G

Gast

Gast
  • #1

Urlaub in Thailand

Wies seht ihr Urlaub in Thailand. Hat jemand von Euch da schon Urlaub gemacht? Wie war es? Es gibt wohl dort viele Sehenswürdigkeiten. Doch der Sextourismus in diese Land scheint nach wie vor gross zu sein. Mein letztes Date erzählte mir, dass er 2,5 Wochen nach Thailand fährt mit einem Kollegen. Was hättet ihr da für ein Gefühl? Ich mache mir da schon Gedanken, was sie denn da so treiben. Da ich weiss, dass er auch eine Phase im Leben hatte, wo er viel Party,... usw. machte. Was würdet ihr denken... oder ihn fragen?
 
  • #2
Na ja, zwei Männer nach Thailand... ist schon etwas verdächtig, da es auch massig andere interessante Ziele gibt, die eben nicht diesen miesen Ruf haben.

Wenn schon, dann vielleicht lieber als Pärchen fahren... Thailand ist sicherlich einen Urlaub wert.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Das kommt völlig auf den Charakter des Typen an. Ich war 3 Wochen in Thailand, und ich habe einen großen Bogen um den Sextourismus und die Fullmoon-Parties gemacht....allerdings kann man durchaus auch sonst viele Flirts haben, wenn man das möchte... :)
 
G

Gast

Gast
  • #4
Möchte ja keine Frau erschrecken, jedoch hat ein Arbeitskollege regelmäßig Urlaub in Thailand gemacht wegen der "Kultur". Jedoch hatte er parallel eine feste Freundin in der Firma, die dann auch schwanger wurde und er mittlerweile heiratete. Seitdem sie ein Haus gekauft haben ist es aus mit Thailand.
Natürlich glaube ich dass die Frauen in Tunesien auch nicht besser sind.
Mit offenen Augen hätte man auch als Frau auf den Firmen-Weihnachtsfeiern erkannt, dass dieser Thailand-Urlauber ein Flohhalsband bräuchte.
m
 
G

Gast

Gast
  • #5
ja habe ich zusammen mir meinem Ex-Mann, allerdings als Taucher Thailand erlebt. Somit null Kontakt zum Sextourismus, war sehr schön, Die Natuu sowie die Kultur ist einfach nur klasse.
Dann war ich alleine auf den Phillipins zum Tauchen und wenn ich abends unterwegs war bzw. selbst im Hotel habe ich erlebt was Sextourismus sein kann. Das ging so weit, dass die Mädels versucht haben meinen Zimmernachbar nachts um 2 Uhr aus dem Bett zu holen um sich anzubieten. Er wollte allerdings nur tauchen und nachts schalfen. Wir haben uns dann für die letzten zweii Wochen als frisch verliebtes Paar ausgeben um ihm zu helfen. Mit dem Ergebnis von den Mädchen ja ja kein Probelm wir können auch gerne zu dritt vö.... Keine Chance diesem ständigen wir machen die Beine breit für Männer mit Geld zu entkommen. Selbst wenn ihr als Paar da hin fahrt bekommt ihr diese Angebote. Nach drei Wochen hat es mich einfach nur noch genervt.
besonders die alten Männer 50+ die dann noch auf der Fähre laut staerk sich unterhalten wie es der oder der besorgt haben. Einfach nur übel.

W41
 
G

Gast

Gast
  • #6
Frag doch einfach mal nach, wo er hinfährt und was er sich so anschauen möchte.
Kann ja sein, dass er eine Studienreise macht oder eben zum Tauchen.
Wenn er aber nur zum "Baden" geht, dann kannst du schon davon ausgehen, dass er wegen der Frauen fährt.
Wenn das so ist, finde ich es einfach zum Kotz....
Männer, die die Not dieser Frauen ausnutzen um ihre perversen Fantasien ausleben sind für mich der Abschaum der Menschheit. Mit so einem Mann möchte ich noch nicht einmal im selben Zimmer sein. Igitt!!!!

Das gilt übrigens auch für Frauen, die in Afrika oder der Karibik Sexurlaub machen. Da dreh ich die Hand nicht um.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Vielleicht sollte man sich mal bewußt machen, in welcher Armut die Thais leben. Teilweise schlafen sie in Pappkartons, haben kein fließend Wasser und nur selten Elektrizität. Die Frauen kleiden sich schick, denn nur darin besteht ihr Potential: einen "treuen, reichen Deutschen" kennen zu lernen.
Wegen der Armut ist die Prostitution groß, die sehr häufig schon im Alter von 11 Jahren beginnt.
Die dadurch entstehenden Kinder leben entsprechend auf.
Viele der Frauen biedern sich sogar kostenlos an, in der Hoffnung, mit nach Deutschland genommen zu werden. Während sie aber nur von den Touristen für ein paar Wochen ausgenutzt werden.

Von männlichen Bekannten weiß ich, dass sie eben wegen des Sex dahin gefahren sind. Ihre Lebenspartnerinnen haben sie aber in Deutschland gefunden.

Für alleinreisende Frauen ist es aber kein Problem. Die männlichen Thais haben großen Respekt und baggern nicht. Höchstens die Proletentouristen, die meinen, sie könnten die Sau fliegen lassen. Tja, Thailand ist in bestimmten Regionen wie Ballermann auf Mallorca, nur auf Kosten der dort lebenden Bevölkerung. Ein Tourist sollte sich unbedingt die Randbezirke Bangkog angucken. Dann wird er mit Erschrecken feststellen, wohin die busy Bevölkerung abends nach Hause kommt. Blechhütten ohne Ende, Pappkartons in denen ausgesetzte Kinder schlafen und bereits der Prostitution nachgehen.

Hinfahren und schauen! 2 Männer die nach Thailand fahren, haben sicherlich nicht vor, Sozialarbeit zu machen, und zum Tauchen gibts da auch nicht viel Regionen. Diese Männer wollen Party und von mitleiderregenden armen Frauen verwöhnt werden.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Hier die FS.... Er erwähnte mir kurz, dass er dort schöne Golfplätze mit Inseln hat. Ausserdem interessieren ihn auch die Städte. Und er freue auf die Massagen. ... Massagen können, müssen aber nicht,... sehr unterschiedlich sein. Danach war er schweigsame. Oder,... vielleicht mache ich mir da auch zu viele Gedanken.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Hinfahren und schauen! 2 Männer die nach Thailand fahren, haben sicherlich nicht vor, Sozialarbeit zu machen, und zum Tauchen gibts da auch nicht viel Regionen. Diese Männer wollen Party und von mitleiderregenden armen Frauen verwöhnt werden.

Ein Ex von mir hat das mal mit einem Kumpel gemacht. Zum Glück nach meiner Zeit. Er fuhr aber auch gerne mal ohne Vorankündigung alleine im Wohnmobil weg... Nach dieser ersten Eskapade war ich schon auf dem Absprung. Hinfahren kann jeder, wohin er will, aber vorher Bescheid geben sollte er schon ;-)
 
  • #10
Zeige Dich interessiert und laß Dir einfach mal Urlaubsfotos zeigen. Dann wirst Du schon sehen, was er geknipst hat.

Im übrigen glaube ich nicht, daß er es Dir so bereitwillig erzählen würde, wenn er dort zum vögeln hinführe. Dann hätte er Dir vermutlich einfach ein anderes Ziel genannt.
 
Top