G

Gast

Gast
  • #1

Versehentlich Knutschflecken machen - wie sehen das die Männer

Hallo,

ich weiß, das Thema ist kindisch bis pubertär,
aber: mir (w/34) passierten die leider ziemlich häufig, ohne dass es Absicht war. Ich knabbere (leider) gerne am Hals von Männern rum während des ... und die Männer bekamen die immer so leicht.

Meinen beiden Expartnern aus Langzeitbeziehungen hat das nicht so viel bis gar nichts ausgemacht (waren die schon gewohnt und so riesig sind die auch nicht gewesen. Gehen auch nach 2-4 Tagen wieder weg), aber wenn ich jetzt auf einen neuen Partner von 35 Jahren und aufwärts treffen würde, der das gar nicht gewohnt ist oder bei dem sowas schon mehr als ein Jahrzehnt zurück liegt, wie würde man das wohl aufnehmen?

Mir ist die Geschichte selber etwas peinlich, vielleicht sehe ich das aber auch zu dramatisch.

Wäre eine Frau, die Knutschflecken hinterlässt ein NoGo und ich müßte mir da tunlichst und dringend etwas abtrainieren (wobei ich so schnell nicht mal wüßte, wie) oder würde man das (noch) eher locker sehen?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Steck Dir während des Sex ein Beißholz in den Mund und beende dieses super peinliche Verhalten. Wenn jemand in diesem Alter mit Knutschflecken herumläuft denken alle, er/sie möchte etwas zeigen/beweisen. Das wäre mir so peinlich dass ich echt sauer wäre auf den Verursacher.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Hier geht es gar nicht darum, ob jemandem das persönlich etwas ausmacht - die weitaus meisten Männer wollen mit Knutschflecken auf Arbeit nicht herumlaufen. Denn das ist nach der Pubertät einfach nur peinlich.

So ein Verhalten kann man ändern, FS.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Antwort 1 kann eigentlich nur von einer Frau kommen :)

Guter Sex ist hemmungslos und dreckig - bleib wie du bist!
 
G

Gast

Gast
  • #5
Hmmm, Du solltest Dich mal ernsthaft mit Deiner Kußtechnik befassen. Mir ist es ein Rätsel, wie Du Knutschflecken verursachen kannst. Das ist bei dem, was man gemeinhin als küssen bezeichnet nämlich gar nicht möglich...
Dieses infantile Rumgesauge ist mit Sicherheit nicht das, was Männer Deines Alters suchen oder gar erwarten.
Was soll denn bitte ein erwachsener Mann sagen, wenn er mit einem "Pubertäts- Hämatom" herumläuft?
Ich mag das Wort NoGo ja eigentlich nicht- hier hätten wir aber mal etwas gefunden, was bei mir seitdem ich älter als 14 bin, dfinitiv darunter zu subsumieren wäre...
 
  • #6
Ich knabbere (leider) gerne am Hals von Männern rum während des ...

Meine Partnerin macht das ebenfalls und ich mag das total gerne. Da ich ihr das selber gesagt hab, dass ich das scharf finde, hab ich ja auch selber schuld. Die Knutschflecken werden in der Arbeit einfach mit dem Hemdkragen versteckt und in der Freizeit ist es mir egal.

Ich finde es sehr schön dass sie eine sehr leidenschaftliche Frau ist und du scheinst ja ebenfalls eine zu sein. Entsprechend muss es dir jetzt auch nicht peinlich sein.
 
  • #7
Wäre eine Frau, die Knutschflecken hinterlässt ein NoGo und ich müßte mir da tunlichst und dringend etwas abtrainieren (wobei ich so schnell nicht mal wüßte, wie) oder würde man das (noch) eher locker sehen?

Würde mein Liebster Knutschflecken fabrizieren, wäre ich wirklich sauer - vor allem dann, wenn er "nicht mal wüsste, wie" er dieses Verhalten abstellen könnte..
Mir kann Keiner erzählen, dass eine solche Unart nicht in den Griff zu kriegen ist. Klar geht das!
Mit Leidenschaft haben Knutschflecken absolut nichts zu tun, diees kann auch weniger peinlich ausgelebt werden, als mit pubertärem Herumsaugen.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Liebe FS

ER machte mir diese Flecken um seine Besitzansprüche auf der Landkarten meiner hellen Haut zu markieren. Alle sollten es sehen, daher nahm er den Hals. Ich musste tagelang mit Foulard herumlaufen. Sag deutlich wenn du das nicht haben willst.
 
  • #9
Wie heißt es so schön? Mädchen hinterlassen Knutschflecken, Frauen hinterlassen Kratzspuren ;) ich hätte einfach keine Lust auf die Nachfragen meiner Freunde und Kollegen..
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
G Single 13
G Beziehung 61
Top