• #61
Liebe Sirikit,
ich mag dich irgendwie. Du gehst so herrlich ehrlich an Alles heran. Etwas naiv - etwas trampelig - aber irgendwie sympathisch.

Wahrscheinlich bist du wirklich sehr schön. Deshalb ging es bisher in deinem Leben auch immer weiter. Es fand sich immer ein Mann mit ein paar Mark auf der hohen Kante. Ich habe selbst eine bildschöne Frau zur Freundin und weiss inzwischen, dass diese Schönheit manchmal Segen, manchmal aber auch Fluch ist. Daher richte deinem Mann einen Gruss von mir aus - es ist seine Aufgabe, dir Sicherheit zu geben, deinen Aussetzern mit Vertrauen zu begegnen und diese so immer seltener zu machen. Du brauchst eben den Mann, der dein Fels ist. Ich bin mir sicher - wenn er endlich genau weiss, wie er dich zu nehmen hat wird auch die Lust auf dich wieder kommen. Hilf ihm ein wenig.
Ich habe darüber nachgedacht und finde es stimmt nicht. Es liegt nicht an ihm mich anders zu behandeln. Gerade die Situation mit dem "Streit" hat mir wieder den Merkwürdigen Zusammenhang mit meiner Selbstständigkeit/Unselbstständigkeit in der Beziehung, meinen Aggressiven Aussetzern um es mal grob zu sagen und unserem Sexleben gezeigt. Ist ja auch interessant, wieso hat ein Streit über zu wenig Sex zu mehr Sex geführt ? Die Erklärung :Wenn ich mich in der Beziehung zu abhängig und unselbstständig fühle führt das zu unkontrollierten Wutanfällen gegen meinen Freund die das Sexleben kaputtmachen. Da entsteht eine Opferhaltung in meinem Kopf und Zack fahre ich ihn an. Dann Schuldgefühle..
Jetzt habe ich mich an dem Streittag und davor schon eher unabhängiger als sonst verhalten. Die Trennung im Kopf akzeptiert und auf Distanz gegangen auch mehr Freizeit gewünscht . Da ich aus der Haltung heraus verhandelt/gestritten habe wurde ich attraktiver. Aus einer Opferhaltung ohne echte Bereitschaft allein für mich zu sorgen hätte es nicht geklappt.
Auch zu meinem Aussehen will ich noch was sagen. Was ich vermute was mich für Männer attraktiv macht ist eher Charakterlich, eine mangelnde Anhaftung an Dinge. Ich stelle mir vor ein Mensch der mit persönlichem Stolz auf positive Erlebnisse reagiert wird auch in seiner Integrität verletzt wenn diese Dinge dann wieder wegfallen oder kaputtgehen. Jemand der Dinge die ihm zufallen eher als Geschenk sieht identifiziert sich nicht selbst damit und kann leichter damit umgehen etwas zu verlieren. Aus irgendeinem Grund bin ich eher so gestrickt, was glaub ich eine junge unschuldige Ausstrahlung erzeugt. Das gefällt ihm aber manche Leute packen das auch nicht weil ich eigentlich weder unschuldig noch nett bin.
 
  • #62
Was ich hier aus Deinen Beiträgen lese ist, dass Du den von Deinem Mann immer wieder attackierten Selbstwert nun von außen holen willst und dazu meinst große Brüste als Attraktivitätsverstärker zu brauchen.
Bei dieser Methode arbeitet immer die Zeit gegen Dich.Auch mit OPs sind Menschen irgendwann ü45,50 nicht meht vorrangig(!) SEXY. Und das muss auch nicht sein bei altersgemäßer Souveranität. Ich habe auch viele tragische Beispiele von Männern gesehen, die sich über ihre Potenz definieren und ab Ende 30 die große Krise haben.
Du bist doch mehr als Deine äußere Hülle. Es gibt schon genügend Menschen, die nicht in Würde altern können.
Wer das kann....wirkt auch ü40 noch erotisch statt verzweifelt!
 
  • #63
Hallo, ich bin Ende 30 und in einer langen Beziehung die nicht gut läuft sexuell, da mein Partner sich nicht mehr bemühen will.... Ich hätte gern mehr Aufmerksamkeit sexuell, soviel noch geht eigentlich .Daher entweder vom Partner oder ich trenne mich und Date andere ! So einen attraktiven Mann finde ich zwar wohl nicht mehr aber was nützt es wenn er nicht für mich brennt. Eigentlich ist alles an mir noch hübsch- ich habe perfekte komplett faltenfreiePorzellanhaut aber mein Busen hängt schon ziemlich. Ich fürchte ohne Op ist da nichts mehr zu machen. Ich frage mich ob es sich lohnt sich den Busen machen zu lassen um nochmal richtig jung und selbstbewusst mit perfekter Figur ein paar Jahre ausgehen zu können oder sind Risiken und Schmerzen zu groß ?
Ich weiss echt nicht warum alle denken, das Frau mit grossen Brüsten gleich 100 mal attraktiver ist und alle Probleme damit gelöst werden. Deine Beziehungsprobleme werden nicht ausschließlich an deinen brüsten hängen. Und für einen mann sollte Frau schon gar nicht diesen Eingriff machen.
 
  • #64
aber mein Busen hängt schon ziemlich. Ich fürchte ohne Op ist da nichts mehr zu machen. Ich frage mich ob es sich lohnt sich den Busen machen zu lassen um nochmal richtig jung und selbstbewusst mit perfekter Figur ein paar Jahre ausgehen zu können oder sind Risiken und Schmerzen zu groß ?
Laß Deine Brüste ruhig straffen, Wenn Dein makelloses Aussehen das einzige ist, was Du einem Mann zu bieten hast, darfst Du nicht zögern, dieses vergängliche Kapital son lange wie möglich frisch zu halten.

Solltest Du allerdings auch über andere Qualitäten/Fähigkeiten verfügen wie:
- Kochen können und wollen (die absolute Minderheit in Deiner Altersklasse kann/will das heute noch)
- emotionale Zugewandtheit zum Partner auch außerhalb des Sex
- Fähigkeit zum Umgang mit komplexen Hausmaschinen wie Geschirrspüler, Waschmaschine, damit Dein Partner nicht ständig Deine Wäsche erledigen muß
- eigenes Einkommen in selbsterhaltender Höhe und Aufbau eigener Rentenansprüche in ausreichender Höhe
- Fähigeit zu Eigenverantwortung und Selbstkritik
- weitere ungenannte Fähikeiten, die eine Frau dem Mann anziehend erscheinen lassen

dann mußt Du die Brüste nicht straffen lassen, um noch ein paar Jahre auf der Piste erfolgreich zu sein, kannst es aber dennoch tun, wenn Du es Dir von Deinem selbst erarbeiteten Geld leisten kannst, ohne danach Deinem Partner wegen Gelderschöpfung auf der Tasche zu liegen.

mMenschÜ50