G

Gast

  • #1

Verhältnis mit dem Chef – wie kommt man da ohne Schaden zu nehmen wieder heraus?

 
  • #2
spontane antwort wäre, gar nicht erst anfangen... das ist ja kein unbekanntes problem.

ansonsten halt ohne knall, langsam ausklingen lassen ohne ihm in seiner männlichkeit/stolz zu verletzen. es ist ja genauso in seinem interesse es sang und klanglos über die bühne gehen zu lassen. als angestellt sitzt du in einewr bedrohlichen position für ihn, dessen musst dzu die bewußt sein, er muss sich also deiner loyalität aucn wenn es aus ist immer noch sicher sein.
 
G

Gast

  • #3
Schwierig, besonders wenn man nichts über die Hintergründe weiß. Einfach ansprechen und sagen, dass dir die äßeren Umstände zu stressig werden (mit dem geheimhalten und so weiter).
 
G

Gast

  • #4
Job wechseln?
Problem ist natürlich, das er ein Zeugnis schreiben muss. Bzw. je nach Grösse der Firma macht das HR.
Halbwegs positiv kann man das wohl nur gemeinsam über die Bühne bringen, d.h. wenn beide das Gleiche wollen.
Kommt natürlich auch drauf an, ob er verheiratet ist oder nicht.
 
A

alhanifa

  • #5
Hmm sowas ist immer gefährlich. Da sollte man sich gut überlegen, ob man allenfalls auch mit gewissen Konsequenzen umgehen kann. Im Normalfall funktioniert solch eine Beziehung nicht, ausser einer der Beiden ist bereit den Job zu wechseln.