G

Gast

  • #1

Soll ich ihn anrufen?Hallo, ich kenne einen Mann (44 J.)seit 5 J. und will plötzlich mehr von ihm

Anfang diesen Jahres zog ich aus dem Ort aus,und seit dem gehen Mails hin und her; er lud mich auf ein Kaffee ein, habe ich auch gemacht und wir haben uns erzählt mehr war nicht.danach hat er sich nicht mehr gemeldet. Eine Mail von mir blieb unbeantwortet, später musste ich ihm wieder schreiben;kam auch Antwort und dann die Bemerkung, "komm doch mal vorbei, wenn Du hier in der Gegend bist.Weil Du jetzt da wohnst, ist nicht so weit, können uns ja öfter sehen und treffen" .ich kenne diesen Mann schon wie gesagt länger und weiss nicht so recht, ob er mich (42 J.)mag oder auf eine "nur" Freundschaft,da habe ich keine Lust, denn ich habe gute Freunde.Die o.g. letzte Mail habe ich beantwortet, daraufhin kam keine Antwort mehr. Durch Zufall habe ich ihn gesehen,angerufen,er rief zurück,ich war aber nicht erreichbar.weiss nicht mehr, was ich machen soll.Wieder anrufen?Mir fällt es verdammt schwer, ihm zu offenbaren, dass ich "mehr" Interesse habe?Welche Signale gefallen Männer?
 
G

Gast

  • #2
Aus meiner Männersicht, hat er kein Interesse resp. du hast keine Prio! Du hast ihm zu genüge Bälle vorgelegt und er hat sie nicht aufgenommen resp. nur halbpatzig. Wenn er keine "totale Memme" ist, würde er bestimmt etwas Gas geben, da bin ich mir sehr sicher. m, 41
 
G

Gast

  • #3
Er scheint öfter als Du nicht zu antworten und von sich aus den Kontakt wiederaufzunehmen. Sieht eher nach dem üblichen Freundschafts-Smalltalk und Desinteresse an mehr seinerseits aus.

Mit Signalen würde ich nicht rumeiern, sondern ihm meine Gefühlslage deutlich verklickern (mündlich, schriftlich, wie auch immer). Dann siehst Du ja, welche Reaktion kommt und hast Klarheit.

Würde mir aber vor einer Gefühlsbeichte auch überlegen, ob ggf. die Beziehung überhaupt klappen könnte (Fernbeziehung? Passt man zusammen? etc.). Sind da dann viele Neins in den eigenen Gedanken, würde ich irgendeinen Klärungsversuch gleich lassen.
 
G

Gast

  • #4
Du machst es Dir aber schwer !
Er hat ganz offensichtlich Interesse an Eurem Kontakt.
Was wäre denn so schlimm daran, wenn Ihr Euch erstmal freundlschaftlich treffen würdet ?
Es kann doch von ganz alleine mehr daraus werden .

Ich würde ihm nicht mit Deinen Wünschen auf die Pelle rücken. Bleib mal locker und freu Dich auf schöne Verabredungen. Mach ihm Mut und schreib ihm, dass Du Dich auf ihn freust.
 
  • #5
er hat kein Interesse, wenn du es genau wissen willst, dann frag ihn, aber er würde sich von allein melden, wenn er will
 
G

Gast

  • #6
Ich denke, er findet Dich nett und findet Deine Gesellschaft angenehm. Es mag durchaus sein, dass er momentan auf der Mann-Frau Ebene (noch) nicht wahnsinnig wild hinter Dir her ist, denn dann würde sicherlich mehr von ihm kommen.

Aber ich finde #4 hat ganz Recht, lass es doch erstmal bei einem schönen zwischenmenschlichem Kontakt und vielleicht dauert es etwas, dass es bei ihm "zooom" macht.

Konkreter Tip: Schreib ihm eine Mail mit einem konkreten Terminvorschlag mit zwei Alternativen, die DIR gut in den Kram passen (weil telefonisch hat das ja irgendwie nicht geklappt). Ansonsten soll er doch mal einen Gegenvorschlag machen. Das ist etwas handfestes mit dem ein Mann etwas anfangen kann.

Beim Treffen ganz locker bleiben und vielleicht ergibt sich eine Situation in der Du ganz dezent flirten kannst.

Viele Grüße

m / 46
 
G

Gast

  • #7
Also ICH fände es wesentlich stimmiger, die Sache ganz klar auf den Tisch zu legen, wie #2 vorschlägt.

Ich möchte immer wissen, woran ich mit den Menschen bin, mit denen ich zu tun habe.

Es sieht nicht danach aus, als ob es was wird, aber Hauptsache, Du kannst danach - egal wie es wird - Dir sagen, Du kannst stolz auf Dich sein, weil Du sämtliche Befürchtungen überwunden hast und Du selbst warst.

Nutze die Chance!
Lebe wild und gefährlich!
Tue genau das, wovor Du Angst hast!

Alles Liebe
E,. m 40, 7E19E460
 
G

Gast

  • #8
Im Grunde hat der Mann der FS doch schon genügend Hinweise gegeben, dass er nicht mehr von ihr will. Sonst würde er nämlich nochmals anrufen, oder auch mal eine Mail schreiben oder ein Treffen organisieren. So wirkt aber alles auf mich wie das dahin geplapperte "man sieht sich", also wenig verbindlich. Weshalb sollte dann die FS auch noch ihr Herz öffnen und ihm erzählen, dass sie mehr von ihm will? Ich halte ohnehin wenig vom Herbeireden einer Beziehung. entweder merken beide, dass es eine Sache wird, die ernster ist oder eben nicht. Alles andere ist Kinderkram.
Wenn du nochmals ein Treffen arrangieren willst, dann tue es, aber erzähle bloß nichts von deinen Gefühlen, das könnte peinlich für dich werden. Wenn dich jemand mag, wirst du es auch so merken, da bin ich mir absolut sicher.
 
G

Gast

  • #9
Liebe Mitglieder, die mir geantwortet haben....vielen vielen Dank!!!! Heute erneut das selbe Spielchen; ich rief abends an, konnte ihn wieder nicht erreichen, sein Handy war aus; abends rief er mich wieder über Handy zurück (obwohl er die Nummer von zu Hause hat); ich hatte Handy im Auto liegen gehabt, habe seinen Anruf erst spät gesehen. Ich werde ihm einen Terminvorschlag machen, obwohl ich ja jederzeit bei ihm vorbei fahren könnte, wenn er zu Hause ist. Ich will ihn sehen, und danach auch den Kopf frei, entweder oder...
Besten Grüsse