G

Gast

  • #1

Sollte es mir zu denken geben, dass ich dicke Männer gleich aussortiere?

Ich weiß, es hört sich furchtbar oberflächlich an aber ich kann mir einfach nicht vorstellen mit einem dicken Partner zusammen zu sein.
 
J

Jürgen

  • #2
NEIN!.... denn so erhöhen sich meinen Chancen ;-)))
Aber das Thema hatten wir hier schon - IMHO allerdings nur feminin betrachtet ;-) Also gute Frage und ich bin sehr gespannt auf die Antworten.
 
G

Gast

  • #3
Kommt drauf an, wie kategorisch du das angehst. Wenn du schon aufgrund schwammiger formulierungen wie "mollig" den Kontaktvorschlag gleich löschst, ist es allerdings sehr oberflächlich.
Meiner Meinung nach kommt es immer auf das gesamte Erscheinungsbild an und man kann das garnicht ernsthaft beurteilen, wenn man nicht zumindest ein Bild gesehen hat. Eine Chance hat jeder verdient. Man will schließlich selbst auch nicht aufgrund einer subjektiven und ungenauen Formulierung einfach in den Müll geworfen werden.
 
G

Gast

  • #4
Finde ich völlig OK. Gerade fett/schlank ist für die sexuelle Attraktion entscheidend und jeder weiß, was für einen Typ er hat. Mit dicken Frauen könnte ich z.B. gar nicht.

Ne, klar, darf man nach Größe oder Fettleibigkeit filtern. Absolut normal!
 
G

Gast

  • #5
Ich finde fettleibig auch kein anziehendes Merkmal. Allerdings bin ich bei dick oder mollig eher vorsichtig. Ich bin selber schlank aber ich mag zu dünne Männer auch nicht. Und einen Mann mit Rettungsring finde ich wiederum sehr attraktiv. Wann schließe ich den jetzt aus? Auch bei mir entscheidet da in der Regel das Bild.
 
  • #6
@Fragestellerin: Das sollte dir überhaupt nicht zu denken geben. Tenor aus früheren Diskussionen zu diesem Thema ist, dass die Figur als Selektionskriterium die gleiche Daseinsberechtigung haben "darf" wie Alter, Größe, Empathie, EQ, Bildungsgrad und sonstwas. Schlecht ist es nur, wenn du bei vielen Kriterien harte Maßstäbe anlegst.
 
G

Gast

  • #7
Das ist vollkommen ok, mache ich mit den Frauen auch nicht anders, weil ich es überhaupt nicht abkan.
 
G

Gast

  • #8
Interessant, die Frage steht hier schon seit einem halben Tag und noch keine langatmigen, vorwurfsvollen Zuschriften wie menschenverachtend doch so ein Suchkriterium sei. Wo bleibt das gute alten moralinsaure Gutmenschentum wenn mal explizit Männer als "Opfer" von Auswahlkriterien dargestellt werden?

@ Fragesteller:
Ist doch völlig OK. Das ist Dein Geschmack und Dein gutes Recht. Hier geht es um Partnerschaft und nicht um Verhalten im Alltag. Dort wäre es nicht akzeptabel, dicke Menschen anders zu behandeln oder zu ignorieren.
Die Konsequenz, dass Du Deine Chancen damit gleichzeitig schmälerst (vgl. #5) musst Du eben akzeptieren.