchen, der ebenfalls "jung geblieben" ist.
 
G

Gast

  • #25
Ich bin w 57 und würde einen Schwindel bei einem Mann nur in Ausnahmen akzeptieren, nämlich dann, wenn er trotzdem noch in meinem Suchraster ist. Also wenn ein Mann 60 ist, sich aber auf 57 geschwindelt hat und mich anschreibt, dann wäre das irgendwie akzeptabel. Nicht aber, wenn er 66 ist und sich auf 57 schwindelt, denn einen 9 Jahre älteren Mann würde ich nie und nimmer akzeptieren, so steht es auch in meinem Profil (+/- 5 Jahre)

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass ich so gut wie nur von Männern über 65 angeschrieben werde, oft sogar Ü 70. Sie lesen einfach mein Profil nicht (liegt vielleicht an der Altersdemenz).
Es wird immer schlimmer, je älter ich werde, mit 53 haben mich noch mehr Männer angeschrieben, jetzt eigentlich nur noch ganz Alte.
Ich habe es auch schon einmal gemacht, dass ich mich von damals 56 auf 51 gesetzt habe und ich habe mich mit einigen Männern getroffen, zwischen 48 und 60. Der 60jährige war ganz hin und weg von mir und hätte mich am liebsten vom Fleck weg geheiratet, er sagte immer, dass er sich so wohl fühlen würde mit einer so viel jüngeren Frau und dass das doch genau seine Altersklasse wäre. Ich habe ihm eigentlich erst mein Alter verraten, als es für mich klar war, dass er nicht mein Traummann ist, weil er mir zu alt ist. Ich hab dann gesagt, dass er mir zu alt ist und ich mir keine Beziehung zu ihm vorstellen kann. Daraufhin meinte er, dass er das nicht versteht und er könne sich doch schließlich nicht mit einer alten, vertrockneten Endfünfzigerin treffen, ich solle doch mal schauen, wie diese Frauen ausschauen. Daraufhin meinte ich nur, ja, das mach ich dann morgen früh im Spiegel ;-)
Jetzt habe ich mein Profil wieder auf mein echtes Alter gesetzt, suche selbst und stecke eben jede Menge Absagen ein. Aber es ist mir egal, denn ich will keinen Mann, der mich nur dann nimmt, wenn ich ihm vorgaukle, ich wäre jünger. Wer so denkt, der passt nicht zu mir und ich brauche eh keinen Mann um jeden Preis - ich will den Hauptgewinn oder bleibe alleine.
 
G

Gast

  • #26
Schlimmstenfalls passieren kann, dass ein vielversprechender Kontakt sofort zu Ende ist, wenn die Lüge rauskommt. Bei mir ist das so. Lügerei=Abbruch des Kontaktes, ohne Wenn und Aber. Ehrlichkeit, Vertrauenswürdigkeit, Aufrichtigkeit und Selbstbewusstsein interessieren mich sehr wohl, denn das SIND die Rahmenbedingungen für eine Partnerschaft.

Mir ist völlig schleierhaft, wie jemand den Rat geben kann, zu lügen. Wer einmal die Unwahrheit sagt, um sich einen vermeintlichen Vorteil zu verschaffen, wird das immer wieder tun. Ein solcher charakterloser Mensch kommt für mich und für sehr viele andere nicht für eine Partnerschaft in Frage.
Mir ist das mal passiert, daß ich bei der Eingabe des Geb.datum noch mal an diese Scrollleiste geraten bin und mich somit (unabsichtlich) 3Jahre verjüngt habe.
Leider kann man auf divers. Seiten nichts mehr ändern und der Support ist auch oft lausig.
Hatte den Hinweis eine Weile in meinem Profil stehen, worauf meine Texte zwei Mal gelöscht wurden:-/. Verstehe jemand die Welt.
What ever...
bisher hat es niemanden umgehauen oder in die Flucht geschlagen.
Keiner fühlte sich belogen oder betrogen.
Wenn es sehr zeitnah geklärt wird, wird es auch nicht in einer Tragödie enden.

Noch was, auch Männer flunkern mit dem Alter.
 
G

Gast

  • #27
Und wenn du meinst, bei deinen 54 Jahren gingen 48 auch locker durch,ohne dass man es dir ansieht - warum sollte nicht ein 56-jähriger Mann auch jünger aussehen und sportlich und unternehmungslustig sein? Warum schließt du ihn von vornherein aus? Ich finde diesen einseitigen Maßstab etwas seltsam....
 
G

Gast

  • #28
Alter ist doch gar nicht wichtig. Schade ist halt nur, dass in dieser Onlinewelt der andere erst mal nur Daten lesen kann. Hier bei EP nicht mal ein Foto wenn er sich ein Profil anschaut. Dadurch ist das vorsortieren in meinem Augen extrem krass. Viele der User die sich auf einem Usertreffen ( so war es noch Anfang der 90ziger Jahre bei MSN) treffen würden, würden hinterher gar nicht mehr nach dem Alter fragen, weil es dann eben nicht mehr wichtig ist.

Aber so ist die Welt heute. Onlinepartnersuche ist ja schon fast ein Muss heutzutage. Wenn man schon erwähnt, dass, wenn man single ist gar nicht online sucht, wird man als rückständig eingestuft.

Wenn es dir so schwerfällt hier, nimm, wie bereits erwähnt, ein Portal wo du dein Foto sofort freischalten kannst. Wirst dich vor Angeboten wahrscheinlich nicht retten können, da bin ich mir sicher und dann wird es schwer für dich vorzusortieren.......
 
  • #29
Ich habe es damals, in der umgekehrten Konstellation, dem Schummler nicht nachgesehen, dass er sich um ganze 10 Jahre jünger gemacht hat.
So war das erste Date mit ihm auch das letzte...

Naja, bei 1, 2 Jährchen hätte ich schon ein Auge zugedrückt.
 
G

Gast

  • #30
Deine Borniertheit finde ich überraschend für Dein Alter.
Einen 56-jährigen findest Du für Dich zu alt, weil Du für Dich beanspruchst, um Jahre jünger zu wirken und deswegen willst Du nicht Deine Haare, sondern Dein Alter frisieren.
Versuch' doch einfach, einen gleichalten, aber genauso junggebleibenen Partner zu finden und 56 ist für Dich gleichaltig - sieh' einfach der Realität ins Auge.
Ansonsten bleibt Dir nichts anderes übrig, als Absagen jüngerer Partner zu kassieren, die sich betrogen fühlen oder zu hoffen, dass einer das akzeptiert.
Für mich ist eine Lüge ein NoGo. Ich sage auch, dass ich keinen 10 oder 15 Jahre älteren Partner haben will, wegen des unterschiedlichen Lebensstils - ich noch 10 Jahre hochengagiert im Job, er Rentner. Das hat schon mit einem Partner nicht geklappt, der eine 9 to 5-Jobeinstellung hatte.
Je älter man/frau wird, desto geringer sollte m.E. der Altersunterschied sein, weil dann auch gesundheitliche Situationen hinzukommen. Ich stelle auch fest, dass Männer im jugendlichen Alter von über 70 Jahren, sich passend für eine 50-jährige aktive Sportlerin finden. da gibt es eine klare Absage, damit bei den Herren keine Zweifel oder Missverständnisse aufkommen. Manchmal muss Frau etwas hartnäckiger werden, weil die Galane glauben, sie haben die Wahl und Frau muss dankbar sein, dass sie überhaupt ein Angebot bekommt. Ich hoffe aber, wenn frau es oftund deutlich genug schreibt, dass diese Herren ihr Suchschema irgendwann mal der realität anpassen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.