G

Gast

  • #1

Soll ich mich nochmal bei ihm melden

Ich bin mir unsicher, ob ich mich nochmal melden soll. Ich hab im Februar online einen Mann kennengelernt. Haben fast täglich Nachrichten ausgetauscht bis wir uns nach 3 Wochen endlich getroffen haben. Das Treffen war schön und er hat sich ein paar Tage später gemeldet. Er hatte dann auch 2-3 spontan gefragt, ob ich Zeit hätte, doch musste jedes Mal absagen. Irgendwann verlief das Ganze im Sande.
Jetzt nach knapp 2 Monaten hat er mich bei facebook angeschrieben (keine Ahnung wie er mich dort gefunden hat) und meinte, dass es schade ist, dass man sich aus den Augen verloren hat und es stellte sich raus, dass er wohl damals sein Handy verloren hat und sich somit nicht mehr bei mir melden konnte. Ich hätte mich ja genauso melden können, doch war wohl damals einfach der falsche Zeitpunkt für uns beide.
Zumindest haben wir jetzt ein paar Tage hin und her geschrieben und er mich fast täglich gefragt was ich so mache. Mir wurde es irgendwann zu doof täglich meinen Tagesplan zu schreiben und hab vorgeschlagen man könne sich ja mal wieder treffen bevor ich in den Urlaub fliege. Daraufhin meinte er auch man könne das Mal machen und nach 2 Tagen warten hat er dann auch ein Tag vorgeschlagen. Hatten uns am Donnerstag getroffen. Waren ein paar schöne Stunden. Haben uns nett unterhalten und er hatte während des Treffens mir auch angeboten am nächsten Tag zu so einer Veranstaltung vorbei zu schauen. Bei der Verabschiedung sagte er noch ich solle mich melden, wenn ich mal mit ihm joggen gehen will in den kommenden Tagen.
So richtig deuten konnte ich nach dem Treffen nicht, ob das alles so in Richtung „Freundschaft“ von seiner Seite aus laufen soll. Zu der Veranstaltung am nächsten Tag bin ich nicht gegangen, da ich eh verabredet war, was ich auch schon zu ihm gesagt hatte, und er hatte eh nichts weiter erwähnt.
Das Treffen war Donnerstag und ich hab mich Samstag gemeldet und gefragt wie es Freitag war. Daraufhin kam auch recht schnell eine Antwort, dass es super war und mir sicher auch gefallen hätte. Dann hat er noch gefragt was ich denn heute so mache und wie ich das schöne Wetter genieße. Daraufhin hab ich ihm natürlich auch geantwortet. Nun herrscht seit meiner Antwort Funkstille. Ich überlege, ob ich mich nochmal melden soll?! Entweder gezielt fragen wie es mit joggen die Woche ausschaut oder einfach so, ob er auch ein schönes Pfingstwochenende hatte. Einerseits denke ich, wenn er wirklich Interesse hat dann wäre er jetzt mal am Zug nachdem ich schon nach einem Treffen gefragt habe und mich nach dem Date gemeldet habe. Was meint ihr soll ich warten das von ihm was kommt?
 
G

Gast

  • #2
Also ich finde, du schreibst nicht besonders nett von ihm (´keinen Bock, den ganzen Tagesplan aufzuschreiben usw.) und rechnest hier sehr stark dein Entgegenkommen und sein Entgegenkommen auf. Ich finde, er kommt nicht uninteressiert rüber, aber wenn du nur halb so kühl in der Realität ihm gegenüber bist, wie du hier schreibst, ist er bestimmt verunsichert und wird deshalb nicht offensiver....
 
G

Gast

  • #3
Da ich wahrscheinlich nicht in deiner Altersklasse (26) bin, hilft es dir wohl nicht weiter, jedoch ist es
mir als Mann immer wichtig, dass eine Frau mir "deutliche" Signale bzw. "deutliche" Zeichen gibt und sich auch von sich aus meldet. Dann verhalte ich mich auch ganz anders. Wenn das nicht der Fall ist, dann bin ich auch verunsichert und verhalte mich eher defensiv. Wenn sie mir jedoch Signale gibt, dann gehe ich auch in die Offensive.

Ich interpretiere deinen Text so, dass von deiner Seite ja entsprechende Botschaften versandt wurden, so dass er das ganze ja eigentlich verstanden haben müsste.

Aber ihn unmissverständlich nach einem Treffen etc. zu fragen, empfinde ich als beste Variante!
So hast du dann zumindest die Gewissheit ...
 
G

Gast

  • #4
Ja, warten, ob noch was von ihm kommt (klingt nicht so) und nein, auf keinen Fall nochmal von dir aus bei ihm melden. Du hast ihm schon zu viele Chancen gegeben, die er auch bereits nicht genutzt hat.
 
G

Gast

  • #5
Die Beitragserstellerin noch mal.

Ich hab ihm gestern geschrieben und gefragt wie sein Wochenende war. Daraufhin hab ich auch direkt eine Antwort mit vielen Gegenfragen bekommen und es ging den Tag über rege hin und her.
Also Desinteresse wirkt meiner Meinung nach anders, dennoch finde ich es komisch, dass er wieder nicht nach einem wiedersehen gefragt hat. Ich bin eigentlich eine sehr zurückhaltende Person, weshalb ich mir doof vorkomme schon wieder zu fragen. Ich bin der Meinung, wenn er mich auch wieder sehen will wird er schon fragen. Muss ich mich wohl gedulden. In seiner letzten Nachricht gestern schrieb er, dass er morgen wieder joggen gehen würde und gleich daraufhin er geht jetzt schlafen. Da frage ich mich wieso fragt er in dem Zusammenhang nicht gleich, ob ich dieses Mal mitkommen will zu laufen? Sondern beendet mehr oder weniger das Gespräch, dass ich nicht mal die Chance habe zu fragen, ob ich dieses Mal mit kann.
Damals (Anfang des Jahres) war er ja auch nicht zu schüchtern mich mehrmals nach ein Treffen zu Fragen, zumal ich ihn eh nicht als zurückhaltende Person einschätzen würde.
 
G

Gast

  • #6
Ja, warten, ob noch was von ihm kommt (klingt nicht so) und nein, auf keinen Fall nochmal von dir aus bei ihm melden. Du hast ihm schon zu viele Chancen gegeben, die er auch bereits nicht genutzt hat.
Sie sagte doch ständig ab oder ist von ihm genervt? Und dann fragt sie UNS auch noch, ob er nur eine Freundschaft will. Der arme Kerl tut mir leid.
 
G

Gast

  • #7
Wenn er dir schreibt, dass er morgen joggen geht, erwartet er von dir eine Antwort wie "Klingt gut. Sollen wir morgen zusammen joggen?"
Auch wenn er sagt er würde schlafen gehen findet er noch 1-2 Minuten um zu antworten und dir eine gute Nacht zu wünschen.