• #1

Trotz vemeintlichem Interesse bekomme ich eine Absage

Hallo an alle,
habe eine Partneranfrage gestartet und auch bald eine sehr interessierte Antwort bekommen. Doch nach nur 10 Minuten kam die formelle Absage von gleichem Herrn. Ich hatte keine Gelegenheit, überhaupt auf seine freundliche Mail zu antworten.
Frage: ist dies jemandem schon einmal passiert? Ist das sogar normal? Ist hier "System dahinter"?
Freue mich auf eine kompetente Antwort :)
 
G

Gast

Gast
  • #2
Da ist wohl irgendetwas schief gegangen.

Ich vermute mal eine der beiden Reaktionen galt nicht dir.

Das ist der Nachteil. Einmal erteilte Absagen sind unwiderruflich.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Mir ist das auch schon passiert. Zweimal genau genommen. Einmal mit ca. 20min Abstand zwischen Nachricht und Abschied, einmal kam die Nachricht nachts und die Absage am nächsten Morgen.
Bei zweiterer Situation kann ich mir noch eher etwas zusammenreimen - aber ganz ehrlich... Verbuche es als "gestört" und sei froh, dass du den nicht treffen musstest.
 
  • #4
Ich glaube viele sind von dem Medium ein wenig überfordert. Besonders das ältere Semester.
 
  • #5
Ich glaube viele sind von dem Medium ein wenig überfordert. Besonders das ältere Semester.

Finde auch nichts ungewöhnlich daran! Das ist völlig normal, liebe FS! Du bist eben nicht die einzige, mit der, der Herr "nebenbei" schreibt! Im i- net ist es eben wie im Versandkatalog, schon das umblättern auf die nächste Seite oder Profil, verspricht ggf. schon mehr! :) Da kannst noch zufrieden sein, wenn er so nett war und dir eine Absage sendete.
 
  • #6
Mir ist das auch schon öfter passiert! Vielleicht hat der Herr ja eine vermeintlich "bessere" Partnerin gefunden. Ich würde mich freuen, wenn etwas mehr Höflichkeit vorhanden wäre. Es kann ja nicht so schwer sein, dem anderen eine höfliche Absage zu schreiben.
 
  • #7
Hallo an alle,
habe eine Partneranfrage gestartet und auch bald eine sehr interessierte Antwort bekommen. Doch nach nur 10 Minuten kam die formelle Absage von gleichem Herrn. Ich hatte keine Gelegenheit, überhaupt auf seine freundliche Mail zu antworten.
Frage: ist dies jemandem schon einmal passiert? Ist das sogar normal? Ist hier "System dahinter"?
Freue mich auf eine kompetente Antwort :)
Hallo liebe AliceSch,
habe soeben Deine Frage gelesen!
Mein lieb gemeinter Tip, nachdem ich hier schon lange "auf der Suche" bin.....
Nimm' jemanden erst dann wirklich ernst und freue Dich über eine wunderbare Möglichkeit, wenn er "wahres" Interesse an Dir zeigt! Vor allem, wenn er nicht so schnell auf ein Treffen drängt......es muss auch einem Mann die Sache wert sein, etwas Liebe und Geduld zu investieren!
Meine Erfahrung zeigt mir, dass es auch auf einer seriösen Plattform, mit ernsten Absichten, immer noch Männer gibt, die sich an dem "Abwechslungsreichtum" und dem enormen Angebot an Frauen "austoben" möchten.
Mittlerweile lösche auch ich direkt weg, was mir nicht geheuer erscheint. Glaube an das Gute.....und das Gute wird kommen. Ein wenig Geduld und ein Augenzwinkern, wenn ein Mann mal schnell wieder verschwunden ist.........der RICHTIGE wird so reagieren, wie Du es dir wünschst!
Viel Glück noch!
 
  • #8
Mir ist das auch schon öfter passiert! Vielleicht hat der Herr ja eine vermeintlich "bessere" Partnerin gefunden. Ich würde mich freuen, wenn etwas mehr Höflichkeit vorhanden wäre. Es kann ja nicht so schwer sein, dem anderen eine höfliche Absage zu schreiben.
Oh ja, hier spricht mir jemand aus der Seele!
Mir ist es jetzt schon mehrfach passiert, dass man sogar nach einem 1. Treffen ständig noch Küsschen-Smilys sendete, aber das war es dann auch!?! Ich vermute, dass viele Männer einfach noch immer "Ängste" haben ehrlich, offen und geradlinig zu sein!
Es wäre so schön, wenn Sie noch "etwas" alte Schule mitbringen würden,......mit der Fähigkeit freundlich mitzuteilen, dass man es versucht hat, aber dass alles in allem eben einfach nicht ganz so stimmig ist.
Vielleicht bietet EP diesbezüglich ein Coaching für das männliche Geschlecht an? Wäre schön :eek:)
 
Top