G

Gast

  • #1

Sind Frauen während ihrer Periode wirklich reizbarer?

 
A

alhanifa

  • #2
Nicht reizbarer sondern sensibler!
 
  • #3
Kurz VOR der Periode sind manche Frauen emotionaler, sensibler, manche vielleicht auch reizbarer. WÄHREND der Periode ist es dann schon wieder normal!

Deswegen nennt man das ja auch PMS (prämenstruelles Syndrom).

Jede Frau ist da anders, bei manchen ist PMS ausgeprägt, bei vielen aber auch nur sehr schwach.
 
  • #4
interessante frage, hat mich auch schon lang interessier, vor allem wie sehr nimmt man als frau die veränderung bewußt war.
manche sind da fast streitsüchtig andere nehmen es ganz gelassen.
 
G

Gast

  • #5
@#1: Was für Männer auf das Selbe hinausläuft. Samthandschuhe anziehn und auf ein paar verbale ohrfeigen vorbereitet sein ist da Pflicht... ;)
 
G

Gast

  • #6
@Thomas: Also ich leide zum Glück nur wenig unter PMS und nehme es bewußt nicht wahr. Das ist ja gerade das Problem... :) Wenn ich so meinen Freundeskreis betrachte, leidet die Mehrheit der Frauen eher weniger, nur einige eher stark darunter. Die nehmen es dann aber auch wahr und wissen drum. Vieles kann man durch Selbstbeherrschung kontrollieren. Fast keine Frau erlaubt sich in gehobener Position irgendwelche PMS-Attacken. Ich muß als Frau sagen, daß ich es nicht akzeptabel finde, daß manche sich im Privatleben mehr gehen lassen als im Job.
 
G

Gast

  • #7
Ich merke es oft erst hinterher. Ich bin gereizt und weiß nicht wirklich warum. Dann bekomme meine Tage und ich weiß warum ich vor ein paar Tagen so gereizt war. Aber in dem Moment bringe ich es leider nicht immer mit dem PMS in Verbindung
 
G

Gast

  • #8
Diese Frage kann auch anders verstanden werden: Ich habe mit PMS überhaupt keine Probleme, zum Glück. Aber reizbar bin ich dahingehend, dass ich meinen Partner geradezu jederzeit überfallen und verführen könnte...